Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
ChrisM612

Aventador ausgebrannt nach illegalem Rennen

Empfohlene Beiträge

Leon-MUC
Geschrieben
vor 10 Stunden schrieb Kurt_Kroemer:

Um ehrlich zu sein, wünsche ich mir mehr solcher Eingriffe.

Dieses furchtbare Gehabe, in den Städten mit aufheulenden Motoren nach Aufmerksamkeit zu heischen, geht den meisten Menschen auf die Nerven.

Wobei die Polizei doch fast nur "getunte" Schrottkisten im Visier hat. 

Es gibt sehr wenige Fälle, in denen ein Ferghini oder Lamborati aus dem Verkehr gefischt wird.

Im übrigen geht es um Lärm, nicht um Automobilmarken.

Und warum soll man es dulden, das eine wirklich kleine Minderheit der eindeutigen Mehrheit derart auf die Nerven geht?

Es geht doch um Lebensqualität am Lebensmittelpunkt.

Und dass Lärm krank macht, ist wissenschaftlich längst bewiesen.

Wenn jemand unnötigen Lärm machen will, dann kann er es gerne tun; halt nur da, wo er sonst keinen belästigt.

 

 

 

Schlimm, wenn selbst schon in einem Sportwagenforum gegen eine hochtourige Fahrweise solcher Autos gewettert wird.

 

 

Es gibt nun mal auch jüngere Fahrer die sich ein solches Auto zulegen, und dieses auf dem Heimweg in die Stadtwohnung gerne hören möchten.

Nicht jeder Sportwagen-Fahrer ist 50+ und hat seine "wilde Zeit" schon hinter sich, so dass er sich damit zufrieden gibt, mal am Wochenende 20km raus zu fahren, wo etwas Beschleunigung niemanden stört. 

 

In der Stadt gibt es immer Lärmbelästigung, egal ob Blaulichtfahrten, Autohupen oder Baustellen. Die Raser tragen dazu an einigen Sommertagen sicherlich bei, machen den Kohl aber auch nicht fett.

 

 

 

  • Gefällt mir 2
  • Traurig 3
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
MUC3200GT
Geschrieben

Ist das jetzt Ironie ?

Leon-MUC
Geschrieben

Nein, wieso?

corniche
Geschrieben
vor 35 Minuten schrieb MUC3200GT:

So kann man nur über abgelenkt, Kontrolle verloren etc. spekulieren

100 % richtig, nur wer Lambo oder Skoda oder beide gleichzeitig

MUC3200GT
Geschrieben

Die Reihenfolge scheint klar zu sein :

 

Ein Sportwagen der Marke Lamborghini ..  prallte aus bislang noch ungeklärten Gründen gegen die Mittelleitplanke und kollidierte anschließend mit einem Skoda.

FerraristiV12
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden schrieb skr:


Ich denke, damit wirst Du recht behalten. Warum sollte der andere Lamborghini-Fahrer untertauchen, wenn seine Weste so weiß wäre wie der Lack seines Aventador?

 

 

ganz einfach, nach der neuen Gesetzeslage wandern die alle in den Bau, egal ob jetzt der untergetauchte Lamborghini-Fahrer etwas ,, direkt ´´ dafür kann oder nicht. Teilnahme am illegalen Kraftfahrzeugrennen mit Todesfolge, daher ja auch die Verhaftung mit Mordanklage gegen den Porsche-Fahrer. Das mag jetzt ein Extremfall sein, aber was früher normal war, dass wenn 2-3 Autos mit 200 km/h+ hintereinader herfuhren, ist heute ruckzuck  ein Rennen, da wenn was passiert, sind alle dran. Daher, wie oben schon geschrieben, wenn von hinten einer kommt, rechts ran fahren, Zündschlüssel aus dem Fenster werfen und 5 min. warten. Müsste man, als Petrolhead denkt man sich dann wieder ,, hach ist der Windschatten geil..... ´´. Alternative: Die eigene Leistung muss massiv erhöht werden, dass von hinten einfach nichts mehr kommt, wenn man dann noch alleine unterwegs ist, sollte eigentlich nichts passieren. 😄 Gruppenausfahrten sind eigentlich kaum noch durchführbar.

bearbeitet von FerraristiV12
corniche
Geschrieben
vor 8 Minuten schrieb FerraristiV12:

Gruppenausfahrten sind eigentlich kaum noch durchführbar

Schnelle Einzelfahrten werden auch schon beäugt und angezeigt.

Kurt_Kroemer
Geschrieben
vor 11 Stunden schrieb lambodriver:

Das sehr viele Sportwagenfahrer Unternehmer sind, Arbeitsplätze schaffen, 50+Std in der Woche arbeiten, ein hohes Risiko auf sich nehmen und dazu noch ein vielfaches an Steuern an den Fiskus bezahlen als ein Otto-Normal-Verbraucher, wird leider nirgends geschrieben. 

Sind damit irgendwelche Sonderrechte verbunden? 

Habe ich da etwas verpasst?🤔

Kurt_Kroemer
Geschrieben
vor 3 Stunden schrieb AronCanario:

in meinem Fall verspüre ich allerdings dass ich im Verhältnis 9 : 1 von Motorradfahrern lärmtechnisch belästigt werde, die Autofraktion sehe ich derzeit noch in der Minderheit

So geht es mir auch.

Während des Sommers stand in unserer Tageszeitung praktisch jeden Montag ein Artikel, der sich mit sonntäglichen  Motorradkontrollen durch die Polizei beschäftigte. 

Der Löwenanteil der Anzeigen bezog sich auf manipulierte Abgasanlagen.

Kurt_Kroemer
Geschrieben

Heute auf der A5, irgendwo zwischen Karlsruhe und Kreuz Hockenheim, hatte ich das Vergnügen einen 348, einen 430 und einen McLaren eine kurze Zeit zu genießen.

Sie fuhren exakt die erlaubten 120; ein schönes Bild, und Musik für meine Ohren.

Es geht also auch anständig und fair.

Leider habe ich sie dann vor einer Baustelle hinter mir gelassen.

Btw:

Der 348 (GER .... 348) hatte einen wahnsinnig guten Sound. 

Ulf.M
Geschrieben

Moin

hmmm, dieser Unfall scheint ja hier im Forum genauso heiss diskutiert zu werden wie in den Medien.

Ihr werft den Medien und den Leuten vor, das die Sportwagenfahrer Vorverurteilt werden , der hat das gemacht, darum ist dieses passiert u.s.w.

Was macht denn IHR hier im Forum? Vorverurteilen, der hat das gemacht u.s.w.

Wartet doch erst mal ab, was die Untersuchungen ergeben, bei dem Interesse müssen die die Untersuchungsergebnisse bekanntgeben, sonst geht das ewig so weiter. Dadurch, das ihr das hier immer weiter Diskutiert, genau wie "Ausserhalb" des Forums, kommt da nie Ruhe rein. Wenn darüber nicht mehr gesprochen wird, verläuft das alles im Sande und in einem halben Jahr spricht da keiner mehr drüber. Also, je eher die Diskussion aufhört, umso eher ist Ruhe.

Und seid mal ehrlich zu euch selber: Fast jeder schreibt hier, das habe er noch nie gemacht, genauso wie noch nie irgendwo "gepost" wurde, hat das von euch wirklich noch keiner, irgendwann, vielleicht unbewusst, mal gemacht?

Lange Rede, kurzer Sinn: Wartet erst mal das Untersuchungsergebnis ab, dann könnt ihr weiterdiskutieren.

Normalerweise wollte ich hier nichts schreiben, weil ich diese Diskussion , wäre. hätte, wenn, widerlich finde, aber so allmählich könnte man hier mal wieder zum "normalen Tagesgeschehen" übergehen.....

Sorry, meine Meinung.

MfG Ulf.

dragstar1106
Geschrieben
vor 4 Stunden schrieb Leon-MUC:

Sportwagen-Fahrer ist 50+ und hat seine "wilde Zeit" schon hinter sich

You‘re Fake News!

  • Gefällt mir 1
  • Haha 2
  • Verwirrt 1
TomSchmalz
Geschrieben

Hi

 

Womöglich ist der flüchtige Fahrer der Auslöser, weil dieser rechts überholt, der Skoda Fahrer

nach links verrissen und der andere Lambo als Ausweichmanöver die Leitplanke gewählt hat.

 

 

Tom

 

standort48
Geschrieben
vor 14 Stunden schrieb corniche:

Schnelle Einzelfahrten werden auch schon beäugt und angezeigt.

Aber sowas von!! Kann ich bestätigen.An einer Anzeige bist Du derart schnell,dass

Du es noch nicht einmal selbst begriffen hast..

Die Einstellung/Wortwahl/ Überzeugung der belehrenden Gesetzeshüter im Einklang

mit den gesetzlichen neuen Vorgaben laut StVO und dem Strafgesetzbuch können einem

schon zu der Fragestellung bringen....WAS ist mit diesem Land passiert.....

mit dieser Denke?

skr
Geschrieben
vor 26 Minuten schrieb TomSchmalz:

Hi

 

Womöglich ist der flüchtige Fahrer der Auslöser, weil dieser rechts überholt, der Skoda Fahrer

nach links verrissen und der andere Lambo als Ausweichmanöver die Leitplanke gewählt hat.

 

 

Tom

 

 

Exakt mein Gedanke!

MUC3200GT
Geschrieben (bearbeitet)

Zumindest gibt es Spuren auf der AB, die ausgewertet werden könenn

 

 

Zumindes scheint klar zu sein (0:08), daß da "100 galt" (wenn auch nur gerade kurz nach/vor  Anfang des Geschenens) weis nicht ob es bereits eine Wiederholung ist.

bearbeitet von MUC3200GT
cinquevalvole
Geschrieben
vor 20 Stunden schrieb corniche:

Schnelle Einzelfahrten werden auch schon beäugt und angezeigt.

Kenne ich noch als Qualifying. Das Rennen war erst danach. 😷

MUC3200GT
Geschrieben

Möglicherweise sind  die 100 Schilder auch provisorisch nach dem Unfall aufgestellt worden , weil ja jetzt die Leitplanke nicht mehr in Ordnung ist und dort Warnbaken stehen.

URicken
Geschrieben
vor 45 Minuten schrieb MUC3200GT:

Möglicherweise sind  die 100 Schilder auch provisorisch nach dem Unfall aufgestellt worden

Nein - die stehen schon immer da. Ich habe mich mit meinem Post geirrt; nicht 120 sondern tatsächlich 100 km/h ist die Begrenzung.
Nachträglich würde ich ebenfalls ausschließen, da hier keine Sicherheitsbaken aufgestellt sind, weil ev. der Belag beschädigt ist!

 

MischiMischi
Geschrieben (bearbeitet)

Sorry Uwe, aber die 100 sind erst nach dem Unfall aufgestellt worden. Die Strecke war dort seit längeren komplett unbegrenzt und ich bin diese Kurve selber schon mehrfach mit 200 gefahren - das sollte für den Lambo eigentlich kein Problem sein.

 

Die 120er Begrenzung war dort vor einigen / vielen Jahren und wurde aufgehoben.

bearbeitet von MischiMischi
TonyKa
Geschrieben

Mag zwar OT sein, aber diese elendigen Mittelspurfahrer wie im Video tragen definitiv auch nicht zur Verkehrssicherheit bei...

TomSchmalz
Geschrieben

Hi

 

Ich für mein Teil habe die Gopro jetzt immer dabei und an.

Kleinstes Bildformat und Endlosschleife bis Akku leer ist.

Bereich auf Tacho und etwas Strasse dazu, für den Fall der Fälle das die Strassenwacht

hier Grundlos ein Rennen vorwirft und man ohne Beweise da steht.

 

spacer.png

 

 

Tom

Sailor
Geschrieben

Würde mich nicht wundern, wenn der Unfall so zustande gekommen ist, wie auf dem zweiten Video von sinan4d.

Den Fahrer des weißen Lamboghini hat das Rechtsfahrgebort ja auch vorher nicht interessiert.

Chris King
Geschrieben
vor 7 Minuten schrieb TomSchmalz:

bis Akku leer ist.

Gute Idee! Aber die Gopros sind nicht für eine lange Akkulaufzeit bekannt. Also wäre ein Ladekabel dauerhaft vielleicht die bessere Alternative. 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...