Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Erste Infos zur Corvette C8


F40org

Empfohlene Beiträge

Nee, das ist der Countdown. In 07 Stunden, 18 Minuten und 19 Sekunden zerstört sich das Ding von selbst und damit ist das Projekt beendet. Aus und Basta. Ad acta.

 

@C6-Baby:

War das jetzt gemein?   :wink:

(Insider)

 

  • Haha 1
  • Traurig 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Ich denke, Hexla, Du weißt natürlich ganz genau, wovon Du sprichst. Sei froh, dass Du so ein Unikum nicht kaufen musst.....  Es tut mir wirklich sehr leid, wenn es Dir - camouflaged und gerentered - nicht gefällt, aber wie gesagt, Du musst sie ja - Gott-sei-Dank - nicht kaufen.... Wahrscheinlich bist Du der einzige weltweit, der jetzt schon ganz genau weiß, wie sie original aussieht und Du findest sie Scheiße.... Gut, dass wenigstens einer seine Meinung sagt....!!!!! Ich warte ab, bis ich sie wirklich original sehe, bevor ich urteile :D

 

BTW Ich hab eine bestellt und schäme mich jetzt schon .....

 

 

  • Gefällt mir 5
  • Haha 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Auto soll ja nicht dem Anhänger elegantem, leichtem italienischem Designs gefallen, sondern eventuell Kraft, Stärke und Technik für die Zielgruppe verkörpern. Was ich damit sagen möchte: Geschmäcker sind verschieden.

 

Der Schritt zum Mittelmotor ist sicherlich der Richtige und gibt natürlich einige Parameter wie z.B. einen kurzen Vorderwagen schon vor.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tja, ist halt keine Corvette mehr.

Zumindest wenn man mindestens das Konzept als Gleichstellungsmerkmal eines gleichnamigen Typs zugrunde legt.

Wenn man den Wagen trotz dieser eminenten Konzeptänderung noch Corvette nennen kann,

dann müsste man konsequenterweise den Golf noch Käfer nennen.

Auf das finale Design bin ich aber auch sehr gespannt.

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 20.4.2019 um 02:40 schrieb C6-Baby:

Ich denke, Hexla, Du weißt natürlich ganz genau, wovon Du sprichst. Sei froh, dass Du so ein Unikum nicht kaufen musst.....  Es tut mir wirklich sehr leid, wenn es Dir - camouflaged und gerentered - nicht gefällt, aber wie gesagt, Du musst sie ja - Gott-sei-Dank - nicht kaufen.... Wahrscheinlich bist Du der einzige weltweit, der jetzt schon ganz genau weiß, wie sie original aussieht und Du findest sie Scheiße.... Gut, dass wenigstens einer seine Meinung sagt....!!!!! Ich warte ab, bis ich sie wirklich original sehe, bevor ich urteile :D

 

BTW Ich hab eine bestellt und schäme mich jetzt schon .....

Ganz ehrlich..es gibt einfach Menschen die alleine schon ein Problem mit der Marke haben...würde Ferrari drauf stehen würde der eine oder andere was komplett anderes sagen. Ich für meinen Teil bilde mir gerne mein Urteil sobald das Fahrzeug FERTIG ist. Sicher ist für mich nur, dass die Kiste richtig schnell sein wird. 

  • Gefällt mir 5
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

... hinzu kommt, die Entwicklung von C1 zu C7 war enorm, vom sportlichen Cruiser bis zum strassenzugelassenem Rennwagen war da alles dabei. Das MM-Konzept ist konsequent & notwendig, lässt sich hier doch mittlerweile durch aufgezwungenem Downsizing und Reifegrad der sensorgestützten Regelsystem ein pfeilschnelles Fahrzeug auf die Beine stellen. 

 

Für mich war das C2 Coupe und die C6 ZR-1 die „besten“ aller Corvettes, die C8 läutet nun eben eine neue Phase ein.

 

@C6-Baby Respekt, blind bestellen. Bin gespannt auf deinen dann folgenden Erlebnisbericht :)

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 20.4.2019 um 09:24 schrieb Kurt_Kroemer:

Tja, ist halt keine Corvette mehr.

Zumindest wenn man mindestens das Konzept als Gleichstellungsmerkmal eines gleichnamigen Typs zugrunde legt.

Wenn man den Wagen trotz dieser eminenten Konzeptänderung noch Corvette nennen kann,

dann müsste man konsequenterweise den Golf noch Käfer nennen.

Auf das finale Design bin ich aber auch sehr gespannt.


Ich denke dieser Beitrag trifft den Nagel auf den Kopf. Wechsel von Front- auf Mittelmotor nach 66 Jahren und sieben Generationen ist schon ein Schritt, der wohl überlegt sein will und den nicht jeder auf Anhieb nachvollziehen kann und muss. Gerade weil die Corvette dieses Konzept schon zu einer gewissen Reife entwickelt hat und es deshalb sicher nicht wenige Corvette-Kunden gibt, die genau deswegen eine Corvette kaufen.

 

Sicher sollte man die C8 nicht an den meist schlechten Skizzen messen, die auf den bisherigen Erlkönigfotos basieren. Andererseits lassen die auf diesen Fotos durchaus schon erkennbaren Proportionen und manche Details nicht unbedingt große Hoffnung aufkommen, dass sich eine C8 im Umfeld der Mittelmotor-Ferrari, Lamborghini und McLaren so gut schlägt. Wenn überhaupt, dann doch nur über den Preis, was aber auch nicht der Weisheit letzter Schluß sein kann.

 

Mann überlege sich mal, wenn der Nachfolger des F8 Trybetter plötzlich einen Frontmotor erhielte - und da reden wir "nur" von 45 Jahren - wie groß dann der Aufschrei hier in diesem Forum wäre.

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 29 Minuten schrieb skr:

Wenn überhaupt, dann doch nur über den Preis, was aber auch nicht der Weisheit letzter Schluß sein kann.

Hm, ich dachte das war das Geheimnis des Erfolges der Corvette in Europa?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 21.4.2019 um 16:15 schrieb Andreas.:

Hm, ich dachte das war das Geheimnis des Erfolges der Corvette in Europa?


Eben. Dann hätten Sie ja erst gar nicht das Motorenkonzept wechseln müssen.

 

Wenn man sich schon im klaren ist, dass man einen guten Teil seiner Kunden deshalb gewinnt, weil man günstiger als die Konkurrenz ist, der Kundschaft aber auch gleichzeitig ein anderes Konzept (Frontmotor, Stauraum im Heck) bietet, warum geht man das Risiko ein, eben diese Konkurrenz (vielleicht mehr schlecht als recht?) zu kopieren, also sein bewährtes Konzept aufzugeben, um dann nur noch über den Preis zu versuchen, die Schlurren an den Mann oder die Frau zu bringen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 21.4.2019 um 15:07 schrieb Andreas.:

... hinzu kommt, die Entwicklung von C1 zu C7 war enorm, vom sportlichen Cruiser bis zum strassenzugelassenem Rennwagen war da alles dabei. Das MM-Konzept ist konsequent & notwendig, lässt sich hier doch mittlerweile durch aufgezwungenem Downsizing und Reifegrad der sensorgestützten Regelsystem ein pfeilschnelles Fahrzeug auf die Beine stellen. 

 

Für mich war das C2 Coupe und die C6 ZR-1 die „besten“ aller Corvettes, die C8 läutet nun eben eine neue Phase ein.

 

@C6-Baby Respekt, blind bestellen. Bin gespannt auf deinen dann folgenden Erlebnisbericht :)

Mit der ZR1 hat Du auf jeden Fall recht. Auch mit der Aktuellen die es ja noch immer als Handschalter gibt ist die Vette deutlich Emotionaler und "Männlicher" als jeder aktuell gebaute Ferrari oder Lambo. Dazu ist der V8 Sound einfach richt genial. Alte Schule halt. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

„Schlurre“ ist ab sofort ein positiv besetztes Wort. Verstanden ✌️

 

Hier der Link zum Interview bzgl. Mittelmotorkonzept:

https://www.midenginecorvetteforum.com/forum/main-forum/32028-official-c8-july-18th-reveal-announced-by-gm - für Newsupdates kann man sich unter https://www.chevrolet.com/upcoming-vehicles/next-generation-corvette registrieren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Minuten schrieb Andreas.:

„Schlurre“ ist ab sofort ein positiv besetztes Wort. Verstanden


Wenn Du schon so lange hier im Forum wärst wie ich dann wüßtest Du, dass bei carpassion der Begriff "Schlurre" durchaus liebevoll gebraucht wird und viele Besitzer oftmals auch das eigene Heiligsblechle als Schlurre bezeichen. :wink2:

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also "Heiligsblechle" geht im Zusammenhang mit der Corvette mal gar nicht, ein liebevolles "Schlurre" hingegen kann man durchgehen lassen..... :rolleyes:

  • Haha 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

In der neuen Autobild Sportscars ist ein ungetarntes Bild der neuen C8.

Ist wahrscheinlich ein Photoshop, aber ein guter und vermittelt einen ersten Eindruck, wie die - Achtung - Schlurre O:-) letztendlich ausschaut.

 

(habe leider kein Bild im Netz gefunden)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




×
×
  • Neu erstellen...