Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
kkswiss

Jetzt bin ich ins Vintage Lager abgerutscht

Empfohlene Beiträge

kkswiss
Geschrieben

Es geht gut vorwärts.

Aktuell Vergaser demontiert, zerlegt und zum Planen vorbereitet.

Es war ein Spalt zwischen Vergaser und Ansaugbrücke von zwei bis drei Zehntel. Das wurde zwar in Maranello abgedichtet, aber mit Silikon. Sah am Vergaserfuss nicht wirklich schön aus.

Die neuen Zündverteiler sind auch schon eingebaut. Schlauchschellen gewechselt, ein Radlager gewechselt, Gaszug richtig verlegt. Schon viele Schrauben, jetzt brüniert, gewechselt. Service ist noch offen, Michl mit dem Leder ist noch hängig, aber es geht vorwärts. Ich denke in vier Wochen ist es durch, bis auf den Michl, der braucht noch länger.

@IronMichl Gib Gas.

 

1CDE21F5-91BB-47AA-A2A7-5D26BE3C7E17.thumb.jpeg.1ae25e863923e7af74abca24bd212afb.jpeg

  • Gefällt mir 14
  • Haha 1
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
991
Geschrieben

?!?! Ich dachte der Michltermin steht?!?! 

kkswiss
Geschrieben
vor 1 Minute schrieb 991:

Ich dachte der Michltermin steht?!?!

Ja, für den Lack. Aber für das Leder brauchte er länger. Da ist der Termin noch weit weg.

991
Geschrieben

Ach so 🤔. An besagten Tag schau ich ihm über die...... wenns bei mir passt ✌️

 

kkswiss
Geschrieben

Viel Spass im Alcatraz. Habe heute 5 Minuten vor der Abteilung gestanden, und keiner der aussen da war, konnte mich reinlassen. Erst der Mechaniker selber, als er von innen öffnete.😂

Der Unterschied zu Alcatraz:

Man kommt fast nicht rein, aber auf Knopfdruck schnell raus.

991
Geschrieben

Danke für den Hinweis, das habe ich mir auch gedacht, aber ich habe Alternativen. 👍

IronMichl
Geschrieben

Aaaaaaalso. 

Der "Lacktermin" wurde asap gelegt. 

Wenn Oli fertig ist dann bin ich sofort da und kümmere mich um die äußere Optik. 

 

Das Leder. 

An diesem Fahrzeug das kleine Manko. 

Es ist jetzt so organisiert, dass es dem Kai eigentlich wurschd sein kann wann das gemacht wird. 😁

Er kann quasi Sonntag NOCH fahren, ich hole Montag die ausgebauten Teile ab und bringe diese dann am Freitag wieder zum Einbau fertig zurück, so dass Kai am Samstag WIEDER fahren kann. 

🤗

Herzl, was willst Du mehr? 

🙄

 

Michl

😋

 

PS:

Das Leder wird dann von mir in Zusammenarbeit mit der

Lederakademie.de

"auf Vordermann" gebracht so dass es in Originalzustand dann auch zum allg. Erscheinungsbild des Fahrzeugs bassn duhd. 😎

fridolin_pt
Geschrieben
Am 6.3.2019 um 20:55 schrieb kkswiss:

Die neuen Zündverteiler sind auch schon eingebaut.

Da hätte ich gern noch etwas Information. Was brauche ich für den Umbau und wo finde ich das. 123 geht ja leider nicht.

kkswiss
Geschrieben
vor 1 Minute schrieb fridolin_pt:

Das hätte ich gern noch etwas Information. Was brauche ich für den Umbau und wo finde ich das. 123 geht ja leider nicht.

Weiss ich auch nicht. Für mich war es einfach. Ich habe beim Hasler bestellt. Jeder Verteiler mit der elektronischen Zündung kostet 4K plus Einbau, plus den alten Verteiler im Tausch.

Warum fragst du nicht mal beim Hasler nach? Ich denke, die bauen die selber um, oder haben einen festen Zulieferer. Warum sonst, sollten sie die alten Verteiler im Tausch möchten.

Der Inhalt der Zündung ist sicher nicht teuer. Aufwändig ist sicher die Vorverstellung einzustellen.

Hasler hat extra ein Gerät wo der Verteiler montiert wird. Je nach Drehzahl (wird elektrisch hergestellt) wird die elektronische Zündung programmiert.

Ich habe das zwar mal gelernt (Ausbildung als KFZ Mech und KFZ Elektiker), habe aber keine Zeit und Lust mehr das selbst zu lösen.

Wenn du so etwas möchtest, würde ich dort anfragen.

Die sind dort freundlich und kompetent. Mehr als verneinen können sie nicht.

 

  • Gefällt mir 5
  • Wow 1
fridolin_pt
Geschrieben
vor 11 Stunden schrieb kkswiss:

Wenn du so etwas möchtest, würde ich dort anfragen.

Mach ich, vielen Dank. Hast Du zufällig einen Namen wer sich damit beschäftigt?

kkswiss
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb fridolin_pt:

Mach ich, vielen Dank. Hast Du zufällig einen Namen wer sich damit beschäftigt?

Richtig auskennen tut sich der Klassiker Mechaniker, aber ich weiss nicht, ob ich seine Nummer weitergeben darf. Die habe ich als Kunde erhalten. Aber ich denke, dass du ganz gut Enrico Soriano fragen könntest. Der arbeitet im Ersatzteillager. Schliesslich kommen ja die Verteiler irgendwo her. Oder er verbindet dich zu dem Mechaniker.

  • Gefällt mir 3
  • Haha 1
kkswiss
Geschrieben

Es geht immer weiter. Auf dem ersten Foto, wie das Werk die Benzinpumpen verbaut hat.

Auf dem Zweiten, wie sie jetzt aussehen, inkl neuen Schläuchen und Schellen.

 

IMG-20190313-WA0008.thumb.jpg.4890e155234405562fab91f31d5dbf87.jpg

 

IMG-20190313-WA0007.thumb.jpg.1ae622c13913ee2fadbb95b2b8cd8fe8.jpg

 

IMG-20190313-WA0002.thumb.jpg.d1b69588b405710314bec6af551dc7f9.jpg

 

IMG-20190313-WA0003.thumb.jpg.3e4be7d6e99232014b21342162c1afac.jpg

  • Gefällt mir 7
  • Wow 3
Marc W.
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb kkswiss:

IMG-20190313-WA0008.thumb.jpg.4890e155234405562fab91f31d5dbf87.jpg

 

Alter Schwede, das ist schon übel und unwürdig für so ein Auto! Die abblätternden Aufkleber, welche eindeutig aus einer anderen Zeit stammen und die Kabelverlegung ist beides abartig. Das wäre so, also ob Heidi Klum mit schmutzigen, ungepflegten Fingernägeln zu einer Abendveranstaltung gehen würde... :blink:

 

Schön finde ich auch, dass Oli Endkappen über die Enden der Gewebeschläuche unter den Schlauschellen gesetzt hat, das habe ich so noch nie gesehen und sieht sehr edel aus!

kkswiss
Geschrieben
vor 3 Minuten schrieb Marc W.:

Alter Schwede, das ist schon übel und unwürdig für so ein Auto! Die abblätternden Aufkleber, welche eindeutig aus einer anderen Zeit stammen und die Kabelverlegung ist beides abartig. Das wäre so, also ob Heidi Klum mit schmutzigen, ungepflegten Fingernägeln zu einer Abendveranstaltung gehen würde...

Auf den Punkt gebracht. Aber an dem zweiten Foto habe ich Freude. Richtig schön, allein die Schlauchenden mit den Schellen. Da ist nix ausgefranst. Der Mechaniker ist penibel. Gefällt mir.

Marc W.
Geschrieben
vor 4 Minuten schrieb kkswiss:

Auf den Punkt gebracht. Aber an dem zweiten Foto habe ich Freude. Richtig schön, allein die Schlauchenden mit den Schellen. Da ist nix ausgefranst. Der Mechaniker ist penibel. Gefällt mir.

Genau das hatte ich zeitgleich in meinem Beitrag nacheditiert. Kai, manchmal machst Du mir echt Angst... :blink:O:-) 

  • Gefällt mir 1
  • Haha 1
kkswiss
Geschrieben
vor 2 Minuten schrieb Marc W.:

Genau das hatte ich zeitgleich in meinem Beitrag nacheditiert. Kai, manchmal machst Du mir echt Angst...

Du mir auch!X-)

  • Gefällt mir 1
  • Haha 1
Huschijunior
Geschrieben

Wie war es eigentlich an dem Tag, als Du ihn in Basel live gesehen hast? Hast Du die Nacht davor geschlafen? 

Ich hatte an dem Tag auch frei und es war ja traumhaftes Wetter und ich habe innerlich richtig mitgefiebert. ☺️

Bei Dir ist er wirklich in den besten Händen gelandet. 

Luimex
Geschrieben
vor 34 Minuten schrieb kkswiss:

Richtig schön, allein die Schlauchenden mit den Schellen.

wusste gar nicht, dass es das gibt........

kkswiss
Geschrieben
vor 7 Minuten schrieb Huschijunior:

Wie war es eigentlich an dem Tag, als Du ihn in Basel live gesehen hast? Hast Du die Nacht davor geschlafen? 

Ich hatte an dem Tag auch frei und es war ja traumhaftes Wetter und ich habe innerlich richtig mitgefiebert. ☺️

Bei Dir ist er wirklich in den besten Händen gelandet. 

Nein, war normal. Ich habe ihn ja auch nicht gefahren. Das kommt erst noch, wenn er fertig ist. Sicher noch ein paar Wochen Arbeit.

Es tauchen immer wieder Arebiten auf, die gemacht werden müssen.

Z. B. schlägt der Auspuff im Krümmerbereich leicht an die Karosse. Jetzt kommt der ganze Auspuff runter, wird im kritischen Bereich neu geformt und wird wieder montiert. Das braucht halt seine Zeit. Und den Mechaniker mag ich nicht hetzen.:wink:

  • Gefällt mir 2
  • Wow 2
kkswiss
Geschrieben
vor 11 Minuten schrieb Luimex:

wusste gar nicht, dass es das gibt........

Wäre auch etwas für das Auto gewesen.;)

 

 

kkswiss
Geschrieben
vor 5 Stunden schrieb kkswiss:

 

Es tauchen immer wieder Arebiten auf, die gemacht werden müssen.

Z. B. schlägt der Auspuff im Krümmerbereich leicht an die Karosse. Jetzt kommt der ganze Auspuff runter, wird im kritischen Bereich neu geformt und wird wieder montiert. Das braucht halt seine Zeit. Und den Mechaniker mag ich nicht hetzen.:wink:

Hier noch ein Foto vom Krümmerbereich. Man sieht genau wo er immer anschlägt. An der Karosse muss auch ausgebessert werden.

 

2B3B2B8B-3A4F-4418-BDCB-45365AED4B96.thumb.jpeg.787922a62680cc946c667fc417b3ceba.jpeg

 

 

sebastian089
Geschrieben

Muss sagen, ich bin eigentlich (negativ) erstaunt, was man in ein Auto mit

• dem Einstiegspreis

• Classiche Zertifikat

• wohlhabendem Vorbesitz

 

noch zusätzlich investieren muss. Das wird ja alles locker höher fünfstellig.

Jamarico
Geschrieben
vor 6 Stunden schrieb kkswiss:

Der Mechaniker ist penibel

...er ist schon beinahe ein Künstler :-))!

skr
Geschrieben
vor 13 Minuten schrieb sebastian089:

Muss sagen, ich bin eigentlich (negativ) erstaunt, was man in ein Auto mit

• dem Einstiegspreis

• Classiche Zertifikat

• wohlhabendem Vorbesitz

 

noch zusätzlich investieren muss. Das wird ja alles locker höher fünfstellig.


Wurde der Einstiegspreis hier irgendwo kommuniziert?

 

Ich wollte aber was ganz was ähnliches fragen wie Sebastian.

 

Kai, erklär mir - als absoluten Frischling, was alte Autos angeht - mal bitte folgendes: da erwirbst Du ein vordergründig perfektes Exemplar von so einer uralten maranellonesischen Schlurre (hast ja auch lange genug danach gesucht) mit Classiche und allem Zipp und Zapp und der Vorbesitzer stimmt auch noch und dann muss man Schellen, Schläuche, Kabel und was weiß ich noch was alles tauschen und der Auspuff schlägt auch noch an?

 

Frage des Frischlings: Ist so etwas normal? :???:

 

(Falls ja weiß ich schon, warum ich keine alte Schlurre möchte...)

991
Geschrieben

Es gibt eben einen Unterschied zwischen sehr gut und perfekt. Anders kann ichs mir nicht vorstellen. Das Fahrzeug hat sicher Einstufung 1 oder 2 gehabt. 

Das ist dasselbe wenn ein guter Aufbereiter dran gearbeitet hat und dann noch der Michl kommt der sieht und sieht...... 

  • Gefällt mir 1
  • Haha 1

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • kkswiss
      Ich schiebe die Posts mal hier hin, sonst kapern wir das Bilderbuch.
       
      Nach gut 500km am Wochenende stellen wir uns nur die Frage, warum haben wir so ein Auto nicht schon früher gekauft?🙄
       

       

       

       

       

       

       
      @IronMichl Es kommt Arbeit auf dich zu.😉
       
    • Luimex
      Nach dem großen Erfolg der Auftaktveranstaltung 2018 nehmen wir auch 2019 wieder an der 2. München Classic teil.
       
      Diesmal sind wir mit 4 Fahrzeugen am Start.
       
      Lancia Fulvia Monte Carlo, Ferrari 308GTB Vetroresina, Ferrari 348TS und Ferrari Mondial T Cabrio
       
         
       
       
       
      Der Zeitplan ist wie folgt:
       
      ab 09:15 Uhr
      Start nach Startnummern an der Motorworld München
      ab 12:00 Uhr
      Mittagsrast im Arabella Alpenhotel am Spitzingsee (geschlossene Veranstaltung)
      ab 13:30 Uhr
      Individueller ReStart nach der bei Einfahrt ausgegebenen Zeit
      ab 16:30 Uhr
      Zieleinfahrt an der Motorworld München
       
      Hier der Streckenverlauf..........
       

       
      Wir würden uns freuen, wieder den ein oder anderen CP`ler an der Strecke zu sehen.
       
      Viele Grüße
      Werner
    • Daniel_FFM
      Hallo liebe Freunde geschmackvoller Automobile,
       
      ich bin seit mittlerweile ca. 20 Jahren im Besitz eines der wohl stilvollsten Kotflügelziergitter überhaupt - einem Ziergitter des BMW 507.
      Das Gitter ziert seit jeher als Wandschmuck mein Homeoffice und versüßt mir zusammen mit anderen automobilen Memorabilia lange Arbeitstage. Allerdings werde ich mit der Zeit immer interessierter daran herauszufinden, wo eigentlich der Rest des Fahrzeugs verblieben ist.
      Auf der Rückseite des Gitters ist die "016" eingeschlagen. Ich gehe daher davon aus, dass das Ziergitter zu dem Serie I Fahrzeug mit der Nummer 70 016 gehört. Über andere Fahrzeuge findet man im Netz zumindest einige Informationen (natürlich gerade über die Fahrzeuge, die irgendwann im Verlauf mal zur Auktion standen), so z.B. auch über die Nummer 70 015; über die 70 016 konnte ich bisher jedoch nichts recherchieren.
       
      Kennt jemand den Verbleib des Fahrzeugs oder seinen Besitzer? Vielleicht möchte dieser ja auch gerne das ehemals originale Ziergitter wieder an seinem angestammten Platz wissen.
       
      Besten Dank für jegliche Unterstützung vorab!
      Daniel
       



    • BE-Classic
      Hallo,
      möchte mich kurz vorstellen. 
      Mein Name Bernhard, arbeitete über 30 Jahre bei Porsche speziell auf Oldtimer. 
      Habe gute Kontakte, betreue bis heute einige Fahrzeuge. 
      Porsche Oldtimer was gibt es schöneres.
    • JoeFerrari
      Gerade aus der Zeitung erfahren. In Düsseldorf gibt es vom 27.9.18 bis 10.2.19 eine interessante Ausstellung im Museum Kunstpalast
       
      "PS: Ich liebe Dich. Sportwagen-Design der 1950er bis 1970er Jahre"
       
      https://www.smkp.de/ausstellungen/ausblick/ps-ich-liebe-dich-sportwagen-design-der-1950er-bis-1970er-jahre/
       
      Es gibt noch ein interessantes Rahmenprogramm und Führungen
       
      Erste Fotos auch unter https://rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/kultur/ausstellung-in-duesseldorf-ps-ich-liebe-dich-die-ersten-traumwagen-in-duesseldorf-angekommen_bid-32973593
       
      Da sind einige Modelle zu sehen, die man ansonsten nur wirklich selten zu sehen bekommen, u.a. von Bizzarrini, Cisitalia, Facel Vega, ein Ferrari 166MM
      Alleine die beiden 250er Ferraris (so sie denn wirklich auch ausgestellt werden) dürften den Gesamtwert der Ausstellung locker über die 100 Mio EUR treiben.
       

×
×
  • Neu erstellen...