Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
kkswiss

Jetzt bin ich ins Vintage Lager abgerutscht

Empfohlene Beiträge

kkswiss
Geschrieben
Am 14.3.2019 um 20:16 schrieb Andreas.:

Frage zu den Felgenverschlüssen: Mit welchem Werkzeug bekommt man die „korrekt“ montiert?

Ich weiß von einem 300 SL-Eigner, der hat die Dinger verflucht, wollte schon mit dem großen Schlegelhammer anpacken :)

 

Jetzt konnte ich ein Foto vom Werkzeug machen.

Die Auflageflächen sind mit Teflon beschichtet.

 

 

F5B6D673-836E-40F3-A51E-EFC0D3FE8511.jpeg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
fridolin_pt
Geschrieben

Hast Du 2 oder 3 Flügel?

Für 2 braucht es einen anderen.

IronMichl
Geschrieben

Schaut, passend, nach 3 aus. 

Screenshot_20190410_202145_com.android.gallery3d.thumb.jpg.8658e2ee405698094184508d0ff6fc04.jpg

Thorsten0815
Geschrieben

Aber diese Speichenfelgen wollte ich auch nicht putzen müssen. 🙄

Nun gut, wer schön sein will muss leiden. Und schön sind sie ja wirklich. :-))!

 

Wobei sich mir noch die Ersatzradfrage stellt. Also rein theoretisch wenn man den Wagen nicht dann besser abschleppen lässt.

Oder hast Du das vorgestellte Werkzeug immer mit an board? Hat der Wagen überhaupt ein Ersatzrad dabei?

Fragen über Fragen. :D 

 

kkswiss
Geschrieben

Putzen=Michl:lol2:

 

Gummihammer zum Lösen der Mutter (im Bordwerkzeug), Wagenheber und Ersatzrad (vollwertig) liegen im Kofferraum.

War früher üblich.

 

038C7E23-FBBC-485F-9360-85F11423C783.jpeg

 

  • Gefällt mir 2
  • Haha 4
fridolin_pt
Geschrieben

Original Werzeug?

 Bitte ausrollen und Foto.

Haben will 😳

tollewurst
Geschrieben

Es sollten Original damals Messinghammer im Werkzeug gewesen sein.

planktom
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb kkswiss:

Gummihammer

sollte doch original ein bleihammer sein ?!

kkswiss
Geschrieben
vor 19 Minuten schrieb tollewurst:

Es sollten Original damals Messinghammer im Werkzeug gewesen sein.

OK, kann auch sein. Das Werkzeug habe ich mir noch nicht angesehen.

Wenn ich mal Zeit habe...

planktom
Geschrieben

ich nehme dir das unnötige gewicht gerne ab,würde sich gut in meinem machen...besonders die tasche..:D

Marc W.
Geschrieben

Kai, der Kofferraum ist ganz schön flach/klein. Anhängerkupplung? X-)

kkswiss
Geschrieben

Extrem flach, stimmt.

Nein vollwertiges Reserverad.😳

Dafür gibt es noch Platz hinter den Sitzen, und im Handschuhfach Platz für eine Kreditkarte.

Die ist jetzt aber leer.

  • Gefällt mir 1
  • Haha 5
991
Geschrieben

Alles fertig, auch innen? 

kkswiss
Geschrieben

Nein, innen kommt KW 22.

Sonst aber fast. Drei/vier Kleinigkeiten noch, dann aber.

WuerttRene
Geschrieben

W U N D E R S C H Ö N !

 

Danke, dass Du dieses wunderbare Stück mit uns teilst!

Forex
Geschrieben
Am ‎24‎.‎04‎.‎2019 um 13:48 schrieb kkswiss:

CB61EF67-96CD-4147-97C0-17C709E5BDFB.jpeg

Wirklich ein wunderschönes Auto! Wenn ich mir obiges Bild so anschaue, dann wird es mir schon wieder angst und bange, dass da noch ein Schild drankommen muss! Gleichzeitig bin ich dann wieder froh, wird das Auto in der Schweiz zugelassen, das hält das Sakrileg in Grenzen..

kkswiss
Geschrieben
vor 20 Minuten schrieb Forex:

Wirklich ein wunderschönes Auto! Wenn ich mir obiges Bild so anschaue, dann wird es mir schon wieder angst und bange, dass da noch ein Schild drankommen muss! Gleichzeitig bin ich dann wieder froh, wird das Auto in der Schweiz zugelassen, das hält das Sakrileg in Grenzen..

Ja, schon schade, aber ich denke, wir lassen eine gute Halterung anfertigen. Kommt schon gut.:wink:

991
Geschrieben

Halter Fahrzeugtechnik Chur hat sehr wertige Kennzeichenhalter, technisch sehr gut gemacht und es gibt eine abschliessbare Ausführung. 

Ich bin sehr zufrieden mit denen, kann die vollumfänglich Empfehlen. 

kkswiss
Geschrieben

Oli fertigt den genau gemäss der Schräge unter dem Grill.

Mit Wechselplatten habe ich aufgehört. Jedes Auto sein Kontrollschild, fertig.

Ne.

Nicht ganz, der Lotus hat noch eine Wechselplatte.

991
Geschrieben

Nur zur Info, die Halter gibt es auch ohne Wechselmechanik. 

fridolin_pt
Geschrieben (bearbeitet)

So sollte das aussehen

 

spacer.png

bearbeitet von fridolin_pt
kkswiss
Geschrieben

 

 

Endspurt.

Michl macht die Felgen schön sauber.

Oli hat Sitze und Türtafeln ausgebaut.

Nächste Woche wird das Leder durch Michl und dem Leder Akademie wieder auf Vordermann gebracht.

Dann nur noch alles wieder einbauen und fertig.

 

Gerade passend zur ersten Veranstaltung.👍🏼

Ab zur höchst gelegenen Rundstrecke der Welt.

 

975D52B9-F766-43DF-A3F4-05287C4D4D29.thumb.jpeg.e36fd8fd3b431b7c83a90152e59f7a75.jpeg

 

0F011525-2B65-4D01-BCF9-DFCA2B9C1BF0.thumb.jpeg.29d85d0de7f2468136a13cdbaf43c7dd.jpeg

 

 

Luimex
Geschrieben
vor 5 Stunden schrieb kkswiss:

Gerade passend zur ersten Veranstaltung.👍🏼

Ab zur höchst gelegenen Rundstrecke der Welt.

Diese hier?

 

https://www.lenzerheide-motorclassics.ch/de/rennen

 

 

planktom
Geschrieben
vor 5 Stunden schrieb kkswiss:

Gerade passend zur ersten Veranstaltung

haste noch nen Startplatz bekommen oder geht der in der "dorfgruppe" durch ?

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Daniel_FFM
      Hallo liebe Freunde geschmackvoller Automobile,
       
      ich bin seit mittlerweile ca. 20 Jahren im Besitz eines der wohl stilvollsten Kotflügelziergitter überhaupt - einem Ziergitter des BMW 507.
      Das Gitter ziert seit jeher als Wandschmuck mein Homeoffice und versüßt mir zusammen mit anderen automobilen Memorabilia lange Arbeitstage. Allerdings werde ich mit der Zeit immer interessierter daran herauszufinden, wo eigentlich der Rest des Fahrzeugs verblieben ist.
      Auf der Rückseite des Gitters ist die "016" eingeschlagen. Ich gehe daher davon aus, dass das Ziergitter zu dem Serie I Fahrzeug mit der Nummer 70 016 gehört. Über andere Fahrzeuge findet man im Netz zumindest einige Informationen (natürlich gerade über die Fahrzeuge, die irgendwann im Verlauf mal zur Auktion standen), so z.B. auch über die Nummer 70 015; über die 70 016 konnte ich bisher jedoch nichts recherchieren.
       
      Kennt jemand den Verbleib des Fahrzeugs oder seinen Besitzer? Vielleicht möchte dieser ja auch gerne das ehemals originale Ziergitter wieder an seinem angestammten Platz wissen.
       
      Besten Dank für jegliche Unterstützung vorab!
      Daniel
       



    • BE-Classic
      Hallo,
      möchte mich kurz vorstellen. 
      Mein Name Bernhard, arbeitete über 30 Jahre bei Porsche speziell auf Oldtimer. 
      Habe gute Kontakte, betreue bis heute einige Fahrzeuge. 
      Porsche Oldtimer was gibt es schöneres.
    • JoeFerrari
      Gerade aus der Zeitung erfahren. In Düsseldorf gibt es vom 27.9.18 bis 10.2.19 eine interessante Ausstellung im Museum Kunstpalast
       
      "PS: Ich liebe Dich. Sportwagen-Design der 1950er bis 1970er Jahre"
       
      https://www.smkp.de/ausstellungen/ausblick/ps-ich-liebe-dich-sportwagen-design-der-1950er-bis-1970er-jahre/
       
      Es gibt noch ein interessantes Rahmenprogramm und Führungen
       
      Erste Fotos auch unter https://rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/kultur/ausstellung-in-duesseldorf-ps-ich-liebe-dich-die-ersten-traumwagen-in-duesseldorf-angekommen_bid-32973593
       
      Da sind einige Modelle zu sehen, die man ansonsten nur wirklich selten zu sehen bekommen, u.a. von Bizzarrini, Cisitalia, Facel Vega, ein Ferrari 166MM
      Alleine die beiden 250er Ferraris (so sie denn wirklich auch ausgestellt werden) dürften den Gesamtwert der Ausstellung locker über die 100 Mio EUR treiben.
       
    • Luimex
      Es ist angerichtet…
       
       
      Premiere der MÜNCHEN CLASSIC Oldtimer Rallye am 15. September 2018 Start und Ziel an der Motorworld München Freimann Über 100 Chromjuwelen unterwegs durchs bayerische Voralpenland  
      Am Samstag, den 15. September 2018 geht erstmalig die MÜNCHEN CLASSIC Rallye an den
      Start. Auf dem Programm steht eine erlebnisreiche Tagestour von der Motorworld München
      ausgehend, durchs bayerische Voralpenland zur Mittagsrast nach Murnau am Staffelsee und
      zurück. Die erstmals ausgetragene MÜNCHEN CLASSIC ist ein Highlight für Fahrer und „car
      spotter“ gleichermaßen. 240 Teilnehmer aus Baden-Württemberg, Hamburg, Nordrhein-Westfalen,
      Sachen, Niederösterreich und Bayern finden sich in Kürze in München ein, um die Erstausgabe der
      MÜNCHEN CLASSIC durch die schönsten Winkel des oberbayerischen Voralpenlandes unter die
      Räder zu nehmen.

      Schon beim Auftakt ist ein außergewöhnliches Großaufgebot automobiler Kostbarkeiten vertreten.
      Die ältesten Raritäten sind ein BMW 328 Roadster und Morgan 4/4 Flatrad des Jahrgangs 1939, die
      wertvollsten Automobile bringen es mittlerweile auf siebenstellige Summen, wie etwa die beiden
      edlen Mercedes-Benz 300 SL Roadster oder der rare Ferrari 250 GT Lusso von 1964. Darüber
      hinaus sind auch viele weitere Exoten vertreten, wie z.B. Cisitalia 202 Sc Vignale, Lancia Flaminia
      GT 2.8 Touring Superleggera, Abarth Mono Mille, Alfa Romeo 2600 Touring Spider, Mercedes-Benz
      220 A und 280 SE 3.5 Cabriolet, Jaguar XK 120 Roadster, Ferrari Daytona, 512 und Testarossa,
      Chevrolet Corvette C2, Porsche 911 2.7 RS, Lamborghini Diablo und einige mehr. Insgesamt kann
      die Startaufstellung mit 24 Fahrzeugmarken aufwarten.
       
      Natürlich ist auch die Luimex hier mit 3 Fahrzeugen am Start.
      Startnummer 14 Ferrari Daytona  Startnummer 15 Ferrari 512BB Startnummer 18 Ferrari 512BB  

       
       
      Hier der Link zum Programmheft:
       
      http://muenchen-classic.de/magazin/
       
       
      Die besten Plätze für Zuschauer sind:
       
      ab 07.30 Uhr Motorworld München, Am Ausbesserungswerk Eintreffen der Teilnehmer
      ab 09.15 Uhr Start an der Motorworld München
      ab 09.49 Uhr Krailing
      ab 09.53 Uhr Unterbrunn
      ab 09.58 Uhr Oberbrunn
      ab 10.05 Uhr Unering
      ab 10.13 Uhr Widdersberg
      ab 10.23 Uhr Herrsching
      ab 10.40 Uhr Raisting
      ab 11.02 Uhr Wessobrunn
      ab 11.15 Uhr Peißenberg
      ab 11.26 Uhr Böbing
      ab 11.33 Uhr Schöffau
      ab 11.39 Uhr Uffing
      ab 11.50 Uhr Murnau – Einfahrt Griesbräu
      ab 13.30 Uhr Murnau – ReStart Griesbräu
      ab 13.39 Uhr Schwaiganger
      ab 13.45 Uhr Schlehdorf
      ab 13.56 Uhr Benediktbeuren
      ab 14.07 Uhr Bad Heilbrunn
      ab 14.37 Uhr Königsdorf
      ab 14.43 Uhr Geretsried
      ab 14.50 Uhr Humbach
      ab 14.58 Uhr Egling
      ab 15.13 Uhr Schäftlarn
      ab 15.38 Uhr Leutstetten
      ab 15.47 Uhr Gauting
      ab 15.56 Uhr Germering
      ab 16.33 Uhr Motorworld München, Am Ausbesserungswerk
       
      Wie hoffen auf euer zahlreiches Erscheinen
       
      Tessi, Werner & Gennaro
       
    • F40org
      Dieses Projekt habe ich vorher auch noch nie gesehen.
       



×
×
  • Neu erstellen...