Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
kkswiss

Jetzt bin ich ins Vintage Lager abgerutscht

Empfohlene Beiträge

IronMichl
Geschrieben

Achsooooo

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
kkswiss
Geschrieben

Zuhause.

Die Fahrt ohne Probleme. Einzig was auffällt, in Basel war der Tank voll, jetzt fast leer.

Egal.

 

Ich möchte mich als Erstes beim Michl bedanken. Das Leder ist wirklich stimmig zum Auto.

Perfekt. Ich babe eine 365GTC mit neuer Lederinnenausstattung gesehen. Die wirkte wirklich wie ein Fremdkörper im Auto.

Alles richtig gemacht.

 

Nachdem Karin das Auto jetzt drei Stunden gefahren hat, muss ich erst mal jetzt eine Runde drehen.

F5D4DE27-5795-4A1C-8360-FBA14486B0B1.jpeg

  • Gefällt mir 18
  • Haha 1
Thorsten0815
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb kkswiss:

Nachdem Karin das Auto jetzt drei Stunden gefahren hat, muss ich erst mal jetzt eine Runde drehen.

Und ich bin gespannt auf einen ersten Kurzbericht! 

fridolin_pt
Geschrieben

Fänd‘ ja so‘n kleines Video nicht schlecht. 😁

Andreas.
Geschrieben

Mit Drifteinlage und Burnout ... versteht sich :D

 

planktom
Geschrieben

wenn man sieht wie klein der doch neben dem SUV wirkt und das dann noch einer der grössten auf "250er Basis" ist ! :-o

 

viel spass auf vielen km mit dem schönen kfz gewünscht .... fehlt nur noch die persönliche note an dem auto

 

 

achja...und ich hätte noch gerne die bilder vom bordwerkzeug ;)

Svitato
Geschrieben

Macht sich gut neben dem Panda 😁

kkswiss
Geschrieben
vor 18 Stunden schrieb planktom:

achja...und ich hätte noch gerne die bilder vom bordwerkzeug

Jetzt aber.😉

Erst mussten wir aber heute die Bündner Bergwelt, mit der alten Dame erkunden.

36AB2FE0-E4F7-44E1-85FF-BB49454356E1.jpeg

45FC767C-1CA6-45BA-9901-B2F08C1E4456.jpeg

F530D832-D5FE-49A7-9669-CC407CA6E7B4.jpeg

Am 7.6.2019 um 15:41 schrieb 991:

Was für Nummerschildhalter sind das nun?

Hasler Spezialanfertigung. Keine Wechselplatte.☝️

IronMichl
Geschrieben (bearbeitet)

K L A S S E !!!!!!!!!!!

 

 

DANKESCHÖN fürs mitnehmen. (Durch die Fotos)

 

Gerne mehr.

bearbeitet von IronMichl
  • Gefällt mir 3
  • Verwirrt 1
planktom
Geschrieben (bearbeitet)
Am 8.6.2019 um 16:32 schrieb kkswiss:

F530D832-D5FE-49A7-9669-CC407CA6E7B4.jpeg

ich sehe da noch arbeit für den eisernen :lol:

weiss zufällig jemand,warum bei der fahrzeuggeneration der nabenabzieher im bordwerkzeug war ? ich kann mir fast nicht vorstellen,dass den jemals einer benützt hat...

 

Am 29.5.2019 um 22:36 schrieb kkswiss:

Am Rennwochenende haben wir sicher keine Zeit. 

und ? das samstagsprogramm ist ja schon fast ne stunde zuende

 

Am 8.6.2019 um 17:04 schrieb kkswiss:

Die Lenkung ist sicher am gewohnungsbedürftigsten. In Spitzkehren braucht man richtig Kraft, und der Lenkradius ist auch alles andere als klein.

>Abhilfe fluchtsmilie.gif.116e08839c7b40afac2ba02f41e6bfdc.gif

bearbeitet von planktom
991
Geschrieben

Nein Tom, Beitrag löschen 😬

Thorsten0815
Geschrieben (bearbeitet)

Kai könnte nach dem Einbau sagen er hätte es nur wegen Karin eingebaut....... :D 

bearbeitet von Thorsten0815
hugoservatius
Geschrieben

Diese elektrische Servolenkung gibt es für unterschiedlichste Fahrzeuge und sie funktioniert sehr gut, ich kenne sie aus einem Jaguar XK 150, der sich damit extrem viel besser rangieren laßt, man gerät beim Einparken nicht mehr so arg ins schwitzen...

 

Kraftlose Grüße, Hugo.

skr
Geschrieben (bearbeitet)

Wo ist das Problem? Harry Metcalfe hat bei seinem Espada eine Servolenkung von dieser Firma nachrüsten lassen und weiß nur Positives zu berichten. :wink2:

bearbeitet von skr
991
Geschrieben (bearbeitet)

Der Herr Michl hat mir auch verboten zwei Modifikationen zu tätigen. Mein Auto ist gegen den 365 er praktisch ein Alltagsfahrzeug 🤔   Michl Wortwahl, Originalität muss erhalten bleiben. 

bearbeitet von 991
kkswiss
Geschrieben

Elektrische Servolenkung  🤦‍♂️ Ein no go.

Ne, lieber mehr im Fitnessstudio trainieren. 

 

Die alte Tante hat die Bewährungsprobe perfekt bestanden. Alle Sessions voll Spass gehabt.

Erstaunlich wie der Motor läuft. In der letzten Session hatte ich einen V12 E-Type hinter mir. Obwohl der Jag nur 20 PS weniger hatte, habe ich ihm auf 1.6KM gut 300 Meter abgenommen.

Aber wir hatten alle Spass.

Ein paar Fotos. Eventuell bekomme ich noch Fotos vom Sportfotograf, dann sicher nicht nur Natelgeknipse.

 

 

6F8F5733-99B4-4011-91D4-8F2698BCF718.jpeg

00A18B31-B971-40E1-A754-0BACD311A40F.jpeg

5BB8A398-454D-4499-A17D-8DF7CD1F351B.jpeg

A6892086-6A6A-4040-B3ED-025048E1102F.jpeg

planktom
Geschrieben
vor 12 Stunden schrieb kkswiss:

Elektrische Servolenkung  🤦‍♂️ Ein no go.

und was soll daran bitte schlimmer sein als :

Am ‎21‎.‎02‎.‎2019 um 20:47 schrieb kkswiss:

Zündung, da hat das Werk die Verteiler aufgearbeitet, aber mit der Qualität der heutigen Kontakte ist das OK, aber es geht massiv besser.

Lasse ich umbauen auf kontaktlos. Optisch kein Unterschied, inkl. Kondensator, aber obenrum perfekte Zündzeitpunkte, auch bei hohen Drehzahlen. Sehr teuer, aber stellt auch sicher, dass das Auto immer funktioniert

ist beides fast unsichtbar sowie spurlos rückrüstbar und macht das Auto auch heute wo alles enger wird bzw.deutlich dichterer verkehr herrscht einfach das fahren angenehmer.jedenfalls wäre mir eine elektriusche Unterstützung allemal lieber als die oftmals nachgerüstete ZF aus 365 GTC/4 oder 400er.letztere hat den Nachteil auch bei höheren Geschwindigkeiten zu unterstützen, was das lenkgefühl ziemlich schwammig werden lässt...servotronic gabs damals noch nicht.

die elektrische hilft da wo benötigt und wenn ich nur daran denke wie auf dem Ponyhof der daytona aus der Garage gezirkelt wird bekomme ich das grausen...das geht auf die kupplung ,getriebe etc. ohne ende

Forex
Geschrieben
Am 8.6.2019 um 17:04 schrieb kkswiss:

A95BCD1D-BC02-4E36-8A4C-8A672FA0BDB6.thumb.jpeg.bbab795e66d1a2ead9aba33bbc6843d7.jpeg

Ich finde den Hintern aus dieser Perspektive, sorry der Ausdruck, endgeil! Die Hinterachse wird wie ein wenig angehoben, wirkt richtig kraftvoll und bereit zum Sprung. Aber nicht irgendein Hüpfer, sondern ein heftiger, distanzüberwindender Weltklassesprung! Getreu dem Motto: egal was kommt, es ist nur ein Opfer!

Gibt wenige Autos, die so kraftstrotzend und zeitgleich elegant da stehen! Auch von vorne wunderschön, aber eben... 

kkswiss
Geschrieben
vor 41 Minuten schrieb Forex:

Ich finde den Hintern aus dieser Perspektive, sorry der Ausdruck, endgeil!

Das sag ich Karin.🤣

Danke. Auf der Lenz kam das Auto auch wahnsinnig gut an. Wir haben Unmengen gute Gespräche geführt. Auffallend war, dass sich auch sehr viele junge Zuschauer für das Auto interessieren.

Damit hatten wir beide nicht mit gerechnet. 

  • Gefällt mir 2
  • Haha 5
  • Wow 1
fridolin_pt
Geschrieben (bearbeitet)
vor 15 Minuten schrieb kkswiss:

Auffallend war, dass sich auch sehr viele junge Zuschauer für das Auto interessieren.

Das junge Leute dafür keine Antenne haben ist ein Märchen. Es gibt noch Leben jenseits der Veggieburger- Fanatiker.

bearbeitet von fridolin_pt
Forex
Geschrieben
vor 14 Stunden schrieb kkswiss:

Das sag ich Karin.🤣

 

Super.. Und nächstes Mal wenn wir uns sehen, setzt es was 🥺🤪

 

😂

 

Schön, dass es auch noch jüngere begeisterungsfähige Menschen gibt, welche automobiles Kulturgut schätzen! 👍🏼

planktom
Geschrieben
Am 16.6.2019 um 22:00 schrieb kkswiss:

In der letzten Session hatte ich einen V12 E-Type hinter mir.

der rote D12 ?

D12.thumb.jpg.bcb3ca73950c6769aef0ad2b39d42668.jpg

947900534_D12Verfolger.thumb.jpg.6721d1bb8535126d4a14235c491fab59.jpg

kkswiss
Geschrieben
vor 11 Minuten schrieb planktom:

der rote D12 ?

Ist der rote E Type mit 300 PS, den ich abgeledert habe.🤣

Keine Chance gegen einen Ferrari. Aber ein top gepflegtes Auto. Die letzten 20 Jahre in gleicher Hand. Ein Bootsbauer aus der Innerschweiz. Er hat seit 20 Jahren das Auto richtig auf Vordermann gebracht. Einfach schön. Wir haben am Abend zusammen etwas Alkohol vernichtet.

  • Gefällt mir 3
  • Haha 1

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • kkswiss
      Ich schiebe die Posts mal hier hin, sonst kapern wir das Bilderbuch.
       
      Nach gut 500km am Wochenende stellen wir uns nur die Frage, warum haben wir so ein Auto nicht schon früher gekauft?🙄
       

       

       

       

       

       

       
      @IronMichl Es kommt Arbeit auf dich zu.😉
       
    • Luimex
      Nach dem großen Erfolg der Auftaktveranstaltung 2018 nehmen wir auch 2019 wieder an der 2. München Classic teil.
       
      Diesmal sind wir mit 4 Fahrzeugen am Start.
       
      Lancia Fulvia Monte Carlo, Ferrari 308GTB Vetroresina, Ferrari 348TS und Ferrari Mondial T Cabrio
       
         
       
       
       
      Der Zeitplan ist wie folgt:
       
      ab 09:15 Uhr
      Start nach Startnummern an der Motorworld München
      ab 12:00 Uhr
      Mittagsrast im Arabella Alpenhotel am Spitzingsee (geschlossene Veranstaltung)
      ab 13:30 Uhr
      Individueller ReStart nach der bei Einfahrt ausgegebenen Zeit
      ab 16:30 Uhr
      Zieleinfahrt an der Motorworld München
       
      Hier der Streckenverlauf..........
       

       
      Wir würden uns freuen, wieder den ein oder anderen CP`ler an der Strecke zu sehen.
       
      Viele Grüße
      Werner
    • Daniel_FFM
      Hallo liebe Freunde geschmackvoller Automobile,
       
      ich bin seit mittlerweile ca. 20 Jahren im Besitz eines der wohl stilvollsten Kotflügelziergitter überhaupt - einem Ziergitter des BMW 507.
      Das Gitter ziert seit jeher als Wandschmuck mein Homeoffice und versüßt mir zusammen mit anderen automobilen Memorabilia lange Arbeitstage. Allerdings werde ich mit der Zeit immer interessierter daran herauszufinden, wo eigentlich der Rest des Fahrzeugs verblieben ist.
      Auf der Rückseite des Gitters ist die "016" eingeschlagen. Ich gehe daher davon aus, dass das Ziergitter zu dem Serie I Fahrzeug mit der Nummer 70 016 gehört. Über andere Fahrzeuge findet man im Netz zumindest einige Informationen (natürlich gerade über die Fahrzeuge, die irgendwann im Verlauf mal zur Auktion standen), so z.B. auch über die Nummer 70 015; über die 70 016 konnte ich bisher jedoch nichts recherchieren.
       
      Kennt jemand den Verbleib des Fahrzeugs oder seinen Besitzer? Vielleicht möchte dieser ja auch gerne das ehemals originale Ziergitter wieder an seinem angestammten Platz wissen.
       
      Besten Dank für jegliche Unterstützung vorab!
      Daniel
       



    • BE-Classic
      Hallo,
      möchte mich kurz vorstellen. 
      Mein Name Bernhard, arbeitete über 30 Jahre bei Porsche speziell auf Oldtimer. 
      Habe gute Kontakte, betreue bis heute einige Fahrzeuge. 
      Porsche Oldtimer was gibt es schöneres.
    • JoeFerrari
      Gerade aus der Zeitung erfahren. In Düsseldorf gibt es vom 27.9.18 bis 10.2.19 eine interessante Ausstellung im Museum Kunstpalast
       
      "PS: Ich liebe Dich. Sportwagen-Design der 1950er bis 1970er Jahre"
       
      https://www.smkp.de/ausstellungen/ausblick/ps-ich-liebe-dich-sportwagen-design-der-1950er-bis-1970er-jahre/
       
      Es gibt noch ein interessantes Rahmenprogramm und Führungen
       
      Erste Fotos auch unter https://rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/kultur/ausstellung-in-duesseldorf-ps-ich-liebe-dich-die-ersten-traumwagen-in-duesseldorf-angekommen_bid-32973593
       
      Da sind einige Modelle zu sehen, die man ansonsten nur wirklich selten zu sehen bekommen, u.a. von Bizzarrini, Cisitalia, Facel Vega, ein Ferrari 166MM
      Alleine die beiden 250er Ferraris (so sie denn wirklich auch ausgestellt werden) dürften den Gesamtwert der Ausstellung locker über die 100 Mio EUR treiben.
       

×
×
  • Neu erstellen...