Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
kkswiss

Jetzt bin ich ins Vintage Lager abgerutscht

Empfohlene Beiträge

F40org
Geschrieben

Cool, dass es nun geklappt hat. Gratuliere Euch!!! 

 

Ging ja doch schneller als gedacht!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Milumalu
Geschrieben

Auch hier noch, herzliche Gratulation zum Traumauto, Kai.?

locodiablo
Geschrieben

Glückwunsch, tolles Auto und super Farbkombination ????

GT 40 101
Geschrieben
vor 3 Stunden schrieb kkswiss:

Mist, das Tauschen hättest du besser gelassen.

Mittlerweile sind die GTC deutlich über der Queen Mary.

Hatte ja "getauscht" bewußt in An/Abführungszeichen  geschrieben, für den GTC gab es damals knapp 200.000,-, den 2+2 für 90.000,-, DM !! 

au0n0m
Geschrieben

Das nenn ich mal einen „Heavy Hitter“. Understatement pur 

Andreas.
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb fridolin_pt:

Vielleicht kann mir mal jemand erklären was das Wort „abgerutscht“ da zu suchen hat.

na hör mal ... ein Jahrzehnte alter Gebrauchtwagen. Alle möglichen Teile schon getauscht worden, total krumme Heckscheibe, nicht mal eine Sitzheizung drin, geschweige denn ein Navi! Nachlackierungsfrei kannst du komplett vergessen, das wird nix mehr.

Das Fahrzeug ist einfach nur Steinzeit, wenn man bei sowas nicht von einem „Abrutsch“ sprechen kann?? :)

bearbeitet von Andreas.
  • Gefällt mir 1
  • Haha 2
skr
Geschrieben

Lieber Kai,

wie schon an anderer Stelle geschrieben, Dein Weg war abzusehen und jetzt hast Du mal so richtig Nägel mit Köpfen gemacht!

Nochmals herzliche Gratulation und stets viel Freude mit Eurem neuen, alten Schmuckstück. :hug:

kkswiss
Geschrieben
vor 12 Minuten schrieb GT 40 101:

Hatte ja "getauscht" bewußt in An/Abführungszeichen  geschrieben, für den GTC gab es damals knapp 200.000,-, den 2+2 für 90.000,-, DM !! 

Wäre ein Post für den Wertsteigerungs–Thread.?

Und neu hat er damals 78000 DM gekostet.?

Da hätte man sich ein paar in die Garage stellen sollen.

  • Gefällt mir 2
  • Haha 2
GT 40 101
Geschrieben

Mein 512BB für €66.000,-, der Ford GT für 145.000,-, die MV Agusta 750 S (Bauj 1971) für DM 6.500,-........uvm,

egal, dafür bin fast alle gefahren die mich interessiert haben.

Das Leben ist zu kurz für hätte wenn und aber!

 

Habe noch Unterlagen zu den 365GT Modellen, kann ich dir gern überlassen....... 

  • Gefällt mir 7
  • Verwirrt 1
kkswiss
Geschrieben
vor 4 Minuten schrieb GT 40 101:

Habe noch Unterlagen zu den 365GT Modellen, kann ich dir gern überlassen

Danke, das klingt sexy. Aber warte erst mal. Der Vorbesitzer hat von Marcel Massini extrem viele Unterlagen und Dokumente sammeln lassen. Das bekomme ich alles mitgeliefert. Erst mal sehen, was alles dabei ist.

Wir bleiben in Kontakt.??

 

caval lino
Geschrieben

Glückwunsch ?

Nur eine Frage wo ist der Spigel !

  • Gefällt mir 2
  • Haha 1
planktom
Geschrieben
vor 10 Stunden schrieb kkswiss:

Das stimmt. In rot wirkt das Auto nicht. Aber fast alle Autos die in die USA gingen wurden auf rot umlackiert. Das musste ich mit Schrecken feststellen. Die in den Staaten ticken irgenwie anders.

selbst in GB war das,mit blick auf den US Markt,damals üblich... Ford Modena Red heisst die verwendete Farbe...wie michael hipperson zu berichten weiss :-o

 

vor 14 Minuten schrieb caval lino:

Nur eine Frage wo ist der Spigel !

braucht er meines wissens nicht in CH,wenn original so ausgeliefert

matelko
Geschrieben

Genau. Wurde erst vor sehr kurzem hier diskutiert:

 

Il Grigio
Geschrieben

Bei aller Begeisterung für die aktuellen Ferrari ist das noch eine ganz andere Liga!

 

Herzlichen Glückwunsch zum 365 GTC! Was für ein Auto!
 

vor 11 Stunden schrieb planktom:

das grigio passt doch deutlich besser als rot 

Obwohl der Ferrari des Signore Grigio rot ist, muss ich dem zustimmen und mich auf meinen Nickname besinnen: in grau sieht er erheblich besser aus als in rot!

 

Ich ziehe den Hut und wünsche allzeit gute Fahrt. Möge nie ein Kratzer seine Formen stören!

 

Gruß

 

Michael

cinquevalvole
Geschrieben

Wahrhaft ein Traum. ?

Chapeau & congrats!

Den würde ich gern mal hören. ?

 

 

greener
Geschrieben

Glückwunsch!!

 

Ein echter Wohnzimmerexemplar!! 

hugoservatius
Geschrieben

Sehr schönes Auto.

Aber ich würde es eher als einen Aufstieg ins Vintage-Lager ansehen.

Jetzt fehlt nur noch - nein, lassen wir das, sonst werde ich wieder gesperrt... ?

 

Schon etwas neidische Grüße, Hugo.

  • Gefällt mir 2
  • Haha 2
kkswiss
Geschrieben
vor 6 Stunden schrieb planktom:

 

 

braucht er meines wissens nicht in CH,wenn original so ausgeliefert

Stimmt, du hattest Recht. Wird weiter ohne Spiegel zugelassen.

vor 4 Stunden schrieb hugoservatius:

Sehr schönes Auto.

Aber ich würde es eher als einen Aufstieg ins Vintage-Lager ansehen.

Danke.

Das mit dem Auf und Abstieg sehen die viele Owner anders.

Wenn man nicht immer den neusten, schnellsten, begehrtesten Ferrari hat, ist das Auto nichts Wert, oder zumindest weniger.

Aus dem Grund gibt es auch zeitweise getrennte Veranstaltungen in den Clubs.

kkswiss
Geschrieben
vor 10 Stunden schrieb GT_MF5_026:

Zwischenzeitlich habe ich mir die Bilder schon unzählige Male angesehen.

Das Auto ist einfach eine Liebkosung meiner autophilen Augen. Ein visueller Hochgenuss. Selbst Superlative genügen nicht, um DAS Auto zu beschreiben! 

 

Der Ferrari ist die zeitlose Eleganz schlechthin. Eine Auto gewordene Audrey Hepburn. 

 

Einziger Wermutstropfen: Früher schuf Ferrari Autos. Heute werden sie gebaut. Früher waren die Autos einfach elegant. Heute werden sie verspoilert, brauchen "Sound"-Verstärker und sonstigen Schnickschnack. Früher durften Autos einfach Auto sein. Heute sind sie hochgezüchtete, teilweise seelenlose Maschinen, die Fahrleistungen erbringen, die weit jenseits dessen sind, was 99 % der Fahrer gebrauchen, geschweige denn auch "erfahren" können.

 

Ach, wie war es doch schön.

 

Und wie schön ist es, dass es Menschen gibt, die solche Skulpturen des Automobilbaus wieder auferstehen lassen in einem Glanz, den sie nicht einmal in ihren besten Tagen hatten. 

 

Wenn Petrus Autos mag, dann Kai wirst du im Himmel dereinst ganz bestimmt einen Platz in der 1. Reihe bekommen.

 

Und wenn ich mir die Bilder so anschaue, dann sehe ich meinen Traumwagen, den Pagani Zonda entschwinden. Was ist schon das moderne Zeugs. So richtig glänzende Augen hatte ich schon lange nicht mehr. Das "will-haben" ist einem "will-ich-sehen" gewichen. Einfach nur anschauen. Am besten aber im eigenen Wohnzimmer...

Werde morgen den Architekt meines Vertrauens konsultieren...

Hoi M

 

Danke für den herrlichen Text. Wirklich toll zu lesen.

Ich bin sicher, dass wir zwei einen Termin finden, an dem du das Auto näher betrachten kannst.

Vielleicht an einem Samstag, oder Sonntag früh, in den Bündner Bergen.

 

Du glaubst nicht, wie oft ich mir die Fotos angesehen habe. 

Nur in der US rot Verkaufslackierung bekam ich Augenschmerzen.

kkswiss
Geschrieben
vor 6 Stunden schrieb hugoservatius:

Sehr schönes Auto.

Aber ich würde es eher als einen Aufstieg ins Vintage-Lager ansehen.

 

Schon etwas neidische Grüße, Hugo.

Ich meine so etwas:

Ich glaube bei meinem neuen ist die Maintenance vor 43 Jahren abgelaufen.

Und dann habe ich gehört, dass Ferrari die Lagerkosten für die Ersatzteile doch auf die Teilepreise aufschlägt.

Hoffentlich kommt da nichts teurers auf mich zu, sonst vergeht ja einem der Spass.

  • Gefällt mir 3
  • Haha 5
  • Wow 2
caval lino
Geschrieben (bearbeitet)

matelko ,planktom ,kkswiss

Es geht nicht drum ob mit oder ohne .

Ich meine in rot ist einer dran und in grau nicht mehr .

War woll ein Hase der den Spiegel abgerissen hat ,wie bei mir . 

 

 

bearbeitet von caval lino
Airstreamer
Geschrieben

Glückwunsch zu diesem Traumwagen und die ausgewählte neue Farbgebung !

Vintage / Youngtimer Autos haben soviel mehr zu bieten als deren moderne  Nachkömmlinge

Bewunderte Grüße

Ralf

 

kkswiss
Geschrieben
vor 32 Minuten schrieb caval lino:

Ich meine in rot ist einer dran und in grau nicht mehr .

Ist ganz einfach.

Eine Classiche Zertifizierung erhält man nur, wenn das Auto so ist, wie es das Werk damals verlassen hat. Da gibt es null Tolleranz.

Hier ein Foto welches der erste Besitzer geschossen hat.

 

Folglich wurde im Amiland der Spiegel nachgerüstet, und in Maranello wieder rückgerüstet.

 

Auch die Dachantenne wurde wieder zurückgebaut.

 

2608_12.jpg

  • Gefällt mir 11
  • Wow 1
LittlePorker-Fan
Geschrieben

Schöner Wagen.

 

Und ein typisches Erstbesitzer-Foto ... "ach, ein Foto vom Auto könnt ich auch mal machen (= Film voll, endlich kann ichs zum entwickeln geben)"

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo zusammen,
      Der 365'er läuft nicht mehr so, wie er sollte. Kalt geht alles gut, wenn er warm ist habe ich das Gefühl, dass eine Zylinderreihe nicht mehr richtig zündet. Ich vermute stark, es ist die Zündung. Ich habe die Absicht, alle Teile der Zündung zu ersetzen. Dies sind die Zündspulen, Zündkabel, Kondensatoren, Unterbrecher. Nun habe ich noch zwei Teile an der Zündung, bei denen ich nicht weiß, wozu sie da sind. Es sind dies Teil 'B' und 'C' auf beiliegenden Bildern. Ich vermute stark, es sind Kondensatoren für die Entstörung des Radios. Diese Teile kann ich nirgends mehr finden. Was meint ihr, soll ich die alten Teile wieder einbauen oder gibt es einen Ersatz? Ich kann auf Radio hören verzichten, brauche ich nie.
      Wenn mich da jemand beraten könnte wäre ich sehr froh.
      Besten Dank.

    • Nein, Du bist nicht auf dem falschen Dampfer. Allerdings entstand das Beach Car (so der offizielle Name) auf Ferrari-Basis, nämlich einem 365 GTC/4 (Fahrgestell Nr. 16017). Umbauzeit von der ersten Idee bis zum fertigen Auto: 3 Monate. Der Kunde kam vom Persischen Golf.
       
      Willi Felber baute seine Fahrzeuge übrigens stets in Kooperation mit Giovanni Michelotti.
      .
    • Mich würde eure Meinung interessieren zu dem alten Modell (Zweite Generation (2011–2018)) und dem aktuellen Modell, vor allen Dingen was das Aussehen betrifft.
    • Ich arbeite mit mehreren Handys und wollte dort daher auch mehrere Handys mit dem Auto verbinden. Allerdings hat er bisher nur ein Handy angenommen ist das normal und bekannt?

×
×
  • Neu erstellen...