Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Lagu

2500 Kurven - 2500 PS - 2500 Km

Empfohlene Beiträge

AStrauß
Geschrieben

italien159editedio2.jpg

w800.png

italien161editedkm1.jpg

w800.png

italien162editedfp7.jpg

w800.png

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
AStrauß
Geschrieben

italien163editedfs8.jpg

w800.png

italien168editedpy9.jpg

w800.png

Lagu
Geschrieben

img7139uf1.jpg

w1024.png

Deins oder Meins?

img7140wo6.jpg

w1024.png

F.Talbot
Geschrieben

Klasse Bilder & Comments weiter so :-))!

Heiko82
Geschrieben

Danke das ihr uns an dem tollen Wochenende teilhaben laßt.

@Alex ich kann einfach nicht anders O:-):DX-)

img7139uf1no4.jpg

AStrauß
Geschrieben

Tag 3

8.00 Uhr Frühstück, so langsam wird es schwerer aus dem Bett zu kommen. Bei mir eigentlich nicht so, doch die Fahrten, die Temperaturen, die langen Nächte, mein Beifahrer:D, alles irgendwie anstrengend.:-o

Der Tag beginnt:

Ich : Guten morgen Jörg X-)

Jörg: Halt doch einfach mal dein Maul :cry:

Ich: Auch ich wünsche Dir einen schönen Morgen.X-)

Zum Frühstück. Alle ein wenig niedergeschlagen. Was machen wir heute ?

Klaus: Ich Frühstücke, gehe in die Stadt, dann Autowaschen und Frisör.

Danach an den Pool und ausspannen. :-))!X-)

Rüdiger&Birgit Waren schon am Pool.

Nunzio, Joseffff, Alper, Öscan : Wir mieten uns ein Auto und gehen nach Florenz einkaufen.:-(((°

Jörg und ich: Wir gehen uns Sonnenbrillen anschauen und fahren Planlos durch die Toscana.:oops::???::-(((°

Ok los geht es. Mein Schatzt und ich alleine. Als wir aus der Hotel ausfahrt raus fuhren wurde uns bewusst, dass wir nicht wissen wohin wir sollten.

Also ertst mal Brille kaufen gehen. Super Geschäft, erste Adresse in Montecatini. Ist ja klar, der Jörg geht ja nicht zum Fähnchenhändler. Also geschaut, Jörg wusste genau was er wollte.

Ich hingegen wusste nur eins, es wird eine Pornobrille8), wie geschrieben die muss man in Italien einfach haben, gehört zu Italien wie die Pasta oder das Oliven Öl.

Viele viele anprobiert, keine war gut, noch mehr anprobiert, keine war Porno genug. :oops:

Und dann bekam ich Sie in die Hand, die Königin der Brillen, das war Elvis in Kombination mit Porno. Jörg sah Sie und sagte nur :“ kaufen, dass ist Sie, die geilste hässliche Brille die ich je gesehen habe“:-))!. Also aufs Preisschild geschaut:-(((°, aber selbst der Blick erschütterte mich nicht mehr, ich war einfach froh Sie gefunden zu haben. :D

So und nun, ja was machen wir jetzt? Keine Ahnung lass uns einfach mal drauf los fahren. O:-)

OK machen wir. Dann Jörg: Komm wir gehen diese komischen Autos anschauen, wie heißen die doch gleich? Ah Lambortschini ! OK wo sind die eigentlich ? Du bist doch halber Italiener, dass musst du doch wissen ! Ne weiß ich nicht, hat mich ja auch noch nie Interessiert. Also Navi geguckt, nix gefunden. Menschen gefragt, keiner weiß wo. Mhm so langsam glaubten wir, die wissen nicht mal was ein richtiger Lambortschini ist. Also Landkarte gekauft, geschaut wo ist das. Nix gefunden.

He ich habe einen Idee, also 308QV (Wolfgang) angerufen, klingeln lassen bis Besetztzeichen kam:-(((°. Mhm der hätte es gewusst. Also egal, fahren wir einfach mal Richtung Meer.

So kam es das mein Schatz Jörg und meine Wenigkeit einfach drauf los fuhren. Gut, dass wir Lambortschini nicht gefunden haben, dafür mussten wir uns nicht schämen, denn kein einheimischer konnte uns sagen wo das ist. Evt, reden wir uns das auch nur ein, weil wir einfach zu doof waren es zu finden. Aber es lebt sich leichter damit.

Auf einmal klingelt das Telefon, Rüdiger fragte wo wir sind, und so trafen wir uns dann erst mal in Livorno. Von dort aus fuhren wir dann in Richtung Süden am Meer entlang und tranken ein Paar Kaffees und vergnügten uns. Als uns mittags um 15.00 Uhr der Magen knurrte, beschlossen wir dann was essen zu gehen. Also fuhren wir einfach mal von der Schnellstraße ab und fuhren in ein kleines schönes Dorf. Auf ab zum Yachthafen. Knopf drücken Schranke auf reinfahren. Irgendwie schauten die Menschen alle komisch. Irgendwann mal gepeilt wo man Parken darf und aus dem Auto raus, Nahrung suchen.

Naja um diese Zeit ist in Italien Eigentlich nichts richtiges zu finden. Wer will schon bei fast 40 Grad Essen, ausser wir. (Ich besonderst) Wir bekamen nichts, aber gleichzeitig war irgendein Kochwettbewerb der ausgetragen wurde. Riesen Pavillons viele Menschen, aber nichts zu essen für uns.

Also klapperten wir noch ein Restaurants ab, statt was zu essen, bekamen wir nur ungläubige blicke zugeworfen, so nach dem Motto, “wasa du wolle esse in diese zeit, isa zu heisa und noch nix zeit. “

Also beschlossen wir langsam wieder Richtung Montecatini zu fahren. :wink:

Anruf von Nunzio, wir werden um 19.30 Uhr abgeholt zum essen. Ein bekannter von Ihm Reservierte uns in einem Lokal einen Tisch.

Nach dem wir uns geduscht hatten, ging es los.

Ein schönes Restaurant, ganz weit abgelegen vom Schuss. Sehr schön gelegen mit Oliven Bäumen etc.

Gott ich habe so viel gegessen, das ich mich nicht mehr bewegen konnte. Irgendwie waren der Wirt und ich auf einer Wellenlänge, denn er schöpfte mir immer wieder nach. :-)

Danach ging es wieder mal auf die Stadt, und die nächste und letzte Nacht ging wieder bis 02.00 Uhr. X-)

Ab ins Zimmer und ins Bett. Licht aus.

Der Tag endet:

Ich: “ Jörg

Jörg: “Was

Ich:“ Gute Nacht“

Jörg:“ Halt doch einfach mal dein Maul

Ich: “Schlaf auch du gut

Weiter geht es mit der Heimfahrt, die kommt aber erst in ein paar Tagen.

Viele Grüße

Alex

Pentium
Geschrieben

die grausame Realität am 3. und letzten Tag

"same procedure as last night" .... die Herde trampelt mich wieder mal nachts um 3.00 Uhr wach. Als auch die letzten Freier im Bett Ruhe geben, vernehme ich neben mir seltsame Laute: "nein, bitte nicht - ich will nicht einsteigen .... mrrmellllsseh .... nicht schon wieder Auto fahren ... bitte, nein ..... hmmmmwwhrhwk .... will am Pool liegen und schlafen........

:???::???: mit diesen Informationen ist die Überraschung für den heutigen Tag perfekt: wir bleiben heute am Pool - sollen die doch ihre 100 Oktan geschwängerten Pseudo-Sportwagen durch die Gegend jagen - ohne uns :evil:

Der Wecker klingelt, ich überrasche meine Frau mit den genialen Worten:

"Schatz, wir bleiben heute am Pool, was hälst du davon?" Sie belohnte mich für die grandiose Idee mit - SEX :D -

Duschen, anziehen - hmm, am Pool kann ich meine Puma-Bermuda schlecht tragen - wenn die nass wird, ne mach ich nicht.

Ach halt, ich habe doch auch eine Badehose dabei :-))! Hab sie zwar seit ich 8 war nicht mehr getragen, habe mich jedoch auch nicht soooo großartig verändert - siehe da - sie passt wie angegossen, ehrlich gesagt sogar noch ein bisschen besser :D

Auf dem Weg zu Frauchen ins Ankleidezimmer, Mann will sich stolz präsentieren, sehe ich aus dem Augenwinkel einen Muskel an meinem Arm im mannshohen Spiegel blinken. Neugierig geworden sehe ich mir das Ding mal aus der Nähe an. Da - noch einer, hier, wow - da auch... das hört ja garnicht mehr auf. Alter, Du bist ja richtig definiert, denke ich so vor mich hin . und das mit fast 50 :-o Selbstverliebt pose ich vor dem Spiegel, Hormone schwärmen aus, Testosteronschübe machen sich breit, Adrenalin baut sich auf - ich verliere den Hang zur Realität - und das mir - von weit her höre ich Applaus. 3 Mädels kommen auf mich zu - bunte Schärpen um deren knackige Körper nehme ich wahr - Miss Hawaii, Miss Karibik und Miss World lese ich - Arnold kommt mit einem großen Pokal auf mich zu ...

WAS MACHST DU DENN DA???? BEEIL DICH, ZIEH DICH AN - WIR MÜSSEN ZUM FRÜHSTÜCK!!!!!!!!

Jäh aus allen Träumen gerissen, bemerke ich so gerade noch am Rande, wie eine steinharte Errektion in sich zusammenfällt. Habt ihr schon einmal die Sprengung eines Industrie-Schornsteines im Fernsehen gesehen - ihr wisst von was ich berichte.....

Nunja :oops:, peinlich berührt - Frau hat es bemerkt - vervollständige ich wortlos meine Kleidung. Wie ein Dackel ihr hinterhertrottelnd erreichen wir das Buffet - oder zumindest die Reste dessen. Zum Glück hat sich Özkan wieder masslos überschätzt, sein Resteteller reicht uns locker bis zum Abend, Danke Özi :-))!

Nach Bekanntgabe der einzelnen Interessen ging ich dann mit Birgit zum Pool. Wir finden dann auch gleich unsere Liegestätten für die Entspannunsphase dieses Horror-Urlaubes. Ahhh endlich mal in der Sonne liegen. Was sehe ich am anderen Ende des Pools - Nebenbuhler - ein älteres Pärchen macht sich breit. Die wohnen auch hier, er, ein Mr. Bean-Verschnitt - völlig overdresst liegt er da. Graue Anzughose und Hemd, schwarze Socken und Gelutschi-schuhe. Sie - Miss Sophie, liegt in einem hautfarbenen Badeanzug daneben, großkotzig ein Buch lesend. Richtig arrogante Möchtegernoberschicht wird hier zelebriert, im Anzug sonnen - wo gibts denn sowas - na wowohl - der Dialekt läßt sich eindeutig zuordnen - Neudeutsche :( Warum sind wir so weit gefahren??

Dann kommt ein "normales" Pärchen hinzu - er mit fortgeschnittener Zentralglatze, sie - gertenschlank, bestimmt Profisportler. Die beiden entkleiden sich :???: was ist sie denn? Vorn platt hinten platt seitlich platt :???: so eine Art überfahrenes Bambusrohr. Schade, nix zu gucken hier. Frauchen schläft. Es wird langsam warm. Es wird heiß. Ich schwitze. Es kotzt mich an hier zu liegen. Frauchen schläft. Mir ist langweilig. Da, was is da los? Die bauen hier für eine Festlichkeit auf. Da kommen auch schon die ersten Gäste. Eine Hochzeitsgesellschaft - hier an meinem Pool? Frauchen schläft. Musik wird gespielt, leise, lauter werdend, richtig laut - Frauchen schläft .... nicht mehr :D

Es wird mittlerweile so laut, dass die Entspannungsphase völlig im ***** ist. :-))! Was wohl die anderen gerade machen?? Du willst doch nicht schon wieder... aber nein mein Schatz - ich habe es dir doch versprochen :) Gehen wir aufs Zimmer, da ist es bestimmt angenehmer... wir haben Klima auf der Stube, aber keinen Schalter zum Einschalten ... wenn ich mich langweile werde ich unausstehlich.... "Alex, wo seid ihr?? Richtung Meer unterwegs ... wir kommen" 2 Minuten später sitzen wir wieder im

Auto - Richtung Livorno. Dort angekommen Alex und Jörg getroffen.

Nach weiteren 423 km fanden wir dann eine Gastlichkeit in Meeresnähe. Dort wurde zunächst wieder Kaffee getankt, Eis gegessen, Mitmenschen beobachten. Auf einem Lautsprecher neben uns liegt ein MP3-Player :???: in Italien?? :???: der selbigen mit Musi füttert - der DJ, ein geschätzter 15-jähriger Spätpuber balzt stümperhaft um die Gunst der weiblichen Bedienung. Auch Alex und Jörg hatten sich schon in die Schnitte verguckt... gewonnen hat übrigens keiner... bevor es zu gewaltsamem Austausch von Zärtlichkeiten kommt, lotse ich die Wallache zurück zum Auto - es wird Zeit zum Hotel zu fahren, Abendessen steht an.

Zum Abendessen sage ich nur 1: es war GENIAL. Jederzeit wieder :-))!

Wir hätten uns dort einquartieren sollen, ich wäre heute noch dort!

So - im Großen und Ganzen einen kleinen Überblick verschafft, schließe ich hiermit meine Berichterstattung ab.

Die Heimfahrt war nicht der Rede wert, das übliche - Gas geben - warten - Gas geben - warten ....... das nächste Mal fahre ich mit mit meinem Kombi......

Fortsetzung folgt .... im Frühjahr 2009 ... wenn die Anderen noch wollen...

AStrauß
Geschrieben

italien261editeduc4.jpg

italien255editedxi3.jpg

AStrauß
Geschrieben

Fortsetzung folgt .... im Frühjahr 2009 ... wenn die Anderen noch wollen...

Du hast dein Pulver schon verschossen? Ich habe noch so einige Geschichten über Euch alle. Ich bin dem Forum schuldig alles genau zu Berichten. :-))!

Ich denke zusammen mit Jörg, sind es noch ca.500 Bilder und 20 Din A4 Seiten Text.

Übrigens habe ich mit der Planung für Mai 2009 begonnen. Diesmal wird nichts, aber auch gar nichts dem Zufall überlassen. :-))!

So und jetzt geht es weiter mit Berichten und Bilder aus der Toscana.

Grüße

Alex

AStrauß
Geschrieben

italien300editedph7.jpg

italien299editeduq5.jpg

Auch auf dem Hotelparkplatz

italien276bx7.jpg

italien289editedkh4.jpg

Telekoma
Geschrieben

Müde von all den Fotos (ich dachte schon, das hört gar nicht mehr auf, weil ihr Prototypen von 1 Terabyte Memory Sticks in euren Knippsen habt), entdecke ich die Tagebucheinträge dazwischen und muss sagen, ihr habt euch damit ein eigenes Denkmal gesetzt. :-O:-))!

:applaus::geil:

Nehmt Ihr mich nächstes Jahr mit? :oops: Biiiitteeeeee.

Lagu
Geschrieben

3. Tag und wie es wirklich war.

Mein Zimmerkollege liegt wie eine tote Robbe neben mir. Kein wahrlich schöner Anblick. Er rührt sich nicht, sieht erbärmlich aus in seinem Natur-Voll-Fleisch-Schlafanzug. Irgendwie schnarcht der nimmer wie gestern noch...... (Ich wollte ihn töten:???:), ........machte ich mir Sorgen, wie ich das seiner Frau beibringe.

Dann trotzdem ein Restkraftverstärker, in einem sonoren kläglichen rrrrr..............rrrrr..........rrrrr......... im Sound, als würde man vorsichtig in eine PET Flasche reinpupsen. .............Sach mal kommt der, oder GEHT der?....

Okay ich habe Euroschutzbrief, der bringt mich notfalls heim.

Plötzlich ein Lebenszeichen,........ES LEEEEBT............es trampelt ins Bad, bin gleich fertig................

Könnt Ihr Euch noch an die Hygiene-Pedanterie eines gewissen A.Strauß erinnern, (anderer Thread)............NIX VON ALLE DEM.............

Die Badezimmeranlage hat der Alexis hinterlassen, wie der Johann Lafer nach ner Gasexplosion mit Prominentenbesetzung. Die Keramikdevotionalien sahen aus, als wäre die komplette toscanische Erlebnisküche selbstständig in der nicht existenten Microwelle implodiert.

Isch muss weg..............

Runter zum italienischen Boot-Camp-Breakfast. Da standen sie wieder, mein Zimmerbruder mit nem Wehrmachtsspaten (Es gab keine größere Schöpfkelle), Pentium Rü-tiger in den Westbänk-Puma-Schweisselreizerle, Klausi im Carmouflage-Tropenschlapphut, Nunzio mit seiner Waschsondermarke.............und der restliche Haufen, der irgendwie jeden Tag um ein Jahr altert.

................"wir machen heute nix"............... Nix Auto, .............die wollten sich der ostdeutschen Reisebus-Büffet-Anarchisten-Plünderungsgruppe anschließen, im alten Mosquitsch-Bus. Nach Florenz.

Diese unwissenden Gruppe kann man auch Lavaccia (2500 Einwohner) als Florenz verkaufen.................also gut, deren Anblich kann auch mit UV 400er Brille nicht schöner machen...............ich benötige eine Schweißerbrille.

Gute Idee sagte mein Alexis, der mir eh immer alles nach machen muss. Den örtlichen Baugiovanni (Obi auf Krankenkasse), kann man dem auch als Optikerfachgeschäft anbieten. Gleich die die D&G Schweißerbrille für den Alex. Klemmt zwar links und rechts am Schädel, hat ne Norm nach "Iso 1945", ......und mein Bettnachbar hat bis heute nicht gemerkt, dass D&G, in wirklichkeit "Dangerous Glases" bedeutet. O:-)

Gut dann mal los.............wir wollen zum Lambo-Luici mal nach Sonderangebote kucken...........unser Navi führte uns dann auf den Hinterhofparkplatz zwischen Spielothek, Wettbüro, Sonnenstudi0 (bei 36 grad:-o), zum o.g. Stützpunkthändler..................nach ein paar Angeber-italienischen Verhandlungen ...........(Alex kennt nur Schimpfworte, die auch ich aus meinen Gettojugendtagen noch kenne), .............benötigten wir alle TechArt Pferde, um die halbe toscanische Autoknackermafia los zu werden.:-(((°

Dann der rettende Anruf von Rü-Tiger und seiner Br -igitte. Alexis erzählt was von Brille und Porno..............Rü-Tiger tippt was ein von Livorno. Na ja auch egal............

Mein Krabbelkäfer-Driver will mir ohne Navi beweisen, wo hier in Livorno das Zentrum ist. TROTZ NAVI!!!!!!!!!!!!!!..............haben wir sämtliche Deponien von "Li-Porno" gesehen............was ein Drecksnest. Irgendwann scheppert von rechts ein Rote Schlurre mit ziviler Heimatkennung, von links vorbei. Alexis ab durch 6 rote Ampeln, dem Bonsai-schumi hinterher.

"Hallo Ihr"...............wir: "HALTS MAUL!!!!".......... beschlossen, dass dieser Ort schlimmer ist als Neukölln und Moabit zusammen. Also ab an der Küste entlang. Irgendwo ein Yachthafen in feinstem Chic. Mit ausgefahrenen Ellenbogen, Scheibe runter, Schweißerbrille in der Fresse, ran an den Parkautomat, in jenem mein Driver seine Wurstfinger verfangen musste...............Nach ein bißchen Aua Aua Aua, ...........alles wird wieder gut.............das haste ein Taschenztusch, .............nein das muss nicht amputiert werden.......... ich kauf Dir ein großes Eis...........war das Bärlie wieder beruhigt.:evil:

Nun zur Verköstigung. Alles Moet oder Dom Perignon...............und das mit diesen Gestalten. Einzig ich war autorisiert, endlich auf einem Stuhl in meinem Format, Platz zu nehmen (Bild folgt). .......Meine Mitreisenden wurde kein Stuhl, sondern die Türe angeboten...............Da ich kein Kameradenschwein bin, bin ich hungrig mitgegangen.............

Allerdings hatte ich zu diesem Zeitpunkt nur mein 5. Eis an diversen Tankstellen vernichtet............(100 Oktan .........ihr wisst).

Den Rest überspringe ich,.............Stau, Stau, ..............abends ein bißchen Nintendo, und Dr Marameschuka´s Gehirnjogging,..........Blähungen von der toskanischen Luxusverköstigungsverarsche............Licht aus,.............Mund auf Gaber läuft:oops::oops:

netburner
Geschrieben

Verdammt, schon wieder ein Lachkrampf... :lol2::lol::D

Vielen Dank für eure Berichte :)

Lagu
Geschrieben

img7024nb1.jpg

w1024.png

img7131ir1.jpg

w1024.png

Die SPITZE des Vergnügens

img7132ww1.jpg

w1024.png

Red Stealth

img7133be1.jpg

w1024.png

AStrauß
Geschrieben

Ein 250 GTO als Modell, Preis 4500 €

italien225editedup0.jpg

Yachthafen

italien265editedxp6.jpg

Italienische Autostrada

italien284editedyr4.jpg

Frauen und Ferraris

italien135editedih5.jpg

Nach 20.00 Uhr und immer noch über 30 Grad

italien229bs4.jpg

Lagu
Geschrieben (bearbeitet)

img7138pf0.jpg

w800.png

img7141pt7.jpg

w800.png

img7142qh3.jpg

w800.png

Das ist Sie, die HELGA SCHUMACHER, Schumi´s Halb-Cousine dritten Grades. Die Jungens waren aufgebracht, als hätten Sie Britney Spears getroffen. Nachdem wir dies Dame komplett "vollgeföhnt" haben, hat Sie aus lauter Mitleid, Ferrari-Carepakete in feinstem Nobelschappi gepackt und feierlich an uns übergeben. Hoffentlich kommt die Rührungsszene nicht im Kabel-TV:oops::oops:

bearbeitet von Lagu
Lagu
Geschrieben

img7143bv6.jpg

w800.png

img7146os2.jpg

w800.png

Lagu
Geschrieben

img7147qq1.jpg

w800.png

img7161mt1.jpg

w800.png

img7191ta7.jpg

w800.png

Telekoma
Geschrieben

Die Helga Schumacher ist ja ein rischtisch lecker Mädsche.

Stelle Sie mir gerade mit dem gleichen Erbgut von Schumi und entsprechendem Kinn vor. Gottseidank... :D

Lagu
Geschrieben

img7192hr3.jpg

w800.png

img7194js8.jpg

w800.png

img7196ny7.jpg

w800.png

Gast Anonym16
Geschrieben
img7138pf0.jpg

w800.png

Mal wieder typisch, es steht sogar zweisprachig drauf

"Bitte nicht berühren"

und was macht er ?:???:

Wie immer und überall:

Nicht nur die Finger dran ,sondern drin:-o:wink::D

stmoritzer
Geschrieben

Ich kenn euch alle nicht ......... nun ja, jetzt schon :D

Die Reiseberichte sind so was von lustig, danke für die treffenden Kommentare zum beneidenswerten Trip nach I

:geil:

:-))!

AStrauß
Geschrieben

Rüdiger, Lagu ist nicht nett :D:-))!

Pentium
Geschrieben
Rüdiger, Lagu ist nicht nett :D:-))!

Wahnsinn - wie schnell das Rätsel aufgelöst wurde :-))!:-))!

"einfach richtig nett" - CP und seine Perversitäten :D:lol::lol:

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Liebe Maserati Freunde,
      Zu unserem großen Bedauern konnten wir in diesem Jahr aufgrund der Corona Pandemie keinen Maserati Day für euch veranstalten.
      Das tut uns sehr leid.
      Da wir das ganze nicht so stehen lassen wollten, haben wir gemeinsam mit dem Autohaus Brohl an diesem Wochenende eine kleine Schwarzwald Tour organisiert. 18 Autos vom Merak bis zum aktuellen Levante Trofeo waren am Start. Für die Earlybirds gab es am Freitagabend ein leckeres Abendessen beim Italiener.
      Am Samstagmorgen waren wir im Autohaus Brohl zum Frühstück eingeladen. Nach einer herzlichen Begrüßung und kurzen Einweisung ging es los auf die 140 km lange Tour durch den wunderschönen Schwarzwald. Nach anfänglich schlechtem Wetter klarte es zur Mittagszeit merklich auf und bei strahlendem Sonnenschein nahmen wir die Nachmittags Etappe unter die Räder, um das ganze schließlich bei Kaffee und Kuchen im Autohaus Brohl ausklingen zu lassen. Vielen Dank an alle die dabei waren. Maserati Feeling gibt es auch in Zeiten von Corona! und natürlich ein ganz großes Dankeschön an Marco Brohl und seinem Team für die Unterstützung und den herzlichen Empfang. Ein tolles Autohaus, was es nur noch selten so gibt.
      Anbei ein paar Eindrücke für euch. Und wenn alles gut läuft machen wir nächstes Jahr wieder ein großes Treffen für euch.
      Beste Grüße senden euch Mathias Landau und Werner Blättel









    • Servus zusammen,
       
      aus meinem Vorstellungs-Post entstanden eine kleine aber feine Idee für eine Herbsttour rund um „das höchste im Bayerischen Wald!“
       
      Wann: 20. September 2020 - dementsprechend Herbstfahrt / wir nehmen jede Temperatur aber nich jedes Wetter 😅
       
      Wo: Start können wir noch gerne vereinbaren, vllt. ist Deggendorf zentral und gut erreichbar!
       
      Was: entspannte Tour in und um den bayerischen Wald+Arber ~200-300km (genaue Planung und Strecke kommt noch)
      kurzer Zwischenstopp am Arbersee oder Arber-Talstation + je nach derzeitiger Lage der Nation Zwischenstopp zur Mittags-Einkehr
       
      Wie: Mit allen erdenklichen Autos 😬 🚗💨
       
      Wer:
      Bitte Liste starten mit
      1. Name (+ evtl. Fahrzeug)
      2. ....
       
      Grüße aus dem Woid
      Andi
       
      P.S. für jegliche Ideen oder Änderungswünsche offen
    • Hallo in die Runde,
      sag mal gibt es denn nirgends Vatertagstouren?  Ich wohne in Mittelfranken und würde mich über ne kleine gemütliche Runde mit neuen Gesichtern (ohne Maske) sehr freuen. 
      LG Bernd
    • Hallo zusammen, 
       
      gibt es im Raum Essen/Velbert/Düsseldorf Fahrer von klassischen Sportwagen, die ihr Auto "artgerecht" bewegen? 
      Ich bin regelmäßig im Bergischen Land unterwegs mit meinem Datsun 240Z, kenne da inzwischen einige sehr schöne Routen. 
       
      Grüße
    • Wo sind eigentlich die McLaren-Fahrer,
       
      frage ich mich als langjähriger Mitleser und begeisterten McLaren-Fahrer ( MP 4  12 C) seit 2014, die ihr Auto auch einmal bewegen. Jährlich  fahre ich von Hamburg aus in die Berge (Alpen und Pyrenäen), bis jetzt 50.000 km, und bin gerade von der Amalfi Küste zurück gekehrt - 5000 km ohne Probleme, so ein tolles Auto! Mit dem Lift sind auch die Gebiete südlich der Toskana befahrbar und im Autoland Italien finden die Leute Supersportwagen sogar noch gut. Also fahrt los, bevor es verboten wird. Beweis anbei.


×
×
  • Neu erstellen...