Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Lagu

2500 Kurven - 2500 PS - 2500 Km

Empfohlene Beiträge

AStrauß
Geschrieben (bearbeitet)

7.00 Uhr Wecker klingelt. Augen auf. Alles leicht verschwommen, Gott so langsm bin ich am rande meiner kräfte angekommen. Blick nach links, es atmet und bewegt sich, ok es lebt. Noch 2 Minuten liegen bleiben, die Augen sehen langsam scharf. So 3...2....1....Aufstehen. Am Bett Rand sitzen, die Augen reiben, durch den Kopf der Gedanken, warum macht man sowas?

Hoch mit dem Muskel bepakten Körper, ab ins Bad. Unter die Dusche, die dem besagten Wasserfall nachempfunden ist. Der Duschkopf ist so weit oben, das man wirklich meint im Regen zu stehen. Ich strecke meine Arme aus und rekle mich in der Dusche. Das Wasser reinigt meine belastete Haut, dass Wasser ist weich nicht so kalk haltig. Schön, ich lasse mir das Wasser über den Körper laufen und werde von Minute zu Minute wacher. Raus aus der Dusche, im Spiegel die Realität gesehen und gedacht, was ein weiterer scheiß Tag.

Aus dem Bad raus und angezogen, es liegt noch da, steh auf wir sollten um 8.00 Uhr beim Frühstück sein. Es redet diesmal nicht, es steht nur auf, komisch es redet nicht, es flucht nicht, langsam zehrt es bei allen an Geist und Körper.

Ich Packe meine Sachen und bringe Sie schon mal ins Auto. ich gehe Früstücken. Wie immer konnte ich mich kaum entscheiden, bei der Auswahl fällt es einem auch nicht leicht. Selbst der Kaffe, anderst wie in good old Germany. Einfach besser, nein gibt es einen Erotischen Kaffee geruch ?

Ok Thema wechsel, irgendwie sehen alle anderst aus, als noch vor vier Tagen. Die Landschaft war so schön, die Menschen wurden aber immer Hässlicher. Was ist da los? Wenn man ein Mitglied der Bruderschaft ist, altert man schneller, als ein handelsüblicher Mensch, man hat die Vorzüge in vielen Welten zu verkehren, man hat super Kräfte, aber der Nachteil, man altert sehr schnell.

Die Fahrt geht los, wieder richtung Heimat. Ich voraus, erst mal Falsch, also die Führung dem Gt2 übergeben. Er fährt voraus, das Tempo ist angenehm, irgendwie gemächlicher wie vor 4 Tagen. Wir überschreiten die 340 km/h grenze nicht mehr so oft. Es pegelt sich bei 330 ein. Die Stand spur war frei, also warum nicht.

Die Tanks der gesamten Bande waren leer´, also zum ersten Tankstop. Dr.Lagu, mitlerweile Prof. sorgte für das Wohlbefinden und kam mit Frühstück wieder. Na ja ich wusste nicht das nach dem Frühstück, der Turbo aussah wie ein Wohnmobil in dem eine 5 Köpfige Familie 3 Wochen gehaust hatte.

Egal, nach diesen Tagen kann mich nichts mehr aus der ruhe bringen, Ich gehe in Gedanken über ein Mienen Feld, und weiche mit leichtigkeit einer Selbstschußanlage aus.

Nach ein paar Kilometer verlässt uns der CGT, er fährt ein wenig anderst nach hause. Mhm irgendwie fehlte seid her was, wo ist das heulen, im Ohr habe ich es noch gehabt, aber es war nicht mehr da. Schade eigentlich.

So mitlerweile an der Italienischen- Scheizer Grenze. An dieser Stelle verabschidet sich der Ferrari. Er fährt anderst. Mhm, noch mit drei Käfern unterwegs. Es fängt an zu regnen, die Semis schwimmen, es macht kein Spaß. Die Laune am Tiefpunkt. Ich habe keine Geschenke für die Familie gekauft. Vor lauter lauter vergessen. Das schlechte Gewissen Packt mich.

Gott sei dank, eine Raststätte mit einem riesen Kaufhaus. Ich kaufe irgendwas, egal was aber mit Sicherheit bezahlte ich für diese Dinge fast das Doppelte. Egal das gewissen ist wieder OK, dass ist wichtig.

Weiter geht es im Regen durch die Schweiz, Beim GT2, Fahrer wechsel??? Nunzio the Racer ist alt geworden. Ich verfalle in kurze starke depressionen.

Baut man tatsächlich so schnell ab. Bin ich auch bald Tod:D Die Bruderschaft und die Drogen haben Ihm zugesetzt.

Weiter die Sonne kommt wieder raus, wenigstens ein Lichtblick. Die Straße wird Trocken. So langsam lächeln wir wieder. Es wird wieder lauter im Auto. Der Prof. ist aus seinem Mittagsschläfchen erwacht. Schaffhausen, beide GT2 biegen irgendwie falsch ab. Egal wir sind Richtig, somit alleine unterwegs.

Die einzig überlebenden, so kamen wir uns vor. Wir haben es geschaft, wir leben. Noch mal Tanken, die vorfreude steigt. Auf den Schildern stehen schon Deutsche Städte Namen. Man freut sich wieder auf seine Familie, auf Menschen mit denen man zusammen sein will.

Grenze drüber, Super Wetter, Germany Autobahn, und das Inferno geht wieder los. In Rekort zeit nach Stuttagart, Lagu abgesetzt nach Hause. Geschenke abgeliefert, und mich selbst einweisen lassen. Vor der Einweisung an meinem Rechten Ohr die Blutung stoppen lassen und jetzt Sitze ich hier.

Es ist jetzt fast 03.00 Uhr nachts. Dieser Raum ist kalt. Ich höre schreie der anderen irren. Ich bin alleine. Nicht mal ein Rechtschreibprogram gibt es hier. Nein nicht mal Word ist hier drauf. Es ist eine Vista Basic Version.

Und Ihr dachtet es war schön, die folgen sind zu sehen, nachts um drei alleine in einem kalten raum. Das kommt dabei raus.

Ihr wollt das nächste mal mit, Ihr wollt ein Teil der Bruderschaft sein, ok das motto lautet "traut Euch doch"

Aber sagt nicht ich hätte euch nicht gewarnt. Ich glaube Pentium in der Zelle neben mir, hat es auch schon gesagt.

weiterhin viel Spaß mit den kommenden Bildern

Viele grüße

Alex

PS: Wer Fehler findet darf Sie behalten. Ich lese jetzt auch nicht merh durch. :oops:

Gott wie gerne wäre ich jetzt gerade wieder dort :-)

bearbeitet von AStrauß
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Gast 308QV
Geschrieben
Wir überschreiten die 340 km/h grenze nicht mehr so oft. Es pegelt sich bei 330 ein. Die Stand spur war frei, also warum nicht.

Sach mal, wie waren den Eure Erfahrungen mit der Rennleitung / Wegelagerer?

In der Schweiz, Österreich u. Italien hab ich ganz schlechte Erfahrungen gemacht. Meine Kreditkarte hat nach 2. Tagen bereits geglüht:evil: (sofort zahlen oder beschlagnahmen).

Wir haben bereits darüber nachgedacht einen Tunnel unter der Schweiz durchzubauen - das käme langfristig günstiger X-).

Pentium
Geschrieben
Sach mal, wie waren den Eure Erfahrungen mit der Rennleitung / Wegelagerer?

In der Schweiz, Österreich u. Italien hab ich ganz schlechte Erfahrungen gemacht. Meine Kreditkarte hat nach 2. Tagen bereits geglüht:evil: (sofort zahlen oder beschlagnahmen).

Wir haben bereits darüber nachgedacht einen Tunnel unter der Schweiz durchzubauen - das käme langfristig günstiger X-).

Moin Wolfgang,

also diese pietätlose Anfrage verzeihe ich Dir nicht so schnell :evil:

DIR hätte ich ein bisschen mehr Anstand zugetraut!! :evil::evil: Da sitzt der Alex in der Anstalt, gibt sich mitten in der Nacht die größte Mühe, bastelt aus Zigarettenschachtel, Klopapier und Zahnstocher ein WLAN-modem - um uns Freunden kund zu tun "es geht mir gut - ich lebe noch". Wir vermissen ihn seit gestern, solltest Du wissen. Suicide war für uns die mit Mehrheit abgestimmte Endlösung - er hat sich vom Bordstein gestürzt war unsere Vermutung.

Und nun dieses verzweifelte Zeichen des noch Lebenden, tragische Momente im Leben einer armen Sau live und unzensiert und DU???? DU möchtest wissen ob wir Busse (kein Schreibfehler - die Schweizer sagen so dazu) tun mussten????

OK, sage ich es Dir - damit auch DU für immer, aus diesem Fehler gelernt, endlich Dein Maul hälst :wink:.

Mich armes Schwein sollte es (wieder mal) treffen. Als ich die Gelegenheit bekam, die anderen Piloten waren schon müde, ENDLICH mal für einen kurzen Moment konkurrenzlos freie Fahrt in einem TUNNEL X-)X-), gab ich meinem Hengst aber sowas von die Sporen... Kurz vor Tunnelausgang entstand dann dieses Bild:

cimg1622ii9.jpg

Ich habe erstmal alles abgestritten, sollen sich meine Anwälte mit denen rumärgern. Auf dem Begleitschreiben stand irgendwas von Einreiseverbot, Entmündigung, mehrjährige Haftstrafe bei Ergreifung und sonstige verbale Drohgebärden.

Nunja, lieber Wolfgang, ich hoffe Deine Sensationsgier ist hiermit gestillt und somit Deiner Schadenfreude gewichen :-))!

Widmen wir uns aber dem weitaus wichtigeren Bericht von Big ASs. Sehr schöner Bericht Alex, halte durch - wir holen Dich spätetens 4 Wochen vor dem 2009er Event wieder raus, damit Du noch rechtzeitig die Planung durchführen kannst!

In Gedanken bei Dir (sorry, ich bin nicht Dein Zellennachbar...)

Grüßle

Rüdiger

Gast 308QV
Geschrieben

Rüdiger,

hör auf, ich lieg flach vor Lachen:D

Sorry, Entschuldigung, wie pietätlos von mir:cry:

Wir haben, auf Grund unserer umfangreichen & ebenso kostspieligen Erfahrungen beschlossen, nächstes Jahr mit dem Autozug (Frankfurt-Verona) zu fahren. Kostet Hin und Zurück 700,- Eurone und ist damit wesentlich günstigerX-)

Alex,

soll ich Dir ein Care Packet (heißt glaub ich bei Euch Wahlpacket) senden?

Was brauchst Du mein Freund?

Wie hoch ist die Kaution?

HALT DURCH!!!

AStrauß
Geschrieben

Guten morgen Jungs auch schon wach.

Wofgang wir hatten nicht ein Problem mit der Rennleitung. Die Bruderschaft hat Kontakte bis hoch ins Pentagon.

Wolfgang, lass mir deine Adresse zukommen. Ja ich weiß ich habe Sie, aber eben nicht hier, sondrn auf der Festplatte ganz wo anderst.

Ich freue mich auf nächstes Frühjahr

Grüße

Alex

PS: Wolfgang eine befreiungsaktion läuft bereits, schließ Dich Ihnen an :-)

Gast 308QV
Geschrieben

Hallo Alex,

super, freu mich wenn Du im Frühjahr 2009 entlassen wirst:-))!

(Dein Bruder freut sich auch, meint aber es hätte noch Zeit damit:D)

Datas per PN gesendet.

Was Deine Befreiungsaktion angeht - Deine Familie (Cosa Nostra) hat bereits das Nötigste veranlasstO:-)

Gast 308QV
Geschrieben

Zeigt aber auch, daß Du nicht ganz unerfahren bist:D

Noch beim "Blitzen" und schon das Handy in der Hand und den Anwalt anrufenO:-)

Lagu
Geschrieben (bearbeitet)

Offizielle Richtigstellung zur Gegebenheit des 4. Tages:

Einleitende Grundinformation:

1. Ich wurde rekrutiert, da ich als einziger mehrsprachig erzogen wurde

2. - verfüge als einziger über einen europäischen Führerschein im Zehnerblock

3. - kann unfallfrei mit landestypischem Essbesteck umgehen

4. - kann italienische Euro in deutsche Euro umrechnen.

So wurde meine Wenigkeit sowohl von Alex´s Eltern, als auch von Rütiger´s Bewährungshelfer, automatisch über die "Neckermann-Reisenothilfe" , als Reisehelfer, rekrutiert. Schon interessant, dass bei Neckermann im Antragsformular, der Button "Verkehrsraudi", von beiden angeklickt wurde.

Da ich über die Mitfahrzentrale (....welche mit Neckermann kooperiert), eh nach MC mußte, war es um so spannender, dass ich hier zu dieser Gruppe gekommen bin. Da ich meine gesammte Barschaft für ein Automobil-Charity gespendet hatte, ich dort ein paar Auto-Passionati kennengelernt hatte, die Ihre Reisen immer über Mitfahrgelegenheiten subventionieren, sollte sich als mehr oder weniger "angenehme" Begleiterscheinung ergeben.:-))!

Selbst als Mitfahrer (landläufig als "Zecke" zu bezeichnen), hat man auch gewisse Erwartungen und Standards. MC=Monte Carlo für 23 Euro incl. Übernachtung auf Pensionsniveau, kann ja so schlecht nicht sein. In den Geschäftsbedingungen stand, dass man durch Bildertätigkeit noch einen Preisnachlass generieren könnte.

So kam ich also nach MC (Monte Catini / nicht MC=Monte Carlo). Fazit: Ich hatte mich verlesen. Die Widersprüchlichkeit und Rundungsdifferenz meiner Vorredner spiegelt nur ansatzweise den gespaltenen Geisteszustand dieser Gruppe.:???:

Heimreise: Mein Fahrer hat all seine Fetzen in irgendwelche "Multi-Sconto-Bella" Einkaufstüten gestopft, auf dem Rücksitz verpresst, "das sei quasi ein extra Airbag"...............na ja, der Anblick wurde von mir nicht abgelichtet.......auch meine Kamera hat Ihren Stolz.:crazy:

Ab auf die Autostrada. Interessanterweise sind die Italiener sehr nette Autofahrer. Alle winken freundlich der "Lottogruppe" zu, egal ob im Stau, oder auf diversen Parkplätzen, immer hilfsbereit, den "Jungmillionären" das deutsche Betriebshandbuch auf italienisch zu erklären. .............naja, "Licht an" dürfte nicht so schlimm sein:-o:-o:wink2:

So fuhren wir von Stau zu Stau in den Nächstselbigen. Wahlweise immer für 20 / 100 zu kaufen. (gib mir 100 Oktan für 20 Euro). Irgendwie glaub ich die Lottogeschichte sowieso nicht mehr, da permanent auf den billigsten Sprit, das billigste Getränk, die billigste Brillen, geachtet wurde ...........Hauptsache billig, das Hauptthema war.

Die freudestrahlenden Tränenrührung, als ich ihm mal eine orginal "West-Coca-Cola" spendierte, ist ein weiteres Indiz für unterstellte Übertreibung.

Ab der deutschen Grenze war dann die Verkehrslage konsulidiert, allerdings auch die deutsche Verkehrsauffassung. Da waren sie wieder, die Neider-Verkehrserzieher- und ähliches Geschmeiß. Also kurz um, ich bin zuhause.

Klarstellung: Ich arbeite mit Windows XP2500. Mein Text ist seriös geschrieben. Nun betätige ich den "Rechtschreibungsbutton", plus den "Comedybutton", dann werde ich mal sehen was rauskommt.

..............Liebe Leser, diese Zeilen haben sich automatisch verändert. Jegliche humoreske Übertreibung wurde vom System übernommen............

bearbeitet von Lagu
Pentium
Geschrieben
Zeigt aber auch, daß Du nicht ganz unerfahren bist:D

Noch beim "Blitzen" und schon das Handy in der Hand und den Anwalt anrufenO:-)

Gut beobachtet, dennoch nicht korrekt interpretiert. Ich "telefoniere" nicht, ich übermittle gerade meine Telemetriedaten per GPS-Ipod von MacIntosh an die Kommandozentrale JT in Maranello! Unzufrieden mit dem Soundfile des inneren, linken Endrohres und der Fahrwerksabstimmung hielt ich dies für dringend notwendig! Beim scharfen Schneiden von 180° Kehren hebt regelmäßig das kurveninnere Rad ab und lässt mich dabei wertvollen Schlupf verlieren. Es muss dringend die Zug-/Druckstufe der vorderen Dämpfer kontrovers zum Abfederverhalten des Stabilisators geändert werden. Auch die Getriebeabstufung war ein Problem bei den Passauffahrten. Regelmäßig erreichte der erste Gang bei knapp 120 km/h den Begrenzer, m.A.n. viel zu früh - bin schaltfaul im Gebirge.

Nachdem ich dies nun richtig gestellt habe, ich telefoniere nicht während der Fahrt ohne FSP - das ist nämlich verboten - wünsche ich Dir einen schönen Sonntag!

Grüße

Rüdiger

RSR 2.9
Geschrieben

Ihr hattet ja anscheinend richtig Spass:D:D:D

Schade,dass es bei mir nicht geklappt hat,nächstes Mal....

Aber vielleicht wars besser so,sonst wäre ich Alex's Zellennachbar:D

Gibt´s eigentlich ne eigene geschlossene Abteilung für Käfertreter?

Gruß

Rainer

R-U-F
Geschrieben

cimg1622ii9.jpg

Sag mal, wie schnell warst du und wie schnell hättest du sein dürfen?

Lass mich raten, das war in der Schweiz?

Ein Bekannter musste neulich 400 Euro für das Überfahren einer durchgezogenen Linie bezahlen.

el_mariachi
Geschrieben

Da sieht der GT2 richtig süß und unscheinbar aus :D

Pentium
Geschrieben
Sag mal, wie schnell warst du und wie schnell hättest du sein dürfen?

Lass mich raten, das war in der Schweiz?

Ein Bekannter musste neulich 400 Euro für das Überfahren einer durchgezogenen Linie bezahlen.

Das war nicht in der Schweiz (das kommt noch :cry:). War bei einer nächtlichen Ausfahrt mit Alex, der mich auch noch anrufen mußte.....

7 km/h drüber, die Handygeschichte ist wohl teurer :oops: und gibt wieder 1 Punkt auf mein WM-Konto :lol: - fast hätte ich den Basti eingeholt, doch mit dem heutigen Sieg ...... :-))!

Gast Anonym16
Geschrieben
Das war nicht in der Schweiz (das kommt noch :cry:). War bei einer nächtlichen Ausfahrt mit Alex, der mich auch noch anrufen mußte.....

7 km/h drüber, die Handygeschichte ist wohl teurer :oops: und gibt wieder 1 Punkt auf mein WM-Konto :lol: - fast hätte ich den Basti eingeholt, doch mit dem heutigen Sieg ...... :-))!

Ich hab das Gefühl du solltest dir endlich vernünftige Freunde suchenX-)

HDennis
Geschrieben

So, nun wirklich alles gelesen.

Göttlich. :-))! Ein herrlicher Thread mit super Fotos und Berichten. :-))!

3NZ0_660
Geschrieben
Da sieht der GT2 richtig süß und unscheinbar aus :D

Wie ein Käfer/Beetle eben X-).

Toller Thread :-))!

Lagu
Geschrieben

Ein sehr typisches Bild für Livorno:???: Alles ist irgendwie schmuddelig. Hier sollte der Berlussconi mal durchfegen. Mit Niedergang der Hafenbefestigung von 250 Jahren, folgte sogleich auch Streik der Müllwerktätigen. Vielleicht nützt meine Bildreportage für das "Livornesische Gemeindeblatt", den Einwohnern ein paar Gründe zu liefern, dass sich Schönheit und Sauberkeit lohnen kann:-))!:-))!

AStrauß
Geschrieben

Ok, ich gebe es zu, meine Bilder sind Qualitativ nicht so hochwertig wie die von Lagu, aber ich habe jetzt ein paar Knöpfe am PC entdeckt die die Bilder um 2% besser machen X-)

Für mich der ein Technik muffel ist schon ein Quanten Sprung.

Also nicht schimpfen, ich gebe mein bestes.:wink:

 

Ich glaube bei manchen Knöpfen habe ich es übertrieben, aber das manche Bilder so unscharf sind, liegt denke ich daran das die Kamera Defekt ist :cry:

Viel Spaß

Alex

PS: Aber hier geht es ja nicht um Star Fotografen, sondern um die Berichterstattung der Toscana in Schrift und Bild, dafür sollte es genügen.:-))!O:-):oops: Gelernt oder besser gesagt gezeigt hat mir die Knöpfe mein Lagu Freund 🙂

Lagu
Geschrieben

So irgendwo an Tag 3, Livorno irgendwie Hoyerswerda in Altbauversion, hinter uns gelassen, fragten wir uns nach zivilisierter Gegend durch. In feinstem italienisch: "Dué saggo miré, wo Mafiosi exclusico molto manschare?" .........so wurde per Handzeichen, (Vogelzeigen mit Mittelfinger), wir sollten da hin fahren............ob es mein Fahrer verstanden hat, oder nur so tat, bog er rechts ab nach Rosignano (zu deutsch: Rosa Autoversiegelung).

 

Nette Gegend hier, aber wo gibt es richtig Manschare? So nen totes Rind, oder ne halbe Sau vom Grill?:???:

Lagu
Geschrieben

So, hier müsste man richtig sein. Wer nen Bötchen raußlassen kann, hat sicher auch was zum Futtern. Rü-Tiger hat seine Puma-Buxe nach links gedreht, quasi auf "werbefreier Freier" gemacht, und dann unauffällig nach Nahrungs-Toni Ausschau halten. Ich könnte hier ein Reh, oder auch ne artgeschützte Antilope verschlingen.

Lagu
Geschrieben

Zielsicher sind wir dann in einem Bauhaus-Kubus gelandet. Nett anzuschauen, allerdings konnte man sich hier Essen online bestellen, oder ein Essen nach "Miguele Angelo" malen lassen, mit Barockrahmen und so,..........aber nix mit aktivem Zahneinsatz.

Endlich an einem Laden angekommen, mit Geruchsnote "Speiße",.........haben alle für mich zusammengelegt, damit wenigstens ich was zum Beißen bekomme. Zum Preis einer gesammten Bremsanlagenüberholung nebst Leistungsoptimierung, kam dann folgende Speiße unter meine Augen, nebst Vergrößerungsglas, zur realistischeren Sättigungs-näherung.............(next Pic.)

AStrauß
Geschrieben (bearbeitet)

Ich habe gar nicht gewusst, dass du noch so schöne Bilder hast.

Falls noch welche bei Dir schlummern, bitte mehr davon :-))!

Sitze jetzt schon unruhig auf dem Stuhl, wenn ich an 2009 denke :-)

grüße

Alex

bearbeitet von AStrauß
speedboy
Geschrieben

Ich kann es auch kaum auf die nächste Tour erwarten,.....:-o::-o

Wird bestimmt wieder so RICHTIG GEILLLL:D:D:D

Lagu
Geschrieben
Ich habe gar nicht gewusst, dass du noch so schöne Bilder hast.

Falls noch welche bei Dir schlummern, bitte mehr davon :-))!

Sitze jetzt schon unruhig auf dem Stuhl, wenn ich an 2009 denke :-)

grüße

Alex

Hello,

natürlich habe ich noch einige Bilder, alleine mir fehlt die spontane Muße, eine Ablichtung mit den richtigen Worten zu "würdigen":lol2:

AStrauß
Geschrieben
Ich kann es auch kaum auf die nächste Tour erwarten,.....:-o::-o

Wird bestimmt wieder so RICHTIG GEILLLL:D:D:D

Nach 1,5 Std. Telefonieren, sind nur noch 3 Zimmer übrig. :wink:

@ Nuggelman, bitte Adresse per PN an mich:-))!:-))!:-))!

Man da fahren wir ja in einem ganz schönen Konvoi.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Liebe Maserati Freunde,
      Zu unserem großen Bedauern konnten wir in diesem Jahr aufgrund der Corona Pandemie keinen Maserati Day für euch veranstalten.
      Das tut uns sehr leid.
      Da wir das ganze nicht so stehen lassen wollten, haben wir gemeinsam mit dem Autohaus Brohl an diesem Wochenende eine kleine Schwarzwald Tour organisiert. 18 Autos vom Merak bis zum aktuellen Levante Trofeo waren am Start. Für die Earlybirds gab es am Freitagabend ein leckeres Abendessen beim Italiener.
      Am Samstagmorgen waren wir im Autohaus Brohl zum Frühstück eingeladen. Nach einer herzlichen Begrüßung und kurzen Einweisung ging es los auf die 140 km lange Tour durch den wunderschönen Schwarzwald. Nach anfänglich schlechtem Wetter klarte es zur Mittagszeit merklich auf und bei strahlendem Sonnenschein nahmen wir die Nachmittags Etappe unter die Räder, um das ganze schließlich bei Kaffee und Kuchen im Autohaus Brohl ausklingen zu lassen. Vielen Dank an alle die dabei waren. Maserati Feeling gibt es auch in Zeiten von Corona! und natürlich ein ganz großes Dankeschön an Marco Brohl und seinem Team für die Unterstützung und den herzlichen Empfang. Ein tolles Autohaus, was es nur noch selten so gibt.
      Anbei ein paar Eindrücke für euch. Und wenn alles gut läuft machen wir nächstes Jahr wieder ein großes Treffen für euch.
      Beste Grüße senden euch Mathias Landau und Werner Blättel









    • Servus zusammen,
       
      aus meinem Vorstellungs-Post entstanden eine kleine aber feine Idee für eine Herbsttour rund um „das höchste im Bayerischen Wald!“
       
      Wann: 20. September 2020 - dementsprechend Herbstfahrt / wir nehmen jede Temperatur aber nich jedes Wetter 😅
       
      Wo: Start können wir noch gerne vereinbaren, vllt. ist Deggendorf zentral und gut erreichbar!
       
      Was: entspannte Tour in und um den bayerischen Wald+Arber ~200-300km (genaue Planung und Strecke kommt noch)
      kurzer Zwischenstopp am Arbersee oder Arber-Talstation + je nach derzeitiger Lage der Nation Zwischenstopp zur Mittags-Einkehr
       
      Wie: Mit allen erdenklichen Autos 😬 🚗💨
       
      Wer:
      Bitte Liste starten mit
      1. Name (+ evtl. Fahrzeug)
      2. ....
       
      Grüße aus dem Woid
      Andi
       
      P.S. für jegliche Ideen oder Änderungswünsche offen
    • Hallo in die Runde,
      sag mal gibt es denn nirgends Vatertagstouren?  Ich wohne in Mittelfranken und würde mich über ne kleine gemütliche Runde mit neuen Gesichtern (ohne Maske) sehr freuen. 
      LG Bernd
    • Hallo zusammen, 
       
      gibt es im Raum Essen/Velbert/Düsseldorf Fahrer von klassischen Sportwagen, die ihr Auto "artgerecht" bewegen? 
      Ich bin regelmäßig im Bergischen Land unterwegs mit meinem Datsun 240Z, kenne da inzwischen einige sehr schöne Routen. 
       
      Grüße
    • Wo sind eigentlich die McLaren-Fahrer,
       
      frage ich mich als langjähriger Mitleser und begeisterten McLaren-Fahrer ( MP 4  12 C) seit 2014, die ihr Auto auch einmal bewegen. Jährlich  fahre ich von Hamburg aus in die Berge (Alpen und Pyrenäen), bis jetzt 50.000 km, und bin gerade von der Amalfi Küste zurück gekehrt - 5000 km ohne Probleme, so ein tolles Auto! Mit dem Lift sind auch die Gebiete südlich der Toskana befahrbar und im Autoland Italien finden die Leute Supersportwagen sogar noch gut. Also fahrt los, bevor es verboten wird. Beweis anbei.


×
×
  • Neu erstellen...