Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
S4orce

von 100 auf 200 KM/H (S3/S4/RS2/RS4/M3/NSX/EVO'S USW.)

Empfohlene Beiträge

CountachQV
Geschrieben

Interessante Werte, da merkt man doch wie bei dieser Geschwindigkeit der Luftwiderstand eine Rolle spielt, nach Dr.Nagano die Werte meines Spielzeugs (Countach QV AMS 1986):

0-100 4,8 sek

0-120 6,3

0-140 8,1

0-160 10,4

0-180 13,0

0-200 17,0 !! -> 12,2 sekunden

Wobei zu sagen ist, dass kurz vor 200 (bei 194kmh!) in den 4. geschaltet werden muss und deshalb der Wert auch ein wenig schlecht ist.

Mit einem späteren Drehzahlbegrenzer wäre der Wert wohl 0,2 Sekunden besser... fragt sich wann sie geschalten haben, der Begrenzer kommt nämlich erst bei 7850, also müsste 200kmh im dritten möglich sein.

Raymond

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
S4orce
Geschrieben

Kurz die bisherigen Daten: Die Zeiten ohne namen hinten sind vom Tuner angegeben Wert:

RS2 463 PS Wimmer, 9,5 sek 1650kg

RS2 ? PS ? , 9,5 sek 1650kg (MichaB)

M3 340 PS E46 9,5 sek, 1570kg (rolank)

RS4 420 PS Abt chip, 10.6 sek, 1640 kg

M5 400 PS original, 11,5 sek, 1795kg (fReshjive)

M3 321 PS E36 11,5 sek. 1460 kg (dragi)

M3 340 PS E46 11-12 sek, 1570 kg (dragi)

S4 315 PS abt chip, 11,9 sek, 1670kg (S4force)

Lamborghini 12,2 sek, (CountachQV)

S4 265 PS original, 14 sek, 1670 kg (Sparxx)

Also ich muss schon sagen es gibt schon krasse differenzen. Ein E36 M3 gleich schnell wie ein M5 :-? krass

Oder ein M3 E46 mit 9,5 sek schneller als ein RS4 mit über 80 PS und einen Gewichtsnachteil 70 kg :-? krass

Also bitte keine Traumdaten aufschreiben oder habt ihr vielleicht die Stoppuhren frisiert. Ich weiss das es sicher schwierig zu messen ist aber das man dan so einen krassen unterschied hat. X-)

@ noro @ coupe 20v turbo @ Horst von S.

Wollen wir doch mal zum Thema bleiben da diese 3 Herren im Forum provoziert haben das sie einen M3 E46 stehen lassen, dann finde ich das ihr wenigstens euch hier auch beteiligen könnt um dann wirklich zu sehen ob ihr eine chance gegen den M3 habt. Eure Zeiten müssten alle recht unter 12 sekunden sein. Dann messt doch Mal 8)

millm3
Geschrieben

wie Dragi schon gesagt hat, taugen exakt nach Tacho gestoppte Zeiten nicht viel. Wer gemäss Tacho 100-200 km/h stoppt, fährt in Wirklichkeit von ca. 95 - 190 km/h. Da wundert es mich auch nicht wenn da unrealistische Sachen rauskommen. Stoppt mal bei Tacho=210 km/h, das kommt der Realität schon näher.

dragi
Geschrieben
Da wundert es mich auch nicht wenn da unrealistische Sachen rauskommen. Stoppt mal bei Tacho=210 km/h, das kommt der Realität schon näher.

und noch der Tachoabweichung ist nicht bei jedem Auto gleich das ist sehr schwierig richtig zu messen, darum auch die Traum Testdaten. X-)

MichaB.
Geschrieben

Ein gesundes beulenfreies neues Jahr euch allen!

es geht also doch! haben wir doch mal ein paar mehr daten hier bekommen....

vielleicht wird es ja mal die eine oder andere vergleichsfahrt hier geben, um dann bestimmte autos zu entlarven... 9,5 s m3..... :D dazu wurde ja wohl einiges geschrieben von dr. nagano.

@ s4 orce: bitte nicht daten verfälschen! hatte lediglich geschrieben, daß es diese zeit sein könnte. gestoppt habe ich 10 sek.

S4orce
Geschrieben

@MichaB ich verfälsche doch keine Daten ich wollte nur Vergleiche mit anderen Autos noch reinschreiben. Damit wenn einer denkt er könne ein paar sekunden bescheissen.

Auch mit deinen 10 Sekunden bist du immer noch der spitzenreiter da musst du uns schon erläutern wieviele ps du hast das du auf so eine Zeit kommst.

@all ich find es schon schade dachte mir das viel mehr ihre Zeiten hier aufschreiben. Oder kommen nun die Leute hier ins staunen wenn Sie diese Zeiten sehen und getrauen sich gar nicht mehr :-(((°

MichaB.
Geschrieben

hi s4orce,

hast recht... ist wirklich schade, daß nicht mehr gepostet wird.... entweder winterschlaf, kaputt, keine stoppuhr vorhanden... :D

wieviel leistung ich habe, weis ich nicht. mehr als 430ps mit sicherheit nicht. das ist nämlich ungefähr die grenze für die abgasseite meines turbos. abgesehen davon, bin ich nicht wirklich schnell, wenn ich meinen zu anderen, mir bekannten 5-zylinder turbos vergleiche... :-(((°

nehmt zum beispiel mal den mtm-rsr von 94. dieser wagen gehört einem bekannten von mir. sein wagen macht dieselbe disziplin 100-200 in

etwas über 8 sek.... :-))!

Toolmaker
Geschrieben

M3 E46 laut AMS

0-100 4.8s

0-200 16.4s

entpricht 100-200 = 11,6s

wobei man dazu sagen muß das dieser M3 die besten jemals getesteten Werte hat.

Spaceframe
Geschrieben
nehmt zum beispiel mal den mtm-rsr von 94. dieser wagen gehört einem bekannten von mir. sein wagen macht dieselbe disziplin 100-200 in

etwas über 8 sek.... :-))!

....??? was soll das für ein Auto sein ??? der müßte ja 800-1000PS haben

Hast Du Infos von dem Wagen (Also so ganz glaub ich das ja nich mit den 8sec) Das wäre ein Hammerwert ( Brabus EV12 zB11,3sec!!!)

Gruß, Spaceframe

MichaB.
Geschrieben

hi space..,

Dieser mtm-rsr (ein s2 coupe von mtm verfeinert) mit k26 lader etc. wurde 1994 in der "gute Fahrt" vorgestellt. Dann hat er noch einen kleinen nachschlag bekommen. hatte dann wohl um die 470 ps.

Für 8 sek. von 100-200 braucht man keine 800-1000ps... nur ein wenig windschnittig sollte er sein! 8)

werde diese zeit mit meinem avant wohl nie erreichen, da ich gegenüber dem coupe einen deutlich schlechteren cw-wert habe.

wußte gar nicht, daß der brabus so langsam ist :D

Cero_Cool
Geschrieben

uii...cooler vergleich, werd das mal mit meinen auch machen, is mir da frei gewährt in welchem gang ich von 100 auf 200 komm ? 2ter und dan noch 3ter.

oder gleich 3ter..werd mal die werte vergleichen.

mfg Cero

Spaceframe
Geschrieben

@MichaB.

Kannte ich noch nicht das Auto´chen :D:-))!

Gruß, Spaceframe

eltoro
Geschrieben

Gestern auf dem Weg vom Stammtisch nach Frankfurt haben Danny und ich mal eine Messung vorgenommen:

M3 E46:

Fahrer 108kg, Beifahrer ca 70kg, Tank 1/4voll

Aussentemp ca -8 Grad

Bereifung 225/45 - 17 auf M - Felge.

Messung lt. Tacho 100 - 200 8,3 sec.

Messung lt. Tacho 110 - 210 9,6 sec.

Das is schon gehörig schnell. Der M3 ging wie die sprichwörtliche Sau. :-))!

Allerdings wird die kalte Luft und der geringere Abrollumfang die Messung schon noch verfälschen. Ich werde es im Sommer nochmal probieren (dann ohne "Ballast" - entschuldige Danny :wink: ), schätze mal, dass er dann etwa eine sec. langsamer sein dürfte.

Gruss, Toro

ps: 200 auf 250 lag auch bei ca 8,6 wenn ich mich recht erinnere

Charly
Geschrieben

@eltoro

Glückwunsch zu diesem M3! Bei 100-200 in 8,3 Sek. müßte

demnach 0-200 bei 13,5 Sek. liegen !

Das schafft noch nicht mal ein 996 Turbo.

eltoro
Geschrieben

Charly sieh noch mal genau hin:

100 bis 200 lt Tacho entsprechen natürlich nicht 100 bis 200 real. daher haben wir ja auch noch 110 bis 210 gemessen.

Ausserdem habe ich die Werte begründet mit dem kleineren Abrollumfang (ausserdem geringerem Gewicht) der Winterräder sowie der niedrigen Temperatur. Also kein Grund für abfällige Bemerkungen.

Ausgedacht habe ich mir die Zeiten nicht, schliesslich waren wir zu zweit.

So long, Toro

ps: von 100 auf 200 hat man nur einen Schaltvorgang, da spart man natürlich ebenfalls Zeit und kann nicht einfach die Zeit von 0-100 dazu addieren, da fehlt dann der Gangwechsel 2->3.

Charly
Geschrieben

@eltoro

Ihr habt "Mist" gemessen, nichts weiter

eltoro
Geschrieben

Genauso wie alle anderen.

Charly
Geschrieben

"andere" (die Realisten) haben 12,5 sek. gemessen.

Das kommt dann auch hin: 5,2 + 12,5 = 17,7 von 0-200, und das ist schon super gut.

Andy-RS2
Geschrieben

8 sek. kann auf keinen Fall hinkommen. :???: Das ist irgendetwas schief gegangen bei euch. Schließlich hattet ihr bestimmt 1600kg und "nur" 343 PS. Der Tacho spinnt bestimmt total und ihr habt nur von 100-170 gemessen. Dann würde die Zeit eventuell hin kommen :lol:

eltoro
Geschrieben

Wie schon gesagt haben wir ja die 110 bis 210 extra auch gemessen und wie ebenfalls schon gesagt geht der Tacho natürlich mit WR vor. Die Werte von 100 bis 200 können andere M3 Fahrer mit der selben Bereifung halt mal ausprobieren.

Gemessen wurde so, dass gasgegben wurde und bei Erreichen der Startgeschwindigkeit die Uhr gestartet wurde. Ich weiss nicht, ob die anderen erst bei der Startgeschwindigkeit gasgegeben haben und die Uhr gedrückt haben. Kostet sicher das ein oder andere Zehntel.

5,2 + 9,6 + 0,7 fürs Schalten (lt. Carcalculator) sind 15,5 im Sommer bei 25 Grad mehr mit Sommerreifen kommt noch mal ne gute Sekunde bis anderthalb dazu.

Das liegt GRÖSSENORDNUNGSMÄSSIG etwa da wo's hin soll.

Das ist ja keine Microwellenmessung (Gruss an Toni :wink2: ) sondern eh nur ein Jux, da zu ungenau. Das haben, denke ich, die meisten begriffen.

Warum muss das immer gleich bierernst sein? Ich will mein Auto hier nicht als Übermachine präsentieren. Sollte der Eindruck entstanden sein habt ihr mich missvertanden oder nicht genau gelesen.

@ Charly: Bei den Temperaturen und mit kleineren Räder wird Dein Auto auch um einiges schneller sein als die Werksangaben.

Soviel dazu, Toro

Charly
Geschrieben

@eltoro

hast Recht, die Messung war ein guter Jux !

Trotz kleinerer Felgen und Minustemperaturen kann niemals

der von Euch "gemessene" Wert von 8,3 resp. 9,6 Sek. herauskommen.

Selbst ein Hartge H50 auf Basis des M3 E46 benötigt 10,3 Sek. von 100-200 km/h und das mit 460 PS.

eltoro
Geschrieben

Charly willst Du oder kannst Du es nicht verstehen?

Unter den genannten Umständen ist die Zeit so wie sie ist. Fertig.

Woher willst Du wissen, wie schnell ein Auto bei -8 Grad ist?

Aus Autozeitschriften Werte zu nehmen und die von einander abzuziehen ist doch ein anderes paar Schuhe.

Probiert es halt unter den Bedingungen mal aus.

Ich messe nochmal im Frühling, dann wird sich der Unterschied schon zeigen. Bestimmt hab ich 500 Ps unter de Haube :wink: (<- war nurn Spass)

Gruss, Toro

Charly
Geschrieben

@eltoro

da gibt's nicht viel zu verstehen: Du liegst mit Deiner Messung völlig fern von jeder Realität. Frag mal Cessna !

Konsti
Geschrieben

@Charly

Das könnte schon sein was eltoro gemessen hat, ich betone mit 17 Zoll Felgen!, was natürlich nie den +/- effektiven km/h Wert darstellt, der Tacho wird schätze ich halt extrem vorausgehen, weil er ist ja abgestimmt auf 18 oder 19 Zoll Felgen (Bereifung), das war wie früher in den Golf GTI 1er Zeiten, da hatte man auch 13 Zöller drauf mit P7 (50er Serie) und man dachte oder hatte das Gefühl man fliege....., denn er bewegt sich in der Geschwindigkeit viel weiter unten wo die Maschine halt noch unheimlich dreht, also ich könnte ihm das schon glauben, montiere Deinem RS4 mal 15 Zöller, dann wird Dein Tacho zum Tourenzähler O:-)

Spaceframe
Geschrieben
@eltoro

da gibt's nicht viel zu verstehen: Du liegst mit Deiner Messung völlig fern von jeder Realität. Frag mal Cessna !

Der Meinung bin ich aber auch !

Nur mal so zur Erinnerung:

Der Brabus EV12 braucht mit seinen 582 PS und 773NM 11,3sec.

Werte deutlich unter 10 sec. sind, auch bei -10Grad Außentemperatur, mehr als unrealistisch.

Gruß, Spaceframe

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...