Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
S4orce

von 100 auf 200 KM/H (S3/S4/RS2/RS4/M3/NSX/EVO'S USW.)

Empfohlene Beiträge

Charly
Geschrieben

@Konsti

genau deswegen habe ich ja auch geschrieben: "Die Messung war ein guter Jux" und sie läge "fern jeder Realität".

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Cessna340
Geschrieben

Insbesondere mit 17-Zoll-WR werden Messungen wirklich schwierig.

Generell sollte folgendes berücksichtigt werden:

- Tachoabweichung (mittels Pfosten stoppen oder per GPS mal ermitteln)

- Schlupf

- Hysterese

Den Effekt aus der Summe von Hysterese des Tachos und Schlupf der Reifen kann man kompensieren, wenn man bei durchbeschleunigten 100 km/h und 200 km/h jeweils auf N geht oder die Kupplung drückt => Tacho steigt noch um z.B. 6 km/h bei 100 km/h, um 3 km/h bei 200 km/h. Hat man noch 4 % Kalibrierung für den Tacho, so sind die korrekten Punkte, um die Stoppuhr zu drücken:

100 km/h - (Hysterese + Schlupf) - Kalibrierung = (100 -6 +4 ) km/h = 98 km/h;

200 km/h - (Hysterese + Schlupf) - Kalibrierung = (200 -3 +8 ) km/h = 205 km/h

Als Ergebnis erhaltet Ihr korrekte Meßwerte, sofern Ihr in der windstillen Ebene, bei ca. 1013 hPa und etwa 20 °C meßt.

Bei den derzeitigen Frosttemperaturen und Hochdruck geht's in Meereshöhe durchaus auch mal 10 % schneller.

Bei einem Test nach dieser Methode (http://carpassion.com/de/forum/viewtopic.php?t=1185&postdays=0&postorder=asc&start=30) habe ich folgendes bei ca. 13 °C und etwa 1000 hPa ermittelt:

Um die Tachoabweichung bereinigt, mit gleicher Besatzung (mein Vater + ich) und bei ähnlichem Füllgrad des Tanks (zwischen leer und voll liegen auch 3 % Fahrzeugmasse), beschleunigte der M3 von 100 auf 200 km/h in 13,0 s, also etwa 10 % besser als der C 32 AMG. Ein echter Hammer!!

(Es war ein C 32 T, also Kombi, was den Mercedes etwas entschuldigt).

13,0 s paßt auch sehr gut zu 5,2 s + 13,0s = 18,2 s von 0 auf 200 km/h (siehe SportAuto).

eltoro
Geschrieben

@ Charly: Da siehst Du doch, dass Du's nicht gepeilt hast.

Ich habe mehrfach von Tachowerten gesprochen -> also Tacho 110 bis 210. Ich habe nie behauptet es wären "echte" 100 - 200.

Da hier kaum einer die Messgerätschaften der Autozeitungen hat, machen andere Angaben auch keinen Sinn.

Auch auf die Gefahr hin mich zu wiederholen:

Winterbereifung, Tachowert und Temperatur ergeben die Beschleunigung lt. Tacho und die ist real, da kannst Du gerne Danny fragen.

Hier irgendwas vorzulügen hab ich nicht nötig.

Jetzt kann jemand mit einem M3 hergehen und dasselbe ausprobieren und schauen , ob er schneller oder langsamer ist.

@ Spaceframe: Da bin ich aber froh, das ich keinen Brabus EV 12 hab. Der kommt ja gar nicht ausm Quark. :lol:

In den anderen Postings wurden auch 10 sec angegeben, da hat sich keiner aufgeregt und die Autos haben auch nicht die Ps un Nm Werte eines EV12. Insbesondere der M3 von Roland mit 9,5. Da ist nicht mal was mit Winterreifen oder Minusgraden. Dieser Wert kommt mir auch etwas hoch gegriffen vor, aber ich weiss ja nicht, wie er gemessen wurde.

Gute Nacht und viel Spass beim grübeln.

Toro

Charly
Geschrieben

@eltoro

was ich sehe sind "13,0 Sek." im thread von Cessna. Deine Werte sind und bleiben unrealistisch, warum auch immer.

Danny
Geschrieben

Wow, hier ist ja richtig was los! So, jetzt auch mal meine Meinung als Beteiligter: Also als erstes kann ich mal sagen, daß die hier von Toro angegebenen Werte den Tatsachen entsprechen. Es stimmt genau so! Wir haben es ja nicht nur einmal probiert. Von 110-210 waren es genau auf die hundertstel 1 sek. mehr als von 100-200 km/h! Ob da jetzt der Tacho extrem vorgehen soll oder die Kälte, das verursacht hat oder was auch immer (vielleicht hatten wir ja noch Rückenwind :bored: , Leute, ich hab zwar nur einen E36 M3, aber so wie der ///M vom Toro Samstag Nacht gezogen hat, ... :-o ich wollts kaum glauben!

Ich bin ja mittlerweile schon in einigen E46 M3 mitgefahren, aber das war, rein subjektiv gesehen, im Anzug mit der Heftigste. Muß vielleicht wirklich an der Kälte gelegen haben?! Wir haben nie eine zweistellige Zahl auf der Uhr gemessen, also nie mehr als die 9,x! Wie schnell der von 100 auf die 200 gewandert ist ....! Es hat mich beim Beschleunigen so richtig in die Sitze gedrückt, und dabei bin ich echt verwöhnt, im Turbo war ich ja auch schon Beifahrer, und der wurde wirklich nicht geschont! Ich denke ich kanns beurteilen.

Ob jetzt aber die Zahl stimmt oder auch unmöglich ist, ist mir persönlich ziemlich wurscht! Es war Sauschnell, und ich war persönlich dabei, habe selbst gestoppt! Was andere dann davon halten, oder ob sie es glauben oder nicht, ist mir eigentlich egal, ich habe davon nix! Im Gegenteil, für mich wird es dadurch verdammt schwer, da ich der Meinung war recht gut mit den E46 M3 mitzuhalten! :-(((°

@ElToro: Vielleicht war die Zwiebel ja auch von McDonalds?! :D

Danny
Geschrieben

Nochmal zum Thema: Wie ist denn die gängige Art die Zeit von 100-200 km/h zum messen? Wir haben ja, wie Toro schon beschrieben hatte, aus vollem Lauf, also bei ca 80 km/h, losbeschleunigt und bei 100 km/h die Uhr gestartet! Ich denke mal, dass man vielleicht eher bei genau 100 km/h losbeschleunigt!? Erklärt das vielleicht die gute Zeit?

Cessna340
Geschrieben

@ Danny:

guckst Du oben...

Durchbeschleunigen ist OK, aber die Tachohysterese bei 100 ist mitunter echt heftig und kann bei 100 km/h auch sehr deutlich über 10 km/h liegen (der Schlupf vermindert den Effekt) => unbedingt den Summeneffekt bei 100 und 200 messen und die korrekten Anfangs- und Endwerte inkl. statischer Abweichung verwenden, sonst kann man so eine Messung bei schnellen Fahrzeugen voll erden.

dragi
Geschrieben

@Dany

du musst konstant 100km/ fahren und dann erst Gasgeben :wink2:

Benji
Geschrieben

Hi,

ich habe schon häufiger die Zeit gestoppt (stoppen lassen...)

Wir sind im 3. Gang gefahren und haben bei 100 km/h Gas gegeben...

Wir sind laut Klima gefahren.... da die Abweichung nicht so groß ist wie

beim Tacho...

Klima: 100 km/h ---> Tacho ca. 105-107 km/h

Klima: 200 km/h ---> Tacho ca. 218-220 km/h

Also die gestoppte Zeit ist: ca. 9 sek. ( 8,8 sek. bis 9,3 sek.)

Fahrzeuggewicht mit 2 Personen: ca. 1.680 kg

Leistung: 512 PS

Leistungsgewicht: ca. 3,28 kg/PS

Gruß

Benji.

PS: Die gleichen Daten dürfte auch ein Lamborgini Diablo mit 492 PS haben... Ein 911 Turbo mit 420 PS ist auf jeden Fall langsamer.

Charly
Geschrieben

@Benji

völlig d'accord: für einen Wert um 9 Sek. sind ca. 3,3 kg/PS nötig. Der 996 Turbo liegt bei 3,7 kg/PS und benötigt etwas über 10 Sek.

Das Wunder vollbringt hier der M3, nur 9 Sek. mit 4,6 kg/PS !

Ganz klar, dass diese "Messung" nicht stimmen kann.

Cessna340
Geschrieben

@ Benji:

So geht's natürlich auch ohne Berücksichtigung der Hysterese, wobei die Zeit dann durch das Betätigen des Gaspedals und dem Ansprechverhalten des Motors etwas länger wird.

Die Anzeige in der Klimaanlage hat eh fast keine Hysterese, ist also eine gute Sache.

Möglicherweise ist diese Version mit kalibrierten 100 km/h konstant fahren und dann das Gaspedal drücken und bis kalibrierte 200 km/h messen ohnehin besser, weil das mit Schlupf und Hysterese bei durchbeschleunigten 100 km/h für viele wohl zu physikalisch ist.

Also, lassen wir's bei Benji's Methode:

- ab 100 km/h (kalibriert) durchdrücken

- bis kalibrierte 200 km/h messen

- möglichst mit Digitaltacho oder Anzeige in der Klimaanlage

dragi
Geschrieben

Ein M3 E46 braucht 11-12 s weniger ist unmöglich, odere man hat was falsch gemacht :hug:

Spaceframe
Geschrieben
Ein M3 E46 braucht 11-12 s weniger ist unmöglich, odere man hat was falsch gemacht :hug:

Danke Dragi. Endlich auch mal ein BMW-Pilot der das bestätigt

Gruß, Spaceframe

BMWPeter
Geschrieben

Der Einfluss auf die Beschleunigungszeiten laut Tacho mit Winterreifen ist sehr gross.

Meine Messung im 5. Gang vom 100 bis 140 kmh

mit 255/18-40 rund 5.9 Sekunden

mit 225/17-45 rund 4.8 Sekunden

Die Winterreifen haben einen um rund 4% kleineren Abrollumfang. Diese Abweichung ist zweimal zu berücksichtigen. Ersten weicht der Tacho um diese 4% mehr ab. Zweitens ist die Uebersetzung um 4% kürzer.

Bei der Beschleunigung von 100 - 200 dürfte die absolute Differenz kleiner oder unbedeutend sein, da wohl die Uebersetzung kürzer ist, man aber auch früher vom 3. in der 4. schalten muss. Die Differenz bei einer reinen Tachomessung wird aber trotzdem sehr gross sein, das der Tacho um 4 % mehr abweicht, also bei mir statt 5% runde 9%.

Das heisst somit 100 - 200 sind nur 91 - 182 statt 95 - 190 kmh.

Benji
Geschrieben

Hi,

ich bin schon auf der Autobahn gegen einen M3 E46 gefahren...

Es hat sich wie folgt zugetragen:

Der M-Fahrer ist vor mir gefahren (ca. 20 Meter) und hat bei ca. 100 km/h Gas gegeben, ich bin dann ca. eine Sekunde später auch aufs Gas...

Er ist dann auf die mittlere Spur... bei ca. 140 km/h war ich neben ihm...

Bei 200 km/h hatte ich mind. 35 Meter Vorsprung. Es sei erwähnt, dass ich bei 200 km/h war, zu diesem Zeitpunkt war der M-Fahrer vielleicht

bei ca. 190 km/h... hat somit nochmal einige Sekunden gebraucht um auf

die 200 km/h zu kommen....

Also, meiner Meinung nach hat der 343PS M3 eine Zeit von mind. 12 sek.

von 100 km/h auf 200 km/h...

Was ja auch, wenn man den Wert von 0-200 km/h heranzieht (ca. 18sek.)

durchaus der Realität entspricht....

Gruß

M3Maniac
Geschrieben
Hi,

ich bin schon auf der Autobahn gegen einen M3 E46 gefahren...

Es hat sich wie folgt zugetragen:

Der M-Fahrer ist vor mir gefahren (ca. 20 Meter) und hat bei ca. 100 km/h Gas gegeben, ich bin dann ca. eine Sekunde später auch aufs Gas...

Er ist dann auf die mittlere Spur... bei ca. 140 km/h war ich neben ihm...

Bei 200 km/h hatte ich mind. 35 Meter Vorsprung

ja, ja... wir haben mit der Zeit langsam zur Kenntnis genommen, wie schnell Dein 512PS-Monster ist... *hehe* :wink:

konnte nicht widerstehen O:-)

Gruss :wink2:

Watson
Geschrieben

Diese Art von Threads wird wohl nie aussterben weils wohl immer genügend..........................(Platz für eigene Wortwahl!) geben wird.

Schon der Titel dieses Threads müsste durch den lieben Admin gecancelt werden (hallloooo 'Schiedsrichter' this is your wake-up call?? :wink2: )

Ist doch klar, dass bei derlei Schätzereien, bei welcher jeder mind. eine Sekunde für "seinen heissgeleibten Favoriten" einspart, langsam aber sicher zum :puke: sind.

Auf den Tag wo einer schreibt "Mein heiss geliebter XX wurde heute vom Konkurrenten YY gnadenlos versägt werden wir wohl ewig warten.

Entweder wir nehme "Fakten" aus Zeitschriften zum realen oder Richtwert, oder wir lassen's doch gleich bleiben. :bored:

Alles andere hängt doch von so vielen anderen möglichen und zufälligen Faktoren ab.

so long

Watson

Purli
Geschrieben

Auf den Tag wo einer schreibt "Mein heiss geliebter XX wurde heute vom Konkurrenten YY gnadenlos versägt werden wir wohl ewig warten.

Der Tag ist gekommen :D

Mich hat am Sonntag auf der A81 ein Sportec Audi S3 beim Beschleunigen von 140 bis ca. 240 ganz schön aufgemischt :-(((°

sauber
Geschrieben
Der Tag ist gekommen :D

Mich hat am Sonntag auf der A81 ein Sportec Audi S3 beim Beschleunigen von 140 bis ca. 240 ganz schön aufgemischt :-(((°

Da kann ich mich gerne anschliessen! Hatte vor ein paar Monaten ein "Rennen" mit einer Vette C5 Cabrio. Der hat mich so gnadenlos zersägt, dass ich heute noch Alpträume habe. X-)

Purli
Geschrieben
Da kann ich mich gerne anschliessen! Hatte vor ein paar Monaten ein "Rennen" mit einer Vette C5 Cabrio. Der hat mich so gnadenlos zersägt, dass ich heute noch Alpträume habe. X-)

Ach was.....Du hast bestimmt nicht richtig Gas gegeben *ggg* :wink:

Watson
Geschrieben

Ohne Eure Autos nieder zu machen meinte ich natürlich eher die ewigen Herausforderer Duelle RS4, S4 S2+++chipppp u. ä. vs M3 (E46) und nicht

unfaire "Superschwergewicht" gegen "Fliegengewicht" Pleiten O:-)

Man muss sich ja nur mal die Initianten + main poster dieses Threads ansehen um zu sehen, dass dies ein weiterer getarnter Thread à la Toni TTRS ist

echt :bored:

so long

Watson

sauber
Geschrieben

@ Purli: Nächstes mal werde ich das Pedal durchs Bodenblech drücken, dann klappts bestimmt! :wink::wink2:

@ Watson: Du hast mich jetzt echt beleidigt! :wink: Ich würde mein Gölfchen eher als Mittelgewicht bezeichnen. :-))! Zur Strafe werde ich dieses Jahr wohl meine Gewichtsklasse erhöhen müssen. :D

Watson
Geschrieben

SSooooooooooooooooooo sorry...aber man muss doch immer plakativ bleiben um verstanden zu werden....bei CP scheinen die Gesetze jedoch total anders zu sein... da gehört jedes Wort genau austariert und eventuel zurücknehmbar :hug:

ein gut gefahrener und erhaltener VR6 ist doch allemal weniger peinlich als so eine vom Image her mehr als nur fragwürdige Cor....aber lassen wir das jetzt auf sich beruhen und begraben wir das Kriegsbeil (mindestens bis zum nächsten Post) O:-)

so long

Watson

eltoro
Geschrieben
Der Einfluss auf die Beschleunigungszeiten laut Tacho mit Winterreifen ist sehr gross.

Meine Messung im 5. Gang vom 100 bis 140 kmh

mit 255/18-40 rund 5.9 Sekunden

mit 225/17-45 rund 4.8 Sekunden

Die Winterreifen haben einen um rund 4% kleineren Abrollumfang. Diese Abweichung ist zweimal zu berücksichtigen. Ersten weicht der Tacho um diese 4% mehr ab. Zweitens ist die Uebersetzung um 4% kürzer.

Bei der Beschleunigung von 100 - 200 dürfte die absolute Differenz kleiner oder unbedeutend sein, da wohl die Uebersetzung kürzer ist, man aber auch früher vom 3. in der 4. schalten muss. Die Differenz bei einer reinen Tachomessung wird aber trotzdem sehr gross sein, das der Tacho um 4 % mehr abweicht, also bei mir statt 5% runde 9%.

Das heisst somit 100 - 200 sind nur 91 - 182 statt 95 - 190 kmh.

Praise the Lord! Endlich hats jemand verstanden.

sauber
Geschrieben
SSooooooooooooooooooo sorry...aber man muss doch immer plakativ bleiben um verstanden zu werden....bei CP scheinen die Gesetze jedoch total anders zu sein... da gehört jedes Wort genau austariert und eventuel zurücknehmbar :hug:

Musst dich doch nicht entschuldigen! Habs doch nur ironisch gemeint! :hug::wink2:

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...