Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
S4orce

von 100 auf 200 KM/H (S3/S4/RS2/RS4/M3/NSX/EVO'S USW.)

Empfohlene Beiträge

millm3
Geschrieben
Der Einfluss auf die Beschleunigungszeiten laut Tacho mit Winterreifen ist sehr gross.

Meine Messung im 5. Gang vom 100 bis 140 kmh

mit 255/18-40 rund 5.9 Sekunden

mit 225/17-45 rund 4.8 Sekunden

Die Winterreifen haben einen um rund 4% kleineren Abrollumfang. Diese Abweichung ist zweimal zu berücksichtigen. Ersten weicht der Tacho um diese 4% mehr ab. Zweitens ist die Uebersetzung um 4% kürzer.

Bei der Beschleunigung von 100 - 200 dürfte die absolute Differenz kleiner oder unbedeutend sein, da wohl die Uebersetzung kürzer ist, man aber auch früher vom 3. in der 4. schalten muss. Die Differenz bei einer reinen Tachomessung wird aber trotzdem sehr gross sein, das der Tacho um 4 % mehr abweicht, also bei mir statt 5% runde 9%.

Das heisst somit 100 - 200 sind nur 91 - 182 statt 95 - 190 kmh.

Das ist nicht nur der unterschiedliche Abrollumfang, der die besseren Zeiten ermöglicht. Eine 17" felge mit 225 Reifen hat ein wesentlich geringeres Trägheitsmoment als ein 18" mit 255er drauf. Mit ein Grund, weshalb ich immer noch mit 17-Zöllern rumheize (abgesehen von den günstigeren Gummi- und Alupreisenpreisen für 17" :wink: )

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Cessna340
Geschrieben

@ millm3:

Das Trägheitsmoment kannst Du im Vergleich zum restlichen Energieumsatz sowas von komplett vernachlässigen, das merkst Du gar nicht.

Bei 100 km/h beträgt die Rotationsenergie eines 17-Zoll-Rades mit 225/45 grob geschätzt ca. 2,7 kJ. Alle 4 Räder nehmen daher zwischen 100 und 200 km/h W = 4*2,7 kJ * (2^2-1) = 32,4 kJ an Energie auf. Diese Energie hat man mit 160 kW Radleistung innerhalb 0,2 s erreicht. Hat man nun super breite 18-Zöller mit 255/35 und mit megafettem Rand, so ist das Trägheitsmoment maximal um 25 % größer. Mit den 17-Zöllern gewinnt man dadurch ganze - nie meßbare - 0,05 s auf 200 km/h.

Der Unterschied liegt nur im Abrollumfang und einem eventeull höheren Schlupf, der aber unter Umständen die Zeit sogar verlängern kann (siehe meinen Post weiter oben).

Dem Post von BMWPeter kann ich mich nur anschließen. auch die 9 % Abweichung mit WR beim M3 habe ich schon selbst gemessen. Danke für die Objektivität, Peter :-))!

millm3
Geschrieben

@Cessna, da muss ich wohl mal nachrechnen. Ergebnis gibt's demnächst. :wink2:

ach ja den Rollwiderstand müsste man wohl auch noch miteinkalkulieren, ebenfalls Luftwiderstand und die Masse (OK, der Massenunterschied machts nicht aus).

Cessna340
Geschrieben

Denke beim Nachrechnen aber auch an den Gummi auf der Felge :wink: ; werde vielleicht auch mal in meinen Büchern kramen, bin aber gerade zuhause und fern der Unterlagen.

Gute Nacht!!

millm3
Geschrieben

man sollte die Felge wohl eher als Zylinder mit 17" bzw. 18" Zoll Durchmesser modellieren, Daten für die Reifen bin ich noch am suchen, ansonsten wird der Reifen auch ein Zylinder :wink:

gibt's irgendwo Freeware Finite-Elemente Software?

Edit, warum sich die Mühe machen wenn's schon einer berechnet hat:

http://www.siscom.net/~welter/racing/rotational.xls

http://www.the-welters.com/racing/rotational.html

mal schauen ob das was taugt :wink:

die Daten da drin beziehen sich auf einen US M3 36, achtung in Feld C9 ist ein Fehler drin in der Formel.

nützliche links:

http://www.daliracing.com/v666-5/info/article_read.cfm?articleID=401

sehr interessant:

http://www.wheelweights.net/

bsp:

BBS RX 8x17: 22.7 lbs

BBS RX 8x18: 24.2 lbs

SSR GT1 9x17: 18.3 lbs

OZ Superlegger 8x17: 15,9lbs

BMW Motorsport (geschmidet) 7.5x17: 20.0 lbs

Audi80.ch
Geschrieben

und wieviele gramm ist ein lbs??

millm3
Geschrieben

1 lbs = 0.45359 kg.

Audi80.ch
Geschrieben

meine porsche turbo die ich hatte waren 10x18 ca 10.5kg und in 8x18 wenn ich mich nicht irre zwischen 8 und 9 kg

Da kann ich nur sagen: Porsche rockt mal wieder hart =)

dragi
Geschrieben

Hallo auto Leute

Heute hab ich das Messung (100-200tacho) durchgeführt (100km/h konstant fahren mit 3 gang, und dann gas uns Stoppuhr gleichzeitig drücken)

Eine Seite von Autobahn Uster- Volketswil 11.04s, 11.06s, 10.98s 8)

Andere seite von Autobahn Volketswil- Uster 10.02s, 10.08s, 10.10s :-o

Hab voll getankt und original sitzen drin, Gewicht ca.1580kg +meine 87kg, Wintherbereifung 235/40 18

Konsti
Geschrieben

@dragi

Deiner läuft ja wie die Sau..... was für eine Zeit wirst Du wohl erreichen, wenn Du die Schalen drin hast und nur wenig Sprit und Du ein paar Kilo runtertrainierst, dann kommst Du ja unter 10s.... O:-)

Das ist und wäre ja eine absolute elitäre Zeit, die wirklich nur den besten Sportwagen gegönnt ist :-))!

dragi
Geschrieben

@Konsti

Ich bin selber überrascht , muss nochmall der Test durchführen aber dann echte 100-200km/h und nicht nach Tacho. :-?:-))!

Gruss Dragi :wink2:

Danny
Geschrieben

Na also, damit wäre das doch endgültig geklärt. Die Zeit von Toro´s M3 ist also kein Traumwert, sondern Realität! Die eine sek. die wir schneller waren, resulitert dann einfach nur daher, daß wir schon bei 70-80 km/h voll beschleunigt haben und nicht erst bei 100! Etwas anderes wurde auch nie behauptet! Danke Dragi :hug:

autschi
Geschrieben
@ millm3:

Das Trägheitsmoment kannst Du im Vergleich zum restlichen Energieumsatz sowas von komplett vernachlässigen, das merkst Du gar nicht.

Bei 100 km/h beträgt die Rotationsenergie eines 17-Zoll-Rades mit 225/45 grob geschätzt ca. 2,7 kJ. Alle 4 Räder nehmen daher zwischen 100 und 200 km/h W = 4*2,7 kJ * (2^2-1) = 32,4 kJ an Energie auf. Diese Energie hat man mit 160 kW Radleistung innerhalb 0,2 s erreicht. Hat man nun super breite 18-Zöller mit 255/35 und mit megafettem Rand, so ist das Trägheitsmoment maximal um 25 % größer. Mit den 17-Zöllern gewinnt man dadurch ganze - nie meßbare - 0,05 s auf 200 km/h.

Der Unterschied liegt nur im Abrollumfang und einem eventeull höheren Schlupf, der aber unter Umständen die Zeit sogar verlängern kann (siehe meinen Post weiter oben).

Dem Post von BMWPeter kann ich mich nur anschließen. auch die 9 % Abweichung mit WR beim M3 habe ich schon selbst gemessen. Danke für die Objektivität, Peter :-))!

>> Hallo!

werd ich dann auch eine spürbaren Unterschied bei meinem M3 E36 3.0l(322PS/325NM mit Alpha N) merken wenn ich die neuen 8x18(225/35/18) gegen die alten 8,5x17(215/40/17) bzw.10x17(245/35/17) austausch?? :-

?

welchen Gummi würdet ihr mir eigentlich sehr empfehlen bei 8x18(Bridgestone,Conti2 oder den Good Year F1?)

>>zu den Messungen:

hab schon sehr oft diese Zeitmessungen gemacht

Ergebnis: 0-200:18,5-18,8sec. :wink:

100-200:13,6s

80-120(IV.Gang):5,4s

ein M5 E39 ist mir auch schon mal auf der Autobahn beim Herausbeschleunigen von 100 auf 220km/h nicht einen Meter davongefahren, es ´war wie ein Parallelrennen

dasselbe schon mal mit einem Ferrari 348tb,deraber oben hinaus schlechter ging! :lol:

also ich glaub nicht, dass ein originaler M3 E46 bei 100-200 unter 10sec. fährt :-o

sicher nicht wenn man die Messung ,wie ich es immer mache,mit dem 3.Gang konstant 100km/h fahren,gleichzeitig dann die Zeitmessung starten und Gas geben, bis ca.210km/h laut Tacho, macht :???:

kenn auch einige 3.2er E36 M3s die auch so 14s von 100-200 brauchen

vielleicht ist mal jemand vom Forum in Niederbayern unterwegs>> ich möchte unbedingt mal gegen einen M3E46 fahren :hug:

//M3 Power O:-)

millm3
Geschrieben

@Autschi, hattest du deinen 3.0 schon auf dem Prüfstand? Wieviele PS macht deiner mit dem Alpha-N setup?

autschi
Geschrieben
@Autschi, hattest du deinen 3.0 schon auf dem Prüfstand? Wieviele PS macht deiner mit dem Alpha-N setup?

die Leistung wurde am Prüfstand abgestimmt

ich hatte den M3 original vorher mal auf einen anderen Prüfstand(Kerscher):274 PS und 313 NM

bringen tuts auf jeden Fall was, aber ein Kompressor oder Turbo ists nicht

aber nach dem Ansauggeräusch kann man echt süchtig werden :lol:

millm3
Geschrieben

@Autschi, wenn deiner echte 0-200 in unter 19 Sekunden macht, dann müsstest du über 330 PS haben.

Charly
Geschrieben

@Dragi

hier Deine Aussage vom 13.01.2003:

Ein M3 E46 braucht 11-12 s weniger ist unmöglich, odere man hat was falsch gemacht :hug:

Am 18.01. misst Du dann selber 10 Sek, ....na, was hast Du da wohl falsch gemacht ?? Glaubst Du etwa einem M3 Tacho ?

eltoro
Geschrieben

@Charly Glaubst Du etwa einem RS4 Tacho? Nach allem, was ich hier über Audi Tachos gelesen habe, sind die auch nicht genauer.

Ausserdem haben alle nach Tacho gemessen. Warum probierst Du es selber nicht aus?

Noch mal zum x - ten: Das sind alles Tachowerte, die insbesondere mit Winterreifen abweichen. Deshalb muss die Messung noch lange nicht falsch sein, jeder schreibt ja genau, unter welchen Bedingungen er gemessen hat. Um möglichst genau an den wirklichen Wert (100-200)heranzukommen, sollte man natürlich Cessnas Methode heranziehen, d.h. Tachoabweichung und -hysterese ermitteln und dann messen.

Gruss, Toro

strawi
Geschrieben

Hallo zusammen!!

Meine Werte:

Audi S3 MTM, 270 PS, 425 Nm

5 Gang, Tacho 100 - 210 km/h 17,2 s (Durchschnitt aus 5 Messungen)

Wagen war mit 2 Personen besetzt, Tank 3/4 voll, Optimax,

autschi
Geschrieben
@Autschi, wenn deiner echte 0-200 in unter 19 Sekunden macht, dann müsstest du über 330 PS haben.

Hallo,

also ich hatte im Sommer laut Prüfstand 322PS! und das bei über 40°C Ansaugtemp.! logisch dass er im Herbst bei kälterer Luft besser geht und vielleicht die einen oder anderen Ps-chen herausholt X-)

also bezüglich S3 kann ich nur sagen dass ich mal mit einem gechipten S3 einen kurzen Sprint machte und der nach 160km/h einige Meter hinter mir lag,also kann ich mir nicht vorstellen dass ein S3 besser geht von 100-200 als ein getunter M3!!!!!

eltoro
Geschrieben

also bezüglich S3 kann ich nur sagen dass ich mal mit einem gechipten S3 einen kurzen Sprint machte und der nach 160km/h einige Meter hinter mir lag,also kann ich mir nicht vorstellen dass ein S3 besser geht von 100-200 als ein getunter M3!!!!!

Hat das hier jemand behauptet? :-?

Gruss, Toro

ps: Wow, fantastische Leitung für einen 3.0 :-o Hast Du Vmax offen?

Wenn ja, wie schnell isser denn?

autschi
Geschrieben

Hat das hier jemand behauptet? :-?

Gruss, Toro

ps: Wow, fantastische Leitung für einen 3.0 :-o Hast Du Vmax offen?

Wenn ja, wie schnell isser denn?

>>Hallo Toro,

danke erstmals , meiner geht bis 7600 also nicht ganz 280km/h laut Tacho!

strawi meinte doch dass sein S3 so 17s braucht ,also schneller als meiner

da dieser aber 270 PS hat(laut Prüfstand?) ,wird wahrscheinlich mehr sein als nur ein Chip der ja normal so die S3 auf 250PS bringt!

wurscht der normale S3 mit 250 Ps hat keine Chance!! aus fertig

und ich bin hier mit meinen Werten absolut ehrlich :wink:

eltoro
Geschrieben

Hi autschi, kann es sein, dass strawi 100 - 210 meint und du 0 - 200??

Gruss, Toro

autschi
Geschrieben

>>Hallo Toro,

danke erstmals , meiner geht bis 7600 also nicht ganz 280km/h laut Tacho!

strawi meinte doch dass sein S3 so 17s braucht ,also schneller als meiner

>> shit ,sorry,dachte 0-200, der mit dem s3 schrieb ja 100-210:17s

na dann passts ja eh wieder :hug:

millm3
Geschrieben

Hallo,

also ich hatte im Sommer laut Prüfstand 322PS! und das bei über 40°C Ansaugtemp.! logisch dass er im Herbst bei kälterer Luft besser geht und vielleicht die einen oder anderen Ps-chen herausholt X-)

also bezüglich S3 kann ich nur sagen dass ich mal mit einem gechipten S3 einen kurzen Sprint machte und der nach 160km/h einige Meter hinter mir lag,also kann ich mir nicht vorstellen dass ein S3 besser geht von 100-200 als ein getunter M3!!!!!

@Autschi:

du hast doch bestimmt mein Diagramm auf bmw-treff.de gesehen. Auch ich hatte da eine Ansaugtemp von über 40°. Dies resultierte dadurch, dass der Prüfstand-Operateur den Temp-Sensor an einer ungeschickten Stelle angebracht hatte (auf der rechten Motorseite, statt direkt beim Ansaugkanal im Grill :-?:evil: ). Dadurch wird die Normleistung unnötig nach oben korrigiert. Bei mir muss ich von der Normleistung etwa 12 PS abziehen um auf die "korrekten" Werte zu kommen. Je nachdem wie bei dir gemessen wurde, sind möglicherweise auch ein paar PS zuviel rausgekommen.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...