Corvette Z06 Carbon Limited Edition – 297.000 US$ für Nummer 1

Sondermodelle sind bei amerikanischen Herstellern an der Tagesordnung. Dass jedoch das erste Fahrzeug einer limitierten Serie bei einer Versteigerung 297.000,- US-Dollar erreicht, ist eher selten. Geschehen ist dies nun bei der Corvette Z06 Carbon Limited Edition. Diese auf 500 Exemplare begrenzte Variante der Corvette mit 513 PS starken V8-Motor kommt leider nur auf dem inoffiziellen Weg auf den deutschen Markt.

Corvette Z06 Carbon Limited Edition

Bild 1 von 6

Auto-Auktionen sind in den USA sehr beliebt, sowohl bei Käufern und Verkäufern als auch bei Zuschauern. Oftmals entwickeln sich Bieterschlachten um besondere Fahrzeuge, die durchaus hohen Unterhaltungswert haben. Eine solche gab es auch bei der Barrett-Jackson Auktion in Palm Beach/Florida vor etwas über einer Woche.

Dabei ging es um eine ganz besondere Corvette. Der nagelneue Sportwagen trägt die Nummer 1 der Z06 Carbon Limited Edition. Weitere 499 Fahrzeuge werden ab jetzt in den freien Verkauf auf dem US-Markt gehen. Gegenüber der bekannten, 377 kW/513 PS starken Z06-Version erhält dieses Sondermodell neben einigen Carbonteilen und den speziellen Lackierungen Inferno Orange oder Supersonic Blau auch eine große Brembo-Bremsanlage hinter neuen, schwarz lackierten Leichtmetallrädern. Das Fahrwerk ist mit dem adaptiven Magnetic Selective Ride Control ausgestattet und bietet damit für jeden Fahrzustand die beste Einstellung.

Auf technisch-anspruchsvollen Rennstrecken wie Laguna Seca soll das Sondermodell der Basis-Z06 bis zu drei Sekunden pro Runde abnehmen, verspricht Chevrolet.

Namensgebend für die Carbon Limited Edition sind der Frontspoiler im ZR1-Stil, die Scheinwerfer-Inlays, die Außenspiegel, der Diffusor und die Motorumrandung in sichtbarem Kohlefaser. Dazu besteht auch die Motorhaube aus diesem leichten und äußerst robusten Werkstoff. Auf Wunsch kann der Besitzer Renn-Nummern auf den Türen anbringen.

Der Innenraum wird von dunklem Leder mit Kontrastnähten in Wagenfarbe geprägt. Ein spezielles Emblem auf dem Lenkrad, sowie Plaketten im Einstieg und das in den Kopfstützen eingenähte Carbon Limited Edition-Logo sorgen für gute Erkennungsmerkmale.

Das erste Fahrzeug erreichte bei der Auktion in Palm Beach einen Zuschlagspreis von 297.000,- US-Dollar, was rund 219.000,- Euro entspricht. Die Preise für die restlichen 499 Fahrzeuge liegen in den USA jedoch darunter, wieviel für ein importiertes Auto hier in Deutschland überwiesen werden muss, klären Sie am Besten mit einem der vielen Importeure.

Quelle: Chevrolet, Barrett-Jackson Auctions

Autor: Matthias Kierse

13. April 2010|Categories: Magazin|Tags: |