Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Motorschaden an unserem Gallardo Superleggera


Empfohlene Beiträge

vor 44 Minuten schrieb Eno:

Damit ist eigentlich schon alles gesagt, was man wissen muss.

Eigentlich nicht, denn das sagt noch nicht viel über das Verständnis, die Eigenheiten vom Motor und die Qualität und unterm Strich das Resultat resp. die Standfestigkeit aus...

 

Es gibt einige, welche Motoren revidieren aber wohl nur wenige, bei welchen beim 5.0 auch wirklich ein sauberes und standfestes Ergebnis herauskommt.

 

Gruss

Roman

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
  • Antworten 338
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Aktivste Mitglieder

  • AC/DC_Gallardo

    42

  • Allgoier

    35

  • Andreas.

    17

  • AStrauß

    16

Aktivste Mitglieder

  • AC/DC_Gallardo

    AC/DC_Gallardo 42 Beiträge

  • Allgoier

    Allgoier 35 Beiträge

  • Andreas.

    Andreas. 17 Beiträge

  • AStrauß

    AStrauß 16 Beiträge

Beste Beiträge

AC/DC_Gallardo

Heute haben wir einen "neuen" Motorblock abgeholt. Neu im Sinne von es waren noch nie Kolben eingebaut, allerdings wie alt das Gerät ist, entzieht sich jeglicher Kenntnis des Universums... Das Angebot

AC/DC_Gallardo

Nachdem früher ich und unterdessen meine Frau und ich in diesem Forum immer wieder gute Tipps und Hinweise erhalten haben, starte ich hier mal einen neuen Thread bezüglich Motorschaden an unserem 2007

AC/DC_Gallardo

Soooo der Trekker hat am Sonntag erfolgreich seine Reise von Bonn nach Wien überstanden, Auto und Einzelteile sind nun bei einem Forenmitlied von hier. Erste Bestandesaufnahme hat ergeben, dass d

Hi

 

Der Käse hat es am RS4 3,0L Motor versucht mit Buchsen und ist gescheitet ( ein Kollege zeigte es mir und ich sagte

das wird nix, er solle für seine gewünschten PS lieber einen 2,9L bauen ( Bohrung 81-81,5 anstelle 82,5mm )

 

Jetzt soll ein 5,0L Alu Motor dran glauben anstelle gleich den 5,2L Audi V10 zu nehmen.

 

Hauptsache Video damit die Leute was zu schauen haben ( Kopfklatsch )

 

Tom

  • Gefällt mir 6

denke ich auch das da was nicht ganz sauber läuft bei Philipp.. nicht umsonst hat sich BP Motorentechnik der sonst fast alle seine Motoren gemacht hat von Käse 😁  getrennt... 

vor 3 Stunden schrieb FerrariNovice:

Man Man Man, hier sind ja nur Experten unterwegs 🤣

 

jeder Motor ist reparabel. Auch der Gallardo Motor mit seinen dünnen Wänden zwischen den Zylindern.

Wende dich mal an Subi Performance, der macht ihn Dir garantiert wieder Fit.

 

Einen besseren Motorenexperten wirsd Du nicht finden können.

 

Er baut gerade den Motor vom Philipp auf Turbo um. Hier wurde der Block neu gebuchst usw.

 

So, so. Also wenn Du schon meinst, hier Werbung für einen selbsternannten Experten machen zu müssen, dann erlaube uns bitte, auch auf das eine oder andere Resultat eines der selbsternannten Experten hinzuweisen:

 

 

 

Merke:

1. Das Internet vergisst nie!

2. Von selbsternannten "Legenden" sollte man tunlichst die Finger lassen!

  • Gefällt mir 4
  • Haha 1
vor 1 Stunde schrieb matelko:

So, so. Also wenn Du schon meinst, hier Werbung für einen selbsternannten Experten machen zu müssen, dann erlaube uns bitte, auch auf das eine oder andere Resultat eines der selbsternannten Experten hinzuweisen:

Es war keinerlei Werbung sondern ein Tipp zu einem Motorenbauer, der sein Handwerk versteht. Ob der Kaess nun Plan hat oder nicht sei unabhängig davon, da er nur ein Kunde von Subi-Performance ist und dieser defenitiv Plan hat und dies auch publik macht in seinen Videobeiträgen.

 

Geschmeidige Italo V12 Grüße

@FerrariNovice Frage meinerseits:

 

Was befähigt Dich zu der Aussage (gegen die Ratschläge fast alles Spezialisten) dass der 5.0 gut zu Revisionieren ist, bzw. dann noch Standfest genug ist, um die Basis des Projekt von Philipp zu sein ? 

 

Danke im Voraus für die Aufklärung. 

Hallo zusammen

 

ich habe diesen Thread mit grossem Staunen bzgl. den meisten Aussagen mitverfolgt. Grundsätzlich macht es bei solch einem Fahrzeug Sinn, den Originalmotor sofern wirtschaftlich sinnvoll und technisch möglich, zu revidieren. 

 

Schadenursache:

Anhand der Bilder, sowie der Tatsache das sich etwa 2/3 der Lagerschalen gleichzeitig aufgelöst haben ist davon auszugehen, dass entweder das Öl über einen Zeitraum X zu heiss war und oder der Öldruck, möglicherweise aufgrund einer defekten Ölpumpe zusammenbrach. Eigener Erfahrung nach, sollte in diesen Motoren auch kein wenig belastbares Standartmotoröl gefahren werden, sondern bsp. Motul V300 15W50 / 20W60 oder Ravenol RSS 10W60.(Die Fertigungstoleranzen lassen das fast immer zu) Weiterhin ist es ratsam, sowieso bei Alusil/Lokasil  etc. Zylinderlaufflächen und der restlichen Peripheri ein Keramikadditiv mitzuverwenden. - Additive sind und werden wichtiger denje. Als gutes Beispiel gehen hier die V8 BiTurbos von MB voran, bei welchen die Öle mit Freigabe XXX.5 zusätzlich speziell additiviert sind.

Weiterhin ist auf einem Bild deutlich zu erkennen, dass sich Partikel auf dem Kolben im Zylinder befinden, von diesen resultieren auch die massiven Einschläge links und rechts von den Ventilen im Kopfbereich - Unschlüssig, aber auch nicht relevat ist, wo diese herkommen. Dieser Motor hatte anhand den Bildern auch keinen zu hohen Ölverbrauch.

 

Buchsen:

Buchsen ist eine gängige Reparaturmöglichkeit, welche seit jahren sehr gut funktioniert, und dies auch beim 5.0. Hierbei ist auf maximale Masshaltigkeit der Buchsen zu achten, weiterhin muss sich die ,,langlebige`` Buchse am Block abstützen können, dann ist der Block stabiler und langlebiger (bzgl. Zylinderlaufbahnen) als ab Werk. - Übrigens sind auch sehr viele Serienmotoren ab Werk bereits gebuchst, daher sind die hier getätigten Aussagen zu diesem Thema unplausiebel.

 

Revision ohne Buchsen:

Eine weitere Methode, welche auch ich hier bestimmen würde, ist das Plasmabeschichten der Zylinderlaufbahnen. Hierbei wird durch eine kleine Lanze ein elektrischer Lichbogen erzeugt, bei welchem Wasserstoff und Argon zu Plasma ionisiert. Der Beschichtungswerkstoff besteht meist aus etwa 50% legiertem Stahl und 50% Molybdän, es kann hierbei zusätzlich bsp. TIN mit eingetragen werden, was die Zylindeoberfläche nochmals deutlich betändiger macht. Die Auftragsstärke im Zylinder beträgt max. 0,3 mm, was für den anschliessenden Honprozess in diesem Falle wahrscheinlich ausreichend wäre. Die Lagergasse kann, sofern nötig, aufgeschweisst werden. Das Plasmaverfahren ist ein Automobil-Standartverfahren, und kann Materialtechnisch bei allen Motorenblöcken angewandt werden, unabhängig des eigentlichen Blockmaterials.

 

Grüsse und allen eine besinnliche Weihnachtszeit.

 

(Eine Vorstellung folgt natürlich)

  • Gefällt mir 6
  • Wow 1

Nachtrag:

 

Philipp Kaess:

Ich bin wahrhaft kein Verfechter eines Youtubers. Fakt ist aber, wer 10 Jahre peniebelst an einem Fahrzeug baut, um Rekordfahrten zu erzielen, bei genau dieser Sache wofür das Fahrzeug umgebaut wurde, ist dies achtenswert.

Sein ,,RS4``  brannte aufgrund enes Ölleckes im Heck aus, der Motor sitzt bei diesem Fahrzeug aber wie wir alle wissen, vorne, weiterhin konnte Kaess NUR über 1000 PS fahren, WEIL der Motor gebuchst war, also auch hier sind einige Kommentare unplausiebel.

 

Subi Performance ,,und der 5.0``:

Andre macht seine Arbeiten hervorragend. Er besitzt alle notwendigen Werkzeuge, um den 5.0 zu buchsen. Dass dieser Motor relativ früh auseinanderfallen wird, ist aber jetzt schon jedem klar. Es werden über 2000 PS angestrebt, was in einem 5.0 nicht lange gut gehen wird, ob dies Sinn macht, haben WIR nicht zu bewerten.

 

PowerZone:

Eine sehr gute Alternative wenn es um 5.0 Motoren im Tausch geht. Bernhard hat mittlerweile eine hohe Kompetenz zu diesem Thema.

 

Grüsse

  • Gefällt mir 4
vor 44 Minuten schrieb Carpassion35:

Grüsse und allen eine besinnliche Weihnachtszeit.

 

(Eine Vorstellung folgt natürlich)

 

Auf Deine Vorstellung freue ich mich ganz besonders!

 

Auch wenn ich es technisch in weiten Teilen überhaupt nicht beurteilen kann: Anhören jedenfalls tut sich Dein Post hoch qualifiziert und sehr professionell!

  • Gefällt mir 4

Also das was subi Performance da macht und was ich so gesehen habe sieht gut aus ..... da er bei mir um die Ecke ist also ca 2km ich ihn aber nicht kenne, nur seinen Vater 😂 aber auch nur solala muss ich da mal rüber fahren .... 

 

wichtig sind nicht die neusten glänzenden Werkzeuge sondern das es stimmt was gemacht wird ..... 

  • Gefällt mir 3
vor 25 Minuten schrieb Allgoier:

und glänzendes Werkzeug sagt über die Sauberkeit am Arbeitsplatz aus

 

Richtig, aber noch nichts über das Fachwissen. Das erkennt man meist erst nach Abschluss der Arbeiten...

 

gruss

 

Roman

  • Gefällt mir 1

@Allgoier sehe ich im Prinzip auch so .....

aber das alte Nachkriegsgerappel ist nach 50 Jahren immernoch

so exakt das es sich vor modernen Maschinen nicht verstecken muss.....

 

Ja es ist kaum zu verstehen, aber der rein mechanische Maschinenbau war damals haltbarer und mindestens genau so exakt wie heute

vor 21 Minuten schrieb Allgoier:

Neuere Fräsmaschinen sind aber genauer als die alten Nachkriegsteile 🤪

 

und glänzendes Werkzeug sagt über die Sauberkeit am Arbeitsplatz aus.

 

Dann macht Subi ja alles richtig. Werkzeuge vom Feinsten, davon träumt jeder der in der Fertigung arbeitet was er am start hat.

vor 17 Minuten schrieb racing88:

Ja es ist kaum zu verstehen, aber der rein mechanische Maschinenbau war damals haltbarer und mindestens genau so exakt wie heute

Stimmt - wobei die Ausbildung an solchen Maschinen mehr mit Verständnis der Funktion, als mit bedienen von Computern zu tun hatte. Wenn ich mit jungen Ingenieuren zu tun habe, wundere ich mich oft, wie wenig Materialgüte in deren Entscheidungen einfliesst.

  • Gefällt mir 1
vor 30 Minuten schrieb FerrariNovice:

Dann macht Subi ja alles richtig. Werkzeuge vom Feinsten, davon träumt jeder der in der Fertigung arbeitet was er am start hat.


Da Du auf elementare Fragen -> NICHT <- Antwortest, jedoch weiterhin versuchst Werbung der SUPERLATIVE hier unterzubringen, weiß ich nun Deine Postings für mich korrekt zu Kanalisieren. 
 

Danke. 

  • Gefällt mir 2

und nocheinmal. Es ist keine Werbung sondern meine persönliche Wahrnehmung. Ich kenne die jungs nichtmal. Bin aber recht häufig auf vielen Netzkanälen wie Youtube unterwegs und sehe recht viel Content und fand die Arbeit mit den dazugehörigen Erklärung für einen laien wie mich plausibel und sehr professionel wirkend. Solche professionalität vermisse ich bei vielen anderen. Mehr wollte ich keine bezwecken.

 

 

Das Problem ist bei diesen ganzen Youtubern, dass die einfach nur gut reden können/müssen.

Die könnten dir auch einen stinkenden warmen Hundekackhaufen verkaufen.

 

Ein YouTuber muss keine Ahnung haben, der muss einfach nur "schwätzen" können !

Sprichwörtlich: Sprachdurchfall

 

Das ist fakt !

 

Einer der Ahnung hat und sich nicht deutlich ausdrücken kann, der wird in der heutigen Gesellschaft nicht akzeptiert. Sei es in YouTube oder bei einer Bewerbung auf einen Job. Da hat der Schwätzer einfach bessere Karten !

Und darum halte ich von diesen ganzen Laberern nichts. Ich geh lieber zu dem stillen verklemmten Profi als zu einem, der mir das halbe Ohr mit irgend einem Käse wegkaut.

 

  • Gefällt mir 14
  • Haha 2

Hi

 

Was nützt das beste modernste Werkzeug wenn die Hartware vom Motor darauf ( buchsen ) nicht

konstruktiv ausgelegt ist.

 

Dazu zählt der alte V6 2,7L Biturbo Motor und auch der alte V10 Alu Motor von Lambo usw.

 

 

Tom

  • Gefällt mir 2
vor 21 Stunden schrieb AStrauß:

Sehr Ausführlich danke.  
 

Du bist jetzt der Boss von Subi-Performance und antwortest für @FerrariNovice ??  
 

Oder PK ? 
 

Nur um das ganze für mich richtig zu kanalisieren. 

 

Ja, es ist für die heutige Gesellschaft sehr schwer geworden, sachlich zu bleiben. Aber um Deine Fragen zu beantworten:

Es geht für mich rein um die Sache an sich und darum, einem Forum wertvolle Tipps oder Erfahrungen für einen Hilfesuchenden bereitzustellen. Kommentare durch Egozentriker helfen auch hier nicht weiter.

 

Oder PK?

vor 21 Stunden schrieb Carpassion35:

Ich bin wahrhaft kein Verfechter eines Youtubers

Du bist jetzt der Boss von Subi-Performance ?

 

Der Hauptgrund warum ich damals auf Subi-Performance aufmerksam geworden bin ist auch hier nicht Youtube, sondern die Tatsache, das Subi-Performance seit langem die Motoren für Roots-Racing baut resp. für Tim Schrick. - Und das Niveau und der Anspruch von Tim Schrick sollte Kennern bestens bekannt sein.

 

 

 

  • Gefällt mir 1
vor 1 Stunde schrieb TomSchmalz:

Was nützt das beste modernste Werkzeug wenn die Hartware vom Motor darauf ( buchsen ) nicht

konstruktiv ausgelegt ist.

 

Dazu zählt der alte V6 2,7L Biturbo Motor und auch der alte V10 Alu Motor von Lambo usw.

 

Es wäre doch deutlich konstruktiver und sinnvoller für alle zu belgen, warum das Buchsen ,,konstruktiv`` nicht funktionieren sollte, als eine reine Behauptung in den Raum zu stellen.

  • Gefällt mir 1

Mann muss hier bei einem EInsatz in Show und / oder Rennfahrzeugen wohl unterscheiden.

Dass die Arbeit sauber ist kann man vielleicht noch beurteilen.
Aber wie viele Gallardomotoren hat er denn umgebaut und nachvollziehbar auf Motorenprüfständen getestet?
Gibt er dann auch eine entsprechende Garantie?

Für mich wirds immer dann unseriös, wenn die große "das ist standfest" Vorgaukelei anfängt.

Das ist nichts anderes, als haltlose Schwätzerei, um den Eindruck von Qualität zu erwecken.

Im Grunde sind sind solche Um/Aufbauten doch aber nur "Wir machen das nach bestem Wissen und Gewissen, ohne offensichtlichen Pfusch - aber ob der in 3 Monaten auseinanderfällt, können wir trotzdem nicht sagen!"

Youtuber vor allem in der TuningSzene halte ich daher auch ausschliesslich für Selbstvermarkter - und dass dies fruchtet, sieht man hier ja recht deutlich.
Es gibt ein paar ganz wenige sachliche Kanäle von Motorenbauern, die ich für glaubwürdig halte. Da sind aber ausnahmslos keine "Ich baue auf nen Sauger nen Turbo drauf, habe dann 800 PS und das ist standfest!" Werkstätten dabei.

  • Gefällt mir 7

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...