Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Portofino Probefahrt


Maadalfa

Empfohlene Beiträge

Du weist schon, dass Du bei Ferrari bestellt hast, oder? O:-) 

Sei froh, das die Farbe stimmt! Schau mal hier: 

 

:lol2:

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Am 1. Juli 2018 um 08:08 schrieb tollewurst:

Diesen lauten synthetischen Klang im Innenraum hat mittlerweile jeder Golf.

 

Ich spiele weder Golf, noch fahre ich einen solchen.

Und mein Golf I Cabriolet hatte einen gedämpften, schönen Klang durch die damals unverzichtbare Gilette-Sportauspuffanlage. Leider habe ich das Auto vor ein paar Jahren verkauft, war blöd.

 

Melancholische Grüße, Hugo.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 4.7.2018 um 22:30 schrieb Jules:

Die geschmiedeten Felgen sind aktuell nicht verfügbar und werden nachträglich getauscht...:wink:

Und die jetzt gelieferten Standard Felgen darf ich dann sicher als Entschädigung  gratis behalten :mad:

  • Haha 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

Hallo, ich durfte auch den Portofino beim freundlichen in Kassel probefahren . Kein California 3 !!!!

Fazit : Perfektes Allround Auto , tolles Fahrwerk , gute Verarbeitung im Innenraum . 

Kann jeden Tag gefahren werden .  Sound zum Sauger V8 , mmmmh  Geschmackssache . 

Ferrari hat es geschafft für jeden das passende Auto zu kreieren , welche untereinander schon sehr verschieden sind .

Das nenne ich Manufaktur .  

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Jahr später...

Ich durfte heute ebenfalls in Kassel einen Portofino fahren. Es scheint für mich wirklich ein sehr passendes Auto zu sein. Sehr schnell, aber kein Racer. Toll um auch in Urlaub zu fahren. Hinten könnte ich für kürzere Strecken selber sitzen. Kinder passen auch auf Urlaubsfahrten rein. Schade ist nur,  dass das Auto nicht mehr zu bestellen ist. Jetzt suche ich einen in blu pozzi oder blu tdf und innen dunkelbraun. Mal schauen was die Zeit so bringt. Weiß jemand von Euch was nach dem Portofino kommt? Ist ja nicht gerade lange gebaut worden. 

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

In Kassel sagte man mir heute,  man wisse nicht, ob ein Portofino-Facelift kommt oder ein offener Roma oder nichts von beiden. Mal abwarten was es wird. Nur aktuell wäre wohl kein Cabrio mit vier Sitzplätzen bestellbar. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 2.7.2020 um 22:45 schrieb tobi70:

In Kassel sagte man mir heute,  man wisse nicht, ob ein Portofino-Facelift kommt oder ein offener Roma oder nichts von beiden. Mal abwarten was es wird. Nur aktuell wäre wohl kein Cabrio mit vier Sitzplätzen bestellbar. 

Der Portofino ist ein Alleskönner und hat eigentlich (fast) alle Features  von Ferrari zu bieten, Inklusive der aufwendigen Verdeckmechanik. Um den als billigsten Ferrari mit einem Renditeanspruch von +20% zu verkaufen, ist sehr ambitioniert. Das haben die wohl gemerkt und geht deswegen so früh raus. Ich fahre ihn super gerne und ist völlig unkompliziert, ausreichend im öffentlichen Strassenverkehr.
So wenig Stückzahlen wie möglich erhält den Wiederverkaufswert. 
Vielleicht haben sie ja auch schon genug davon verkauft?

 

Ein Roma als Cabrio kann ich mir nicht vorstellen, da die Proportion keine Mechanik fürs Verdeck zulässt. Ein Panoramadach a la Lusso wäre gut. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Laut Maranello-Gerüchten wird man aber höchstwahrscheinlich den Portofino für einen offenen Roma opfern. 

Aber was ist in Maranello schon "höchstwahrscheinlich"

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja, der Roma ist sicherlich neuer Design-Träger für eine bestimmte Modelllinie, welche nichts mit dem 488 bzw. F8 zutun haben möchte. Daher der Schwenk. 
 

Neben Sport und Supersport sucht Ferrari noch einen Daily Driver wie Lusso oder Portofino, jetzt beginnend mit Roma und den folgenden Derivaten. ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

Hallo Portofino Besitzer. Bin neu im Forum. Fahre set 2 Monaten ein Porsche 992 4S Cabrio, das ein 991.2 S Cabrio ersetzt hat. Der Portofino interessiert mich sehr, u.a. wegen des geringfügig besseren Platzangebotes für Kindersitze auf der Rückbank, und ich habe ihn bereits probegefahren. Als "alter" Porschefahrer habe ich natürlich etwas Schwellenangst vor einem Wechsel zu Ferrair, denn ich bewege den 911 als Alltagsfahrzeug, was ich auch mit dem Portofino tun würde. Wie sind Eure Erfahrungen mit dem edlen Ferrari im Alltag, insbesondere auch im Hinblick auf Zuverlässigkeit.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nach 2 Monaten schon keine Lust mehr auf Porsche?

 

Der Portofino ist vom Platz her wahrscheinlich ähnlich wie der Porsche. Der Porto hat ein bisschen mehr im Kofferraum, wenn das Dach drauf ist. Cabrio fährt ziemlich sturmfrei in der Stube, allerdings nur mit Windschott, ansonsten weht es auch um die Hüften etwas. Bin 1,93 cm groß, was bei anderer Sitzposition vielleicht anders ist. Mit den Scheiben hoch, kann es auch die Autobahn mal für kurze Strecken tun.

 

3 Jahre Garantie nach EZ und 7 Jahre Wartungskosten Übernahme. Da der Porto nicht mehr bestellbar ist,  die Produktion wurde eingestellt für den NAchfolger in 2021/22, geht es wohl nur um Gebrauchte?

Ich habe noch nicht von Problemen gehört/gehabt oder Unzuverlässigkeiten. Fährt jeden Tag überall hin. Die Bodenfreiheit ist sehr ok wegen Schwellen oder Parkhäuser. Die geringe Reichweite von 500 km nervt etwas, wenn man mal anderes gewohnt war.

 

Läuft einfach nur toll, seltener Wagen auf der Straße, wo er eigentlich die ganze Zeit unterfordert ist. Man bekommt unheimlich viele unaufgeforderte   👍 oder wird in Gespräche  reingezogen.

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Beim Porto geht es um ein noch nicht eingelöstes 2020 Neufahrzeug. Farbe schwarz, Interieur schwarz. Betreffend Lust auf Porsche: nach vielen Jahren 911 flirte ich mit einem Wechsel. Wohne am Zürichsee und es wimmelt hier von 911. Einen Portofino bekommt man im Strassenverkehr praktisch nie zu sehen. Betreffend Reichweite von 500km, in diesem Punkt ist der 992 keinen Deut besser.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Stunden schrieb JoeFerrari:

Dürfte man den Maserati GranCabrio als Alternative in den Raum stellen ;) ?

Nein, der Maserati ist doch etwas überholt was Fahrdynamik anbetrifft und Wertverlust undf Zuverlässigkeit scheinen echte Probleme zu sein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Stunden schrieb 992 Boxer:

Beim Porto geht es um ein noch nicht eingelöstes 2020 Neufahrzeug. Farbe schwarz, Interieur schwarz. Betreffend Lust auf Porsche: nach vielen Jahren 911 flirte ich mit einem Wechsel. Wohne am Zürichsee und es wimmelt hier von 911. Einen Portofino bekommt man im Strassenverkehr praktisch nie zu sehen. Betreffend Reichweite von 500km, in diesem Punkt ist der 992 keinen Deut besser.

Kaufe den Ferrari, dann hast du ein Auto das nicht überall zu sehen ist, das habe ich auch so gemacht.😁

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...

Ein kurzes Update zu meinem Flirt mit einem Portofino: gekauft habe ich letztendlich einen California T Handling Speciale aus erster Hand, JG 2017 mit weniger als 10'000 km und werde mit jetzt im Cali Forum betätigen. Wer weiss, vielleicht folgt mal ein Portofino, wenn die ersten gröberen Wert-/Preiskorrekturen erfolgt sind.

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




×
×
  • Neu erstellen...