Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Svitato

Urus ist jetzt im Lamborghini Konfigurator

Empfohlene Beiträge

Ultimatum
Geschrieben

die produktion ist auf maximal 3.000 fahrzeuge pro jahr ausgelegt. im vergleich zu cayenne und anderen ist das rechnerisch eine kleinserie. 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
au0n0m
Geschrieben

 Nur 3000, das ist doch viel zuwenig. Rechnet mal die lambofahrer die jetzt alle nach Ihrem Marken suv gieren, die Cayenne Turbo Fahrer die endlich mal was anderes im Hochpreissegment kaufen können. Das öffnet den Spekulanten wieder Tür und Tor. Das Auto ist optisch und technisch der absolute Hammer und der Preis mehr als fair. 

Gast GT_MF5_026
Geschrieben

Einer der unterhaltsamsten Threads seit längerem.

 

Porsche hat mit dem Cayenne, der heute wesentlich häufiger verkauft wird als der 911, viele Neukunden gewonnen. Das wird bei Lamborghini wohl kaum so sein. Umgekehrt sind diejenigen Lamborghini-Fahrer, die auf einen SUV ihrer Marke gewartet haben, wohl gering an der Zahl. 

 

Wenn schon protzen mit einem SUV, dann bitte mit einem Bentley oder noch besser mit dem nächstens erscheinenden Rolls Royce. 

 

Für den Zwischensprint zwischen zwei Tankstellen braucht es keinen Lamborghini Urus, BMW X6/X5 M, Porsche Cayenne Turbo usw. Weiter kommt man nicht, wenn man die Leistung abverlangt. 

 

Den Sinn des Urus (wie auch der anderen übermotorisierten Hyper-SUV) sehe ich nicht. Wer einen Sportwagen will, kauft doch keinen übermotorisierten, übergewichtigen SUV. Wer einen SUV sucht, braucht doch keinen Ampel-Dragster, mit dem in Rekordzeit in sein Alpen-Chalet düsen kann und dafür nur noch Beifahrer mit grünen Gesichtern hat, die sich weigern, ein zweites Mal einzusteigen.

 

Letztlich ist der Urus (wie viele andere hochpotente Crossover/SUV) die Antwort auf eine Frage, die nie einer gestellt hat.

erictrav
Geschrieben

Ich bin kein SUV Freund, ich mag eigentlich nur Geländewagen wie RR oder G-Klasse oder den LC.

 

Aber ich muss auch zugeben, so einen Cayenne Turbo durch Kurven zu jagen und über die Autobahn zu treten ist irgendwie spassig. Nicht so spassig, dass ich ihn kaufen würde, aber ich kann nachvollziehen warum die Leute die Dinger kaufen.

 

Lamborghini war ja früher sehr extrem, insofern find ich es nicht ganz abwegig. Allerdings inkonsequent, weil kein V12 kommt.

Die 3000 Stück im Jahr werden sich sicher verkaufen. Aber auch nicht zuviel um die Exklusivität zu verlieren. 

 

Ultimatum
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb GT_MF5_026:

. Das wird bei Lamborghini wohl kaum so sein. Umgekehrt sind diejenigen Lamborghini-Fahrer, die auf einen SUV ihrer Marke gewartet haben, wohl gering an der Zahl. 

die bestellungen sprechen da eine andere sprache. 

Thorsten0815
Geschrieben

Hat bis jetzt nicht jede Marke mit dem SUV-Thema Gewinn gemacht?

rudifink
Geschrieben

Ich fliege zweimal im Jahr auf die Malediven. Die letzten beiden Jahre konnten wir das SPA nicht nutzen, weil zwei russische Familien es komplett gebucht hatten. Hat mich aber auch nicht gestört. Letztes Jahr im JA Manafaru hat ein Araber die JetSkis komplett gebucht, weil er nicht wollte, dass jemand damit rumfährt. Der aus Russland kauft immer 7 Autos, da er in jedem Haus eines möchte. 

 

So lange es immer mehr von diesen Menschen gibt, wird sich der Wagen super verkaufen. Und ich würde mir den auch holen, hätte ich nicht schon genug Dinger rumstehen. Und wer auf den Malediven ist, weiß ja wie stark die Chinesen da rein drängen. Deutsche maximal 10 %, Chinesen 40 %. Ich gratuliere jedem Lambo SUV Käufer. Und meine Erfahrung sagt, wer einen Bentley SUV oder Rolls Royce SUV zum Protzen braucht, der kauft halt zwei. 

Ultimatum
Geschrieben
vor 42 Minuten schrieb rudifink:

JA Manafaru

sonst ein sehr schönes resort!

au0n0m
Geschrieben (bearbeitet)

Die Russen und Chinesen werden verrückt sein nach dem urus, glaubt mir. Die schlitzaugen lieben ihren Cayenne Turbo und bald den urus noch viel mehr. Was zählt ist der Auftritt und da sticht er den Cayenne (dickschiff) aus.ich gehe sogar soweit und sage den Cayenne muss man sich schöngucken beim urus ist es Liebe auf den ersten Blick 

bearbeitet von au0n0m
BMWUser5
Geschrieben (bearbeitet)
vor 16 Stunden schrieb au0n0m:

Cayenne (dickschiff)

Der Cayenne ist kürzer und schmaler als der Urus. Werde doch Lamborghini Verkäufer:D

bearbeitet von BMWUser5
nero_daytona
Geschrieben
Am 1.1.2018 um 13:19 schrieb rudifink:

Ich fliege zweimal im Jahr auf die Malediven. Die letzten beiden Jahre konnten wir das SPA nicht nutzen, weil zwei russische Familien es komplett gebucht hatten. Hat mich aber auch nicht gestört. Letztes Jahr im JA Manafaru hat ein Araber die JetSkis komplett gebucht, weil er nicht wollte, dass jemand damit rumfährt. Der aus Russland kauft immer 7 Autos, da er in jedem Haus eines möchte. 

 

So lange es immer mehr von diesen Menschen gibt, wird sich der Wagen super verkaufen. Und ich würde mir den auch holen, hätte ich nicht schon genug Dinger rumstehen. Und wer auf den Malediven ist, weiß ja wie stark die Chinesen da rein drängen. Deutsche maximal 10 %, Chinesen 40 %. Ich gratuliere jedem Lambo SUV Käufer. Und meine Erfahrung sagt, wer einen Bentley SUV oder Rolls Royce SUV zum Protzen braucht, der kauft halt zwei. 

Danke, damit ist diese Location von meiner Reiseliste gestrichrn.

vor 17 Stunden schrieb au0n0m:

Die Russen und Chinesen werden verrückt sein nach dem urus, glaubt mir. Die schlitzaugen lieben ihren Cayenne Turbo und bald den urus noch viel mehr. Was zählt ist der Auftritt und da sticht er den Cayenne (dickschiff) aus.ich gehe sogar soweit und sage den Cayenne muss man sich schöngucken beim urus ist es Liebe auf den ersten Blick 

Liebe auf den ersten Blick käme mir ja bei einigen Autos in den Sinn aber bestimmt nicht bei diesem Lamborghini Kampfpanzer! :D

Ultimatum
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb nero_daytona:

Danke, damit ist diese Location von meiner Reiseliste gestrichrn.

ich kenne inzwischen die meisten resorts, weil ich ja diese beruflich bereise und das ja manafaru steht bei (privat) mir ganz oben an, obwohl ich hier sehr wählerisch bin. ich glaube die geschilderten vorfälle zwar prinzipiell, habe das selbst aber noch nicht erlebt. freunde, die inzwischen dort waren, sind ebenfalls begeistert zurück gekehrt. 

nero_daytona
Geschrieben

Fair enough. Wenn allerdings gleich die Top 3 meiner liebsten Touristengruppen (Achtung: Ironie ;) ) explizit erwähnt werden, gehen bei mir alle Alarmglocken an.:hilfe:

Ultimatum
Geschrieben

das grösste Maledivenproblem derzeit: die enorme masse an chinesischen und koreanischen honeymoon gästen. das zuviel macht Europäern stress. da heisst es genau hinsehen welches resort und welche Jahreszeit. um Kritik vorzubeugen, ich habe sowohl chinesische als auch koreanische freunde und mag diese gerne, nur ein zuviel ist der Romantik abträglich.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Wieviele Liter Sprit säuft so ein SUV mit 650 Ps in der Stadt?
       
      2 Frage, Von den Leuten die sich so ein Auto leisten können, Habt Ihr einen zweiten Wagen der 6 - 8 Liter verbraucht, wenn Ihr Kilometer machen müsst. Gibt es ein Bewusstsein für die Umwelt?
       
      Oder verhält  Ihr euch nach Motto, ich muss doch gesehen werden. Ich bin so Wichtig! Ich kann mir doch den Sprit leisten. Will ich gerne wissen ob ihr auch etwas gelernt habt? 
    • Kommt jetzt nach dem Ferrari-SUV auch der Über-SUV von Bugatti?

    • Hallo zusammen
      Wollte Euch nur fragen hat jemand von Euch gerade einen Lamborghini auf leasing?
      Tja es wäre für mich halt interessant, da der Kaufpreis auf der Bank bleiben würde und ich das Auto natürlich auf meine Firma (CH) schreiben könnte. Von dem her wäre es sicherlich ein Vorteil.
      Aber in Sachen Leasing habe ich keine Ahnung ... hat jemand von Euch schon Erfahrungen damit gemacht?
      Was für Vor und Nachteile gibt es? Welche Erfahrungen habt ihr mit Lamborghini Leasing gemacht? Ist hier Leasing ohne Anzahlung zu empfehlen? Wie hoch liegt der Leasing Preis? LG
    • Liebe Freunde,
      liebe CP'ler,
       
      wir können es - wie viele von euch - kaum mehr erwarten daß die Sportwagensaison wieder beginnt.......
       
      Deshalb laden wir auch dieses Jahr wieder zum traditionellen Weißwurstfrühstück zum Saisonanfang bei der Luimex ein.
       
      Wir feiern ein kleines Jubiläum.....  es ist nun schon das 15. mal Weißwurstfrühstück.....
       
      Die Adresse ist:
       
      Luimex
      Ledererstraße 7
      85276 Pfaffenhofen an der Ilm
       
      Beginn ist wie immer gegen 11 Uhr.
       
      Wir würden uns freuen, wenn ihr auch diesmal so zahlreich wie bei den letzten WWFs erscheint........
       
      Den Link zum Thread findet ihr hier:
       
       
       
      Mit denenigen, die schon am Samstag anreisen, würden wir am Samstagabend gerne wieder zu Italiener essen gehen........
      Als Hotel für die Übernachtungsgäste empfehlen wir wieder den Straßhof: 
       
      https://www.hotel-strasshof.de/
       
      Es freuen sich auf Euch
      Werner und das Team der Luimex
    • … am Beispiel eines Murcielago will ich mal nachvollziehen was kostet ein Lamborghini.
      Diesen Artikel wollte ich euch nicht vorenthalten.
       
      Hier mal der Unterhalt des Wagens (umgerechnet in EUR):
      Gekauft: September 2004
      Testdauer: 34 Monate
      Gefahren: ca. 71.500 km
      Kaufpreis: 255.000
      Geschätzter Wert am Testende: 125.570
      Wertverlust: 129.430 (!)
      Wartung: 27.220
      2 Kupplungen: 7.386
      8 Sätze Reifen: 10.730
      Bremsenupdate: 2.215
      8 Sätze Bremsbeläge: 4.136
      Austauschgetriebe: 17.100 (!)
      Sonstiges: 1.477
      Zusammen incl. Wertverlust excl. Sprit also: 199.700 Euro.
      Oder rein rechnerisch: 5.873 Euro pro Monat bzw. 195 Euro pro Tag.
      Und wenn man den Artikel durchliest, sieht man, dass es anscheinend jeden Cent wert war.
       
      Ähnliches kann man sich ausrechnen, wenn man wissen möchte, was ein Gallardo kostet.
       
      Z.

×
×
  • Neu erstellen...