Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Stig

Die neue Renault Alpine

Empfohlene Beiträge

alpiner
Geschrieben
Am ‎21‎.‎02‎.‎2019 um 12:55 schrieb au0n0m:

Wie sieht es denn im Platzangebot im Innenraum aus? Haben da grossgewachsene Platz?

Hi!

 

Ich bin über 1,90 und leider anscheinend ein Sitzriese. Fahre aktuell eine A110 mit den Sabelt Sport Sitzen. Geht so. Obwohl die Sitze ganz nach unten gestellt sind. Auf Langstrecke taugt's nicht.

Bekomme demnächst aber eine Legende mit den sogenannten Komfortsitzen. Bei diesen Sitzen genieße ich ausreichend Kopffreiheit.

Und das ohne die Lehne flach stellen zu müssen!?

Ist mir zwar ein Rätsel warum die Komfortsitze mehr Kopffreiheit zulassen, aber egal.

Kurzum: Ich freu mich auf meine zweite Alpine :-)

 

Schönen Abend!

 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Andreas.
Geschrieben

Alternativ für die Sabelt andere Konsole aus Alu fräsen lassen oder mal Aftermarket schauen. Das Problem haben solche Sitze leider häufiger, weil der „Normmensch“ eine bestimmte Sitzhöhe benötigt ... NCAP und so.

alpiner
Geschrieben

Nein, bei den Sabelt bringst du in der tiefsten Stellung nichts mehr zwischen Fzg.boden u. Sitz. Da hilft eine andere Konsole auch nix.

 

LG

Andreas.
Geschrieben

Ok, danke für die Info!

erictrav
Geschrieben

 

Schnell und anders, ich mag sie.

Jan_HH
Geschrieben
Am 20.2.2019 um 00:53 schrieb hugoservatius:

Mache ich gerne, ich werde es nächste Woche mal in Hamburg probieren, vielleicht sind die ja etwas geschäftstüchtiger!

Moin Hugoservatius,

 

bist Du in Hamburg bei Alpine weitergekommen?

hugoservatius
Geschrieben

Nein, hätte noch keine Zeit. Werde es aber in Kürze probieren, hier in Berlin ist der Händler ganz tief im Osten, wo man normalerweise nicht hin kommt...

 

Immer noch interessierte Grüße, Hugo.

erictrav
Geschrieben

Ich müsste auch nach Hamburg,  170 km entfernt. Sehr schade, aber ich passe wahrscheinlich eh nicht rein.

Andreas.
Geschrieben

Testen & Probe sitzen, Sie ist es wert ;)

 

hugoservatius
Geschrieben

Ich habe heute die Alpine auf der Autobahn erstmalig in Realiter gesehen und muß gestehen, daß ich schon lange kein zeitgenössisches Auto gesehen habe, was mich so begeistert hat!

Klein, flach, wohlgeformt, ganz hinreißend!

 

Hin und weg seiende Grüße, Hugo.

kkswiss
Geschrieben

Gestern und heute sicher 30 neue Alpine, im Mix mit den alten.

 

BC000357-F87B-4FD2-86F8-A698E2F5865C.jpeg

  • Gefällt mir 4
  • Wow 1
991
Geschrieben

Blau metallise ? (grobkörnig)  die Farbe des Originals, einfach wunderschön.

991
Geschrieben

Auch schön in weiss, aber das mit der Zigarettenlänge möchte ich nicht unterschreiben im Rahmen der Gesetzgebung gefahren. Auch sonst nicht.

 

Eine Alpine gegen einen 911er neuerer Generation,  never. 

Das ist alles Piloten können. 

au0n0m
Geschrieben

Warum kein A310 Nachfolger 

Kurt_Kroemer
Geschrieben

Ich habe heute eine in Natura in Düsseldorf anschauen können.

Der Fahrer war auch ein ganz lieber und netter geduldiger Kerl, der sich ein wenig Zeit für mich genommen hat.

Jeder autoaffine Mensch erkennt die Mutter wirklich sofort, und das aus jedem Blickwinkel.

Ich muss aber ehrlich sagen, das bei mir der berühmte Funke nicht übergesprungen ist.

Wer in das Orginal verliebt ist, für den ist das nur ein formaler Abklatsch.

Mein Fazit: Legenden haben keine Wiederauferstehung.

Bebbo1
Geschrieben

Ich habe eine restaurierte a310 / Ferrari 348 und citrön 11 cv ... bin jetzt die neue mal gefahren ... ist zwar toll aber Wien Hyundai i30 n für die Hälfte des Preis macht es im Grunde auch mit 4 sitzen und 5 Jahren Garantie .... leider viel zu teuer die neue ...  

alpiner
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Bebbo1!

 

Jedem das seine. Aber was die A110 mit einem Hyundai zu tun hat versteh ich nicht?

Das Fzg. ist derzeit in seiner Konfiguration einzigartig am Markt. Da ist überhaupt nix von einem aufgegitzten Hot Hatch.

Hat vom Feeling auch nix mit z.B. Renault Megane RS zu tun.Obwohl u.a. der Motor fast gleich ist.

Auch ein 911 oder  Cayman, Lotus, Alfa etc. sind vom Fahrgefühl nicht vergleichbar.

Der eine mag das, andere werden eher z.b. das Porsche Feeling mögen.

Aber Hyundai XY? Fahr mal und urteile dann.

Und nein. Ich bin kein Alpine Verkäufer :-)

 

LG Alpiner

 

EDIT: Sehe gerade Du bist schon damit gefahren. Hmmh. Dann verstehe ich dich nicht. Bei dem Fuhrpark sollten deine Sensoren doch reichen um die Unterschiede deutlich rauszufahren.

 

LG

bearbeitet von alpiner
Neue Info
JoeFerrari
Geschrieben (bearbeitet)

Jetzt die 110S als jährlich wechselnde Color Edition

 

https://www.alpinecars.com/de/modele-a110-color-edition-2020/

 

Mir gefällt sie in Gelb, aber der Preis ist schon ambitioniert

 

bearbeitet von JoeFerrari
Dirk_B.
Geschrieben

Ich habe eine Alpine S gekauft und darf sie hoffentlich am Samstag abholen. Was das Vergnügen ein wenig trübt, ist der Umgang des Händlers. Nun ist der Verkäufer noch keine 30 und ich jenseits der 50. Da liegt es vielleicht auch an mir. Aber ist eine Anrede in der Mail heute nicht mehr üblich?

Dann sollten die Papiere zur Zulassung schon längst hier sein. Noch warte ich. Dafür, dass Renault so ein Brimborium mit ihren Alpine-Centern veranstaltet, passt das, was raus kommt, nicht so wirklich. Lieber wäre ich zum Renault-Händler hier um die Ecke gegangen.

Aber sei's drum, wenn ich Samstag drin sitze, wird hoffentlich alles vergessen sein.

Thorsten0815
Geschrieben

Es wäre schön wenn Du uns einen kleinen Erfahrungsbericht schreiben könntest. 👍

Danke im voraus dafür. 

Andreas.
Geschrieben
vor 1 Stunde schrieb Dirk_B.:

eine Alpine S gekauft

Hast du dich bewusst für die "S" entschieden und gegen die normale Variante oder hat es sich einfach ergeben?

Dirk_B.
Geschrieben

Ich denke schon seit einiger Zeit über ein relativ preiswertes, durables Auto nach, welches gelegentliche Rennstreckenbesuche nicht übel nimmt. Da eignet sich die S besser, als die normale Alpine. Ein Satz anständiger Reifen ist schon geordert. Ich denke, das wird Spaß machen. Daneben kann man sie mit den Serienrädern ja durchaus auch im Alltag bewegen, wenn Wetter und Strecke passen.

Zuerst hatte ich eine Exige auf dem Zettel. Aber im direkten Vergleich spricht aus meiner Sicht einiges für die Alpine.

Der Verkäufer ist jedoch wirklich eine Katastrophe. Wer sich für so ein Auto interessiert, sollte den Händler gut aussuchen. Das vermiest mir einigermaßen die Vorfreude. Heute kam wieder ein blöder Anruf, durch seine Trägheit steht der Auslieferungstermin auf der Kippe.

Andreas.
Geschrieben
Am 16.7.2020 um 18:07 schrieb Dirk_B.:

Exige

Evora wäre besser geeignet, aber die Alpine ist wesentlich preiswerter. Viel Spaß damit!

Am 16.7.2020 um 18:07 schrieb Dirk_B.:

seine Trägheit

sowas hatte bei meinem letzten AMG auch - Kompetenz ist leider sehr individuell & hat nichts mit der Marke zu tun 😕 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hi Folks.

      Samstag vormittag hatte ich eine Begegnung der "besonderen" Art. Ich wurde von einem älteren Renault Kombi (ca. 4 - 8 Jahre alt). Typ unbekannt auf der Landstrasse Dreieich/ Offenthal / Langen Richtung Autobahn Zubringer (661 Offenbach/Frankfurt) gedrängelt. Beim Auffahren scherte ich auf die Linke Spur (alles war frei)... der Kombi hinter mir her. Er hielt einen Abstand von etwa 75 - 125 Metern recht konstant bis etwa 260Km/h lt. Tacho. Erst bei Tachostand 290Km/h (GPS 278Km/h ) hatte ich mich langsam auf etwa 300 - 350m abgesetzt. Ich hatte den Eindruck dass er locker in meinem Windschatten bis 300 mithalten hätte können!? Ich musste dann allerdings raus... er fuhr Richtung FFm weiter. Er hatte 2 Endrohre eines rechts und eines llinks, leicht verspoilert, diverse Aufkleber.... aber ob es ein Megane oder Laguna war... konnte ich nicht erkennen.


      Hat jemand eine Ahnung wer oder was das für ein Geschoss war?


      Sers und Grüsse Rog.
    • Die erste R5 mit Mittelmotor - ein für mich damals wie heute ein faszinierendes Automobil und ich erinnere mich an eine der ersten Fahrten mit einem turbo 2. Es hatte was von einem Kanonenkugelritt!!!
      Unvergessen natürlich die Rennfahrzeuge!
    • Ich eröffne mal diesen Thread für diesen Racer aus vergangenen Tagen.
      Klein, handlich und für damalige Verhältnisse ein sehr gutes Leistungsgewicht. Soundstrak waren sie auch diese Alpines.

    • Hallo zusammen,
       
      bin gerade über ein schönes Video gestolpert und dachte, das kann ich euch nicht vorenthalten.
      Die Rückkehr des Alpine A110 1800 auf die Straßen der Alpen:
       
       
       
      Viel Spaß!
       
    • Die letzten 7 Tage habe ich mit meiner Familie in Cala d'Or auf Mallorca verbracht. Abseits vom Ballermann war das ein traumhafter Urlaub im Südosten Mallorcas. Aber ich will euch nicht mit Strandfotos langweilen, sondern mit der automobilen Vielfalt, die dort auch neben der Saison geboten ist.
       

      Im Hafen von Cala d'Or stand dieser 1er Golf im Neuwagenzustand. Ok, die Kreuzfadenscheinwerfer müssten nicht sein.
       

      Daneben ein Aston Martin DB7, eine stilvolle Ergänzung zur Yacht.
       

      Nur den Anblick des eigentlich doch sehr schönen Ferrari 355 spider scheint man hier den Gästen ersparen zu wollen.
       

      Nun ein Rätsel aus England...
       

      Alpina? Mmmhh, die Felgen, ja, vielleicht?
       

      LS 6 swap? Nun, ungewöhnlich, aber vom Klang her könnte das sein. Der Motor klang eher nach Corvette als nach BMW.
       


      Meine Augen blieben in Porto Cristo an diesem Clio hängen. Die Williams Kotflügel, die goldenen Speedline Felgen, Innen spartanisch mit Schalensitzen, der Ladeluftkühler, irgendwie sieht das nach Spaß aus.
       

      Überhaupt scheinen die Mallorquiner einen Faible für sportliche Renault zu haben. Hier ein sportlicher R5 nach der Modellpflege, die im Juni 1987 erfolgte.
       


      Bleiben wir bei Renault: Den Renault 11 turbo velocidades hatte ich garnicht mehr auf dem Schirm. Aber diese klaren Linien gefallen mir, hach, die 80iger, meine Zeit...
       

      Und um das Thema Renault mal abzuschließen, der R4 gehört noch heute ganz fest ins Straßenbild von Mallorca. Irgendwie ist da vieles noch immer "Louis de Funès".
       
      #
      Die Mallorquiner pflegen aber auch Deutsche Schätzchen, wie diesen BMW E30 Vorfacelift.
       

      Oder diesen Ford Fiesta mit den für Motorsportfans obligatorischen Cibie Scheinwerfern und dem Nürburgring Aufkleber.
       

      Weiterhin findet man viele offene Volkswagen, wie diesen Käfer in Palma,
       


      oder den hier in Cala d'Or.
       


      Dieser Citroen DS Kombi war niederländischer Herkunft. Ich glaube ein echter Mallorquiner fährt, wenn französisches Fabrikat, nur Renault.
       

      Wer hier denkt das wäre ein Land Rover, der liegt falsch. Das ist ein Santana Motors aus Linares in Spanien. Santana war ein Lizenzbau des Land Rover, der weitgehend ohne Zulieferung von Teilen aus dem Stammwerk gefertigt wurde.
       


      Kommen wir abschließend zu den neueren Autos, wie diesen wunderbaren Abarth 595 competizione in Palma.
       



      Am Circuito Mallorca in Llucmajor kann man die ausgedienten DTM Rennwägen von Hakkinen, Ekström, Coulthard und Abt sehen.
       

      Das Turbinchen, ein stark modifizierter Porsche 996 Turbo der Alzen Brüder steht auch dort. Den habe ich noch beim 24 Stunden Rennen 2005 auf dem Nürburgring live gesehen, als ich mit Freunden im Schlamm und Dreck am Schwalbenschwanz gezeltet hatte.
      Bei einem Unfall im Schwedenkreuz wurde der Porsche stark beschädigt und nach der VLN Saison 2005 verkauft. Über diese Wiederentdeckung hatte ich mich echt gefreut. Meine Familie hat meine alten Geschichten auch klaglos ertragen...
       

×
×
  • Neu erstellen...