Rolls-Royce Ghost EWB FAB1 – Mit Stars gegen Brustkrebs

Zur Unterstützung der Brustkrebshilfeaktion „FAB1 Million“ unter Leitung des bekannten britischen DJs und Moderators Chris Evans stellt Rolls-Royce einen Ghost Extended Wheelbase im Farbspiel des bekannten FAB1-Fahrzeugs aus dem Film Thunderbirds. Um die Aktion dabei zu unterstützen, mindestens 1 Million GBP zu sammeln, wird der Ghost von nun an 12 Monate lang zu mieten sein.

Rolls-Royce Ghost EWB FAB1

Bild 1 von 5

Das Farbspiel des Rolls-Royce Ghost Extended Wheelbase FAB1 erinnert gezielt und gewollt an das Filmauto von Lady Penelope aus dem Kinofilm Thunderbirds.

Lady Penelope und ihr sechsrädriges Fahrzeug FAB1 in knallrosa, mit dem sie durch den Film „Thunderbirds“ fuhr, ist in Großbritannien fast jedem Kind bekannt. In Deutschland hat der Film nicht ganz soviel Bekanntheit erreicht, allerdings kennen manche Autofans dennoch dieses Auto, sowie das 2004 von Ford für das Remake aufgebaute Fahrzeug mit gleichem Namen. Nun hat sich der bekannte britische Radio-DJ und Fernsehmoderator Chris Evans unter dem Namen FAB1 Million eine Aktion einfallen lassen, mit der er innerhalb der kommenden 12 Monate eine Million Britische Pfund für die Brustkrebshilfe sammeln möchte. Hierzu fragte er bei Rolls-Royce nach Unterstützung an, die ihm gerne gewährt wurde.

Speziell für diese Aktion entstand in der Bespoke-Abteilung von Rolls-Royce ein einzigartiger Ghost Extended Wheelbase, der sich farblich am FAB1 orientiert und daher auch diesen Namen erhält. Passend zur Lackierung in Rosa, die durch eine Motorhaube in mattem Silber kontrastiert wird, präsentiert sich auch das Interieur mit Akzenten in Rosa. Cremeweißes Leder auf den Sitzen mit Teppich in beige auf dem Mitteltunnel wird ergänzt durch rosa-farbenen Teppich im Fußraum und gleichfarbiges Leder an den Türgriffen und der Mittelkonsole. Die serienmäßigen Regenschirme in den Türen erhalten ebenfalls rosa-farbene Details am Griff und der Stoff-Fläche.

Auf den Kopfstützen findet sich das Symbol der britischen Brustkrebshilfe, eine Schleife, die hier mit rosa Nähten eingestickt wurde. Vorn erhielt das Fahrzeug eine beleuchtete Spirit of Ecstasy, oder „Emily“, wie die Kühlerfigur unter Fans genannt wird. Zusätzlich wurde dafür gesorgt, dass dieser einzigartige Ghost EWB das britische Nummernschild „FAB1“ erhält. Da der Wagen ein Jahr lang auf besonderen Events als Eyecatcher zur Verfügung stehen soll und darüber hinaus vermietet wird, wurden ins Fond verschiedene Extras integriert, um den Passagieren die Fahrt so angenehm wie möglich zu machen. Oberhalb der von Hand perfekt verarbeiteten Picknicktische befinden sich 9,2 Zoll große LCD-Monitore, auf denen sich sowohl Filme ansehen lassen, als auch die Musiktitel auswählen, die über eine 600 Watt starke Musikanlage mit 16 Lautsprechern abgespielt werden können und den Ghost in einen rollenden Konzertsaal verwandeln. Dabei können die Fahrgäste einen gut gekühlten Champagner aus mitgelieferten Kristallgläsern genießen.

Die Aktion FAB1 Million beginnt am 18. April und läuft für exakt ein Jahr. Neben Chris Evans treten auch Professor Brian Cox, Mary Berry und Gary Barlow als Unterstützer auf.

Quelle: Rolls-Royce

Autor: Matthias Kierse

15. April 2013|Categories: Magazin|Tags: , |