Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Colin16

Ferrari Enzo-Bilder!

Empfohlene Beiträge

Colin16
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Der Fotograf hats echt drauf!! :-o

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
ib96830
Geschrieben

th_60625_Untitled_2_copy.jpg

Colin16
Geschrieben

Wow! Bilder vom Enzo-Club-Treffen. Gibts noch mehr davon?

taunus
Geschrieben
G1zM0 schrieb:
Also die Sticker im FXX style finde ich nicht gerade berauschend.

Sieht aber in echt einfach spitze aus:

th_23576_DSC02616_122_584lo.JPGth_23592_DSC02618_122_452lo.JPGth_23600_DSC02619_122_451lo.JPGth_23614_DSC02620_122_461lo.JPG

taunus
Geschrieben
Du hast recht in Natura sieht die Kriegsbemahlung viel besser aus,

da sieht man dann im Rückspiegel auch gleich was da ankommt :-o

Vor allem, wenn es gleich ein ganzes Rudel ist...

G1zM0
Geschrieben

Kann sein, ich muss leider von den Bildern ausgehen. Aber das gleich alle Enzos diese Kriegsbemalung haben ist dann auch irgendwie fad.

stmoritzer
Geschrieben

Hallo zusammen

hier noch einige Fotos vom Ferrari Treffen in St. Moritz.

th_30283_dk_Enzo_Samedan_1354c_122_512lo.jpg th_30288_dk_Enzo_Samedan_1355c_122_565lo.jpg th_30293_dk_Enzo_Samedan_1356c_122_490lo.jpg

th_30311_dk_Enzo_Samedan_1260c_122_489lo.jpgth_30316_dk_Enzo_Samedan_1264c_122_312lo.jpgth_30327_dk_Enzo_Samedan_1310c_122_436lo.jpgth_30332_dk_Enzo_Samedan_1311c_122_596lo.jpg

th_30334_dk_Enzo_Samedan_1368c_122_366lo.jpgth_30345_dk_Enzo_Samedan_1378c_122_350lo.jpgth_30350_dk_Enzo_Samedan_1345c_122_441lo.jpgth_30355_dk_Enzo_Samedan_1350c_122_312lo.jpg

noch ein paar vor dem Palace

th_30638_dk_StM_Palace_1168c_122_303lo.jpgth_30643_dk_StM_Palace_1182c_122_581lo.jpgth_30645_dk_StM_Palace_1613c_122_559lo.jpgth_30650_dk_StM_Palace_1631c_122_464lo.jpg

Lamberko
Geschrieben

Building an Enzo...

Der Entwurf:

 

Der Versuchsträger (Motor):

 

Die Erprobungsfahrzeuge:

Stark getarnt...

 

...und kurz vor der Vorstellung:

 

Der offizielle Design-Prototyp:

 

ähnlich dem Enzo-GT-Entwurf:

 

geht gleich weiter...

CAR Élite
Geschrieben
Lamberko schrieb:
Ein "Copyright" gibt es hier nicht....hier sagt man "Urheberrecht". Dieses Urheberrecht ist nicht übertragbar oder veräußerbar. Es können lediglich Nutzungsrechte an andere (zahlende) Personen etc. vergeben werden. Das Urheberrecht verbleibt dennoch beim Urheber/Verfasser/Autor.

Nutzungsrechte können exklusiv oder auch mehrfach vergeben werden. Beim Architekten gibt es ähnliches. Den bezahle ich für einen Hausentwurf. Trotzdem besitzt er nach Fertigstellung die Rechte an diesem Entwurf. Will ich dieses Haus nochmal exakt genauso bauen, dann kann der Architekt erneut ein Honorar fordern...auch wenn er diesmal überhaupt nix mit der Hütte zu tun hat. Ist eben sein geistiges Eigentum. Er kann den Entwurf dieses "Einzelstückes" sogar beliebig oft weitervertickern, wenn ich nicht ein exklusives Nutzungsrecht vereinbart...und bezahlt...habe!

Jetzt aber wieder BTT: "Grandiose Enzo-Bilder!"

Sorry wenn ich widerspreche und jetzt bestimmt wieder rote Bobbel kassiere...aber das Wort Urheberrecht = Copyright. Das ist englisches Rechtsvokabular und exakt gleich, es gibt keinen anderen Ausdruck dafür im Englischen der mir bekannt wäre.

Das mit den Nutzungsrechten ist so korrekt. Man kann aber sehr wohl auch ALLE Rechte an einem Foto abtreten (so in etwa wie früher "Übereignung der Negative"), womit sich das Thema "Urheberrecht/Copyright" eigentlich erledigt hat, weil man sich zur dauerhaften Abgabe aller Nutzungs- und Veräußerungsrechte verpflichtet. Man gibt also im Prinzip alles ab und hat dann von seinem Urheberrecht, das tatsächlich nicht veräußerbar ist, gar nichts mehr. Das wird in der Praxis sogar recht häufig angewendet, weil es erheblich mehr Geld bringt beim Verkauf der Fotos, da z.B. im Bereich der Fahrzeugfotografie eine temporäre Einwilligung in die Nutzung und Verbreitung des eigenen Bildes meist wenig Sinn macht, weil sich die Entwicklung ja ständig im Wandel befindet und Fotos nach 3-4 Jahren gar nicht mehr benötigt werden / keiner mehr Interesse daran hat.

Bei exklusiven Veranstaltungen, z.B. auf Privatgrund / mit privaten Motiven: Du hast zwar Dein Copyright an den dort gemachten Fotos, eine Veröffentlichung oder weitere Verwendung außerhalb des privaten Bereichs ist jedoch nur mit Genehmigung des Veranstalters zulässig, wenn es diesbezüglich vorher eine Abmachung gab (z.B. in der Akkreditierung). Insofern hast Du eigentlich keine "Rechte" mehr am Foto bzgl. Veröffentlichung, die nützbar sind. Rechtlich aber sehr schwammig definiert, gibt da immer wieder Streit.

Falls Harry also keinen schriftlichen Vertrag hat, könnte er nur auf sein Recht als Veranstalter pochen (auch hier geht aber nichts ohne Akkreditierungsvorgaben), da er möglicherweise keine Fotografen auf dem Flugplatz (oder was das ist) zugelassen hat bzw. nur unter der Voraussetzung, dass sämtliches dort gemachtes Material ihm gehört.

Bzgl. dem Rest: http://www.law-blog.de/category/fotorecht/

Wollte das nur richtig stellen

Offtopic Ende? Enzo-Fotos weiter!

Für mich eine der besten Serien von Herrn Schreyer für Novitec Rosso:

Lamberko
Geschrieben
CAR Élite schrieb:
[...] Man kann aber sehr wohl auch ALLE Rechte an einem Foto abtreten...

...außer dem Urheberrecht, denn ich kann niemand anderen zu einem Urheber machen, nur zu einem Nutznießer. Könnte das Urheberrecht vertraglich übergeben werden und würde der Vertrag irgendwann auslaufen oder durch Tod beendet werden, dann wären - logisch - keine Urheberrechte mehr da. Ergo: Das Urheberrecht verbleibt juristisch immer beim Urheber, der wiederum eingeschränkte, uneingeschränkte sowie zeitlich befristete Nutzungsrechte vergeben kann!

Das US-Copyright hat übrigens sehrwohl eine etwas anders lautende Rechtsauffassung gegenüber dem deutschen Urheberecht. Ist aber eh unwichtig.

Schnell wieder BTT bevor die Mods böse werden. :oops:

Fortsetzung von "Building an Enzo"...

Die Testfahrten:

Ferrari Enzo, first Test in 2003

 

Die Produktion:

Anlieferung Chassis:

 

Das "Band":

 

Vorbereitung Motorraum:

 

Der Motor:

Lamberko
Geschrieben

Fortsetzung von "Building an Enzo"...

Die "Anprobe" und dann ab zum Lackieren:

 

Vervollständigung Vorderwagen:

 

Montage Cockpit:

 

Montage Türen:

 

Die "Hochzeit" und Montage vordere "Bodyparts":

 

Welche Interiorfarbe und Sitzgröße darf´s denn sein?

 

Wieder ein Enzo fertig:

:-))!

taunus
Geschrieben
Lamberko schrieb:
Der Versuchsträger (Motor):

Von diesem Auto habe ich auch noch zwei selbstgemachte Photos:

bmw_320i_touring
Geschrieben (bearbeitet)

Ein Enzo im Meilenwerk Berlin

post-14561-14435312373099_thumb.jpg

post-14561-14435312374748_thumb.jpg

bearbeitet von F40org
Colin16
Geschrieben

17.jpg

 

Quelle: www.supercarclub.com

BruNei_carFRe@K
Geschrieben

ee6f28450e.jpg

Karl
Geschrieben (bearbeitet)
a4879f3680.jpg bearbeitet von F40org
enzofahrer
Geschrieben

Wieso sieht das Rot des Enzos im Vergleich zum Rot des GTO so "ausgeblichen" aus?

Icebear
Geschrieben

Sorry für OT, aber mir kam beim Betrachten eines Enzobildes die Frage auf, wo bzw. wie denn ein deutscher Enzo sein vorderes Nummernschild trägt.

Also habe ich kuzerhand nochmal den ganzen Enzo-Bilderthread durchsucht und leider feststellen müssen, dass keiner der hier gezeigten deutschen Enzos ein Nummernschild an seiner Front hat, keiner! (oder ich bin blind, mag auch sein)

Hat jemand mal zufällig so ein Bild für mich?

Danke und MfG

Icebear

DarkShark90
Geschrieben

Da würde ich aber ganz klar die Variante links von der Nase nehmen, der schnauzer sieht ja zum :-(((° aus

3NZ0_660
Geschrieben
Da würde ich aber ganz klar die Variante links von der Nase nehmen, der schnauzer sieht ja zum :-(((° aus

Genau meine Meinung.

Aber ich meine mal gehört zu haben, dass es in Deutschland erlaubt ist, das Nummernschild in die Windschutzscheibe zu legen. Also zumindest bei Supersportlern.

Wisst ihr Genaueres?

servicemann
Geschrieben (bearbeitet)

Habe die Aufnahmen bei den Racing Days 2006 gemacht.Sind hoffentlich nicht doppeltO:-)

post-63956-14435314547647_thumb.jpg

post-63956-14435314548444_thumb.jpg

post-63956-1443531454931_thumb.jpg

post-63956-14435314550564_thumb.jpg

post-63956-14435314551972_thumb.jpg

bearbeitet von F40org
Sveni
Geschrieben

Wird der Enzo jedes Mal lackiert oder nur foliert? Weil wenn der Besitzer sich oft umentscheidet ist folieren wahrscheinlich viel praktischer, aber Geld spielt wahrscheinlich sowieso keine Rolle...

Colin16
Geschrieben

Soweit ich weiß ist der lackiert.

Min. das 3. Mal schon.

War glaub ich vorher Nero und wie oben gezeigt Bianco.

R-U-F
Geschrieben

Wenn der den Wagen jedes mal lackiert, muss er schon ein wenig was an der Nuss haben :D

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • http://www.viperalley.com/forum/anything-goes/41188-enzo-crashes-200-mph.html

    • Das dürfte er doch dann sein. Ferrari SA Aperta.

      http://www.autoexpress.co.uk/news/autoexpressnews/257401/ferrari_unveils_599_sa_aperta.html
    • Losgelöst für neues Thema:
       
      Sorry für OT, aber wie gefühlt bei 50% aller 348 sind die Felgen (diesmal die hinteren) seitenverkehrt montiert. Ist zwar kleinlich, wäre für mich allerdings ein Ausschlusskriterium beim Kauf. Interessanterweise besteht dies Unkenntnis durch die Bank auch bei renommierten Händlern, einschließlich offiziellen Ferrari Stützpunkten.
       
      In diesem Fall sogar vorne und hinten seitenverkehrt montiert.
    • Hmmm, wer weiß mehr?



×
×
  • Neu erstellen...