Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Faultier

Mit was fahren unsere Promis/VIPS durch die Gegend?

Empfohlene Beiträge

Faultier
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hi,

Das würde mich echt mal interessieren.Und ich bin sicher ihr wisst mehr als ich. :wink:

Ashanti: MB SL in Bernsteinrot

Michael Jordan: u.a. Ferrari Testarossa in schwarz

Hugh Grant: Aston Martin Vanquish

Nicolas Cage: Miura Jota

Tupac Shakur fuhr mal....Jaguar XJS Cabrio

Ja Rule: u.a.Mercedes CL AMG

Sisqo :hat viele Wagen,aber u.a.Jaguar XJ 220,Bentley Azure

JuicyJ von 3-6: Plymouth Prowler

Die Wagen der Musik-Stars kenn ich aus MTV Crips

Bitte nennt noch mehrere Paare

Danke :)

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
MxMagnum
Geschrieben

Jennifer Lopez hat gerade ein bentley cabrio bekommen

Eminem fährt n Murci, auf jeden fall in seinem clip

Tupac hatte auch einen gepanzeten 750i

Smiley
Geschrieben

Cash Money Millionars - Lillanen Prowler, Lillane Spezial verlängerte dings PT Cruiser, Chevrolet Pickup, Cadillac Escalade und noch einige andere Spezial umbauten

Slikk the Shocker - Der Jaguar dinger,Rotes Yamaha Mottorad,Alter silberner SL, Neue S-klasse in schwarz, CL in schwarz, Cadillac Escalade,

Snoop Dogg - Lincoln Navigator,Pontaic ding und viele andere Ami schlitten

Big Noi of Outkast - CLK, Alter SL, 79 Sevielle und andere US Cars

Master P - Alte S klasse, Alter 7er, Prowler, Impala SS mit Hi-Tech Renn motor, US Cars

Mike Tyson - Rolls Royce, S klasse von Brabus und CLK GTR oder MC Laren F1 weiß ich jetzt nicht genau

David Beckham - Gepanzerter S 500er

Tut mir leid für die teilweiße schlechte beschreibung :lol:

Thooli
Geschrieben

Oliver Kahn hat einen Ferrari 360 Spider!

George Michael einen Aston Martin, den man ihm aber geklaut hat.

David Beckham hat auch noch einen 550 Maranello.

Dieter Bohlen habe ich ab und zu in HH mit seinem Jaguar XK 8 Cabrio und seinem Ferrari 512 gesehen, ist aber schon etwas länger her.

Jil Sander hat einen Bentley Arnage, der steht häufiger vor ihrer Villa und Otto Walkes hat ein Mercedes G-Modell V8.

Fab
Geschrieben

Harald Schmidt fährt nach eigenen Angaben einen dicken Jaguar :D Als er in der Philharmonie war kam und ging er per Taxi. :(

Ansonsten: Schröder soll einen Phaeton fahren, aber ich hab ihn bisher nur (live) nur in einen A8 einsteigen sehen. Rau fährt S Klasse. Der britische Botschafter lässt sich in einem Bentley Arnage Rad Label kutschieren. Ich hab einen Job in der Philharmonie und da watscheln so einige Promis rein, aber ich kann selten beobachten, was die so fahren :wink:

[offtopic]Wir konnten aber letztens Wowereit und Biolek Arm in Arm und total besoffen beobachten. Leider hatte keine ne Kamera dabei, denn dieses Foto wäre einiges wert gewesen ($$$) :roll: [/offtopic]

Mich würde mal interssieren, was der Raab so fährt !?

Berro
Geschrieben

das würde mich auch interessieren was stefan raab, kai ebel, christian danner und heiko wasser so fahren...

Thooli
Geschrieben

Ich habe mal irgendwo gelesen, dass Kai Ebel ein Porsche Cabrio fährt. Mich würde aber auch brennend interessieren welchen Wagen Stefan Raab fährt, darüber habe ich noch nie etwas gehört. :-?

Irwin
Geschrieben

David Beckham hat auch noch einen 550 Maranello.

David Beckham fährt meines Wissens nach momentan einen schwarzen 360 Spieder, innen beige.

Nicolas Cage ist Autoliebhaber, er hat u.a. einige Porsche (einen aktuellen, getunten 996 turbo, einen alten RS aus den 70er) und einen orangenen Diablo.

Der gelbe Murcielago aus dem aktuellen Eminem-Video gehörte weder Eminem noch Dr.Dre -der Wagen wurde geliehen und in einem Interview von Dr.Dre hat dieser gesagt, dass keiner der beiden den Wagen selber gefahren hat.

Helmut Zerlett, der Chefmusiker der Harald Schmidt Show fährt schon lange Porsche... nachdem er einige Jahre mit einem 996 oder 993 Cabrio(schwarz) gefahren ist, hat er sich letztes Jahr den neuen Turbo gekauft (grau). Ihn sehe ich öfter damit.

gruß

irwin

master_p
Geschrieben

Also ich weiß nicht, ob Dieter Bohlen den 512er noch hat, aber auf jeden Fall steht vor seinem Haus auch ein schwarzer 360Modena und eine Mercedes M-Klasse.

Thooli
Geschrieben

Neulich hat eine Fernsehkamera bei Bohlen auf der Auffahrt auch eine rote Viper festgehalten! Tja der scheint so einige schöne Autos zu haben! :)

Aber ist ja auch vernünftig, ich würde es genauso machen! :D:D

Ach übrigens, was ist ein Porsche FS Revolution master_p? :-? Ich kann das Auto gerade wirklich nicht einordnen, würde aber gerne mal ein Bild davon sehen! Vielleicht habe ich Dich ja auch schon durch HH fahren sehen! :-o:)

benny_996
Geschrieben

Stefan Effenberg: neben dem Sponsor VW Passat W8. schwarzer F 456

Mehmet Scholl: schwarzer 993er

Olli Kahn: roter 360 Spider (laut eigener aussage die sicherste Geldanlage der Welt :-) )

aktueller S500 silber

nachdem Audi beim F.C Bayern Sponsor geworden ist:

Uli Hoeneß: RS6

Karl-Heinz Rummenigge: Audi A8 6.0 W12

Belerophon
Geschrieben

HI erstmal ,

ich war vor ein paar wochen in Ingolstadt, da haben ein paar Bayern aktionäre noch Audis abgeholt. Namen und Fahrzeuge kommen noch. War überrascht wie schnell die doch an die Fahrzeuge kammen.

master_p
Geschrieben
Ach übrigens, was ist ein Porsche FS Revolution master_p? :-? Ich kann das Auto gerade wirklich nicht einordnen, würde aber gerne mal ein Bild davon sehen! Vielleicht habe ich Dich ja auch schon durch HH fahren sehen! :-o:)

Mag sein, dass Du mich mal in HH gesehen hast. Nur aufgefallen bin ich Dir sicherlich nicht!

Hier ist mal ein Bild von meinem "Porsche" FS Evolution. Ist übrigens ein Geschenk gewesen (gebraucht)...

wap06205112.gif

Thooli
Geschrieben

:lol: Aha, mir geht gerade ein ganz helles Licht auf! Da hätte ich ja lange überlegen können, welches Porschemodell wohl gemeint ist! :D

Danke für die Aufklärung und das Bild master_p!

Gruß Thooli

master_p
Geschrieben
:D Ich wollte halt auch dazugehören :(
seko
Geschrieben

Dieter Bohlen fährt meines Wissens nach nen Honda, bin mir nicht mehr sicher, obs ein S2000 oder ein CRV war. Hab ne Probefahrt mit nem S2000 in Hamburg gemacht, da hat der Händler erzählt, daß Bohlen bei ihm Kunde ist und den Wagen kostenlos von Honda bekommen hat, nur Steuern und Versicherung muß er selbst zahlen.

Auch Jörg Pilawa war dort Kunde, hatte nen CRV, bis ihm Jaguar nen Wagen kostenlos inkl. Steuern und Versicherung vor die Tür gestellt hat.

VWEnthusiast
Geschrieben

Der besagte Honda S2000 ist für "Puschi" gedacht. Den fährt er nicht so oft. Ich sehe ihn, wenn ich ihn denn mal sehe, mit seinem blauen Jaguar, wie er vom Parkplatz das Sonnenstudios runterrollt :D

Trader
Geschrieben

Kai Ebel fährt übrigens einen blauen Maserati 4200 GT. Vorher fuhr er einen blauen 911 Carrera.

Berro
Geschrieben

Hallo,

dieser Mann kenne wohl eher die schweizer.

DJ Antoine fährt den ganz neuen Land Rover. Der ist ziemlich gross. Antoine selber zwar auch. Habe ihn am Donerstag gesehen.

El croato
Geschrieben

Wer ist DJ Antoine?? Na egal!

@master_p, was ist denn mit deinem Corsa, und ich dachte immer, dein FS Evolution wäre ein motorisiertes Fahrzeug! :-(((°

Gruss

Berro
Geschrieben

Hallo,

Dj Atoine ist ein schweizter HOUSE Dj. er ist der beste von der schweiz dachte vielleicht ist er in deutschland auch bekannt. am freitag hat er dort aufgelegt.

er wohnt in der nähe von Basel.

Karl
Geschrieben

Rod Stewart: immer aktuelle Lambo's, vom roten Diablo 2WD bis hin zum Diablo VT Roadster..., lustig wenn die BRAVO jedesmal schreibt, es handele sich um die schnellsten Sportwagen der Welt ("350 km/h")..., kann ich als Lambo-Fan mit leben... :wink::D

Jay Kay (Jamiroquai): "Jay Kay: I got an Aston, a Lamborghini, three Ferraris, two Mercedes, two BMWs...nine." :)

Arnold Schwarzenegger und Mike Tyson besitzen wohl je einige Hummer H1...

König Fahd von Saudi-Arabien hat allein in seiner schweizer Villa in Genf laut Aussage eines Leibwächters "20 Ferrari's und 15 Lamborghini Diablo's" in der Tiefgarage stehen..., die Autos würden nicht bewegt und kämen nur alle zwei Jahre zum Service...

Hein Gericke kaufte sich vor vielleicht zwei Jahren einen schwarzen Diablo 6.0 VT und war hellauf begeistert, das beste Auto, das er je gefahren sei... :-))!

MxMagnum
Geschrieben

rod stewart fährt auch ein F50 cabrio :)

die berichte in der bravo sind immer die besten :lol: , ich kauf mir die zeitschrift nicht selber sondern les die ab und zu mal, weil meine schwester genau in dem alter ist.....

habe neulich einen bericht über "coolio" (gangsters paradise) gesehen, der fährt einen grauen Hummer H2, sieht nicht schlecht aus :-o

master_p
Geschrieben

@master_p, was ist denn mit deinem Corsa, und ich dachte immer, dein FS Evolution wäre ein motorisiertes Fahrzeug! :-(((°

Gruss

Naja meinen Körper würde ich nicht gerade als Motor bezeichnen :lol: .

Den Corsa habe ich verkauft, weil ich einfach kein Geld mehr dafür hatte. Außerdem benutze ich während der Woche immer Bus & Bahn und das Auto nur am Wochenende, wenn ich zu Kumpels fahre. Und dafür ist das leider einfach zu teuer gewesen.

Würde gern ein neues altes Auto kaufen, aber da legen sich meine Eltern quer. Aber dashat wieder andere Gründe, aber nun zurück zum TOPIC!

Breitling
Geschrieben

ist nicht wirklich ein Promi für mich, aber Mola Adebisi fuhr mal im Zentrum von Düsseldorf neben mir, in einem grünen BMW M3 Coupe mit dem Kennzeichen K-TV XXX, hatte einen lustigen gelben Jamaica Hut auf :wink: hab ihm daraufhin meinen Daumen gezeigt und wäre fast einem Auto hinten drauff gefahren

gruss Andrê

:wink2:

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • 1850 PS bei 1240kg






       

    • british racing green, kann man machen. das leben hat aber noch mehr zu bieten, wenn man sich von solchen konventionen löst.
      warum nicht mal purple zum beispiel. die farbe steht sportwagen seht gut, vor allem nachts im lichtermeer einer grossstadt. oder an einem regenverhangenen novembertag. perfekt natürlich südlich der alpen! 
      rot und gelb sind mutig, purple ist verwegen und elegant zugleich. 
       
      yves saint laurent kombinierte in paris in den 80er jahren übrigens purple bevorzugt mit einem hauch orange. 
       
      das heutige modell zeigt einen lamborghini huracan evo in der farbe viola parsifae und wurde in der villa feltrinelli am ufer des gardasee aufgenommen. 
       

    • Liebe Grüße ans Forum. Immer etwas mitgelesen aber bis vor Kurzem noch nicht das nötige Kleingeld gehabt, mitzumachen.
       
      Ich habe 150’000€ und einen Garagenstellplatz übrig und möchte mir nach 3 Jahren Selbstständigkeit voller Überstunden nun auch mal wieder etwas genehmigen - die Jungsträume die man in der Kindheit/Jugend/den jungen Jahren so hatte einfach einmal zur Realität werden lassen.

      Träume habe ich viele aber ich möchte auch etwas "rational" an die Sache gehen, so doof das auch klingen mag, nämlich irgendwas wo ich auch in ein paar Jahren auch noch etwas vom Kauf haben könnte - und zwar im Bezug auf die Wirtschaftlichkeit. Am liebsten wäre mir ein Auto was ohne Wartung über 5 Jahre 20% an Wert gewinnt und nicht viel Versicherung kostet - also die eierlegende Wollmilchsau, wer will das nicht?

      Also ihr habt es vielleicht rausgehört, ich weiß dass mein Wunsch unrealistisch ist aber dennoch würde ich wirklich gerne von euch erfahren, was dem am Nächsten kommt. Die Wertentwicklung ist natürlich schwieriger einzuschätzen als die Börsenkurse von morgen aber sicherlich habt ihr ja vielleicht das eine oder andere Lesezeichen bei dem ihr denkt, dass da Potential drin steht und man nicht jährlich 20'000€ verliert.
       
      Die Interessen sind breit gestreut aber momentan liegt der Fokus auf 360, F430 und 458 bei Ferrari und Gallardo bei Lamborghini, wobei aber Maranello bei mir emotional bedeutend mehr auslöst.
       
      Die 150’000€ sind keineswegs eine Wunschsumme, die Zahl kommt einfach nur von den 458 Angeboten unter 40’000km, das ist für mich dann aber auch finanziell die absolute Obergrenze. Preislich wären mir natürlich die Anderen lieber.
       
      Leider bin ich automatikverwöhnt und hätte nach so vielen Jahren Wandler und DSG zu viel Angst, bei einem Schalter Überdreher o.Ä. zu verursachen, weshalb manuelle Schaltgetriebe für mich komplett rausfallen.

      Der Wagen wird sonst vermutlich mehr stehen als gefahren werden (denke mal weniger als 2000km/Jahr), Rennstrecke ausgeschlossen. Ich möchte ihn einfach in meiner Garage wissen, alle paar Tage damit einmal durch die Stadt und drumherum fahren um zu zeigen was für ein toller Hengst ich bin und auf Instagram alle 3 Stunden Bilder davon machen sodass es so aussieht als wäre es mein Daily.. Nein im Ernst, insbesondere der 458 ist für mich eine in sich nahezu perfekte Erscheinung. Es gibt nichts was ich an diesem Wagen ändern würde und der Gedanke daran, einfach zu jeder Tageszeit zur eigenen Garage zu laufen und dieses Kunstobjekt bestaunen zu können, lässt mein Herz aufgehen.
       
      Nun bin ich trotz allem nicht komplett auf den 458 eingeschossen, zum Angucken kann ich auch ins nächste (oder eher übernächste) Autohaus fahren.
       
      Wenn ihr meint, ein Boden im Preis ist noch nicht abzusehen und es kann gut sein dass der in 5 Jahren auch nur noch 100’000€ wert ist, muss es auch nicht unbedingt der 458 sein. Verglichen mit den Threads der letzten Dekade scheinen die aber im Preis wirklich nicht mehr wirklich zu fallen, zumal ja nun schon der Nachfolger des Nachfolgers draußen ist. Der letzte Sauger ist eben der letzte Sauger?
       
      Wenn ihr meint, die F1 Kupplung beim F430 überlebt im echten Leben nur 15’000 Kilometer, muss es auch nicht der 430 sein. 
       
      Dem Gallardo, zu dem ich zwar emotional keine Bindung habe aber dennoch nicht abgeneigt bin, traue ich am wenigsten Preisstabilität zu aber gerne höre ich auch dazu eure Meinung.
       
      McLaren finde ich zwar echt geil, allerdings optisch irgendwie zu "klein" es ist schwer zu beschreiben. Bin generell bisauf bei Bentley kein Fan von den Briten. Dann wäre in der Liga noch der AMG GT.. sehr krasses Auto aber in meinen Augen optisch nichts womit man bei der Masse groß aufschlagen kann - ist halt auch "nur" ein Mercedes, wird vom Weiten mit einem SLC verwechselt und leider lege ich bei Autos Wert darauf, was die Anderen denken :D Dann fällt mir noch der Porsche GT3 ein, allerdings, und da kommen wir wieder zum "was die Anderen denken" - einen Basis 991 kriegt man für die Hälfte, der Laie sieht nicht dass da 150'000€ rumfahren, und will dass er das sieht :x Außerdem kennt man mich hier schon mit einem Porsche (der aber nur ein Drittel davon kostet hahaha)
       
      Falls euch weitere Modelle einfallen bin ich auch ganz Ohr. Diese Liga ist für mich komplettes Neuland und umso ängstlicher bin ich, hier eine kolossale Fehlentscheidung zu treffen. Ich weiß noch nicht ob es in diesem Jahr noch etwas wird, vermutlich werde ich erstmal einen Haufen Geld auf den sich hoffentlich bald wieder erholenden Börsenmarkt schmeißen aber ich glaube bis 2022 werde ich nicht still sitzen können, irgendwas brauch ich dann einfach in der Hand :)
       
      Ich freue mich auf eure Antworten
    • Wem der Name bekannt vorkommt, das ist die gute und sprichwörtlich alte Brückenechse.
      Diese Echse hier soll aber etwas flinker auf den Reifen sein als ihr vierbeiniges Pendant aus der Tierwelt.
       
      Bericht
      http://www.auto-motor-und-sport.de/news/shelby-supercars-ssc-tuatara-die-amerikanische-440-km-h-ansage-3920294.html

×
×
  • Neu erstellen...