Audi Sportback Concept

Auch Audi lässt sich die Möglichkeit nicht nehmen, in Detroit eine neue Studie zu präsentieren. Sie trägt den Namen Sportback Concept. Angetrieben von einem 3,0 l TDI gibt diese Studie einen Ausblick auf den in naher Zukunft erscheinenden Audi A7. Mit einer Länge von 4,95 m, einer Breite von 1,93 m, sowie einer Höhe von 1,40 m sind die Maße des Sportback Concept recht stattlich. Der A7 soll später der Konkurrenz von Mercedes (CLS) und Porsche (Panamera) das Leben schwermachen.

Audi Sportback Concept

Bild 1 von 8

Die In Detroit gezeigte Studie gibt sich allerdings noch betont umweltfreundlich, da ihr 3,0 l TDI Motor bereits der ab 2014 in Kraft tretenden Abgasnorm EU6 entspricht und einen Verbrauch von nur 5,9 l auf 100 km ermöglichen soll. Aber auch mit dieser betont umweltfreundlichen Motorisierung erreicht der 1,8 to schwere Sportback noch ansprechende Fahrleitungen. Die Beschleunigung auf Tempo 100 soll in weniger als 7 Sekunden erledigt sein und er erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 245 km/h. Übertragen wird die Kraft von einer überarbeiteten 7-Gang S-Tronic.

Der Innenraum ist fast kompl. Mit Leder ausgekleidet, bis hin zum mit 500 l Stauraum recht ordentlichen Kofferaum. Die wenigen Stellen, an denen kein Leder zu sehen ist, sind in hochwertigem Holz, Aluminium, oder Klavierlack ausgestattet. Optisch fallen z.B. die schönen 21“-Felgen ins Auge, hinter ihnen zeigt sich eine Carbon-Keramik-Bremse. Auf der Vorderachse mit 380 mm Scheiben und auf der Hinterachse mit 356 mm Scheiben ausgestattet.

Wir dürfen gespannt sein, was der A7 mit der Studie gemeinsam haben wird. Es wäre wünschenswert, wenn man die optischen Higlights später wenigstens in der Aufpreisliste winderfindet.

Quelle: www.audi.de

Autor: Stefan Schuldt

11. Januar 2009|Categories: Magazin|