Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
SHTAEWFLAINK

McLaren 600 LT kommt

Empfohlene Beiträge

SHTAEWFLAINK
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Zusammen,

 

ich habe heute erfahren, dass bald ein McLaren 600 LT vorgestellt werden soll.

Der 600 LT soll die verschärfte Variante der 570 Reihe sein.

 

Hat hier jemand schon mehr Infos zum Wagen?

 

Viele Grüße

 

Stefan

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
skr
Geschrieben

Die Modellflut bei McLaren ist langsam inflationär.

stelli
Geschrieben

Soll angeblich nen fetten Flügel und nen Auspuff ähnlich 918 bekommen.

 

F40org
Geschrieben
vor 12 Minuten schrieb skr:

Die Modellflut bei McLaren ist langsam inflationär.

Die schießen sich selbst ab bevor sie richtig gelandet sind. 

Stefan63
Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Stunde schrieb F40org:

Die schießen sich selbst ab bevor sie richtig gelandet sind. 

Das sehe ich ganz anders. Für mich eine Alternative zu Ferrari

bearbeitet von Stefan63
stelli
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb F40org:

Die schießen sich selbst ab bevor sie richtig gelandet sind. 

In welchem Bereich schießen die sich ab?

GT_MF5_026
Geschrieben
vor 3 Stunden schrieb skr:

Die Modellflut bei McLaren ist langsam inflationär.

Wieso?

Ein 570s und ein LT sind zwei paar Schuhe. Ist wie ein 911 S und GT3.

Aktuell käufliche Modelle: 570s/GT und Spider sowie 720s. Der SENNA ist vergriffen. Ich sehe da keine Modellflut. Im Gegenteil.

Umgekehrt bin ich auch nicht objektiv - immerhin habe ich zwei McLaren in der Garage stehen.

  • Gefällt mir 3
  • Haha 1
skr
Geschrieben

Wenn Du nicht objektiv bist, darfst Du Dich ruhig der Meinung enthalten. ;)

 

Die Modellflut bei McLaren ist dermaßen inflationär, das schafft noch nicht mal Lamborghini mit seinen ganzen Sondermodellen. :D

Ist schon ein wenig wie bei Porsche, ein 911 in dreiundvierzig Varianten, viel fehlt bei McLaren da nicht, das ist schon eine Leistung für so eine Firma in so kurzer Zeit. :-))!

rudifink
Geschrieben (bearbeitet)

Messe Genf / Senna - Der Heckspoiler ist optisch gewöhnungsbedürftig. Bin gespannt wie der vom neuen 600 werden soll. 

Bildschirmfoto 2018-03-04 um 22.30.26.png

bearbeitet von rudifink
hohenb
Geschrieben

Das Ding ist als ganzer so hässlich das es wieder geil ist 

  • Gefällt mir 1
  • Haha 1
F40org
Geschrieben

Eine Schande, dass diese Kreatur diesen Namen tragen darf. :default_abgelehnt:

hohenb
Geschrieben (bearbeitet)

Ich habe noch keine Ahnung wie ich ihn finden soll, einerseits ist es ein aufgeblasener 720 aber anderseits auch irgendwie cool.

der kaufprozess und die Preise der Extras sind aber irgendwie krank, die lassen sich halt die Entwicklung gleich im Vorhinein ablösen.

Und die Farbe auf dem Wagen in Genf ist irgendwie auch nicht gerade der burner. 

bearbeitet von hohenb
Chris911
Geschrieben
Am 2.3.2018 um 21:22 schrieb skr:

Die Modellflut bei McLaren ist dermaßen inflationär, das schafft noch nicht mal Lamborghini mit seinen ganzen Sondermodellen. :D

Ist schon ein wenig wie bei Porsche, ein 911 in dreiundvierzig Varianten, viel fehlt bei McLaren da nicht, das ist schon eine Leistung für so eine Firma in so kurzer Zeit. :-))!

 

Sehe ich auch so.

Allein bei der Sports Series...
540C
570S

570Spider
570GT

...
Aber die Autos sind von der Performance top!

Richtigkiller
Geschrieben

Übermorgen ist es so weit. 

 

Paar Details gibt es ja schon. Neues Fahrwerk, 20mm tiefer als der 570er, neuer Diffusor, Heckflügel, Front Wing, Titan-Auspuff im 918er Style, Getriebe verstärkt,  breitere Reifen mit Trofeo, uvm

 

Limitierung über Stückzahl

 

image.thumb.png.82bf72194089928b93b744bb0ec35614.png

stelli
Geschrieben

Ich hab von McLaren was von deutlich über 500 Stück und Grundpreis ca. 240k gehört.

 

Der neue Auspuff ist für mich schon mal eine starke Verbesserung!

Richtigkiller
Geschrieben

Die Stückzahl kommt hin - auch der Preis ;)

 

Naja, die Titan Krawalltüte ist jetzt nicht entscheidend und m.M. nach auch extrem laut. Warten wir ab, was in Sachen FW kommt und ob der Heckflügel ein und ausfährt. Sieht stark danach aus. 

 

Was für mich viel wichtiger ist:  McLaren testet endlich mal auf der Nordschleife. 

GT_MF5_026
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb Richtigkiller:

der Heckflügel ein und ausfährt. Sieht stark danach aus. 

Für mich sieht das auf dem Bild eher so aus, als ob der Heckspoiler fix ist oder allenfalls einfach im ausgefahrenen Zustand beweglich ist.

In wenigen Stunden werden wir es wissen.

stelli
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb Richtigkiller:

Naja, die Titan Krawalltüte ist jetzt nicht entscheidend und m.M. nach auch extrem laut.

Mir hat bei der Super Series immer die Optik von den Endrohren nicht gepasst. Das wäre mit der neuen Anordnung ja besser. ;)

 

Auf der Nordschleife waren sie ja auch schon mit dem 720S und Senna Prototypen.

 

vor 9 Minuten schrieb GT_MF5_026:

Für mich sieht das auf dem Bild eher so aus, als ob der Heckspoiler fix ist oder allenfalls einfach im ausgefahrenen Zustand beweglich ist.

Sehe ich auch so.

AC/DC_Gallardo
Geschrieben

36289901_1759925857375995_6579818691209199616_o.thumb.jpg.c9723303c515418c3cbf4f059cc56684.jpg

 

36293800_1759926200709294_9037927087159115776_o.thumb.jpg.4b03820d32cadeaac043aa5ea59e9ed3.jpg

 

36297895_1759925774042670_647260354715320320_o.thumb.jpg.8b678119a65631954b475c5d2538410b.jpg

 

36306543_1759926054042642_7018709819955609600_o.thumb.jpg.09c57c2597bd7b17e9fb6bd3a1c58d3d.jpg

 

36340028_1759926114042636_8752790333001039872_o.thumb.jpg.497881a6ba5e206a85bb997ead01cf76.jpg

 

36409704_1759926090709305_1032811859410944000_o.thumb.jpg.6b4de4230c033281f6869ae03eaa56a8.jpg

rudifink
Geschrieben (bearbeitet)

Automatisch übersetzen lassen:

 

Höhere Leistung, geringes Gewicht, optimierte Aerodynamik, absoluter Fahrereingriff, Track orientierte Dynamik und die begrenzte Verfügbarkeit - alle wahren McLaren ‚Longtail‘ (LT) Züge im Geist des McLaren F1 GTR ‚Longtail‘ Rennwagen und McLaren 675LT Coupé und Spider-

600LT nur der vierte McLaren den ‚Longtail‘ Namen haben

96kg leichter als vergleichbarer McLaren 570S Coupé (DIN Leergewicht) mit einem Trockengewicht von leichtesten nur 1,247kg; fast ein Viertel der Teile geändert

600PS und 620 nm von 3,8-Liter-Twin-Turbo-V8-Motor; Leistungs-Gewichts-Verhältnis bei leichtesten Trockengewicht von 481PS / Tonne

Bespoke Pirelli P Zero ™ Trofeo R Reifen für die Rennstrecke orientierte Dynamik entwickelt und Fahrer Engagement verstärkt

Länger als andere Sport Series Modelle von 74mm mit neuen Kohlefaser-Karosserie - einschließlich der neuen Frontsplitter, Seitenschwellern, erweiterten Diffusor und festen Heckflügel - für ein geringeres Gewicht und eine höhere Abtrieb

Einzigartige Abgasanlage mit oberen Austrittsrohren liefert eine erhebliche Gewichtseinsparung und deutliche ästhetische Erscheinung

Track orientierte Kabine verfügt über umfangreiche Verwendung von leichten Alcantara® und Carbon Fiber Racing Sitzen zuerst auf der McLaren P1 ™ gesehen

Das Produktionsvolumen streng begrenzt, die alle von Hand montiert im McLaren Production Centre in Woking, Surrey, England

Zum Preis von £ 185, 500 mit Steuern (UK), die * mit Fahrertraining eine reine McLaren Straße Besitzer Track Day Erfahrung umfasst

bearbeitet von rudifink
SHTAEWFLAINK
Geschrieben

Mir wäre ein Spoiler à la 675 LT lieber gewesen. Ich finde der 570/600 ist zu fließend in den Formen, für einen feststehenden Spoiler.

Ich hoffe ihr könnt mir folgen :lol:

Chris911
Geschrieben

Hat den jetzt schon jemand real gesehen und v.a. gehört?

Thorsten0815
Geschrieben

Aber der Auspuff ist geil! @jo.e wär das was für Dich?

F40org
Geschrieben
Am 21.8.2018 um 10:14 schrieb Chris911:

Hat den jetzt schon jemand real gesehen und v.a. gehört?

@Chris911

 

Auto steht doch in München bei McL.

 

 

image001.jpg

image002.jpg

Chris911
Geschrieben

Ja, seit gestern. Leider nur 2 Tage.

ich bin seit gestern am Lausitzring.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Ja, nun ist es so weit… Nachdem Leo und ich sehr zufrieden mit unserem Kindertaxi 1.0 waren, muss jetzt für K2 (Fachjargon für Kind 2) ein Gefährt her, bei dem es – wenn alle mal im fahrfähigen Alter sind – kein Neid und Mißgunst unter den Kids gibt (wenn beide mal mitsollen und nur einer könnte, bei zwei Sitzen).

      Die Suche war lang und nervig: Was hab‘ ich mir nicht alles überlegt und wochen-, monate- oder gar jahrelang das gängige Autoforum durchforstet – ich wusste ja, dass das irgendwann mal ansteht.
       
      Mein Kernproblem ist, dass ich notorisch geizig bin, was man schon am Fahren eines R8 erkennt. Den haben wir jetzt dreieinhalb Jahre gefahren und gekostet hat es fast nix an Wertverlust.
       
      Also könnte man wieder in die Gebraucht-Schachtel greifen und ein M6 Cabrio kaufen – da können zwei Kids prima drin rumkrümeln und es kost‘ auch nix. Nur erträgt man irgendwann die alte Technik nicht mehr – nach zwei Jahren will man dann doch was Neues und dann muss man wieder verkaufen, dann verliert man doppelt.
       
      Dann kam mal der Portofino auf den Markt, ich wurde zur Probefahrt eingeladen – kam mit dem R8 und hab mir nach 20 Minuten den R8 wieder hergewünscht. 150 TEUR Aufpreis für ein Auto, das sehr schön ist – sich aber langweilig dagegen fährt. Da der 458 nicht rasend schneller ist als der R8 können das sicher viele nachvollziehen – 458 vs. Portofino, da bleibt man beim 458. Außerdem gibt man 220k aus und regt sich über Krümel und Cola auf den Sitzen auf, beim R8 ist man entspannt.
       
      Die Verträge für einen Cali T hatte ich schon unterschriftsreif bei mir auf dem Tisch liegen, aber dann habe ich mir gedacht, dass es zwar mir egal ist, was „die Leute“ so sagen (im Kindergarten bin ich bei den Öko-Mamas nicht der Favorit, komisch) – aber das Risiko, dass die Kids dann gehänselt werden, das will ich nicht riskieren. Ferrari bei uns muss nicht sein: Da wäre ich dran Schuld und das darf nicht sein, soo heiß und innig ist meine Autoliebe dann doch nicht, es auf dem Rücken der Kids auszulassen.
       
      Dann war mal kurzzeitig der 992 Turbo S Cabrio in meinem Kopf, aber als alter Sparfuchs wusste ich schon, dass man bei Porsche mit Rabatt nicht weit kommt und Werner steckte mir noch, dass die Dinger Geldvernichtungsmaschinen sind. Ich bin auch nicht 100% Porsche-an, 60 Jahre altes Design neu aufgewärmt, Technik aber gut.
       
      Dann kam dieser doofe M8 raus. Ich habe mir mal meine alten Thread-Beiträge durchgelesen: Da war ich schon zu Recht negativ dem Auto gegenüber: Zu wenig PS, zu teuer, zu schwer… stimmt alles. Mein Frust kam natürlich daher, dass ich im Unterbewusstsein schon wusste, dass ich das Ding mal kaufen muss mangels Alternativen.
      So kam es denn auch. Ich hatte zwei vermeintlich großzügige Angebote und fuhr zum einen – der bezog seinen Rabattsatz (ich alter Sparfuchs!) aber auf den 850i. Mit Frau bin ich da nach 2 Minuten dann ohne peinlich berührt zu sein wieder raus und zum nunmehr Verkäufer meiner Wahl für die nächsten Jahre. Frau wollte Nackenheizung, Lenkradheizung und Tür-Zuzieh-Automatik, dafür darf sie nicht mehr motzen die nächsten Jahre.
       
      Als das Ding dann ankam, schmierte Michls Kollege die übliche Pampe erst mal drauf, der Michls selbst war nach einem Autounfall temporär lädiert. Sah dann so aus:
       



       
      Jedenfalls hatte ich die Schlurre die letzte Woche schon Mal ein paar Tage und Fahrbericht folgt.
    • War der Roma mal die Alfieri-Studie?
    • Kommt jetzt endlich das neue Coupé?


×
×
  • Neu erstellen...