Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Likon488

Vorstellung vom Ferrari Roma - inkl. Bilder und technischer Daten

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
BMWUser5
Geschrieben

 

F40org
Geschrieben
F40org
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb F400_MUC:

2+2?

Der Ferrari Roma, das neue 2+ Coupé des Cavallino Rampante mit Mittel-Front-Motor, überzeugt durch raffinierte Proportionen und ein zeitloses Design, gepaart mit unvergleichlicher Leistung und unübertroffenem Handling.

 

 

roma-009.jpg

matelko
Geschrieben
vor 41 Minuten schrieb F40org:

roma-001.jpeg

 

Maschendrahtzaun in the morning
Maschendrahtzaun late in the night
Maschendrahtzaun in the evening
Maschendrahtzaun makes me feel alright

 

  :lol2:

  • Gefällt mir 1
  • Haha 17
F40org
Geschrieben
F400_MUC
Geschrieben

Also ernsthaft das Ding sieht scharf aus. Ja, es sieht aus auch wie andere Autos, weil es vier Räder hat und einen Raum für Fahrer und Beifahrer "+". Aber das sieht doch Design/Auto neu gedacht aus (soweit das eben geht und zu Ferrari passt), auch die Baustellenplane und den Maschendrahtzaun finde ich echt schick. Haben-wollen-ich.

 

Kann man kaum glauben, dass der SF90 und diese Schlurre hier aus der gleichen Designschmiede kommen. Keine Frage, welches Design besser "altern" wird.

Luimex
Geschrieben

Technische Daten Ferrari Roma


MOTOR
Typ: V8 - 90 ° Turbo
Hubraum: 3.855 ccm
Max Leistung *: 456 kW / 620 PS zwischen 5.750 und 7.500 U / min
Max Drehmoment: 760 Nm zwischen 3.000 - 5.750 U / min
 
ABMESSUNGEN & GEWICHT
Länge: 4.656 mm
Breite: 1.974 mm
Höhe: 1.301 mm
Radstand: 2.670 mm
Trockengewicht **: 1.472 kg
 
LEISTUNG
Höchstgeschwindigkeit:> 320 km / h
0-100 km / h: 3,4 s
0-200 km / h: 9,3 s
 
KRAFTSTOFFVERBRAUCH UND CO2-EMISSIONEN
Unter Homologation
 
* Mit 98 Oktan Benzin
** Mit Sonderausstattung

Thorsten0815
Geschrieben

Ich finden Wagen sehr gelungen und denke ebenfalls, dass hier die klassische, elegante äussere Form, heute und in Zukunft ihre Liebhaber finden wird.

Der neugestaltete Innenraum ist mutig und ansprechend. Ob er die Emotionen bedient kann ich auf dem Bild nicht erfahren, aber der 918 kam mir gleich in den Sinn...... 

806
Geschrieben

Wieder ein "GT" von Ferrari, der mir besser als die "reinen" Sportwagen gefällt. Perfekt proportioniert, sinnliche Silhoutte - so muß das sein.

Seit den 275/365ern hat es leider keiner der "GT" dauerhaft zu hohem Ansehen gebracht, die Mittelmotor-Renner laufen ihnen regelmäßig den Rang ab. Der 400 mit für seine Zeit hervorragender Form ist da das Beispiel dieser geringeren Wertschätzung. Schade, denn bis auf den 456 gefallen sie mir alle sehr gut, dieser aber besonders.

Markus

mika.pennala
Geschrieben

Der Erfolg dieses Wagens wird vermutlich über den Preis geregelt. Er sollte meiner Meinung nach halbwegs ausgestattet unter 200.000 Euro liegen. Ich bin gespannt, ob auf diesen GT auch so ein "Run" wie auf die Sportmodelle einsetzt und er nach kurzer Zeit für drei Jahre ausverkauft ist. Oder er wie ein Portofino mit kürzerer Lieferzeit im Regal liegt. 

 

Er steht meiner Meinung nach in Konkurrenz zum Panamera und AMG GT-4 Türer. Hat aber den Nachteil, dass man so ein Auto geschäftlich nicht nutzen kann/sollte.

nero_daytona
Geschrieben

Beim Front Design kam mir sofort der aktuelle Vantage in den Sinn und das ist kein gutes Zeichen. Haben Wollen Gefühl? Nach den ersten Bildern definitiv nein.

Porto2020
Geschrieben

Die 1472 kg werden den Roma sehr schnell machen. Was das 8-Gang Getriebe dazu beiträgt, wird man sehen. Ob es nun länger übersetzt ist oder im Enteffekt nur auch das 7-GAng Getrieb abdeckt. Ein Panoram Glasdach wäre noch schön für den Wagen.

Über Geschmack läßt sich nicht streiten, muss man in Natura sehen und sich vielleicht auch erst dran gewöhnen, was dann ja auch oft die etwas langlebrigeren Designformen sind.

 

vor 20 Minuten schrieb mika.pennala:

Der Erfolg dieses Wagens wird vermutlich über den Preis geregelt. Er sollte meiner Meinung nach halbwegs ausgestattet unter 200.000 Euro liegen. Ich bin gespannt, ob auf diesen GT auch so ein "Run" wie auf die Sportmodelle einsetzt und er nach kurzer Zeit für drei Jahre ausverkauft ist. Oder er wie ein Portofino mit kürzerer Lieferzeit im Regal liegt. 

Gefühlt sind die Portofino Auslieferungszeiten eher länger geworden. Wenn Mika.Pennala also zufällig einen Portofino im Regal rumliegen sieht, möchte er sich doch bitte über PN melden!!!

EnzoF398T
Geschrieben

Als ich das "Teil" zum ersten mal sah, war ich mir sicher, dass dies ein AMG Mercedes sei. Zweimal hingeschaut und einmal gekot...

Wem's gefällt, bitte, aber mir gefällt der Roma überhaupt nicht. Sowohl außen, als auch innen, ein absoluter Horror ?☹️?

nero_daytona
Geschrieben

Wie ist eigentlich die Positionierung des Roma im Portfolio - zwischen Portofino und F8?

skr
Geschrieben

Das Design ist doch nett!

Ferrari und Aston Martin haben ein Baby gemacht. :wub:

 

O:-)

 

Nur den erwähnten Maschendrahtzaun an der Schnauze finde ich jetzt nicht so gelungen, aber da kann man über die bekannt günstigen Optionslisten von Ferrari bestimmt Abhilfe schaffen.

 

Und von der Seite erinnert er mich ein wenig an den 612 Scaglietti, was mir persönlich gefällt.

Und bei Rolando sorgt das wahrscheinlich sogar für ein feuchtes Höschen (v.a. in Schampus-Metallic). :lol2:

Porto2020
Geschrieben

Eigentlich verstehe ich nicht so ganz die Modell Strategie von Ferrari. Da kommen immer mehr Modelle rein für kleine Nischen und die Komplexität in der Produktion wird immer größer. Die Lieferzeiten werden immer länger, aber dennoch dürfen sie nicht mehr als 10.000 Fahrzeuge bauen, um nicht in di EU Abgasregelung zu fallen. 
 

Wollen die über die Lieferzeiten die Rarität und Preise erhöhen?

Andreas.
Geschrieben

Die 10.000er Grenze wird fallen, wahrscheinlich schon in 2019. Shareholder Value eben - wird der Marke nicht schaden, ein F8 oder der Portofino selbst gefällt mir besser. So gewinnt man neue Kunden, mit einem eigenständigem Design innerhalb seiner Produktpalette.

Zico
Geschrieben

Mal bessere Bilder abwarten, haut mich nicht so um, der rote gefällt mir am besten, nur der "Kühlergrill" vorne ist irgendwie daneben. Aber Chapeau an Ferrari noch eine Modellreihe zu bringen!

Porto2020
Geschrieben
vor 49 Minuten schrieb Andreas.:

Die 10.000er Grenze wird fallen, wahrscheinlich schon in 2019. Shareholder Value eben - wird der Marke nicht schaden, ein F8 oder der Portofino selbst gefällt mir besser. So gewinnt man neue Kunden, mit einem eigenständigem Design innerhalb seiner Produktpalette.

Dann muss Ferrari sich ja wirklich eine goldene Nase verdienen. Der Abstand zum EU Soll und Ist ist ja in der Ferrari Flotte mehr als weit entfernt. Das wird dann aber sehr teuer. Aber gerechnet werden die das schon haben.  

F40org
Geschrieben

Auch wenn sie nach außen manchmal den Eindruck machen, dass sie nix auf die Reihe bringen. Hier denke ich, dass man sehr wohl weiß was man tut bzgl. der 10.000er Grenze.

racer3000m
Geschrieben

Tut mir leid aber ich kann mich mit den ultra neuen Autos nicht mehr anfreunden egal welche Marke......ich bin da wieder mehr im Rückgang.... interessante ältere Modelle geben mir einfach mehr.........

bei alle Liebe aber des ist für mich kein Ferrari mehr

F40org
Geschrieben

Mir gibt ein 250 SWB Alu auch mehr - aber den gibt mein Geldbeutel nicht her. ?

Siggi53
Geschrieben

Mein Fall ist der Roma nicht, Ferrari muss aber auch eine andere Kundschaft z.b. Panamera und co ansprechen.?

_Methos_
Geschrieben

Ohne Kommentar habe ich meinem Sohn (12) die Bilder gezeigt.

"Von der Seite sieht er aus wie ein Aston Martin. Von hinten sieht er komisch aus. Innen ist er sehr futuristisch. Das ist wohl jetzt die neue Generation."

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo, meine Frau und ich liebäugeln mit einem gebrauchten Maserati 4200. Gibt es typische Schwachstellen, bzw. worauf sollten wir beim Kauf besonders achten?

      Gedacht haben wir an BJ 2003/2004 mit max. 50.000 km. Am liebsten mit der Cambiocorsa-Schaltung.

      Vielen Dank Vorab!
    • Hallo zusammen
       
      Irgendwie finde ich hier gar nichts zum neuen C8?
       
      Naja, da ich nun jede Generation des RS6 bis und mit C7 hatte aber mein C7,wieso auch immer einen Motorschaden hatte, hab ich mir letztes Jahr für den Alltag einen E63 Kombi gekauft.
       
       Ich weiss nicht wieso aber ich hab den E63 sofort „gehasst“ und wurde nie mit dem Auto warm. Die Sitze sind viel zu eng, das Fahrwerk sagt mir nicht zu, der Innenraum ist zu eng usw usw !
       Auf jedenfall war es gestern endlich soweit und ich konnte das Ding endlich loswerden😂💪
       

      Aber es musste ein Alltagsauto her und da der RS6 einfach „mein“ Auto ist war die Wahl relativ einfach und da ist er nun:



      Abt 22 Räder, Abt Tuning, Keramikbremsen und alles was man so braucht! Heute kommt noch die Capristo Anlage und dann ist meine Autowelt wieder in Ordnung😂
       
      Zum Auto kann ich noch nicht viel sagen, jede Menge neue Technik, viel Touchscreen und Zeug das ich noch anschauen muss....aber es ist ein echter RS6 mit ordentlich Bums.


    • Kennt jemand von euch folgendes Problem:
      Seid kurzem blinkt immer wieder sporadisch folgende Alarmleuchte im Display auf welche laut Handbuch bedeutet: 

      eine Haverie des Cambiocorsa liegt vor - ab diesem Moment geht auch der Rückwärtsgang nicht mehr rein.

      Wäre für Expertentipps sehr dankbar, da ich mit dem Auto keine 6.000km gefahren bin - aktuell neuester Stand: 
      LHD F1 Gearbox zu 90% defekt - Kostenpunkt: 1.310,00 € exkl. USt. oder ein interner Kurzschluss?
       
      hat jemand ähnliche Probleme? Kann ich damit leben oder muss das Teil getauscht werden?
      mlg aus Graz
      Kurt
    • Hi Leute, weiß irgendjemand hier schon, wann die neuen BMW M3 und BMW M4 der Öffentlichkeit vorgestellt werden? Ich Kann's kaum erwarten, da die 4er Konzept Studie Hammer aussieht und auch Bilder geleaked sind, mit diesem Riesengrill. Bzw. der Riesenniere. Ist natürlich eine Umstellung, aber der neue M4 wird wirklich NICE werden, vor allem mit Allradantrieb und 510 Pferden. Dann sollten 0-100 Zeiten von deutlich unter 4 sec. drin sein. Bin schon gespannt...
    • Hallo in die Runde,
       
      habe soeben die Schilder vom Zulassungsservice geholt und kann heute dann die erste „richtige“ Ausfahrt mit meinem ersten Lambo machen. Bin wahrlich dolle aufgeregt und freue mich wie ein kleiner Junge.  An das Auto kam ich durch einen absoluten Zufall: Bin Kopfmensch und checke vor Kauf gerne Werkstattversorgung u.ä. ab. Bin gebranntes Kind (Maserati Quattroporte damals hat mir die Haare vom Kopf gefressen über Tamsen...nun habe ich faktisch keine mehr ;-)). Habe  - absoluter Zufall - im Rahmen meiner Recherche 5 Autominuten von mir entfernt in Nidderau eine gut besprochene, freie Ferrari/Lambo-Werkstatt gefunden und dort vor Kurzem einmal angerufen und gefragt, ob sie mich auch aufnehmen würden mit einem Gallardo Spyder...so ich denn den Passenden finde auf Sicht. Der Werkstattinhaber (Vater und Sohn, beides Italiener und Herzblutschrauber) hat mir nicht nur angeboten mich als Kunde aufzunehmen sondern hatte zufällig im Kundenkreis auch jemanden, der einen schwarzen Spyder unaufgeregt abgeben wollte (stand nicht auf mobile oder so. Kunde hat noch -zig Ferarris und Lambo war wohl nicht sein Ding).  Schwarz genau mein Ding Innenausstattung beige/schwarz eher nicht so aber glaube an Schicksal und Werkstatt und Auto machten einen guten Eindruck, preislich war das ebenfalls total in Ordnung und dann sollte das denke ich auch so sein ;-).
       
      Insofern: Gekauft mit ordentlich Ehrfurcht aber Wagen hat neue Jahresinspektion bekommen und vor wenigen Hundert km neue Bremsen vorne/hinten. EGear, Lift, Sitzheizung, Navi alles vorhanden. Kupplung bei 2,84 mm also knapp 50%. Sollte keine Sorgen bereiten....hoffe ich jedenfalls sehr!
       
      Danke für die Aufnahme in diese Runde hier und freue mich auf den künftigen Austausch.
       
      LG
       
      Lars
       


×
×
  • Neu erstellen...