Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
alpinab846

Alpina B12/B12 Coupe 5.0/5.7/6.0

Empfohlene Beiträge

alpinab846
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Nach dem Erfolg der B10 und B7 threads hier alles für die Liebhaber der 7er E32/E38 sowie des 8er E31....

Ich freue mich auf rege Beteiligung...

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
RABBIT911
Geschrieben

Jetzt legst du aber los :-))!

Hier kurz einiege Zahlen zu den B12 Fahrzeugen.

Limousine:

E32 - B12 5.0 - Basis 750i - 350 PS - 470 NM - V12 - Stückzahl 305

E38 - B12 5.7 - Basis 750i - 387 PS - 560 NM - V12 - Stückzahl 202

E38 - B12 6.0 - Basis 750i - 430 PS - 600 NM - V12 - Stückzahl 94 (Mein absoluter Lieblings 7'er - Vmax 291 km/h)

Coupè:

E31 - B12 5.0 - Basis 850i - 350 PS - 470 NM - V12 - Stückzahl 97

E31 - B12 5.7 - Basis 850 CSi - 416 PS - 570 NM - V12 - Stückzahl 57

Ausserdem gibt es noch den B11 auf basis des E 32 7'er:

E32 - B11 3.5 - Basis 735i - 250 PS - 330 NM - R6 ? - Stückzahl 35

E32 - B11 3.5 - Basis 735i - 240 PS - 310 NM - R6 ? - Stückzahl 76

E32 - B11 3.5 - Basis 735i - 254 PS - 325 NM - R6 ? - Stückzahl 221

E32 - B11 4.0 - Basis 740i - 315 PS - 410 NM - V8 - Stückzahl 7

PS: Peter? Willst du auch für den Alpina RLE nen Thread aufmachen? O:-)

alpinab846
Geschrieben

Lohnt das wirklich für nen Z1 mit 2,7 Liter Motor, 2 Federn und 4 anderen Rädern? :wink:

Ich denke, die B12 sind imposante Autos....es gab auch eine Handvoll B12 5.7 Coupes mit einer Art hydraulischen Kupplung und Handschaltung. Hersteller war damals LUK...wie hieß den dieses System nochmal? Switchtronic war ja die Automatik...

RABBIT911
Geschrieben
Lohnt das wirklich für nen Z1 mit 2,7 Liter Motor, 2 Federn und 4 anderen Rädern? :wink:

Ich denke, die B12 sind imposante Autos....es gab auch eine Handvoll B12 5.7 Coupes mit einer Art hydraulischen Kupplung und Handschaltung. Hersteller war damals LUK...wie hieß den dieses System nochmal? Switchtronic war ja die Automatik...

CVT ???

alpinab846
Geschrieben

Ich meine shifttronic. Gabs nur im achter und war dann mit mechanischen 6-Gang. Wie gesagt, es sind glaub ich keine 10 Stück gebaut worden, Aufpreis damals 20.000 DM. Quasi eine antiquierte SMG-Mimik...

croman
Geschrieben

Hallo,

ich habe letzten einen B12 5,7 Coupe gesehen, bei BMW.

Ich denke er wird in die Händlerliste gegeben, da er ziemlich vergammelt ist, von Innen macht er jedenfalls den anschein

Da hab ich vielleicht interesse dran.

Wie sind davon so die Fahrleistungen?

Gibt es noch viele davon auf den Strassen, oder sind schon einige von den 57 verschrottet?

Mfg

alpinab846
Geschrieben

Bei 57 produzierten Autos eine Rarität-ich weiß zumindest von einem Totalschaden.

Ich empfehle wie immer die Seite www.alpina-gemeinschaft.de

Hier wird häufig über spezielle Autos mit Nummer diskutiert, viele Fahrzeuge sind bekannt. Ein 5,7 steht z.B. bei Automobile Groß in Gladbeck zum Verkauf.

Die Szene ist was die 8er angeht extrem überschaubar. Die 8er sind teuer im Unterhalt und anfällig im Bereich der Elektronik. Du brauchst einen Spezialisten, der sich mit der Elektronik auskennt, abgerittene Autos sind ein Faß ohne Boden. Und zwar im Sinne vieler Scheinchen mit einer 500 drauf....

Captn Difool
Geschrieben
....es gab auch eine Handvoll B12 5.7 Coupes mit einer Art hydraulischen Kupplung und Handschaltung. Hersteller war damals LUK...wie hieß den dieses System nochmal? Switchtronic war ja die Automatik...

....das war die "Shifttronic" ein ähnliches System hatte derzeit auch schon Porsche im Angebot. Es war eine elektrohydraulische Kupplung, die bei Berührung des Schaltknüppels automatisch öffnete und nach loslassen wieder einkuppelte. Dieses System halte ich für besser fahrbar als dieses neumodische "SMG", was bei den meisten Fahrern eher auf Skepsis und Ernüchterung stößt.

Ich war auch kurz davor, mir einen B12 E38 zu kaufen, aber eine Klasse drunter erschien mir aus alltagspraktischen Gründen vernünftiger, ohne Abstriche an Komfort oder Fahleistungen machen zu müssen.

@croman

Gute 5.7er Coupés werden hoch gehandelt, nicht unter 30000€ :-o

Äußerlich vergammelt bekommt man noch hin, aber Motor und Getriebe kosten an Teilen richtig Geld, will man sie wieder hinbekommen. Relativ günstig wäre das nur für einen versierten Selbstschrauber mit Hebebühne.

alpinab846
Geschrieben

Der B12 5,7 ist erste Wahl-ein Traumauto aber eben auch mit diesen ganzen elektronischen Helferlein ausgestattet....

Der B12 6.0 ist was den Motor angeht nicht unkritisch. Man mußte extrem flache Kolben verwenden, die Autos neigen zu hohem Ölverbrauch und zum "Fressen".

Fahrdynamisch ist natürlich ein B10 4,6 E39 oder ein V8s mit der 4,8 Liter Maschine besser. Diese sind deutlich unproblematischer als die V12.

Captn Difool
Geschrieben
Der B12 5,7 ist erste Wahl-ein Traumauto aber eben auch mit diesen ganzen elektronischen Helferlein ausgestattet....

Meinst Du jetzt den E38? Na ja, Zicken machen viele Teile, aber so schlimm kenne ich das eigentlich nicht. Bis auf die Pixelfehler in den Anzeigen, aber da gibt es ja Abhilfe.

Der B12 6.0 ist was den Motor angeht nicht unkritisch. Man mußte extrem flache Kolben verwenden, die Autos neigen zu hohem Ölverbrauch und zum "Fressen".

Den Eindruck habe ich von den jeweils letzten Evolutionsstufen der Alpinamotoren auch, als wenn sie den Zenit des Optimums teilweise etwas überschritten haben. Daher ist mir der 4.6er auch etwas lieber als der 4.8er, auch wenn ich wohl mangels Fahrern nocht nichts negatives von mitbekommen habe. Der 3.4 R6 neigt laut Aussagen anderer auch etwas zum Öldurst.

Fahrdynamisch ist natürlich ein B10 4,6 E39 oder ein V8s mit der 4,8 Liter Maschine besser. Diese sind deutlich unproblematischer als die V12.

Das war auch einer meiner Gründe für den B10. :)

skr
Geschrieben

"Shifttronic" ist richtig, wie hier schon bemerkt wurde. Für mich war die "Shiftronic" eine Schaltung, die ihrer Zeit weit voraus war. Man muß sich jetzt nur mal den Hype um F1/SMG/DSG anschauen.

Frage an die Insider: weiß eigentlich jemand, warum Alpina diese Getriebevariante nicht weiter verfolgt hat, zumindest als Alternative zur "Switchtronic", die ja nichts als anderes als eine verfeinerte Automatik ist? e055.gif

RABBIT911
Geschrieben
Frage an die Insider: weiß eigentlich jemand, warum Alpina diese Getriebevariante nicht weiter verfolgt hat, zumindest als Alternative zur "Switchtronic", die ja nichts als anderes als eine verfeinerte Automatik ist? e055.gif

Wahrscheinlich war es damals schlichtweg zu teuer (20.000 DM) bzw. Die Nachfrage war zu niedrig.

skr
Geschrieben

Wahrscheinlich war es damals schlichtweg zu teuer (20.000 DM) bzw. Die Nachfrage war zu niedrig.

Schon klar, aber heute? Wäre doch bestimmt ein Markt vorhanden. e055.gife055.gife055.gif

RABBIT911
Geschrieben
Schon klar, aber heute? Wäre doch bestimmt ein Markt vorhanden. e055.gife055.gife055.gif

BMW entwickelt doch zur Zeit mit Porsche und ZF eine Art DSG-Getriebe.

Wahrscheinlich wird Alpina es dann auch anbieten, sobald es Serienreife erreicht hat.

RABBIT911
Geschrieben

Na toll. Auf der Seite habe ich gesucht. Dabei steht es dick und fett da.

The gearbox is a Getrag 6-speed manual but the the B12 5,7 had an interesting option, the Shift-Tronic system. That is a electronic clutch management system developed by Alpina and LUK GS. It´s the only Alpina ever that had this system.

PS: Hätte vielleicht jemand Bilder vom B12 Coupè in Desktopgröße?

alpinab846
Geschrieben

Bei alpina.de kann man sich Desktops runterladen....

Mit Alpina-Bildern kann ich Dich totschmeißen.... :wink:

RABBIT911
Geschrieben
Bei alpina.de kann man sich Desktops runterladen..

Die kenne ich aber bereits. Die waren schon lange genug auf meinem Desktop. :-(((°

Bin eben auf der Suche nach was neuem. :wink:

Mit Alpina-Bildern kann ich Dich totschmeißen.... :wink:

Ich stelle mich der Gefahr. 8)

Wenn du Bilder von B12 Limo und Coupè hättest.... :hug:

pauldudzik@aol.com O:-) Hat aber keine Eile. :wink2:

alpinab846
Geschrieben

B8, B8 und nochmal B8....aber ich dachte, wir treffen uns sowieso beim Alpina-Treffen....die Digicam habe ich immer im Anschlag bei solchen Gelegenheiten. :-))!

RABBIT911
Geschrieben
B8, B8 und nochmal B8....aber ich dachte, wir treffen uns sowieso beim Alpina-Treffen....die Digicam habe ich immer im Anschlag bei solchen Gelegenheiten. :-))!

Stimmt auch wieder. Wird sicher lustig.

Bin erst Vorgestern durch Buchloe durchgefahren. Irgendwie hat es mich immer von der Hauptstraße richtung Alpina gezogen.... O:-)

Leider hat ich es zu eilig um auszusteigen.... :(

alpinab846
Geschrieben

Sind nur noch 4 Wochen. Da ist die Werksführung schon vorbei. :-))!

RABBIT911
Geschrieben

Ich freue mich jedenfalls auf das Treffen. Auch wenn die Besichtigung ja schon ausgebucht ist. Ein kleines Schwätzchen wird sicher nett. :-))!

JML
Geschrieben
Ich freue mich jedenfalls auf das Treffen. Auch wenn die Besichtigung ja schon ausgebucht ist. Ein kleines Schwätzchen wird sicher nett. :-))!

klar freu mich auch schon *sich in das gespräch miteinmischt* ^^

rabbit wann wollten du lucky und meine wenigkeit nun die kleine tour machen noch im juni oder juli?

bis dann

Marius

RABBIT911
Geschrieben

Gute Frage.

Das machen wir noch aus.

Mark
Geschrieben
Bei alpina.de kann man sich Desktops runterladen....

Mit Alpina-Bildern kann ich Dich totschmeißen.... :wink:

Du hast nicht zufällig ein paar Bilder in 1920x1200? Ich hab neulich einen B12 6,0 hier in der Stadt rumfahren sehen mit zwei jungen Damen (was eigentlich zu viel für mein männliches Ego war). Und ich bin mal wieder infiziert. O:-)

TB!
Geschrieben
Für mich war die "Shiftronic" eine Schaltung, die ihrer Zeit weit voraus war.

Just for the record: Ferrari bot etwa zur gleichen Zeit eine automatische Kupplung von Valeo im Mondial t an. Die Schaltvorgänge waren sehr fließend und das Fahrverhalten war auch im Rangierbetrieb hervorragend.

Aber ich denke, die Systeme waren für Sportautos einfach zu langsam bezüglich der Schaltzeiten (Antrieb durch E-Motor), durchgesetzt hat sich im Sportwagenbereich demzufolge wohl die hydraulische Kupplungsautomatik (Vorsicht, Halbwissen ..!). Die elektrisch betätigten Systeme gab es dann bei diversen Herstellern in Alltagsautos und SMART hat das System auch genutzt.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • chris-wien
      Hallo an Alle
       
      Wie in manchen Beiträgen schon angekündigt oder angedeutet habe ich mir Anfang Oktober einen neuen Huracan 2WD Coupé bestellt. Auslieferung ist für April geplant, wenn´s Wetter nicht passt hole ich ihn im Mai (hatten die letzten Jahre im April manchmal noch Schnee).
       
      Meine Konfiguration, soweit ich sie noch im Kopf habe:
      Farbe bianco monocerus Felgen Kari 19 Zoll Alcantara Innen Gelbe Nähte Ad Personam: Gelbe Gurte gelbe Stahlbremssättel Navigation inkl. Bluetooth FSE (die FSE ist beim Navi verpflichtend) Lifting Achse PDC inkl. Rückfahrkamera Branding Paket Styling Paket  
      Bei der Auslieferung bzw. wenn die vergünstigen Lambo-Days sind kommt noch:
      Race Exhaust (der kommt fix!) Mimas Forged 20 Zoll  
      Warum die Mimas Forged 20Zoll nicht gleich?
      Naja bei der Bestellung kosten diese 11.600€ Aufpreis, wenn ich sie so bestelle sind sie schon mal 32% günstiger weil die NoVa in Österreich auch auf die gesamte Zusatzausstattung (welche ab Werk bestellt wird) fällig ist  Und da kann man mir sagen was man will, aber da bestell ich die lieber nachher - 32% sind nicht ohne. (die 20% MwSt muss so oder so in beiden Fällen zusätzlich gezahlt werden).
       
      Warum nicht einen LP610-4 gebraucht?
      Die Unterschiede zwischen einen gebrauchten 610er aus DE und einen 580 Neuwagen, so wie ich ihn will, sind minimal. In AT gibt es nur einen am Markt und bei den DE/EU Preisen muss noch 54t€ an NoVa dazu gerechnet werden, damit ich ihn in AT anmelden kann. Da nehme ich mir lieber einen neuen, inkl. der 3 Jahre Neuwagengarantie 
       
      Warum nicht aufs Facelift gewartet?
      Naja die Mittelkonsole gefällt mir nicht - ich mag diese "analogen" Schalter. Und das Facelift beim 580er kommt erst 2020.
       
       
      Die Vorfreude ist natürlich RIESIG 
      Hier ein Foto vom Konfigurator: 

       
       
      Mein Fuhrpark wird natürlich verkleinert. Der Gallardo 560 ist schon verkauft und der Porsche 997 Turbo steht noch zum Verkauf.
       
    • Felix
      Gerade jetzt zur Winterzeit sollten Cabriolets eigentlich in der Garage verschwinden um sich für den nächsten Sommer zu schonen. Allerdings gibt es die rare Zunft der Cabrios mit Hardtop welche dem Wind, Wetter und Witterung trotzen. Eigentlich nur ein Zubehör-Teil, doch verändert es den Charakter eines Fahrzeuges wie kein kaum ein zweites...das Hardtop.
      Da oft längerfristig verbaut, kein richtiges Cabrio mehr, aber auch kein Coupé. Meist filigraner als beide vorherigen Varianten und doch vom Aussterben bedroht.

      Ich würde mich freuen, wenn wir hier ein paar tolle Hardtop-Wagen (aus Zeiten vor dem dem faltbaren Stahldach) sammeln könnten.

      Als Anfang poste ich mal den R129 SL, aber ich weis da gibt´s noch viel mehr. Ich hoffe es wird ein informativer Thread.

      Gruß,
      Felix


    • BMWUser5
    • F40org
      Ich eröffne mal diesen Thread für diesen Racer aus vergangenen Tagen.
      Klein, handlich und für damalige Verhältnisse ein sehr gutes Leistungsgewicht. Soundstrak waren sie auch diese Alpines.

    • Passionsfrucht
      Hallo zusammen,
       
      wie ist Eure Einschätzung zu folgendem Angebot:
       
      https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=262038889&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=8600&makeModelVariant1.modelId=30&pageNumber=1&scopeId=C&transmissions=MANUAL_GEAR&searchId=ed6d477b-a9c6-84d1-674e-3777bda4a8f3
       
      Pro aus meiner Sicht:
      + Handschalter
      + Historie (vollst. Scheckheftgepflegt bei Ferrari)
      + Racingssitze
      + außen rot, innen schwarz
       
      Cons aus meiner Sicht:
      - 6. Hand
      - 82.000 km
       
      Preis: 88.500 EUR von Privat
       
      Details ausserhalb der Anzeige sind mir bislang nicht bekannt.
       
      Mir ist bewusst, dass es sicher bessere Angebote unter den F1 gibt - allerdings eben nicht als Handschalter; diese sind leider sehr rar und wenn dann aus meiner Sicht komplett überteuert...
       
      Wie ist Eure Einschätzung? Ich verfolge die Preise erst seit etwa 6 Monaten, in diesem Zeitraum ist mir eigentlich kein Handschalter unter 120 TEUR untergekommen...
      Fehlt wesentliche Ausstattung?
      Kennt jemand ggf. das Fahrzeug?
       
      Danke und Gruß

×