Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
locodiablo

Mein Projekt, Alfa 2000 GTV

Empfohlene Beiträge

locodiablo
Geschrieben

Weiter ging es mit Spachteln.

ucgm.JPG

Damit will ich Euch aber gar nicht lange langweilen, den Spachteln ist nicht besonders interessant. Aber hier das Resultat vom Spachteln.

xg5y.jpg

und hier der Alfa mit seinem neuen kleinen Freund

x4dl.jpg

damit man sieht, dass wirklich wenig Spachtel auf dem Blech ist habe ich kurz mal geschaut ob die Magnetlampe noch hält, Test bestanden :D:-))!

sxie.jpg

Und dann war es heute endlich so weit, der Alfa durfte zum ersten mal in die Lackierkabine 8-):D:-))!

rc5k.jpg

Der Plan war/ist folgender:

Zuerst eine Schicht Washprimer-Grundierung auf das Auto, danach eine Schicht Nass in Nass-Füller, zwischendrin eine Runde Kitnähte und dann gleich abdecken und Aussen in Spritzspachtel setzen.

Nass in Nass-Füller bedeutet, dass man ohne weiteres anschleifen gleich die nächste Schicht auftragen kann. In unserem Fall der Spritzspachtel obwohl man den Nass in Nass-Füller auch schleifen könnte.

Die Trocknungszeit ist relativ kurz und damit man sicher gehen kann, dass sämtliche Spritzvorgänge garantiert im nassen Zustand abgeschlossen werden können haben wir gleich 2 Lackierer eingesetzt. :D

Rechts der User Pocoloco :D:-))!

j5md.jpg

wl3o.jpg

und es konnte los gehen nachdem das komplette Auto mit Silikonentferner gereinigt wurde

hf41.jpg

dann ging es auch gleich los mit dem Washprimer, teilweise sogar im liegen....Mario (PocoLoco) hat heute etwas Rückenschmerzen O:-)

8u1p.jpg

und schon hatte der Alfa zum ersten mal seit einem Jahr eine andere Farbe als das hässliche Grün, Blech, Schwarz Mix..ich konnte es langsam nicht mehr sehen !!

esg4.jpg

tvke.jpg

nächster Schritt, der Nass in Nass-Füller

nk4y.jpg

86vb.jpg

t94c.jpg

7kvh.jpg

jetzt war er auch schon Grau und Mario hatte eine kurze Pause während das Auto innen die Kitnähte gemacht wurden :D

mt.JPG

7f0p.jpg

rz7j.jpg

auch im Kofferraum gab es ein paar neue Kitnähte

3goa.jpg

dann innen einmal abdecken bitte

4905.jpg

und auch gleich weiter mit Spritzspachtel

wqwo.jpg

und wieder ausgepackt damit morgen der Innenraum bereits im endgültigen Farbton lackiert werden kann.

q3cl.jpg

miax.jpg

Bezüglich Farbe war ich mir nun viele Monate sicher, dass es ein Blau werden soll (obwohl ich Blau eigentlich gar nicht so mag)

Nach einigen Farbmustern die Mario freundlicherweise lackiert hat, hatten wir noch diese 4 Blautöne zur Auswahl

3dkc.jpg

ne94.jpg

krx8.jpg

Schuld an meinem Sinneswandel und wieso mir Blau plötzlich gefiel war dieser kleine Kerl hier

21.jpg

51.jpg

Aber wie es so ist, ich kam Gottseidank wieder zur Besinnung und die Entscheidung zu einer anderen Farbe kam sehr schnell. Auch dank etwas Input von einem User mit einer Giulia, Danke nochmals :D:-))!

So, nun haben wir 21:55 und wir sitzen immer noch in der Werkstatt, da wir uns gerade überlegen ob wir heute noch eine Nachtschicht einlegen und den GTV doch noch innen rauslackieren will ich die Farbe noch nicht verraten :wink:

Mario hat das "Bitte nicht füttern" das auf der Kabine steht heute sehr ernst genommen, er hat doch glatt vergessen heute Abend was zu essen :D

yzs3.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Forex
Geschrieben

Grandiose Arbeit, einfach sensationell! Bin gespannt auf die Farbe! Ich glaube, dem steht so ziemlich jeder Ton!

Der blaue ist wirklich wunderschön! Tolle Farbe auf dem Auto.

AC/DC_Gallardo
Geschrieben

Jetz bin ich aber auch auf die Farbe gespannt:)

Der Blaue gefällt mir super!

Roman

vespasian
Geschrieben

Das tiefe, satte indigo hätte dem GTV sicher hervorragend gestanden. Doch ich bin schon sowas von freudig erwartungsvoll gespannt, wie die von Dir gewählte außergewöhnlich schöne Farbe den GTV aussehen läßt - laß uns ja nicht warten mit den ersten Bildern! :-))!

locodiablo
Geschrieben

Also, wie vorher mal geschrieben war ich mir während Monaten sicher, dass der GTV Blau werden würde und auch das passende Leder war schon ausgesucht, aber es kam zum Glück doch noch alles anders.

Der GTV war original Rot und nun wird es wieder ein Rot werden, allerdings dieses mal kein Rot das Alfa ab Werk lieferte (und auch kein schmutziges Rot, gell Rolando:D)...nein die Wahl fiel ziemlich schnell auf Rosso Rubino aus dem Hause Ferrari.

Hier mal ein Lackmuster damit man sich das mal besser vorstellen kann!

q5az.jpg

akg1.jpg

und heute kam dann auch schon der Kofferraum und der Innenraum in den Genuss des neuen endgültigen Lackkleides!

8fl3.jpg

jc9x.jpg

vabz.jpg

43s9.jpg

933n.jpg

Und schon steht er wieder in der Halle und wartet drauf, dass nächste Woche der Motorraum nochmals geschliffen wird und dann folgt in der nächsten Woche auch gleich eine dünne Schicht Unterbodenschutz und die Lackierung des Motorraums und des Unterbodens.

Endlich hat er wieder Farbe :hug:

fmz8.jpg

0b7t.jpg

9lfp.jpg

r37g.jpg

Achtung, die Bilder wirken etwas dunkler...die Farbe erkennt man auf dem Farbmuster eigentlich am besten :wink:

360erfreak
Geschrieben

Jetzt bin ich aber echt auf das Endresultat gespannt. Die Farbe könnte verdammt edel aussehen!! :-))!

Toni_F355
Geschrieben

Bin ich der Einzige der die Bilder nicht sehen kann sondern nur ein rotes X?

kkswiss
Geschrieben
Bin ich der Einzige der die Bilder nicht sehen kann sondern nur ein rotes X?

Ich sehe sie ganz normal.

IronMichl
Geschrieben

Sensationell !!!!

Ich bin ja hin und wech.

Die Farbe?

So wie das Rot am Alfa 8C?

Und die Innenausstattung?

Beige? Hellbraun? Mit Wappenprägung?

Michl

fasziniert :-))!

AC/DC_Gallardo
Geschrieben

Supi Farbe :-))!

Das weisse Dach auf dem letzten Bild find ich irgendwie noch cool 8-)8-)8-)

Gruss

Roman

Toni_F355
Geschrieben

Eigenartig:

post-63927-14435430498616_thumb.jpg

locodiablo
Geschrieben

Komisch, die anderen Bilder konntest Du alle sehen? Die liegen allesamt bei Imageshack, auch die letzten.

@Michl, das Interieur bekommt ein helles Braun und Rautenmuster wird es auch an 2-3 Stellen geben! Das rot stammt aber von Ferrari und ist etwas dünkler als das vom 8C.

Roman....das weisse Dach finde ich auch irgendwie witzig aber es wird bald (so in 2-3 Wochen) auch noch Rosso!

360erfreak
Geschrieben

Toni, versuch es einfach mal mit einem anderen Browser. Falls Du IE verwendest, versuch mal Chrome oder Firefox. Seit dem letzten Update von IE geht so einiges nicht mehr. Du hast Probleme mit Bildern, ich hatte Problem mit Videos und Smilies - jetzt auf Chrome geht alles wieder ohne Probleme. versuch ist es wert. Kostet ein paar Minuten und wenn es das nicht war kannst immer noch woanders suchen. Viel Erfolg und Ende OT. :wink:

Toni_F355
Geschrieben

So, zu Hause mit Firefox alles sichtbar! (Typisch Geschäftsrechner mit dem IE)

Das Blau sieht richtig gut aus, wobei das Rosso Rubino sehr vielversprechend aussieht.

Und sind wir mal ehrlich, eine rassige Italienerin ist nun mal rot! :-))!

Naive Zwischenfrage: wieso gibts die Nähte erst nach der Grundierung, wieso werden die nicht mitgrundiert?

Max A8
Geschrieben

Einfach ein unglaublich tolles Projekt! Ich habe mich gestern Abend schon dabei ertappt, wie ich am Rechner mitfieberte, welche Farbe der Alfa nun jetzt bekommt...:-))! Das Rosso Rubino sieht fantastisch aus, kann ich mir sehr gut vorstellen. Wenn man dann noch die Freude von dieser Arbeit so gut rüberbringt wie Ihr, ist man als Leser nur noch gespannt, wie es jetzt weitergeht! :-))!

Viel Spaß, viel Erfolg und bald dann gute Fahrt mit dem Schmuckstück!

Grüße

Max

locodiablo
Geschrieben (bearbeitet)

Toni...Kit wird nicht drunter gemacht, weil der Füller und auch die Grundierung zu hart sind wenn sie trocken sind. Durch Delastomer die im Kit enthalten sind (immer etwas weich) würde der Füller und die Grundierung Risse bilden und mit der Zeit Feuchtigkeit drunter lassen was wieder zu Rost führen könnte.

Max...danke für die netten Worte, Du glaubst nicht wie ich mich darauf freuen den GTV wieder zusammen zu bauen und dann endlich auch eine Runde damit zu drehen!

bearbeitet von locodiablo
Royce
Geschrieben

Was für ein geniales Projekt :-))!

Das Blau hat mir auch schon gut gefallen, aber das Rot ist echt der Bringer !

Wenn meiner nur auch schon so weit wäre... :D

Weiterhin gutes Gelingen!

locodiablo
Geschrieben

Das dauert, aber irgendwie ist doch auch der Weg das Ziel bei sowas. Ich habe im November 2012 angefangen und werde erst irgendwann in diesem Jahr wieder mit dem Auto fahren können....gut Ding will Weile haben sagt man doch:wink::)

PocoLoco
Geschrieben

Dieser Alfa wird ein absoluter Traum werden:D.................Wen man bedenkt, dass in der Zeit dann mehr oder weniger ein Neuwagen dabei heraus kommt, dann finde ich das eher schnell :-))!

Die Farbe ist einfach der Wahnsinn, besonders in echt :DO:-):stolzbin:

Forex
Geschrieben

Die Farbe ist der Hammer!! Bin echt gespannt, das Endresultat mal in echt zu sehen!!

:-o:-))!:-o

UNLIMITED REVOS
Geschrieben

Herrliche Farbe! Ein wirkliches Traumauto was du/ihr da aufbaut, Respekt!

Wünsche allzeit gute Fahrt und viele schöne Momente mit deiner italienischen Schönheit.

GT 40 101
Geschrieben

"Die spinnen, die Römer":-o:-o:-o

Irgendwie scheint der Gian kein Typ für halbe Sachen zu sein:wink:

Besten Dank dass du uns teihaben lässt, besonders bis ins letzte Detail:-))!:-))!:sensation

Grüße

Thomas

locodiablo
Geschrieben

Wer mag schon halbe Sachen Thomas ?:D

Heute Nachmittag haben wir noch kurz gebastelt, aus diesem Puzzle sollte wieder eine vordere Aufhängung inkl. Bremsanlage werden

wpkm.jpg

Dazu mussten zuerst mal wieder die alten Lager aus den neu lackierten Gehäusen bzw. an dieser Stelle der Radnabe, raus

bfa9.jpg

und relativ schnell war die Nabe inkl. neuer Lager wieder mit der Bremsscheibe vereint. Nur noch kurz mit einem Splind gesichert

z4t2.jpg

und schon war alles wieder so wie es sein soll. Neu verzinkte Bremssättel, neue Bremsbelege und Scheiben, leichtere und tiefere Federaufnahmeteller, neues Schwingarmgelenk unten , neue Buchse für den unteren Schwingarm, verstellbare Schwingarmgelenke oben wobei wir da die neuen originalen Buchsen gleich gegen Powerflex-Buchsen getauscht haben , neue Zugstrebengelenke, neue Radlager, neue Bremsleitungen etc. etc.

8bcd.jpg

der vorher-nachher Unterschied ist glaube ich doch deutlich zu erkennen

k800img3841.jpg

k800img4269.jpg

k800img4264.jpg

Royce
Geschrieben

Bremssättel in Goldlack... ist ja mal ne coole Idee :-))!

wobei ich den Herrschaften aus der Schweiz durchaus zutraue, daß die Dinger

aus massivem Gold gegossen sind *grins*

Nein, im Ernst, sieht in Verbindung mit der roten Karosserie bestimmt fantastisch aus.

Viel Spass weiterhin :-))!

Royce
Geschrieben

kleiner Nachtrag: Allein die Bremsscheibe sieht Mördergeil aus :-))!:-))!

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • tipo 33 stradale
      Um Rennsporttechnik auch der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, wurde ebenfalls 1967 auf dem Turiner Autosalon der für den Straßenverkehr taugliche Tipo 33 Stradale auf den Markt gebracht. Franco Scaglioneentwarf das 230 PS starke Fahrzeug, gebaut wurde es bei Marazzi. Ein besonderes Designelement sind die ansonsten seltenen Schmetterlingstüren. 
      Der Wagen war sehr leistungsstark. Bei einem Gesamtgewicht von 700 kg beschleunigte der Stradale in 5,5 sec auf 100 km/h. Die Werbung sagte über das Auto: „Ein nur oberflächlich domestizierter Rennwagen mit Straßenzulassung“.[3] Der Verkaufspreis war extrem hoch, auch aus diesem Grund wurden bis 1969 nur wenige verkauft. 
      Der Produktionsumfang ist unklar. Zumeist wird davon ausgegangen, dass insgesamt 18 Chassis für das Stradale-Projekt bereitgestellt wurden. Allerdings erhielten maximal 12 von ihnen die Scaglione-Karosserie. Acht Scaglione-Coupés sind heute bekannt.[4] Ob vier weitere Fahrzeuge von Marazzi eingekleidet wurden, ist zweifelhaft.
      Quelle Wikipedia

    • Hallo zusammen!
      Möchte mich kurz vorstellen und dann gleich mit einer Frage um eure Meinung bitten.
      Wohne in der Schweiz, bin 44 Jahre alt, habe italienische Wurzeln und bin seit Kindheit ein Ferrari und Alfa Fan oder einfach alles was schnell, schön und exklusiv ist... leider meistens aber auch teuer ist.
      Ich bin single, keine Kinder, keine Altlasten. Habe einen guten Lohn, kein teures Leben und kann in der Regel ohne gross verzichten zu müssen rund 25‘000 Euro pro Jahr auf die Seite legen.
      Ich hätte mir bis vor kurzem folgendes „Dilemma“ gar nie erträumen lassen, da ich immer noch der Meinung bin eine „kleine Nummer“ zu sein. Aber ich könnte mir nun einen Kindheitstraum erfüllen und sagen wir mal rund 80-85‘000 Euro für einen Traumwagen locker machen.
       
      Es wäre ganz klar ein Zweitauto für die schönen Tage, zum geniessen, zum stolz sein, nicht um zu bluffen.
       
      Nun die konkreten Kandidaten:
      1. Ein F430 Spider, innen und aussen schwarz. 06/2007 mit 36‘000 Km. Viel Karbon (Mitteltunnel, Lüftungsdüsen, Heckgrill, Lenkrad, Einstiegsleisten), Keramik Bremsen. PDC hinten und vorne. Allgemein guter Zustand, bisschen aufgeschürftes Leder an den üblichen Stellen. Servicegepflegt. 
      2. Hd., wobei der jetzige Besitzer einer meiner besten Freunde ist und mir darum auch einen sehr attraktiven Preis machen würde. Das Auto hätte gut 10-15% mehr Wert auf dem Markt.
       
      2. Ein fabrikneuer Alfa 4C Spider, full Optional, z.B. die limitierte Sonderserie Spider Italia in Misano blau.
       
      3. Und auch wenn er etwas aus der Reihe tanzt, aber trotzdem eine Rennmaschine, ein Alfa Giulia Quadrifoglio, fast neu mit viel Schnickschnack im oben genannten Preisrahmen auf dem Occasionsmarkt zur Genüge zu finden.
       
      Ich weiss ich bin im F430 Forum. Vielleicht hoffe ich einfach auch, dass ihr mir möglichst viele Argumente für Kandidatin 1 liefert. Was würde für die anderen beiden sprechen, ausser die Betriebskosten?
      Wovor sollte ich auch beim F430 keine Angst haben? Manno... auch wenn‘s einem relativ gut geht sind halt 85‘000 eine Stange Geld....
       
      Vielen Dank für eure Meinungen, Anregungen, Inputs!
       
      Grüsse
      canivan

×
×
  • Neu erstellen...