Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Verarbeitungsqualität von Ferrari F40


Empfohlene Beiträge

Jungs ich bin das erste mal mit dem F40 gefahren.

Ich war total nervös als sich herauskristallierte das der erste Run eventuell abends (Donnerstag 11.4.) stattfinden könnte, nachdem ich Motoröl,Kühlwasser und Benzin auffüllte.

Da das Motorölgehäusethermostat noch nicht fertigt ist schloß ich sozusagen den Ölkreisluft für die Probefahrte kurz.

Dann den Zündschlüssel rein und ... nichts. Hatte eine Leitung zum Zündschloß vergessen. Also nochmal .... wieder nichts. Hatte die Pluszuleitung an der Batterie fälschlicherweise für Minus gehalten. Also ..... zumindest gingen die Kontrolleuchten alle an. Dann ... wieder nichts, hatte Klemme 50 am Anlasser vertauscht. Dann ... ahh starten bis Öldruck kam. O.K.

Dann .... wwwrrroooom auf Anhieb sozusagen.

Allerdings hört sich der Motor etwas seltsam an . :o

Hatte doch irgendsoein Schnösel in meinem Büro an dem Motor die Zündleitungen vertauscht.

Dann ... wwwrrrrrooooooooooommmm ... geil :D

Alle Acht mit Ladedruck und Sportauspuff ohne Kat Wahnsinn.

Dann Kupplung, Bremse, Handbremse, Schaltung O.K.

Rückwärts ... hmm kein Rückwärtsgang.

Schaltung einstellen und los. Abgewürgt .. na ja auch nicht so einfach ohne Sitze.Dann los über den Hof und in die Garage aus eigener Kraft ....... immerhin.

Jetzt noch Scheiben rein und Innenausstattung.

Die Bilder stelle ich ins Net.

www.FerrariF40.de

Christian

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
  • Antworten 264
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Aktivste Mitglieder

  • Enzo Ferrari

    28

  • F40org

    24

  • Lamberko

    21

  • Eye

    18

Aktivste Mitglieder

  • Enzo Ferrari

    Enzo Ferrari 28 Beiträge

  • F40org

    F40org 24 Beiträge

  • Lamberko

    Lamberko 21 Beiträge

  • Eye

    Eye 18 Beiträge

Beste Beiträge

schirmi

Heute war ein geiler Tag Ein Bekannter hat eine ansehnliche kleine Ferrari Sammlung, bestehend aus 355 GTB, 430 Scudi und einem F40. Immer wenn ich mal bei ihm war bin ich um die Autos rumgeschnürt,

F40org

Mei - blässsssst halt einfach aus 3 Düsen irgendwie kalt raus. Die Düsen sehen aber auch aus als hätten sie die wiedermal vergessen - wie Jahre später beim barchetta das Dach.

  • 3 Jahre später...
nu macht mal halblang! die qualität der aktuellen Ferraris ist absolut spitze! beule am heckspoiler hat ja nichts mit qualität zu tun, sondern mit der auslieferung des fahrzeugs! denn bei der produktion wird das ja wohl kaum passiert sein!

und das die schweißnäte nicht poliert sind mag bei einem auto für diesen preis evtl. stören, aber der wagen ist ja auch nicht zum einkaufen gedacht!

schaut euch mal die beiträge von roland und steff an, sie sind und waren mit der qualität der produkte der scuderia ferrari sehr zufrieden!

also kommt mir hier nicht mit qualitätsproblemen der firma ferrari! in sachen motor, getriebe und design macht ferrari keiner was vor!

trotz meiner riesigen "Ferrari-Brille" muß ich aber fragen, warum dann so viele F gerade mit Problemen des Motor,Getriebe, Elektrik in den Werkstätten stehen. :-(((°

Mamma mia, einfach zum Sterben zu schön!!

Die Geschwaderformation auf der AB... *ichauchwill* :-(((°

OTan: Eine AB mit Bremspunktanzeige wäre wirklich in Zukunft wünschenswert... :wink::D OTaus.

Falls es interessiert: Der F40 war das allererste Fzg., für das ich mich damals als ganz kleiner Scheisser interessiert habe.

Er ist sozusagen ausschlaggebend für meine Passion für Autos... :-))!

Für mich ist er ein GoKart mit 478PS aber ohne ABS, ESP etc. = fahren pur

  • 3 Wochen später...
Kann mir jemand sagen, um welche F40-Version es sich hierbei handelt?

f40.red.jpg

Spaß muß sein...www.lightningbikes.com/f40.htm :wink:

Das war ein Vorschlag eines jungen Autodesigners zum Thema 40 Jahre Ferrari, er hiess Jürgen Tritt-Ihn und war in den 80ern bei Pininfarina angestellt. Nachdem Enzo Ferrari diesen Entwurf abgelehnt hatte, kündigte er aus Enttäuschung und wendete sich anderen Aufgaben zu.

Hatten wir die schon???

F40EVOLU.jpg

F40EVOL.jpg

Bei den zwei Bildern handelt es sich aber nicht um einen F40 sondern um einen Ferrari 288 GTO Evoluzione. Der wurde damals bei Michelotto aufgebaut. Das Fahrzeug wurde erst für eine Rennserie entwickelt kamm aber dann nie zum Einsatz und diente dann teilweise als Versuchsträger für den F40. Insgesammt wurden 4 Stück gebaut. Erst wollten sie die Autos auch nicht verkaufen, es wurden letztendlich aber dann 3 Stück an Privatkunden verkauft und einer blieb im Besitz von Ferrari. Bei dem Motor handelt es sich um einen 2,8 Liter V8 Motor welcher dank zwei Turbolader 650 PS leistet.

Falls ihr darüber noch mehr wissen wollt muss ich mal nachlesen, hab irgendwo ein Buch wo einiges über das Modell drin steht.

Bei den zwei Bildern handelt es sich aber nicht um einen F40 sondern um einen Ferrari 288 GTO Evoluzione.
Ist schon klar. Nur wollte ich neben dem 288GTO und dem F40 nicht noch extra einen Thread eröffnen, da es ja mehr eine fließende Entwicklung gewesen ist. - Mal ganz vereinfacht könnte man dann folgende Linie aufzeigen:

308 - 288GTO - 288GTO Evoluzione - F40

evtl. vergleichbar mit...

924 - 924 Carrera GT(S) - 944 - 968

Da für die Entwicklung des F40 nun mal der 288-GTO-Evoluzione herangenommen wurde, gehört er für mich auch in die Historie des F40.

Gruß, Lamberko :wink2:

Auf der Seite...

www.wunscholdtimer.de

...wird z.Z. ein `89er Ferrari F40 veräußert.

A bisserl suchen und nach etwas "scrollen"

findet man 2 Video-Clips mit einem herrlichem

Sound und schönen Bildern.

Läuft bei mir allerdings nicht mit Real-Player;

nur mit Windows Media Player.

Im Vollbildmodus kommt er aber

suuuuuper rüber.

Gruß, Lamberko :wink2:

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...