Jump to content
netburner

F1 Saison 2017

Empfohlene Beiträge

lacom   
lacom
Am 30.11.2016 um 21:47 schrieb Luimex:

Und warum es kein Rennen in Deutschland gibt kann ich nicht verstehen.... warum macht Mercedes da nicht mehr Druck?

Mir wurde mal gesagt, dass der alte Ecclestone in D einen Gerichtsprozess zur Steuernachzahlung verloren hat. Darauf hin war er  so beleidigt und will seitdem her in D keine Rennen mehr veranstalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
me308 VIP CO   
me308
vor 12 Minuten schrieb lacom:

Darauf hin war er  so beleidigt und will seitdem her in D keine Rennen mehr veranstalten.

 

das hatte in Deutschland wohl eher mit der Finanzierung eines Rennens zu tun  :wink:

 

Ecclestone ist übrigens raus ... seit Januar 2017 (Ehrenpräsident ohne Aufgaben & Befugnisse) 

neuer Boss bei Liberty Media`s Formel1 ist Chase Carey

 

Stadtkurse stehen bei der neuen Geschäftsführung hoch im Kurs

(wohl wegen der besseren Vermarktbarkeit als tracks in der Wüste  oder irgendwo in Sumpflandschaften)

 

zudem ist im Gespräch - aus Komfort-, Logistik- & Kostengründen - jeweils alle Rennen auf einem Kontinent auch dort komplett durchzuführen und in der dortigen Zeitzone zu verbleiben

 

das hätte dann gravierende Auswirkung auf die Termine für Kanada (dann zum Ende der Saison) , Singapur & Japan (dann zum Anfang der Saison), sowie AbuDhabi & Bahrein (irgendwann in der Mitte)  

 

Deutschland ist aktuell für 2018 (noch) im Kalender

wir werden sehen 8-)

 

 

Gruß aus MUC

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Caremotion   
Caremotion
Am 30.10.2017 um 10:29 schrieb OlliSLS82:

Also erstens hat Hamilton es diese Saison verdient, egal ob man ihn mag oder nicht, daher Glückwunsch.

Ferrari hat nach der Sommerpause gemeinsam verkackt! Das Team, Technik und Fahrer. 

Da sollte niemandem allein der schwarze Peter zugeschoben werden.

 

Nach der letzten Saison ist, diese Saison jedenfalls ein richtiger Fortschritt, jetzt gilt es sinnvoll weiterzumachen.

 

Nächste Saison könnte aber interessant werden, wenn Alonso und Verstappen ebenfalls in einem konkurrenzfähigen Auto sitzen...

Verdient ist jeder WM Titel, egal von welchem Fahrer. 

 

Allerdings nerven die Vergleiche. Es gab vor Ihm auch keinen Fahrer der direkt in das Top Team der F1 kam. Der dann auch noch das Glück hatte im besten Auto zu sitzen. Was mich persönlich gestört hat, war die Tatsache das der Mercedes von der Aero nicht mal das beste Fahrzeug war. Heisst also, rein nur der Motor muss deutlich mehr dampf haben als die Medien uns glauben machen wollen. Nicht, dass das Gerede von "Es wird eine knappe Saison" eh immer quatsch war. So wird auch 2018 der Titel wieder an Mercedes.

 

Ich hatte dieses Jahr (wenn ihr scrollen wollt) mit meiner Einschätzung komplett recht. Und werde ich wohl leider auch für 2018 nicht irren. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Thrawn
      Wieder einmal drängen die Amerikaner ihre scheinheiligen, verdrehten Moralvorstellungen dem Rest der Welt auf:
       
      https://www.gmx.net/magazine/sport/formel-1/formel-1-schafft-grid-girls-32778016
       
      Formel 1 Grid Girls haben mit der aktuellen Sexismus-Debatte in etwa soviel zu tun, wie Atomphysik mit dem Fernsehprogramm von RTL!
       

    • Svitato
    • Jerry88
      Hallo zusammen ,
      endlich hat die lange Suche ein Ende und es ist statt ein 348 / 355 / 360  ein F430 F1 geworden.
      Mein erster Ferrari  mit super wenig Km und super Carbon Sitzen . Kann es kaum glauben , das ein Fahrzeug soviel Emotionen hervorrufen kann 
      Die Weltmeisternummer   1 habe ich auch bekommen :-).  So jetzt ist die erste Saison leider schon vorbei.
       

       


×