Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'f1'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Mercedes
    • US Cars
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
    • Ausfahrten & Events
    • Verschiedenes über Autos
    • Technische Probleme
    • Sportwagen Kaufberatung
    • Versicherung, Leasing und Finanzierung
    • Pflege und Aufbereitung
    • Restaurierung und Neuaufbau
    • Luxus & Lifestyle
    • Auto Testberichte
    • Anzeigen-Check
    • Erlkönige / Autos der Zukunft
    • Verkehrsrecht
    • Motorsport
    • Umfragen
    • Fotoshootings
    • Videos
  • Off-Topic Diskussionen
    • Aus dem Alltag
    • Modellautos
    • TV und Literatur
    • Vorstellungen / Neumitglieder
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • Yachten & Bootes Yachten & Boote Themen

Blogs

  • Blog S.Schnuse
  • Blog Flix
  • Blog HighSpeed 250
  • Blog F40org
  • Blog kkswiss
  • Blog K-L-M
  • Blog double-p
  • Blog FirstCommander
  • Ein alter Ferrari 400 & sein Schrauberlehrling
  • Blog automw
  • Blog merlin007
  • Blog Chris911

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

  1. poldi99

    Hamilton wechselt zu Ferrari

    Ab 2025 fährt Hamilton für Ferrari - steht zumindest in den Tageszeitungen
    • 109 Antworten
  2. Sarah-Timo

    Formel 1 und die Frage nach dem GOAT

    Nachdem in letzter Zeit immer öfter das Wort GOAT zu lesen ist, häufen sich auch im Sport die Diskussionen nach dem Greatest Of All Time. Seit ihrer Einführung im Jahr 1950 hat die Formel 1 mittlerweile 34 Weltmeister hervorgebracht. Da stellt sich die Frage, ob ein gewonnener WM-Titel oder sogar die Anzahl der meisten WM-Titel ausschlaggebende Kriterien sind um den besten F1-Fahrer zu benennen. Es gibt viele unterschiedliche, persönliche Kriterien zum Meinungsaustausch in dem Thema. Daher würde ich gerne Eure Meinung erfahren: Wer ist für Euch der GOAT der F1 und warum?
    • 97 Antworten
  3. F40org

    F1 Saison 2024

    Der Rennkalender für 2024 wurde veröffentlicht.
    • 290 Antworten
      • 3
      • Gefällt mir
  4. poldi99

    F1 Saison 2023

    Die nächste Saison naht mit Riesenschritten und die Diskussion kann starten 😉
    • 1.623 Antworten
      • 3
      • Gefällt mir
  5. F40org

    F1 Saison 2026

    Nun ist es amtlich! Aston Martin wird 2026 mit Motoren von Honda in der Formel 1 starten, das wurde heute in den frühen Morgenstunden verkündet. Honda kehrt mit dem neuen Motorenreglement offiziell in die Formel 1 zurück und wird Aston Martin zu einem Quasi-Werksteam machen - ähnlich wie in der Partnerschaft mit Red Bull.
    • 50 Antworten
      • 5
      • Gefällt mir
  6. Sarah-Timo

    F1 Saison 2025

    Andretti hat nun offiziell den Segen der FIA ab 2025 als elftes Team in die F1 einsteigen zu dürfen. Andretti muss sich jetzt nur noch mit dem Formula One Management einigen und dann darf Andretti fahren. Die Andrettis sind für mich eine Rennsportfamilie und so ein Name ist gut für die F1. Ich würde mich sehr über ein elftes Team bzw. ein etwas größeres Starterfeld freuen.
    • 14 Antworten
      • 6
      • Gefällt mir
  7. nero_daytona

    Mit Ferrari zur Formel 1 in Vegas

    „Join us in Las Vegas“ hieß es fröhlich in der Email von Ferrari. Tickets für das komplette F1 Event von DO - SA bietet man da an, bisschen Klimbim drumherum (Paddock, Dinners, Pit lane, Club Suite etc). Mal zum Spaß geschaut was da für so einen Familienausflug für 2 Erwachsene + 2 Kinder aufgerufen wird. Da ist offenbar jedes Maß verloren gegangen. Nix mehr mit „Ferrari Famiglia“. Einfach nur grotesk. 😳
    • 38 Antworten
      • 25
      • Haha
      • Wow
  8. Mein Problem mit der F1-Schaltung hat so begonnen. Zuerst ist anscheinend ein Druckschlauch bei der F1-Pumpe kaputt geworden. Dann ist das Automatiköl ausgeronnen und die Pumpe trocken gelaufen. Ich hatte zuvor gelegentlich die Lichter mit der F1-Schaltung (kleines rotes Licht rechts im Display) und dann hat die Schaltung für z. B. 10 Sekunden nicht funktioniert, war dann wieder weg, oder lies sich gar nicht starten. Dann sind auch noch E-Diff und Slow Down gekommen. Das ist zwei Tage so gegangen und dann ist das Automatiköl der F1-Hydraulik-Pumpe ausgeronnen und dann haben die Lichter durchgehend geleuchtet und das Auto lies sich nicht mehr starten. Dann habe ich das Auto beim Denzel in Graz reparieren lassen, die Ölpumpe (neu 2.00 Euro, gebraucht ca. 700 Euro) getauscht, den Hydraulikschlauch (neu € 1.000 - Nachbau € 100,--) nachbauen und einbauen lassen. Wegen dem Slow Down, war dann auch die Lambdasonde kaputt, hat immer 1.200 C angezeigt und daher Slow Down und hat immer eine Zylindergruppe beim fahren weggeschaltet und hatte daher keine Leistung mehr. Der Fehler wurde mit dem Austausch der Lambda-Sonde (ca. 200,-- €) erledigt. Es gibt zwei Lambda-Sonden, eine links und eine rechts jeweils für 4 Zylinder. So und dann hat mir die Werkstätte gesagt, ja es funktioniert alles bis auf das, dass beim schalten mit der F1 am Lenkrad von der 1. auf den 2. Gang nicht der 2. Gang eingelegt wird sondern immer auf N (Leerlauf) springt. Dann schaltet man weiter und es kommt entweder der 3. Gang oder gestern auch oft dann gleich der 5. Gang. Wenn man dann weiterfährt, funktioniert alles ganz normal zwischen den Gängen 2. bis 6., alles super. Aber wehe man schaltet auf den 1. zurück, geht der Gang beim raufschalten wieder sofort in den Leerlauf und dann weiter wieder in den 5. Gang. Echt blödes Problem. Dann habe ich mir gedacht, jetzt schalte ich mal auf den Automatikmodus. Beim Automatikmodus ohne Schalten, schaltet das Auto automatisch ohne was 1., 2., 3., 4., 5., 6. ganz normal und tritt dieser Fehler nicht auf. In der Werkstätte beim Denzel wurde mir gesagt, es ist die Kupplung bei 85 % Verbrauch und wenn man diese wechselt sollte der Fehler behoben sein und kostet € 4.000,-- extra. Es gibt günstigere Händler, die machen das um € 2.000,--. Da ich vor 9.000 km (Km Stand 59.000) von einer Ferrari Werkstätte eine Bescheinigung habe, dass die Kupplung 15 % Verschleiß hatte, ist das jetzt echt komisch, dass ich die Kupplung jetzt nach 9.000 km (Km Stand 68.000 - viele Autobahn km) wegen einem Fehler wechseln sollte, der vielleicht nichts damit zu tun hat. Die Messung von Denzel in Graz ist allerdings nur eine theoretische Messung ist mir erklärt worden und muss auch nicht stimmen, dass wird nur über ein Messgerät errechnet. Da ich vorher nie ein Problem mit der F1-Schaltung hatte, wäre das echt komisch, wenn die Kupplung kaputt wäre, wenn es aber mit dem Automatikmodus ohne selber zu schalten alles ganz normal funktioniert. Wäre echt unlogisch für mich. Kann das auch irgendein Elektronikproblem mit den Schaltpaddels sein??? Es ist wirklich eine sehr nervige Sache, vielleicht hatte einer schon so ein Problem mit der F1-Schaltung und könnte mir Tipps geben, wäre total dankbar dafür.
    • 31 Antworten
  9. A friend of mine wants to buy these cars. Has anyone got me a tip where and how I might can get them? MCLaren F1 and MCLaren Sabre
    • 1 Antwort
      • 1
      • Haha
  10. F40org

    F1 Saison 2022

    Die ersten Vorboten für die F1 Saison 2022! Wie nah das wirklich am endgültigen Auto ist, kann ich nicht sagen.
    • 1.524 Antworten
  11. Liebe Kollegen, Habe das Problem, dass beim normalen Anfahren ab und an sich das Fahrzeug kaum von der Stelle bewegt. Drehzahl steigt bis zum "Haltepunkt" ca. 2000 Umdrehungen an und ist dann extrem zäh, wie wenn 20 PS versuchen das Fahrzeug zu bewegen. Dann geht er wieder perfekt und es ist nicht bewusst reproduzierbar. Kupplung stinkt auch nicht. Habt ihr einen Input? LG Martin
    • 34 Antworten
  12. Hallo, mich würde das Urteil jener interessieren, die einen F355, 360 oder F430 als Handschalter, aber auch mit der F1 gefahren sind - keine Rennstrecke. Könnte man das Urteil so fällen, dass jemand, der den Wagen oft und gerne fährt, besser die Automatik nimmt. Als Drittwagen nimmt man besser den Handschalter, da es mehr Spaß macht, noch selbst Hand anzulegen. Selbst beim 360 soll ja die F1 noch nicht so ausgereift sein, geschweige denn beim F355. Ist das Fahren mit Schaltwippen nicht langweilig? Wobei ... einen Challenge Stradale oder Enzo findet wohl niemand langweilig. Die Preise des F430 Manuale gehen ja mittlerweile durch die Decke ... Viele Grüße Valentin
    • 50 Antworten
  13. Moin, heute bin ich unterwegs im 2.Gang und auf einmal blinkt die Getriebeleuchte und der Gang geht nicht mehr zu schalten. Weder auf neutral noch hoch oder runter. Beim Öffnen der Tür pumpt die Pumpe auch nicht. Ich vermute mal die Pumpe ist defekt. Weiß jemand ob die Pumpe vom TCU den Befehl zum „aufladen“ bekommt? Das wäre meine zweite Idee, da ich ein CS-gechiptes TCU hab. Bin für jegliche Tipps dankbar Er zeigt auch im Display „N“ an obwohl der 2.Gang drin ist.
    • 9 Antworten
      • 2
      • Traurig
  14. Hallo, brauche wieder mal Hilfe bei der F1. Folgendes: hatte den Positionsfühler für die Anwahl (A) am F1-Stellglied wegen Undichtigkeit demontiert und finde offensichtlich nichr mehr die korrekte Einbauposition. Fehlerbild: Es lassen sich lediglich die Gänge 1, 2, N und R einlegen. Hat jemand einen Tipp welche Stellung der Fühler beim Einbau in Gangposition N haben muss? VG Peter
    • 5 Antworten
  15. tobi70

    McLaren F1 GTR mit Diesel getankt

    Bisher galt bei dem Auto halt, dass immer der teuerste Sprit getankt werden muss. Die teuerste Sorte hat sich leider seit einiger Zeit geändert. https://www.bimmertoday.de/2022/03/18/mclaren-f1-gtr-wird-zum-f1-tdi-bmw-v12-mit-diesel-betankt/
    • 6 Antworten
      • 9
      • Gefällt mir
      • Haha
      • Traurig
  16. F40org

    F1 Saison 2020

    Das sind die vorläufigen Termin.
    • 552 Antworten
      • 1
      • Gefällt mir
  17. F40org

    F1 Saison 2021

    2021 keine rosa-pinken Boliden mehr. Mit Aston Martin wird es wieder britisch.
    • 574 Antworten
      • 8
      • Gefällt mir
  18. Davidf430

    F430 F1 Pumpe läuft nicht immer

    Hallo leute, bin zurzeit beschäftigt den F430 für den Sommer wieder Fit zu bekommen. Habe folgendes Problem. Bei Fahrt nach einer Zeit zeigt er mir am Tacho E-Diff Meldung an und lässt sich nicht mehr schalten. Bleibt so zusagen im 3ten Gang nach abstellen und einer kurzen zeit warten läuft dann die f1 pumpe auch nicht weg wenn ich die türe öffne und man hört sie gar nicht nach paar mal probieren läuft sie dann weg und dann springt er wieder an als wäre nix gewesen ! Hätt mir gedacht einmal ein neues Öl reinzugeben und das ganze system zu entlüften habt ihr ein paar tipps komme Aus dem NÖ /Österreich lg
    • 1 Antwort
  19. golx

    Jahreswartung für F430 Spider F1

    Servus Ferraristi, eine Frage beschäftigt mich schon länger. Bei meinem F430 gibt es so zu sagen 2 Wartungsintervale. zum einen gibt es nach Kilometern die 10T, 30T, 50T ... Wartungen. Dies sind wohl "große" Wartungen die unbedingt gemacht werden müssen. Dann gibt es noch die Jahreswartungen. Und da wird es interessant. Wenn man einen 430 Kaufen will und der Vorbesitzer hat die Jahreswartung nicht gemacht, isagt der Händler, dass diese unwichtig sind und bei der geringen Laufleistung die ein Ferrari so hat irrelevant und blabal.... Wenn du dann, nach dem du das Auto gekauft hast, zum Händler fährst hat sich die Sachlage geändert. Die Jahreswartung ist dann ein unabdingbares muss. Erstens wäre Checkheft sonst nicht komplett. Zweites sind die extrem wichtigen Schmiersstoffe nach einem Jahre bei Ferrari hinüber (Porsche erst nach 2-3 Jahren, nur mal so zum Vergleich, von BMW etc will ich garnicht anfangen). Und jetzt wird die Argumentation sehr interessant. Wenn man viel gefahren ist ca. 10TKM dann müssen die Schmierstoffe raus weil für Ferrari sehr viel genutzt. Wenn man wenig gefahren ist ca. 3TKM muss die Jahreswartung sein, weil die Öle wegen zu wenig Nutzung schlecht werden. Die Übergänge von einem Argument zum anderen sind übrigens fließend, wie ihr euch vorstellen könnt. Drittens brauch ein Ferrari unbedingt eine jährliche Durchsicht, weil die Dinger ja absolute Höchstleistungsmaschinen sind. Der vom Schumacher hat sogar nach jedem Rennen eine Wartung bekommen und man kann froh sein, dass ein 430 nur einmal im Jahr einen Check braucht. Jetzt mal meine Frage: Wie haltet es Ihr mit der Jahreswartung und war in Gottes Namen könnte schief gehen wenn man diese nicht macht? Freue mich auf eure Erfahrungsberichte und Meinungen lg Alex
    • 24 Antworten
      • 2
      • Gefällt mir
  20. Svitato

    F1 Saison 2018

    • 295 Antworten
      • 3
      • Gefällt mir
  21. James Hunt

    COC-Papiere für Ferrari 360 Modena F1

    Hallo, hat jemand evtl. einen vernünftigen Scan von einem COC von einem Ferrari 360 Modena F1 ? Ich habe seit Wochen Ärger um einen 360er anzumelden. Danke im Voraus, wenn jemand helfen kann / mag.
    • 2 Antworten
  22. Hallo, ich habe folgendes Problem mit dem 430 Scuderia, Laufleistung 7 TKM. Wenn der Motor warm/heiß ist bekomme ich den Rückwärtsgang nicht mehr rein. Das Getriebe "klackt" zwar und das "R" steht auch im Display aber danach passiert nix. Auto an / aus, per Hand vorschieben, etc. hilft alles nix. Erst wenn der Motor/Getriebe wieder abgekühlt ist (meistens schon nach 15 Min.) funktioniert wieder alles ganz normal..... Ist halt blöd wenn es nicht mehr vorwärts geht und man das Auto rückwärts schieben muß.... Danke für eine Info
    • 10 Antworten
  23. F40org

    Der Anfang vom Ende von Mercedes F1?

    Wird er gehen? Angebot scheint verlockend zu sein. https://www.formel1.de/news/news/2020-03-27/schriftliches-angebot-toto-wolff-bald-ceo-und-aktionaer-von-aston-martin?cmf=1&utm_source=FB-F1DE&utm_medium=cpc&utm_campaign=fbf1de-m-%2Fnc%2F120068%2F_-_ Bei Ferrari war damals auch Schluss als Ross Brawn ging.
    • 9 Antworten
      • 1
      • Gefällt mir
  24. netburner

    F1 Saison 2019

    Pünktlich zum letzten GP 2018 können wir ja schonmal einen ersten Blick in die kommende Saison 2019 riskieren, oder? Denk ich auch. Teams und Fahrer Mercedes-AMG Petronas F1 44 - Lewis Hamilton 77 - Valtteri Bottas (31 - Esteban Ocon (Ersatz- und Testfahrer)) Scuderia Ferrari 5 - Sebastian Vettel 16 - Charles Leclerc Aston Martin Red Bull Racing (Honda) 10 - Pierre Gasley 33 - Max Verstappen Racing Point Force India F1 Team (Mercedes-AMG) 11 - Sergio Perez 18 - Lance Stroll ?? Renault Sport F1 Team 3 - Daniel Ricciardo 27 - Nico Hülkenberg Alfa Romeo Sauber F1 Team (Ferrari) 7 - Kimi Räikkönen 36 - Antonio Giovinazzi (9 - Marcus Ericsson (Ersatz- und Testfahrer)) Haas F1 Team (Ferrari) 8 - Romain Grosjean 20 - Kevin Magnussen (?? - Pietro Fittipaldi (Ersatz- und Testfahrer)) Scuderia Toro Rosso (Honda) 26 - Daniil Kvyat 28 - Brendon Hartley ?? McLaren F1 Team (Renault) 55 - Carlos Sainz jr ?? - Lando Norris (?? - Sérgio Sette Câmara (Ersatz- und Testfahrer)) Williams Martini Racing (Mercedes-AMG) ?? - Robert Kubica ?? - George Russell Saisonvorschau 17.03. - GP Australien (Melbourne) 31.03. - GP Bahrain 14.04. - GP China (Shanghai) 28.04. - GP Europa (Baku/Aserbaidschan) 12.05. - GP Spanien (Barcelona) 26.05. - GP Monaco (Monte Carlo) 09.06. - GP Kanada (Montreal) 23.06. - GP Frankreich (Le Castelet) 30.06. - GP Österreich (Spielberg) 14.07. - GP Großbritannien (Silverstone) 28.07. - GP Deutschland (Hockenheim) 04.08. - GP Ungarn (Budapest) 01.09. - GP Belgien (Spa-Francorchamps) 08.09. - GP Italien (Monza) 22.09. - GP Singapur 29.09. - GP Russland (Sotschi) 13.10. - GP Japan (Suzuka) 27.10. - GP Mexiko (Mexiko Stadt) 03.11. - GP USA (Austin) 17.11. - GP Brasilien (Sao Paulo) 01.12. - GP Abu Dhabi (Stand 24.11.2018)
    • 462 Antworten
  25. eelexx

    Erfahrungen mit F1 Pumpenrelais?

    Das origonale f1 pumpen relais hatte ab und anmal schon zu problemen geführt, wodurch in folge die f1 pumpe schaden genommen hat, beim suderia ist dieses relais rot und sitzt hinter dem fahrersitz unter der abdeckung, nun ist es lt. Ferrari so das es dieses relais nicht mehr zu bestellen gibt und scheinbar gibt es aber ein anderes relais wobei aber auch die pumpe gewechselt werden müsste da der stecker der pumpe anders is auch der kabelstrang müsste geändert werden ,relaissockel etc also nicht wenig aufwand, nun gibt es von der firma scud ing swiss jedoch ein elektronisches ersatz relais das plug and play passt, meine frage wäre nun hat schon jemand dieses elektronisches relais namens smart emt f1 pump relay verbaut, erfahringsberichte was is damit besser? Ich selbst habe dieses relais gerade verbaut bewege das auto jetzt aber nicht mehr, mir ist nur aufgefallen das wenn ich nun die fahrertür öffne die pumpe nicht mehr anläuft so wie beim alten relais?
    • 5 Antworten
×
×
  • Neu erstellen...