Jump to content
F40org

Ferrari FF wurde vorgestellt - erste Bilder

Empfohlene Beiträge

flat 12   
flat 12

Nicht nur das Design polarisiert!

Allrad?

Stauraum?

Was soll denn der Schwachsinn? Diese beiden Eigenschaften / Worte passen einfach nicht zu Ferrari! Enzo Ferrari hat nicht umsonst Rennautos gebaut und keine Traktoren.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
okuehlein   
okuehlein

Tja, nun haben die Produktverantworlichen bei Lamborghini jedenfalls gute Argumente den Espada wieder zu beleben :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
G1zM0 CO   
G1zM0

Jöööö.... Ein Kombi! O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fzsz CO   
fzsz

Sieht gut aus. :-))!

Aber der Motor ist am falschen Ende! :D:D:D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JoeFerrari   
JoeFerrari

Allrad ist nun wirklich kein Zeichen mehr für Unsportlichkeit und Stauraum - warum nicht, wenn er gut verpackt ist.

Da schliesst sich dann aber gleich die Frage an: Kann man die Rücksitze leicht ausbauen bzw. das Fahrzeug gleich ohne Rücksitze als vollwertigen "Kastenwagen" ordern :wink: ?

Das wär mal ein heisser Lieferwagen für eilige Fracht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Karl VIP CO   
Karl
Wenn auch preislich wahrscheinlich ebenfalls "einzigartig"...
Man spricht davon, dass er günstiger wird als ein 612 Scaglietti. Dessen letzter Listenneupreis war € 268.300,00 inkl. MwSt. Ist meiner Meinung nach für ein bald 700 PS starken viersitzigen Allrad-V12-Granturismo (von Ferrari) völlig in Ordung.

Hier wird eher Bentley erste echte Konkurrenz bekommen. Denn den tausende Einheiten pro Jahr großen Kuchen allradgetriebener Luxus-Coupé's hat Bentley bisher allein bedient. AMG ist ja bisher nicht in der Lage, einen CL mit Allrad zu liefern, Porsche und Lamborghini sind hier völlig außen vor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
360erfreak CO   
360erfreak
Nicht nur das Design polarisiert!

Allrad?

Stauraum?

Was soll denn der Schwachsinn? Diese beiden Eigenschaften / Worte passen einfach nicht zu Ferrari! Enzo Ferrari hat nicht umsonst Rennautos gebaut und keine Traktoren.

Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Benni-348   
Gast Benni-348
Jöööö.... Ein Kombi! O:-)

Genau das habe ich auch gedacht.

In gestretchter Version in Schwatt mit Palmwedel auffe Seite wäre der sogar für eine finale Überführung (nicht die des Autos) gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GTO250   
GTO250
Nicht nur das Design polarisiert!

Allrad?

Stauraum?

Was soll denn der Schwachsinn? Diese beiden Eigenschaften / Worte passen einfach nicht zu Ferrari! Enzo Ferrari hat nicht umsonst Rennautos gebaut und keine Traktoren.

Ferrari hat schon in den Fuffzigern 4 Plätzer gebaut und nicht "nur" Sportwagen. Schon damals gabs Ferraris mit grossem Kofferraum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gecko911 CO   
gecko911

Das Konzept finde ich nicht schlecht. Soll halt auch als Alltagswagen geeignet sein.

Aber das Design gefällt mir überhaupt nicht. Neben dem California schon der zweite Neutzeit-Ferrari, der mir gar net gefällt.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
porsche.fan   
porsche.fan

Heck = wunderschön :-o

Seite = Z3 Coupé, was aber nicht schlechtes heißen soll...

Front = pott hässlich

Nur meine Meinung, aber mit ner anderen Front würde er mir sehr zusagen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
magic62   
magic62

Zur optik kann ich so nichts sagen, muss das auto zuerst mal live sehen.

Ansatz finde ich nicht schlecht.

Das auto kommt als nachfolger vom Scaglietti doch genau richtig. Familienvater die nicht auf ihren Ferri verzichten wollen, wenn er mal nicht nur mit der frau wegfahren will.

Oder mal kurz was größeres transportieren will. (nicht unbedingt einen Ikea besuch O:-) )

Zudem kann man das auto als ganzjahres auto benutzen. So schlecht finde ich es nicht diese marktlücke zu schliessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
locodiablo CO   
locodiablo

gefällt mir auf den ersten blick auch nicht wirklich aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ich trotzdem einen kaufen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Atombender   
Atombender

Ich würd mir wünschen, dass dieser blöde Buckelfastback-Trend mal bei Zeiten ausstirbt. Da ist kein gutes Design auf kompakter Basis möglich, es sei denn man geht starke Kompromisse bei den Platzverhältnissen ein oder baut ein Auto in Walformat. Und wo wir gerade dabei sind: 450 Liter Kofferraumvolumen erzeugt bei Mittelklassemodellen allenfalls ein Gähnen.

http://www.focus.de/auto/news/ferrari-ff-grosszuegiger-supersportler_aid_592408.html

"Das neue Allradsystem soll um die Hälfte leichter sein als vergleichbare Systeme, verspricht Ferrari"

Auf das Gesamtgewicht bin ich mal gespannt.

bearbeitet von Atombender

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ChristianUA CO   
ChristianUA

Das ist der perfekte Lückenfüller!!! Seit Jahren suche ich ein exklusiven Allradauto (wegen dem Wetter in der Ukraine), keinen (in meinen Augen) Opa-Bentley, keinen "Normalo" Panamera... und jetzt kommt dieser praktische Sportwagen...

Danke Ferrari! Ich wollte mich ja schon von der Marke komplett verabschieden - da (nach meiner Ansicht) der 458 zu leise, zu weich ist und zudem der Spider mit Peugeot Klappdach kommt. Jetzt kann ich hoffentlich meinen 458 Spider Vertrag in einen FF Vertrag abändern :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SF1   
SF1

viele von euch suchen den vergleich zum z3 coupe, wen man aber mal einen 612 neben einen solchen stellt und sich das grössenverhältnis ansieht hat der ff rein garnichts mit dem z3 zu tun.

ich habe schon jetzt bauchweh wenn irgendeiner sagt dass ferrari bei bmw abguckt...

ich finde der ff ist ein völlig eigenständiges fahrzeug

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tap333   
tap333
Das ist der perfekte Lückenfüller!!! Seit Jahren suche ich ein exklusiven Allradauto (wegen dem Wetter in der Ukraine), keinen (in meinen Augen) Opa-Bentley, keinen "Normalo" Panamera... und jetzt kommt dieser praktische Sportwagen...

Danke Ferrari! Ich wollte mich ja schon von der Marke komplett verabschieden - da (nach meiner Ansicht) der 458 zu leise, zu weich ist und zudem der Spider mit Peugeot Klappdach kommt. Jetzt kann ich hoffentlich meinen 458 Spider Vertrag in einen FF Vertrag abändern :-))!

Kenne dein Problem aber was nützt dir so ein tiefer Sportwagen wenn du damit überall hängenbleibts.

Du brauchst einen X6M oder Cayenne

Die Front haben hat Ferrari wohl bei Peugeot gekauft.

Seitenansicht ist ein gestreckter Z3 Coupe(Turnschuh)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skr CO   
skr
Auch wenn es ein für Ferrari untypisches Konzept ist, mir gefällt er schon auf den Bildern - auch wenn ich finde, dass die Farbe absolut unpassend ist. Hab noch Bilder aus anderen Perspektiven gesehen und muss sagen - soweit das von den Bildern zu beurteilen ist - die Proportionen passen und Front und Heck wirken sehr bestimmend.

Findest Du diese Perspektive und Farbe besser? :???:

3365379d.jpg

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Benni-348   
Gast Benni-348
Danke Ferrari! Ich wollte mich ja schon von der Marke komplett verabschieden - da (nach meiner Ansicht) der 458 zu leise, zu weich ist und zudem der Spider mit Peugeot Klappdach kommt. Jetzt kann ich hoffentlich meinen 458 Spider Vertrag in einen FF Vertrag abändern :-))!

Ist der FF lauter und härter als der 458? :???:

Hätte ich jetzt echt nicht gedacht. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gecko911 CO   
gecko911

Von schräg hinten schaut er aus wie ein 550/575 Shooting Break....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BruNei_carFRe@K   
BruNei_carFRe@K

Hello again X-)

l-ferrari-456-estate-2.jpg

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Atombender   
Atombender

Hab ein bißchen mit GIMP rumgespielt, wenn man den "Knick" am Heck gar nicht so weit nach unten drückt, ergibt sich eine recht schmissige Linie. Auf Kosten des Kofferraums aber sieht deutlich besser aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Johannes_124
      Liebe Gemeinde,
       
      nachdem ich mir letzten Sommer einen 328er gekauft habe, den ich natürlich nur bei optimalen Bedingungen und nur gezielt bewege, denke ich jetzt darüber nach, mir einen 612er aus 2005 mit 70tkm als daily driver anzuschaffen.
      Würde gerne jeden Tag Ferrari fahren:)
       
      Was denkt ihr hier darüber? Ist das eine gute Idee oder werde ich es bereuen?
      wie sieht es mit laufenden Kosten aus?
      ich fahre ca 7tkm/Jahr, aber dafür das Auto auch im Winter.
       
      Findet ihr einen Preis von 75k angemessen? (Fahrzeug kommt vom Vertragshändler)
       
      Ich freue mich über ein paar Antworten und wünsche ein schönes Wochenende
       
      johannes
    • Micha350SE
      Hallo zusammen,
       
      habe bei OCC mal eine Vollkaskoversicherung angefragt:
       
      3.600€ mit 2.500€ SB, max. 10.000 Km pro Jahr, reguläres Kennzeichen.
       
      Habt Ihr bessere Ideen?
       
      Gruß
       
      Micha
    • Micha350SE
      Hallo zusammen,
       
      es ist vollbracht: ein Ferrari 612 wird als Wochenendfahrzeug nun Mercedes-Benz S600 W140 und G500 W463 ablösen.
       
      Heute habe ich mir die Abmessungen in der Breite mal angesehen. Mit 1,967 m ist der Ferrari noch breiter als die S-Klasse.
       
      Meine Garage hat ein Doppelflügeltor und der Rahmen ist die engste Stelle beim Hereinfahren, da passte die S-Klasse mit eingeklappten Außenspiegeln gerade eben durch. 
       
      Kann man beim Ferrari 612 die Außenspiegel auch elektrisch einklappen und weiß jemand die Breite mit eingeklappten Spiegeln?
       
      Sind die 1,967 m gemessen ohne Spiegel? Und was hat er dann mit Spiegeln als Maß?
       
      Vielen Dank für die Informationen.
       
      Es grüßt 
       
      Micha
    • Micha350SE
      Guten Morgen,
       
      frohe Weihnachten erstmal!
       
      Ich plane den Kauf eines 612. Ich war lange Jahre der Marke Mercedes zugetan und bin mit dem W123 angefangen über W124, W116, W140 bis zum W463 gekommen. Die Fahrzeuge sind nun verkauft und ich möchte nun nur noch ein Wochenendfahrzeug in der Garage parken. Und das soll ein Fahrzeug mit Ausstrahlung sein: meine Wahl fällt also auf den 612.
       
      Ich kenne das aus den Mercedes Foren, dass es nahezu zu allen Fahrzeugen eine Kaufberatung gibt. Ist so eine Beratung auch für den 612 zu finden? In der Suchfunktion hatte ich leider keinen Erfolg.
       
      Oder gibt es Links zu ähnlichen Themen, da ich sicher nicht der erste bin, der fragt?
       
      Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen.
       
      Vielen Dank.
       
      Es grüßt 
       
      Micha
    • awek
      Hallo zusammen,
      wie in meinem Vorstellungstext schon angekündigt, ist der F456 GT jetzt auf der Bühne und ich habe die erste Bestandsaufnahme durchgeführt.
      Hier also dann die ersten Bilder:

      Stoßdämpfer Motorhaube defekt und wie erwartet, überall Staub und Dreck
       

      Überall lose und schlampig verlegte Kabel.
      Elektrisch wird das eine ziemliche Aufgabe...
       

      Das Interieur ist in erstaunlich gutem Zustand, verglichen mit dem Rest ;-)
      Hinten dreckig, aber sonst ok... (die Farbe ist im Original eher wie in Bild 1)
       

      Das ist dann wohl ein Fall für "Stickynomore"
       

      Beim Lackiern über alles drüber, incl. Schlösser :-(
      Die Farbe ist nicht die ursprüngliche, wie hier sehen kann...
       

      Die Schweller sind auf beiden Seiten gespachtelt und haben wohl öfter aufgesetzt...?
       

      Der Motor ist trocken.
       

      Das Getriebe nicht ganz.
       
       

      Die Stoßdämpfer hinten undicht und mit einer dicken Öl-Sand Schicht überzogen.
       

      Die Fahrwerkgummis sind alle defekt.
       
       

      Der Spoiler hinten ist mit Kabelbinder befestigt...
       
       
       
       

      Das die Fenster nicht schließen, versteht sich von selbst... ;-)
       
       

      Der Auspuff ist dicht und bis auf ein paar "Kleinigkeiten" ganz ok.
       
      Außerdem sind die Reifen pörös, ebenso wie die Dichtungen an der Frontscheibe, den Heckleuchten, den Türen und dem Kofferraum.
      Die Schläuche im Motorraum sind erstaunlich gut. Ebenso die Bremsen. Hier fehlen allerdings auch ein paar Kabel für die Verschleißanzeige.
      Sämtlich Belüftungsschläuche zu Bremsen etc. sind defekt oder unvollständig.
       
      Der rund und ich konnte den Wagen in die Garage fahren ;-))
      Geiler Sound :-)))))
       
      Da mein Budget für das nächste halbe Jahr nur gut 10TSD Euro beträgt, ist mein Plan ist nun zunächst folgender:
      1. Motor
      - Kompression messen
      - Flüssigkeiten wechseln
      - Zahnriemen wechseln
      2. Elektrik
      - Alle Elektrischen Funktionen wieder herstellen und die Kabel korrekt verlegen
      - defekte Kabel ersetzen oder Reparieren
      3. Fahrwerk
      - neue Reifen
      - Fahrwerkgummis rundum ersetzten
      - Stoßdämpfer hinten ersetzen
      - Elektrische Fahrwerkkomponenten instandsetzen (Stoßdämpfer, Spoiler, ??)
        (siehe Elektrik)
       
      Eventuell wäre danach bereits eine TÜV-Abnahme möglich, um eine deutsche Zulassung zu bekommen.
      Wenn diese Hürde genommen ist, würde ich gerne in Ruhe überlegen, wie es weitergehen kann.
      Ich denke, dass ich eigentlich gerne wieder die Originalfarbe haben würde, da das Blau Metallic mit den Hellen Sitzen sowie die schönste Farbkombi ist ;-)
       
      Nun werde ich also mal meine Budgetplanung mit den fälligen Teilen ergänzen und dann auf die Werkstatthandbücher warten. Die sollen in der ersten Januarwoche kommen...
      Kann mir jemend einen Tip geben, wo man Zahnriemen, Ölfilter, Stoßdämpfer?, etc. in ordentlicher Qulität bekommen kann?
      Habe bereits Händler in UK gefunden, aber vieleicht gibt es ja auch jemanden in Deutschland?
       
      Ich freue mich über eure, gerne auch kritischen Kommentare zu meinem Projekt.
      Es ist mein erster Ferrari und sicher habe ich jede Menge Enthusiasmus und technisches Know How, aber leider bisher keine Markenkenntnisse...
      Also bitte frei von der Leber weg kommentieren, was euch zu meinem Projekt so einfällt ;-))
      Ich freue mich über jeden Hiweis und jede Anregung!!!
       
      Danke, herzliche Grüße und frohe Weihnachten :-)
       



×