Lamborghini Murciélago LP670-4 SV China Limited Edition – Sehr rar

Überraschungen gibt es immer wieder. Auf der Auto China Motorshow in Peking hat ein italienischer Sportwagen es geschafft, zu überraschen, und wie. Mit dem Lamborghini Murciélago LP670-4 SV China Limited Edition bringt man ein hochgradig exklusives Fahrzeug mit einer Auflage von lediglich 10 Stück ins Land des Lächelns. Den glücklichen Fahrern dürfte selbiges von einem Ohr zum anderen ins Gesicht gemeißelt sein.

Lamborghini Murciélago LP670-4 SV China Limited Edition

Bild 1 von 3

Der Lamborghini Murciélago steht kurz vor seiner Ablösung durch ein neues Modell. Erste Prototypen wurden in der jüngsten Vergangenheit bereits gesichtet. Dennoch gibt es weiterhin genügend Kunden, die sich das Topmodell der italienischen Stierzucht in die Garage stellen möchten. Unter ihnen auch sportlich-orientierte Menschen, die zum LP670-4 SuperVeloce greifen. Speziell auf dem chinesischen Markt hat sich in letzter Zeit eine große Zielgruppe für Supersportwagen aus Europa aufgetan, die von Lamborghini gern bedient wird. Allein 2009 konnte man einen Verkaufszuwachs von 11% im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen. Bislang verfügt die Marke mit dem Kampfstier im Logo über sechs Händler in China, zwei weitere folgen in Kürze.

Mit dem Lamborghini Murciélago LP670-4 SV China Limited Edition gibt man ein klares Statement zur Wichtigkeit der chinesischen Sportwagenfahrer und -sammler für die italienische Marke ab. Diese Version ist nur auf dem chinesischen Markt erhältlich und exklusiv in mattgrau lackiert. Längs über das gesamte Fahrzeug zieht sich ein schwarzer Streifen, der mittig einen orange-farbenen Streifen trägt. Damit wird die vulkanartige Kraft des Wagens gekonnt optisch unterstrichen. Jeder SV China Edition trägt eine Limitierungsplakette mit der laufenden Nummer und dem Namen des Erstbesitzers.

Technisch bleibt alles bei den bekannten Werten des LP670-4 SuperVeloce. Ein 6,5 Liter großer V12-Motor mit 500 kW/670 PS treibt das Fahrzeug in nur 3,2 Sekunden von null auf einhundert Stundenkilometer und ermöglicht maximal 342 km/h Topspeed. Gegenüber dem Standard-Murciélago LP640 wurden 100 Kilogramm Gewicht eingespart und ein Aerodynamikpaket mit neuer Frontgestaltung und wahlweise großem oder kleinem Heckflügel verbaut.

Quelle: Lamborghini

Autor: Matthias Kierse

23. April 2010|Categories: Magazin|Tags: , |

One Comment

  1. S.Schnuse 23. April 2010 at 18:03

    Man nehme mattgrauen Lack, klebe ein paar Streifen aufs Auto und fertig ist die limitierte Chinaversion.