Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Drias

Scheinwerfer von LP 640 innen beschlagen

Empfohlene Beiträge

Drias
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Zusammen,

stehe kurz vor dem Kauf eines LP 640, Bauchschmerzen machen mir die Frontscheinwerfer die beidseitig innen bechlagen sind.

Händler meint das dies normal wäre, unabhängig vom Hersteller. Kenne ich bei meinem Sportler nicht, wer weiß darüber wirklich Bescheid,

zwei neue sind ja nicht ganz unerheblich,

Besten Dank für eure Hilfe

Drias

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Thomas_Z
Geschrieben

Hatte noch keinen beschlagenen Frontscheinwerfer beim LP640 - ich kann mir nicht vorstellen, dass das normal ist. Daher sicher nicht "normal". Zwei neue kosten ein Vermögen, ca. € 3k aufwärts. Erzähl mal von dem Fahrzeug? Es sind ja einige Experten in diesem Forum. lg

Drias
Geschrieben

Hallo Thomas,

erst mal vielen dank für deine Rückmeldung. Fahrzeug steht bei einem renommierten Händler, ist aus Ende 2007 mit knapp 35000 km, Probefahrt soweit okay allerdings die besagten Front Scheinwerfer, innen beschlagen und Tropfenbildung. Dein genannter Preis reicht da nicht anstzweise was die für neue wollen,  es sind noch kleine Lackierarbeiten notwendig zB. Stoßstange unten, gewisse Abblätterungen an den Bremssätteln kosmetische Dinge halt,  Service Reifen Tüv usw. wird alles vom Händler on Top erledigt, aber bei den Lichtern habe ich ebenfalls auf Erneuerung bestanden was dann eben zu dieser Aussage führte.Händler wollte sich melden habe bis dato nichts mehr gehört ;)

Vermute es beginnt das große kalkulieren

Grüssle Drias

corniche
Geschrieben

Hallo Drias,

ist leider bei dieser Bauart von Scheinwerfern nichts ungewöhnliches. Ist aber nur ein optisches Problem, sobald die Scheinwerfer an sind es es auch wieder weg.

Hatte das bei meinen zwei SLS auch.

Abhilfe: ich habe die regulärene Lüftungslöcher mit Buthylband verschlossen (luft und Wasserdicht) danach am Zugangsdeckel eine ca. 30mm x 10 mm großes Loch reingearbeitet und dann eine Goretexplatte drauf. Ergo feuchte Luft kann dadurch sehr gut raus und Feuchtigkeit bleibt draußen.

Fazit: Alles ist gut ;-)

Drias
Geschrieben

Guten Morgen corniche ,

hmm, stellt sich für mich aber trotzdem die Frage warum das ganze erst nach Jahren auftritt und nicht bei Auslieferung, und offen gesagt möchte ich nicht an meinem "neuen" Lambo gleich mit fräsen anfangen.

Grüsse Drias

 

Thorsten0815
Geschrieben

Das tritt doch nur bei Temperatur Unterschieden auf. Also z.B. wenn das Auto im kalten Keller/Garage geparkt war und nun in den warmen Verkaufsraum gebracht wurde. 

AC/DC_Gallardo
Geschrieben

Seh ich immer wieder an diversen Sportwagen, auch bei unseren beiden Lambos und auch beim Mercedes.

 

 

Gruss

 

R.

Siggi53
Geschrieben

Bei meinem 430 Spider haben sich auch die Scheinwefer immer beschlagen, wurden auf Garantie dann ausgetauscht, wenn was mit der Belüftung nicht stimmt, beschlagen die Dinger.?

corniche
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb Drias:

Guten Morgen corniche ,

hmm, stellt sich für mich aber trotzdem die Frage warum das ganze erst nach Jahren auftritt und nicht bei Auslieferung, und offen gesagt möchte ich nicht an meinem "neuen" Lambo gleich mit fräsen anfangen.

Grüsse Drias

Na ja bei manchen tritt es eben erst nach Jahren auf und manche haben es schon im Verkaufsraum. Ist halt Physik wie Thorsten schon sagt. Ist ja nicht schlimm und wie gesagt gibt es ja Abhilfmöglichkeiten.

Ich habe dies auch gehabt und auch neue Scheinwerfer eingebaut, leider kam dies auch bei den neuen wieder, selbst bei den Rückleuchten gibt es das.

 

Drias
Geschrieben

Lieben Dank an alle,

 

dann werde ich mich nochmal mit dem Händler in Verbindung setzten


Grüssle und schönen Sonntag


 

 

 

 

 

 

 

Thomas_Z
Geschrieben

Hi Drias, also ich hatte das nie, aber die Beschreibung von Corniche klingt plausibel .. ist es der Weiße bei Gohm? Der sieht wirklich gut aus!

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo Zusammen,
       
      gestern ist mir ein Mißgeschick passiert.
      Habe auf der Suche nach der Ursache warum das rechte Fernlicht nicht geht den Scheinwerfer auseinander gebaut.
      Dann aus versehen den Schalter falsch betätigt und schwupp fährt das Ding zu obwohl die Schutzdecke dazwischen liegt...
      Gottseidank kein Werkzeug - sonst wärs teuer geworden....
      Ja - und der erste Gedanke ist immer der richtige - wollte noch die Sicherungen für die Motoren rausnehmen - und habs nicht gemacht Schön blöd!!!
       
      Gut also zumindest ist es jetzt so das wenn der Scheinwerfer zufährt steht er ungefähr nen Zentimeter über die Motorhaube.
      Wenn ich an der Stellschraube vom Stellmotor zum Scheinwerfer drehe kann ich das zwar so einstellen das er wieder ganz zu fährt - aber dann eben nicht mehr ganz aus.
       
      Hab irgendwo bei Ferrarichat gelesen es gäbe da eine obere und untere Begrenzerschraube die man einstellen kann.
      Weiß jemand was darüber?
      Ist das sozusagen der Anschlag für den Motor wo er entsprechend oben bzw. unten abschaltet?
      Ich hab aber eher die Vermutung das irgendwas verbogen ist und bevor ich jetzt was "kaputtrepariere" - hat jemand ne Idee wie man das fixen kann?
      Vielleicht ist ja schon mal jemandem das selbe passiert
       
      Danke schon mal und viele Grüße
      SE328
    • Liebe Ferrari Freunde
       
      Bei der letzten Autowäsche habe ich festgestellt, dass die vorderen Scheinwerfer leicht unterschiedlich "sitzen". 
       
      Ich versuche es zu erklären:
      Am linken Scheinwerfer (in Fahrtrichtung gesehen) sieht man die Dichtung einigermassen schön (zentriert) um den Scheinwerfer herum liegen.
      Am rechten Scheinwerfer sieht man die Dichtung auf einer Seite viel weniger und im oberen Bereich dafür um einiges mehr.
       
      Zur besseren Verständigung habe ich zwei Bilder eingefügt.
      Kann man das so justieren, dass beide Seiten gleich aussehen. Muss man dafür die vordere Stossstange ausbauen?

      Viele Grüsse aus Zürich 


    • hallo
      kennt jemand eine Firma im Norden oder in der Mitte Deutschlands der die Steuergeräte an einen Murcielago 2009 auslesen kann ?
      Warum ist das so exotisch ?
      Danke für Eure Infos 
       
    • Hallo Leute,
      ich brauch heute mal Eure Hilfe bz.w Euren Rat. Ich habe einen 2003 er Murcielago. Seit ich ihn habe ( 2 Monate ) zieht mir irgendwas dauernd die
      Batterie leer ( beim Kauf wurde eine neue eingebaut ). Als ich jetzt einen
      Sportauspuff habe installieren lassen, hat man bemerkt daß das Autoradio
      falsch , auf Dauerstrom , angeschlossen wurde. Ich dachte schon jawoll und hurra das wars. Falsch gedacht.....das Auto stand 5 Tage... ich wollte ne Runde drehen und die Batterie macht keinen Mucks. Ich also Starthilfekabel
      raus ,und verdammt ich hatte Tomaten auf den Augen , und habe am Spenderauto das Pluskabel auf Minus geklemmt. Es hat anständig Funken geschlagen und beim Spenderauto die Uhrzeit verstellt.
      Der Lambo lief an und ich hab mir nix dabei gedacht. Als ich dann aber losgefahren bin , habe ich recht schnell die Probleme bemerkt die da sind:
      Das Auto geht mir andauernd aus wenn ich auf eine Ampel zufahre , also vom Gas runtergehe. Es springt danach allerdings gleich wieder ohne Probleme an. Ich bilde mir ein das die TCS 2-3 mal völlig ohne Grund ( kein rutschiger Untergrund , kein starkes Beschleunigen ) eingegriffen hat. Die Luftöffnungen per Knopfdruck funktionieren nicht mehr. Diese 3 (und ich hoffe es werden nicht noch mehr) Probleme hatte ich bis zum falschen Anklemmen der Starthilfekabel nicht.
      Info: Die Sicherungen habe ich noch nicht überprüft , denke aber daß wenn es da eine genommen hat , dann hat das vielleicht was mit den Luftklappen zu tun , aber doch nicht mit diesem andauernden Ausgehen des Motors.
      Kann mir jemand etwas dazu sagen oder raten??
      Das Problem mit dem selbständigen Entladen der Batterie war vorher , aber muss ich ja auch noch in den Griff bekommen.
      Vielen Dank und Grüße
      Aca
    • Hallo Zusammen
       
      Weiss jemand wo Ich eig. das Batterieerhaltungsgerät anstöpseln könnte? 
       
      Mein Erhaltungsgerät hat auch die Variante mit dem Zigarettenanzünder, ist das zu empfehlen oder raucht dann der ganze Wagen ab?😉
       
      Danke vielmals für eure Hilfe
       

×
×
  • Neu erstellen...