Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Dany430

Kaufberatung + Tipps LP640 SV Kit kaufen

Empfohlene Beiträge

Dany430
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ja, einige wissen ich stehe auf Billig, das trifft aber nur bei Frauen zu, deswegen bitte ich um sachliche Meinungen.

Ich selbst fahre nicht nur, sonder bin auch seit meinem 12ten Lebensjahr leidenschaftlicher Schrauber, auch das Zerlegen eines Motors macht mir bsp. keine Probleme.

Nun bin ich auf ein Fahrzeug gestossen, welches wirklich interessant für mich scheint. Siehe Link.

 

Vorteil:

LP640

Gutes Baujahr

Akzeptabler Km-Stand

SV Kit

Preis

Neuer Service

Kupplung 80%

 

Nachteil:

(Ich weiss hier etwas mehr, als der Händler mir Kund tat)

Schäbige Historie - Händler beschwört deutsches Fahrzeug, habe aber Informationen welche auf Dubai gewichten.

Kunsstoffteile in schlechtem Zustand

Lack im schlechten Zustand

SV Kit Anbau nach Unfall

Unfall in Summe schlecht instand gesetzt

 

Dieses Fahrzeug ist prädistiniert für mich, technisch absolut ok, optischer Zustand für mich als perfektionist miserabel .

Ich würde alle Kunststoffteile Carbon laminieren, auch im Interieur, die kann ich in Perfektion selbst.

Neulackierung Farbton Auslieferung, Kosten hierfür etwa 1.500 Euro, habe top connections, alle Arbeiten bis zum Lackauftrag kann ich selbst erledigen.

Sitze würde ich vorerst auf Recaro PolePosition zurück greiffen, dies passt zum SV Look und gefallen mir schon immer sehr, die Kosten für SV Sitze alternativ SL Sitze möchte ich vorerst nicht tragen.

 

Im Anschluss wäre dies ein sauberes Fahrzeug im top Zustand. Wie gross der Unfallschaden war weiss ich nicht, finde ich aber schnell raus.

Ich würde mich auf dieses Projekt sehr freuen, was haltet Ihr davon?

 

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=236474718&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=14600&makeModelVariant1.modelId=9&pageNumber=1&scopeId=C&sfmr=false&sortOption.sortBy=searchNetGrossPrice&sortOption.sortOrder=ASCENDING&searchId=25b14937-fb72-8792-f5ed-9d7e3b6d4b74

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
nero_daytona
Geschrieben

Puh dein Enthusiasmus in Ehren aber bei mir würden hier 2 absolute No-Go-Lampen angehen:

 

1. Historie Dubai - geht absolut gar nicht

2. Undokumentierter Unfall 

 

 

Dany430
Geschrieben

@nero_daytona der Kauf würde erst nach Sichtung des ehemaligen Schadens erfolgen. Lt. Händler kein Dubai, lt. meinen Informationen schon, muss ebenfalls erst gecheckt werden 

Andreas.
Geschrieben (bearbeitet)

Irrationale Entscheidung. Mach es, wenn du es dir zutraust. Ein Wagen nur für dich, einen ggf. Wiederverkauf sähe ich als ein Ding der Unmöglichkeit, ausser fast verschenkt.

bearbeitet von Andreas.
Dany430
Geschrieben (bearbeitet)

@Andreas. das ist klar, Wiederverkauf gänge dann ebenfalls wieder nur über den niedrigen Verkaufspreis, eben analog niedriger Einkaufspreis, es sei denn, die Historie lässt sich noch etwas glatt bügeln dann könnte es noch Invest Break Even sein - Aber hierrauf soll es ja nicht zwingend ankommen. Ich bekomme Morgen noch weitere Informationen welche ich hier gerne teile.

 

Grüsse

bearbeitet von Dany430
MischiMischi
Geschrieben

Also wenn das Fahrzeug halbwegs ok ist und du denn Rest machen lassen kannst, dann ist er schon ein verdammt geiles Teil.

kkswiss
Geschrieben

Ich bin ja nun öfter in Dubai. Klar hat es da viel Sand, aber ich sehe das nicht so als Problem.

Die Garagen dort sind sicher auch nicht stärker besucht, als bei uns. Vielleicht steigt mal eine Spiegelverstellung aus, aber sonst sind bei modernen Autos alle Lager gedichtet. 

Und gefahren werden die meisten Autos dort auch wie hier. Es gibt Unmengen Blitzer dort.

Das Klima ist zweischneidig. Trocken aber viel Sonne. Wenn die Gummis und das Leder OK sind, warum nicht?

Landstreicher
Geschrieben
vor 3 Stunden schrieb Dany430:

@nero_daytona der Kauf würde erst nach Sichtung des ehemaligen Schadens erfolgen. Lt. Händler kein Dubai, lt. meinen Informationen schon, muss ebenfalls erst gecheckt werden 

Wäre das denn nicht was für dich!!

https://suchen.mobile.de/auto-inserat/lamborghini-huracan-super-trofeo-lamborghini-stuttgart-böblingen/279571987.html?utm_source=Criteo&utm_medium=display&utm_campaign=gebrauchtwagen_lowerfunnel&utm_content=72301_71034

Thrawn
Geschrieben

Ein solches Projekt wäre sehr interessant; wenn Du Deine Arbeit dokumentierst (hier im Forum sicher gerne gesehen), wäre der Wiederverkauf vielleicht nicht ganz soooo dramatisch.

 

P.S.: Gerade dieser Händler ist bekannt für Dubai-Importe! ;)

Ultimatum
Geschrieben
vor 40 Minuten schrieb Landstreicher:

reines rennstrecken fahrzeug. verhältnismäßig eingeschränkte einsatzmöglichkeiten. ich könnte ihn aber gut gebrauchen und der preis ist ok. die folgekosten sind allerdings nicht ohne. 

Dany430
Geschrieben

@Landstreicher über den SuperTrofeo bin ich gut informiert, den kann man nicht kaufen, nicht mal für dieses Geld.

Harter Renneinsatz, erst im Anschluss für Trackdays, Keine Stunden bekannt, keine Km bekannt, Einschläge bekannt.

Der Verkaufstext wurde nach Irreführender Beschreibung nun geändert. 

 

Ultimatum
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb Dany430:

über den SuperTrofeo bin ich gut informiert, den kann man nicht kaufen, nicht mal für dieses Geld.

warum nicht? 🤔

bearbeitet von Ultimatum
PoxiPower
Geschrieben (bearbeitet)

Zum Lambo selbst kann ich nichts sagen. Aber bei diesem Händler habe ich vor einiger Zeit bei zwei 360ern zu verdächtig günstigen Preisen um Infos gebeten. Sobald jeweils das Thema "möglicher Unfall" von mir angesprochen wurde, brach von Seiten des Händlers der Kontakt sofort ab. Komischerweise habe ich dort dann nichts gekauft...

bearbeitet von PoxiPower
erictrav
Geschrieben

Alte Regel,  kaufe keine Autos in Berlin!

  • Gefällt mir 4
  • Haha 1
Dany430
Geschrieben

@erictrav das gilt primär für Hamburg und Umgebung........Dann - kommt Berlin :gleichgueltig:

@PoxiPower Ich habe ja den Händler sofort auf den Ist-Zustand mit Unfall und Dubai angesprochen, diese Informationen hatte ich  bereits vor dem Erstkontakt. Wie gesagt, als kleines Hobbyprojekt wäre das ne feine Sache.  

erictrav
Geschrieben

Wenn du das Know-How und die Zeit hast, ein tolles Projekt.

An den Wiederverkauf denke ich beim Kauf nie.

Der Murcielago ist noch ein echtes Biest.

Ich bin sehr gespannt wie das weitergeht. 

 

Dany430
Geschrieben (bearbeitet)

@erictrav selbst mit einfachsten Mitteln kann man ein Fahrzeug wieder sehr gut herstellen, A & O ist natürlich angeeignetes Know-how.

Diesen Mercedes habe ich als Schrotthaufen bekommen und in wenigen Wochen mit wenig Zeitinvest zum Veteran ohne Mängel gebracht.

 

 

 

bearbeitet von Dany430
Dr4g0n
Geschrieben

Sand und Hitzebelastung eines Dubai Autos sind ja soweit klar, aber warum sonst immer so ein Drama um Importwagen gemacht wird ist mir schleierhaft.

Ich komme aus Österreich und habe in der Vergangenheit die meisten meiner Autos aus Deutschland gekauft. Es kam schon sehr oft vor dass potentielle Käufer abgesprungen sind weil ein Auto aus Deutschland ein KO-Kriterium für sie war. Aussagen wie "die sind ja alle gedreht" waren die häufigsten.

Alles eine Frage der Sichtweise...

 

Der Murci schaut zumindest auf den Fotos sehr scharf aus! Ob der Händler ok ist keine Ahnung... mir sind schon öfter Fahrzeuge von denen aufgrund des niedrigen Preises aufgefallen.

Allgoier
Geschrieben (bearbeitet)

Einer muss ihn ja kaufen............... 🤣

 

Steht ja schließlich schon 2 Jahre !! im Netz 🤪

 

Aber scheint wohl ein Kackfass zu sein.

Freu mich schon auf die vielen Mängel-Theats von Dany430 🙈

 

 

IMG_8926.PNG

 

vor 2 Jahren bei 145.000 € hatte ich ihn gefragt, ob er mein Porsche 997.2 (2011) Carrera S Cabrio + Gallardo Inzahlung nimmt (praktisch 1:1 Tausch). Da ich keine weiteren Garagen habe. Dachte ich 2 weg, einer her.

Tja, hätte er mal bloß gemacht.......

Heute würde ich es nicht mehr machen. Der Porsche kostet 10.000 € mehr. Und der Gallardo mit Schaltgetriebe ... (unbezahlbar)

 

 

Er hat auch 2 ganz üble Gallardos dastehen (beide 54.900 €), die keiner haben will. Ich vermute der macht sein Geld wirklich mit "verachteten, verbrauchten schon fast toten" Autos.

 

bearbeitet von Allgoier
Dany430
Geschrieben

@Allgoier korrekt erkannt, es sind ,,Kackfässer`` - Und jenes Klientel wo i.d.R. solche Fahrzeuge sucht, möchte möglichst perfekte Fahrzeuge und haben zudem meist mit ,,selbst Schrauben`` nichts am Hut. Ich sehe dieses Fahrzeug primär als Projekt - Der Preis ist mittlerweile (fast) fair.

 

 

Allgoier
Geschrieben (bearbeitet)
vor 14 Stunden schrieb Dany430:

... es sei denn, die Historie lässt sich noch etwas glatt bügeln ...

 

 

Also aus einem Unfallwagen ein unfallfreies machen oder versteh ich das falsch ?

Oder aus einem Unfallwagen einen "die Stoßstange wurde mal getauscht" machen 😏

 

Nennt sich auch "schönreden"

 

Wie auch immer, investier lieber in italienisches Material als in italienische Escort-Damen !

 

vor 4 Minuten schrieb Dany430:

@Allgoier korrekt erkannt, es sind ,,Kackfässer`` - Und jenes Klientel wo i.d.R. solche Fahrzeuge sucht, möchte möglichst perfekte Fahrzeuge und haben zudem meist mit ,,selbst Schrauben`` nichts am Hut. Ich sehe dieses Fahrzeug primär als Projekt - Der Preis ist mittlerweile (fast) fair.

 

 

Ja der Preis verlockt. Das Auto sowieso.

 

Aber hey, warum nicht. Kauf ihn. Ich freu mich dann natürlich für dich. Der Murcie ist einfach ein geiles Fahrzeug.

bearbeitet von Allgoier
Dany430
Geschrieben (bearbeitet)

@Allgoier Frauen kosten mich nichts...... Sie bringen mir eher das nächste Fahrzeug.

 

vor 21 Minuten schrieb Allgoier:

Also aus einem Unfallwagen ein unfallfreies machen oder versteh ich das falsch ?

Natürlich nicht, es gilt vorab gründlich zu eruieren, wie gross der Unfallschaden war UND, ob es nun um ein Dubai ReImport handelt oder nicht. Sollte die Angabe des Händlers stimmen das es sich um eine D-Auslieferung handelt mit entsprechender Historie, wäre dies schon mal ein Pluspunkt, weiterhin ist Art und Umfang des Schadens wichtig. Ist dieser sauber und plausibel belegbar, wäre das ein weiterer Pluspunkt. Zuletzt könnte man den Istzustand nach der ,,Revision`` mit einem gesonderten Gutachten belegen.

 

So könnte das Fahrzeug mit einer sauberen Historie verkauft werden zu einem Preis, welcher den Vorschaden berücksichtigt. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

bearbeitet von Dany430
Seppl-Pep
Geschrieben

In der Anzeige steht " Euro 2" vertippt oder üblich bei Reimporten 👍

 

vor 10 Jahren wurden die Autos in Dubai noch anders behandelt,

einsteigen und versuchen sachen wie im TV nach zu machen,

es wurde auch nicht an jeder Ecke geblitzt.(mittlerweile kennen sie den Unterschied zwischen Kamele und Autos) 

 

Diese Händler versucht wohl tote zum Leben zu erwecken (natürlich steckt man nicht im Fahrzeug drin)

Berlin war ist nie gut für Autos tummeln sich zuviele rum und

W 116 ist echt nicht mit Murcie zu vergleichen bestimmt,allein vom Technik.

(in München fährt ein Leidvolles Exemplar rum)

 

es gibt bestimmt was anders im WWW ausser man will Basteln und wird mit dem Endprodukt trotzdem nicht Glücklich.(nur aus was Sauberes kann noch besseres werden,Schrott bleibt Schrott,

egal ob anhieb sichtbar oder nicht)

 

 

AC/DC_Gallardo
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb Seppl-Pep:

(nur aus was Sauberes kann noch besseres werden,Schrott bleibt Schrott,

 

Das sehe ich definitiv nicht so, tausende Restaurationen von Oldtimern und auch neueren Fahrzeugen weltweit belegen das Gegenteil.

bearbeitet von AC/DC_Gallardo

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • DennisL
      Hallo leute!
      Mein Name ist Dennis und ich habe entschlossen mir einen Ferrari 458 Italia in Weiß zu kaufen.
      Nun wird dies mein erster Sportwagen sein & habe somit keine Kostenvorstellung.
      Ich würde gerne wissen wieviel Euronen ich insgesamt für das Auto pro Monat weglegen müsste (Sprit - Versicherung c.a - e.t.c )
      Ich weiß das man sowas pauschal nicht beantworten kann weil man ja nicht weiß wie oft jemand damit fährt, aber eine ungefähre Angabe würde mir echt weiterhelfen:-))!
      Außerdem würde ich gerne wissen ob man an der einen oder anderen Ecke sparen könnte
      Ich habe ein monatliches Einkommen von 10.000 Euro wobei 2500 davon abgehen (Umkosten)
      Dazu kommt noch hinzu das ich das Fahrzeug höchstwahrscheinlich Leasen muss da ich nicht mal eben 100.000 - 150.000 angespart habe. Macht Ferrari Leasing in meinem Fall Sinn?
      Freue mich auf Antworten! Gruß Dennis
    • maximuspetrus
      Hallo zusammen,
      Ich bin neu hier, allerdings schon lange stiller Mitlesen - und in diesem Sinne erst mal ein großes offzielles Hallo.
      ich spiele seit längerem mit dem Gedanken mir einen F430 F1 Spider zuzulegen und damit in den Club Ferrari einzusteigen als Überbrückung zum 458 / 488 😉
      Nun habe ich über einen Bekannten eine Variante vorgelegt bekommen, die mir prinzipiell sehr zusagt und auch in mein Profil & geplantes Budget passt.
      Erstzulassung 2005 mit Carbon Racing Sitze, Keramikbremse etc
      25.000km
      100.000,- Euro glatt
      insgesamt sehr guter Zustand
      Frisch & regelmäßig gewartet beim Ferrari Händler etc.
      Mich würde mal interessieren wie Ihr "spontan" den Preis bewertet + auf was ich bei der KM Laufzeit achten & unbedingt hinterfragen sollte (sofern sich das so überhaupt beantworten lässt).
      Vielen Dank vorab
       
    • sascha6666
      Hallo zusammen,
       
      Lange habe ich mich hier nicht mehr gemeldet, eine grosse Unterlassungssünde meinerseits, da mir in diesem Forum u.a. der Barhofer in Singen empfohlen wurde und dank ihm läuft (und schaltet!!!) mein Gransport nun besser denn je.
       
      Letztes Jahr hatte ich das Vergnügen, einen 488 Spider recht ausgiebig probe zu fahren, und es war um mich geschehen. Allerdings sollte es in meinem Fall kein 488 werden, sondern ein 458 Spider. Erstens ist das Budget für einen 488 z.Z. doch noch etwas zu klein, zweitens besteht ein gewisser Reiz, den "letzten" Sauger zu besitzen, vorallem wenn man das dann dank offenem Dach entsprechend akustisch geniessen kann. Performancetechnisch ist der 458 für meine Fahrkünstige und den rechtlichen Rahmen der Schweiz und ihrer Pässe mehr als ausreichend.
      Ich habe nicht extrem viel Eile, ich suche mir besser das beste Fahrzeug aus. Von mir aus kann es auch Herbst oder Winter werden.
      Nun haben sich bei meinen Recherchen ein paar Fragen herauskristallisiert, welche mir vielleicht jemand freundlicherweise beantworten könnte, zumal sich hier ja einige 458 Besitzer tummeln.
       
      Nun zu meinen Fragen:
      - Mir gefiel die LED Anzeige am Lenkrad extrem. Ich will die unbeding haben, da es ein absolute geiles Feature ist und voll zu dem Auto passt. Allerdings haben nicht alle Autos so etwas und die, welches es haben sind häufig teuer und/oder passen mir Farbkombinationstechnisch nicht ganz ins konzept (Ja, ist mein erster Ferrari und ich hätte ihn gerne ROT). Wenn man das nachrüstet, was kostet das ungefähr incl. Einbau? Dürfen ruhig Angaben aus Deutschland sein.
       
      - Welche sonstigen Sonderausstattungen sind zu beachten, bzw. sinnvoll? Ich bin noch nicht sicher, ob ich das Fahrzeug direkt importiere aus der EU oder hier in der Schweiz fündig werde. Bei anderen Herstellern (BMW, Mercedes, etc.) weichen die Schweizer Grundausstattungen z.T. von Deutschen, bzw. EU ab. Ich denke zwar, das ist bei Ferrari weniger ausgeprägt, weiss es aber ehrlich gesagt selber nicht. Ich gehe mal davon aus, dass Navi, Tempomat, Parkhilfen, Klimaanlage, usw. hier zur Basisausstattung gehören. Bei den Sitzfarben und formen bin ich recht indifferent, weils bis jetzt jeder Ferrari Sitz, in dem ich gesessen bin, sehr gut war, und solange nicht Kackbraun (hässlich) oder Weiss (muss man ständig reinigen wegen Jeans), ist es mir relativ egal.
       
      - Was denkt ihr von Liftingsystemen? Sind die schwer, bzw. kommt da nicht unnötiges Gewicht auf die Vorderachse? Für meine Garage benötige ich das wohl kaum, aber wie sieht es anderswo aus? Falls das nötig ist, ist es teuer?
       
      - Ich weiss, es hat zu allem möglichen einen Fred in diesem Forum, aber ich würde mich freuen über Tipps, worauf ich beim 458 Spider speziell achten sollte, eventuell im Zusammenhang mit behobenen oder eben nicht behobenen Kinderkrankheiten, entsprechenden Jahrgängen (übrigens, neuere Jahrgänge sind nicht immer unbedingt besser, z.B. bei meinem Gransport - wurde meines Wissens auch schon in diesem Forum diskutiert).
       
      Ich freue mich schon auf eure Kommentare!
       
      LG
       
      Sascha
    • laza_888
      Hallo an alle aus dem Forum
       
      Ich bin Laza und bin neu bei euch in der „Sportwagenwelt“ 
       
      Ich will mir nächstes Jahr meinen 1. „echten“ Sportwagen kaufen, Ich hatte bis jetzt etliche Amg‘s und aktuell einen BMW M4 CP. 
       
      Es stehen 3 Autos in der engen Auswahl.
       
      Ferrari 488 GTB
      Lamborghini Huracan ( eventuell Perfomante)
      Porsche 991/ bzw. falls möglich 992 GT3 
       
      Ferrari:
      Vom ganzen her gefällt mir der Ferrari am besten, also das beste Gesamtpaket leider stört es mich halt nur extrem das es ein Turbo ist, bzw relativ emotionslos. ( meine Meinung, noch nie gefahren)
       
      Lambo: 
       
      Der Lambo vorallem der Perfomante ist genau das was ich haben will, was ich mir vorstelle, leider stört es mich irgendwie das er baugleich mit einem R8 ist, irgendwie Audi Feeling.  (meine Meinung, noch nie gefahren)
       
      Porsche: 
       
      der GT3 gefällt mir extrem von der Optik, nur habe ich eventuell Angst das ich von der Leistung und Vorstellung enttäuscht seien werde, und das es halt Porsche ist, irgendwie nicht auf einem Niveu mit Ferrari oder Lambo ( meine Meinung, noch nie gefahren. ) 
       
      Für mich ist das mein 1. Sportwagen und echt was besonderes, ich will mir meinen Traum erfüllen und ein Auto haben was auch gut im Wert stehen wird, da ich plane das Auto mindestens 4-5 Jahre zu behalten 
       
      könntet ihr mir einpaar Tipps geben? Pro Kontra der 3 Kontrahenten?
       
       
      lg und danke im vorraus 
    • Dany430

×
×
  • Neu erstellen...