JB Car Design Murciélago Bat LP 640 – Alsdorfer Fledermaus

JB Car Design bringt den auf 75 Exemplare limitierten Bat-Umbaukit für den Lamborghini Murciélago LP640 heraus. Dieser besteht nicht nur aus auffälligen Karosserieveränderungen, sondern umfasst zusätzlich eine Leistungssteigerung auf 710 PS oder, für Unersättliche, gar auf 750 PS. Auch das Interieur wird von JB Car Design überarbeitet und erhält neben einem neuen Sportlenkrad eine Bi-Color-Leder- oder Alcantara-Ausstattung.

JB Car Design Murciélago Bat LP 640

Bild 1 von 3

Kurz nachdem in Sant’Agata Bolognese die Produktion des Lamborghini Murciélago LP640 beendet wurde, präsentiert der Tuner JB Car Design eine finale Interpretation des Stier-Themas in individueller Verpackung. Das Fahrzeug erhält dabei einen neuen Namen, der jedoch streng genommen lediglich die Abkürzung der englischen Übersetzung des offiziellen Modellnamens ist: JB nennt das Fahrzeug schlicht und einfach „Bat“, was ebenso wir „Murciélago“ auf deutsch „Fledermaus“ bedeutet.

Beim Exterieur gibt sich JB Car Design viel Mühe, um aus den italienischen Grundlinien eine eigenständige Komposition zu erschaffen. Mittels einer neuen Frontschürze mit seitlichen Luftauslässen und Spoilerlippe, Scheinwerferblenden, Seitenschweller-Verkleidungen, einer neuen Heckschürze mit Luftauslässen und großem integrierten Diffusor, sowie einem zweiteiligen Heckflügel wird die Optik auf eine Stufe mit dem limitierten Kampfstier Reventón gehievt. Die Anbauteile bestehen allesamt aus Kohlefaser und sind zum Teil in Sichtcarbon-Optik gefertigt.

„Rund“ wird das Aussehen durch eine Neulackierung mit sechs Lackschichten und HighSolid-Klarlack, sowie dreiteiligen Leichtmetallrädern in 20 Zoll. Für Tagfahrlicht, Türstrahler, Innenraum-, Kennzeichen- und Motorraum-Beleuchtung kommt LED-Technik zum Einsatz.

Um dem sportlicheren Auftritt auch mehr Dampf mit auf den Weg zu geben, ließ JB Car Design auch am V12-Herzstück den Schraubenschlüssel kreisen. Der Kunde kann hier zwischen zwei Leistungsstufen mit 522 kW/710 PS oder 551 kW/750 PS wählen. Dazu gibt es eine klappengesteuerte Sportabgasanlage nebst Fächerkrümmern und Sportkats, die den Stier ordentlich brüllen lässt.

Auch das Interieur erhielt eine Frischzellenkur durch JB Car Design und erstrahlt nun wahlweise in Bi-Color-Leder- oder -Alcantara-Ausführung inklusive einem Airbag-Sportlenkrad mit wahlweise 32 oder 34 cm Durchmesser und einer Hochleistungs-Musikanlage.

Das Optikkit, um aus dem Murciélago LP640 einen JB Car Design Bat LP 640 werden zu lassen, ist auf 75 Exemplare weltweit limitiert. Nähere Infos, auch zu den weiteren Produkten des Alsdorfer Tuners, erhalten Sie unter www.jb-cardesign.de.

Quelle: JB Car Design

Autor: Matthias Kierse

21. Oktober 2010|Categories: Magazin|Tags: |

3 Comments

  1. TT Roadster Driver 21. Oktober 2010 at 22:57

    Und wieder ein Auto, das keiner braucht!

  2. Andy962 21. Oktober 2010 at 23:02

    Wieso muss man ein Fahrzeug das sich "Bat" schimpft in diesem Modeweiss präsentieren??

    Wenn schon dann in Schwarz, da sieht der Bodykit auch gleich besser aus!

    Ansonsten, 750 PS im Murcie, ist ne schöne Ansage und macht bestimmt viel Spass:D

  3. F 40 22. Oktober 2010 at 22:17

    Irgendwie schauen die Modifzierungen jetzt schon alt aus. Möchte nicht wissen wie veraltet das Design in ein paar Jahren ist.

    Der normale LP 640 schaut da wesentlich frischer aus.