Jaguar XJ Ultimate – Büro auf vier Rädern

Auf der Peking Motor Show wird mit dem Jaguar XJ Ultimate ein perfektes Büro auf Rädern präsentiert. Auch in Sachen Luxus macht das Topmodell der Briten keine Kompromisse. Ob iPad-Einbindung, Audioanlage mit 20 Lautsprechern oder Champagnerkühler, die Ausstattungsliste ist reichhaltig. Als Antrieb kommen wahlweise der neue 3 Liter Kompressor-V6 oder die bekannten XJ-Motoren zum Einsatz.

Jaguar XJ Ultimate

Bild 1 von 10

Neue chromeingefasste Lufteinlässe im äußeren Bereich der Frontschürze verraten das Flaggschiff Jaguar XJ Ultimate.

Wer gern britisch-nobel unterwegs sein möchte, dabei jedoch ungern eMails verpasst, ist im neuen Jaguar XJ Ultimate am richtigen Platz. Er rundet das Angebot der Traditionsmarke als Flaggschiff nach oben hin ab und ist nur mit langem Radstand erhältlich. Der gewonnene Platz kommt dabei den Fondpassagieren zugute, die auf kaum etwas verzichten müssen. Technische Innovationen und Luxus werden hier in Vollendung vereint. Auf zwei einzeln ausgeformten Sitzen kann der hintere Bereich des XJ Ultimate als rollendes Büro oder fahrbares Kino genutzt werden. Ganz nach Wunsch und Anforderungen des Besitzers.

Von außen unterscheidet sich der Jaguar XJ Ultimate nur in kleinen aber entscheidenden Details von seinen normalen Modellgeschwistern mit langem Radstand. Die äußeren Lufteinlässe in der Frontschürze wurden neu gestaltet und erhielten Chromeinfassungen. In den Radhäusern finden sich zweifarbige Leichtmetallfelgen in 20 Zoll im Maroa-Design. Hinten geben ovale Auspuffendrohre aus poliertem Edelstahl einen Hinweis auf das Flaggschiff, während unter dem XJ-Badge ein „Ultimate“-Schriftzug angebracht wurde. Dieser findet sich zusätzlich auch auf den Chromblenden an den vorderen Kotflügeln. Während die ersten 20 XJ Ultimate im Farbton Celestial Schwarz ausgeliefert werden, steht den Kunden keinesfalls eine eingeschränkte Farbauswahl zur Verfügung. Wenn der Interessent ein brauchbares Farbbeispiel mitbringt, wird sein XJ Ultimate von Jaguar in exakt dieser Farbe lackiert. Das kann der Lieblingsnagellack der Gattin oder ein Spielzeugauto aus Sandkastenzeiten sein.

Im Interieur genießen Fahrer und Beifahrer in Reihe 1 die gewohnten Qualitäten des Jaguar XJ. Schwarzes Ebenholz am Armaturenbrett wird in eine obere und untere Ebene durch einen Einleger in schwarzem Klavierlack unterteilt. Während auf den Sitzen, der Armaturen- und den Türentafeln dunkles Leder zum Einsatz kommt, wird der Dachbogen durch helles Leder optisch abgesetzt. In die Kopfstützen können Motive eingeprägt werden, die der Kunde mitbringt – sofern sie formtechnisch nicht zu aufwändig sind. Ebenso kann der „Ultimate“-Schriftzug im Holzdekor unterhalb der Windschutzscheibe gegen andere gewünschte Worte getauscht werden. Die ultimative Position, um den XJ Ultimate genießen zu können, befindet sich indes ohne Zweifel im Fond. Hier laden zwei einzeln ausgeformte Sitze zum Verweilen ein.

Man darf hier durchaus von einem maßgeschneiderten Konzept für berufstätige Vielreiser sprechen. Diese können das verbaute Entertainment-System jedoch durchaus auch für gemeinsame Ausfahrten mit der Ehefrau nutzen. Immerhin lassen sich die Sitze elektrisch vierfach verstellen und bieten so die beste Möglichkeit, um auf den in den vorderen Sitzlehnen eingebauten Monitoren nicht nur den aktuellen eMail-Verkehr der eigenen Firma, sondern auch aktuelle DVD-Filme zu verfolgen. Aus der Mittelkonsole fährt auf Knopfdruck ein Tisch aus, der aus einem massiven Stück Aluminium besteht und dank drehbarem Fuß zu beiden Seiten schwenkbar ist. Die Tischfläche ist schwarz lackiert, während der Rand Chromakzente setzt. Hier kann man nicht nur die Tastatur des Onboard-PCs ablegen, sondern auch die mitgelieferten Champagner-Gläser abstellen. Passend dazu befindet sich in einem Fach zwischen den Sitzlehnen ein Champagnerkühler, der das prickelnde Getränk auf einer angenehmen Trinktemperatur zwischen 7 und 10°C hält.

Auf den beiden 8 Zoll großen Monitoren lassen sich, wie beschrieben, eMails abrufen oder DVDs ansehen. Darüber hinaus verfügt der XJ Ultimate über digitalen TV-Empfang und die Möglichkeit, moderne Mediaplayer ans Fahrzeug anzuschließen. Durch kabellose Kopfhörer können die Fondpassagiere unterschiedliche Medien zur selben Zeit betrachten, ohne sich und den Fahrer dabei zu stören. Die Auswahl funktioniert dabei über eine Fernbedienung, die auch zur Ansteuerung der hinteren Klimaanlage dient. Unterhalb der Monitore sind spezielle Halterungen für das Apple iPad in die Rückenlehne der vorderen Sitze integriert, die durch Lederabdeckungen verborgen werden können. Wenn der Jaguar XJ Ultimate als rollender Konzertsaal dienen soll, hilft die serienmäßig verbaute Meridian Surround Sound-Anlage mit einem 15-Kanal-Verstärker und 20 Lautsprechern, die speziell auf den Innenraum des XJ angepasst wurden.

Unter der Motorhaube des neuen Jaguar XJ Ultimate kommt auf Wunsch erstmals ein neuer V6-Kompressor-Benziner mit 3 Litern Hubraum zum Einsatz, der auch den kommenden F-Type antreiben wird. Er leistet 250 kW/340 PS und bringt ein maximales Drehmoment von 450 Newtonmetern auf die Hinterräder. Ebenso stehen auch die bekannten Motoren der XJ-Palette zur Wahl, also der 5 Liter große Kompressor-V8 mit 375 kW/510 PS und 625 Newtonmetern und der 3 Liter große V6-Turbodiesel mit 202 kW/275 PS und 600 Newtonmetern Drehmoment. Alle Triebwerke sind mit einem Achtgang-Automatikgetriebe kombiniert. Im V6-Kompressor kommt darüber hinaus eine Start-Stopp-Automatik zum Einsatz.

Quelle: Jaguar

Autor: Matthias Kierse

7. Mai 2012|Categories: Magazin|Tags: |

2 Comments

  1. JK 11. Mai 2012 at 12:06

    Warum braucht jeder Fondpassagier 2 Bildschirme? Flughöge und Fluggeschwindigkeit ?!

  2. netburner 11. Mai 2012 at 18:13

    Lies mal genauer 😉 Oben ist der Bildschirm, unten ist der Steckplatz für’s iPad (zuziehbar).