Die 10 schönsten Cabrios der Neuzeit

Aktuelle Verkaufs- und Zulassungszahlen der Automobilhersteller belegen, dass ein immer beliebter werdender Fahrzeugtyp bei europäischen Autofahrern das Cabrio ist. Aus diesem Anlaß haben wir eine Umfrage eingestellt, bei der die Carpassion.com-User über das Ihrer Meinung nach schönste Cabrio der Neuzeit abstimmen durften. Diese Rangliste könnte auch das Trendbarometer für den diesjährigen Eisdielen-Besuch sein.

Bei der Fragestellung haben wir mit dem Begriff „Neuzeit“ mit Absicht einen Zeitraum gewählt, der auch nicht mehr so aktuelle Fahrzeugtypen berücksichtigt, diese aber bei der Beliebtheitsskala unserer Mitglieder immer noch ganz oben mit dabei sind. In dieser Top10-Liste sind verschiedenste Fahrzeughersteller aus unterschiedlichen Ländern vertreten, wobei man hier eine leichte Tendenz zu einem südeuropäischem Land erkennen kann.

Platz 10: Porsche 997 Cabrio

Bild 1 von 10

Ein geschlossener Porsche ist ein ganz außergewöhnliches Fahrzeug, von dem die meisten Menschen wohl nur träumen können. Es gibt jedoch auch Menschen, denen ein geschlossener Porsche zu wenig ist und die sich deswegen nach einem Cabriolet umschauen. Porsche kennt diese Menschen natürlich und bietet deswegen auch die aktuelle Generation des Porsche 911, den Porsche 997, als offenes Cabriolet an. Vom 997 Cabrio ist mittlerweile bereits die zweite Generation auf den Markt gekommen, sie wurde vier Jahre nach der ersten Generation im Sommer 2009 vorgestellt. Gegenüber der ersten Generation verfügt die neue Generation über einen Boxermotor mit Benzindirekteinspritzung, welcher in der Grundversion 345 PS und in der sportlicheren S-Version 385 PS leistet. Außerdem verfügt das neue Modell über Heckscheinwerfer in LED-Technik und neue Nebelleuchten und Standlichter, welche ebenfalls in LED-Technik ausgeführt sind. Das 997 Cabriolet eignet sich vor allem für Fahrer, die Wert auf ihr Erscheinungsbild legen. Ein Porsche 997 Cabriolet ist in der Grundversion ab 95.891,- Euro inklusive Mehrwertsteuer erhältlich. (Bildquelle: Porsche)

Autor: Carpassion.com

23. Juni 2010|Categories: Magazin, Top10|

3 Comments

  1. W.Stern 23. Juni 2010 at 23:50

    Eindeutig fehlt der SL 😉

  2. Atombender 24. Juni 2010 at 19:29

    Vor allem sind der Z8 und der F50 häßlich. Schönheit definiert sich nicht durch Leistung…

  3. netburner 24. Juni 2010 at 20:36

    Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters. Ich halte den F50 nach-wie-vor für einen der schönsten Ferraris der Neuzeit. Speziell in anderen Farben als rot 🙂