Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Oben ohne für Großstadt und gelegentlich Landstraße


sexytopless

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Community,

 

Ich bin der Alex und komme aus dem schönen Ruhrgebiet. 

 

Da sich mein Arbeitsweg vor 2 Jahren von 120km auf 7km (mit E-Bike) verringert hat, steht sich mein VW Passat BiTDI in der Garage die Reifen platt und wird bei seltenen Fahrten nie wirklich warm. Deswegen soll er jetzt Weg. Das Fahrzeug meiner Frau reicht uns völlig aus.

 

Eigentlich habe ich gar kein Bedarf für ein Fahrzeug, aber ganz ohne ein Auto würde mir auch was fehlen und deswegen soll etwas neues angeschafft werden. Und was kann es schöneres für Spaß und Freizeit geben als einen kleinen, flinken Roadster oben ohne zu fahren :) . Da das Fahrzeug überwiegend in einer Großstadt und gelegentlich auf Landstraße in Münsterland und Sauerland zum Einsatz kommt ist die Leistung zweitrangig. Die Agilität ist mir wichtiger. 

 

Für das Hobby "Auto" bin ich aber mittlerweile nicht mehr dazu bereit ein Vermögen auszugeben und möchte die Ausgaben so gering wie möglich halten. 

 

Lange Rede kurzer Sinn:

Gesucht wird ein Roadster für 5000-7500 €.

 

Rausgesuchte Kandidaten:

 

Audi TT Roadster 8N 

BMW Z3

Fiat Barchetta 

Mazda MX-5 NB

Mercedes SLK R170

Mini Cooper Cabrio R53

Smart Roadster

Toyota MR2 W3

 

Die Fahrzeuge sind im Budget gut gebraucht und das ist mir bewusst, macht mir aber nicht viel aus. Als ehemals gelernter Kfz-Mechatroniker warte und pflege ich meine Fahrzeuge soweit es in meiner Garage geht selbst . Dennoch möchte ich ein Fahr- und keine Schraubzeug. Deswegen sollte der neue so pflegeleicht wie möglich sein und keine Dauerbaustelle werden.

 

Stand vielleicht jemand vor einer ähnlichen Entscheidung oder hat mit einem der oben genannten Fahrzeugen Erfahrung? Welches der genannten Fahrzeuge würdet ihr bevorzugen und warum? Und bevor jemand meckert, ja für mich gehören auch die kleinen zur Kategorie "Sportwagen" :p

 

Ich Danke euch schon mal im voraus für die Beteiligung und freuen mich auf regen Austausch.

 

PS: Das Bild dient lediglich zu Veranschaulichung der jeweiligen Modelle.

IMG_20220914_002443.jpg

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Natürlich den TT8N. 

 

Zufälligerweise habe ich einen zu dem oben links dargestellten Bild völlig identischen Wagen zu verkaufen ;)

  • Haha 9
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Z3 Roadster Facelift mit 6-Zylinder. Die Gebrauchtteile sind teils spottbillig (weil viel E36 verbaut ist) und der Wagen macht sehr viel Spaß. Zudem ist auch deutlich weniger Elektronik verbaut die kaputtgehen kann - vor allem im Vergleich mit SLK, TT oder Mini. Mir ist der MX-5 zu klein zum fahren, im Z3 passt die Sitzposition (für mich) deutlich besser. Ich fahre selbst einen, allerdings nur mit 140PS 4-Zylinder und erwische mich immer mal wieder den zu tauschen gegen einen 6-Ender. Allerdings nicht aus Kraftgründen, die hat bei dem Gewicht der 140PS-Motor auch genug. Da geht's tatsächlich um den Genuss von Klang und Kraftentfaltung und darum, dass es nicht viele kleine Roadster mit so einem großen Motor gibt.

 

Bei der von Dir aufgeführten Auswahl würde das für mich die einzige Option sein, die in Frage kommt.

  • Gefällt mir 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt müssten wir noch wissen wo deine Frau mit dem Roadster oben ohne rumfährt 😁
Sorry - Steilvorlage, der musste einfach sein 🤪

  • Gefällt mir 1
  • Haha 12
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb buggycity:

Jetzt müssten wir noch wissen wo deine Frau mit dem Roadster oben ohne rumfährt 😁

wäre jetzt auch echt enttäuscht gewesen wenn nicht einer der vielen Lüstlinge hier ......

  • Haha 4
  • Wow 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Für solche Lüstlinge habe ich sogar einen eigenen Thread erstellt:

 

Oben ohne auch im Winter - Bilderthread - Verschiedenes über Autos Forum - Carpassion.com

 

Habe ich schon erwähnt, dass der dortige TT zum Verkauf steht X-) ?

 

Edit meint: Ach Menno, kann den alten Thread wieder mal nicht einfügen :-(((°

  • Haha 7
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 37 Minuten schrieb PoxiPower:

Edit meint: Ach Menno, kann den alten Thread wieder mal nicht einfügen :-(((°

zu versagen ist jetzt nicht sooo schlimm, solange du dazu stehst ... 😁

  • Haha 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mazda NB ist super, musst allerdings einen nehmen, bei dem die Längsträger vorne gemacht wurden oder 2500 zum Kaufpreis dazu einplanen. Der NA ist da etwas weniger problematisch.

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@PoxiPower als eingefleischter Audi/VW Fahrer und ehemaliger Audi Mechatroniker viel mein Auge natürlich als erstes auf den TT. Allerdings habe ich aufgrund der vielen Technik und dem Alter meine Bedenken was Wartung und Pflege angeht. Wie macht er sich mittlerweile im Alter was Reparaturanfälligkeit und Verschleiß angeht? Leider sind auch gefüllt 99% dieser wunderschönen Fahrzeuge verbastelt. Wäre interessant Mal deinen TT zu sehen.

 

@master_p  Beim Z3 hatte ich den 6 Zylinder ehrlich gesagt gar nicht auf dem Schirm. Das wäre natürlich ein Argument. Was die Technik angeht da bin ich völlig bei dir und da liegen auch meine Bedenken. Wie sieht es mit Rost beim Z3 aus? Beim E36 ist das ja mittlerweile ein großes Thema und auch sonst scheint er mittlerweile ziemlich pflegebedürftig zu sein. 

 

Der Mini ist der Favorit meiner Frau und steht deswegen ganz oben auf der Liste. Bei einer Probefahrt vor ein paar Tagen fand ich den aber auch ganz unterhaltsam. Fand den sogar für die 90 PS Variante ziemlich spritzig. Den Nachfolger R56 dagegen fand ich selbst mit 122 PS sehr träge und drehfaul.

 

Der SLK steht zwar auf der Liste, aber so richtig kann von uns keiner der beiden für den begeistern. Vielleicht bin Ich und meine Frau mit 34 und 28 Jahren einfach noch etwas zu jung für den Benz. 

 

Auch der kleine Italiener hat es eigentlich nur wegen der sportbilligen Preisen auf die Liste geschafft. Der Barchetta sieht zwar schick aus und kommt auf mit schönen Lederpolstern daher, der Funke will aber nicht überspringen.

 

@buggycity in der östlichsten Stadt des Ruhrgebietes, 100km nordwestlich von Winterberg. Wobei wir uns selbst nicht einig sind ob wir zum Ruhrgebiet, Münsterland, Ostwestfalen, oder bisschen Sauerland gehören.

Aber wer hat den gesagt, dass es meine Frau sein wir die oben ohne fährt 😂? Vielleicht möchte ich mit meinen heißen Adonis Oberkörper die vorbeigehenden Mädels zum schwitzen bringen 😈. Müsste aber vielleicht an dem Adoniskörper erstmal ein paar Jahre arbeiten 😂

 

@emuman Beim MX -5 NB (wo ich übrigens mit 1,82m knapp reinpasse ) ist mir die Rostproblematik bekannt. Es sind ja nicht nur die Längsträger, die Schweller und hinteren Kotflügel kommen dazu. Leider ist es hier schwer die Spreu vom Weizen zu trennen. Habe mir schon 3 Exemplare in oberer Preisklasse in angeblichen Top Zustand angeguckt und 2 von den waren eher ein Fall von Noch einmal mal TÜV und in die Presse damit. Ansonsten sagt mir der MX-5 schon sehr zu, weil er abgesehen von der Rostproblematik sehr wartungsarm und pflegeleicht ist. Selbst ein Zahnriemenriss hat keine folgen da die Motoren noch Freiläufer sind.

 

Der NA sagt meiner Frau leider überhaupt nicht zu und auch ich habe schon an etwas jüngeres gedacht.  Je älter ein Fahrzeug , desto mehr kommen dann natürlich die altersbedingten Probleme hinzu. Bei neueren Fahrzeugen ist es dann die große Anzahl an Technik. Schwierig 😁

 

Suche also etwas was nicht all zu alt ist und schon in sich zusammenbricht, aber immer noch vergleichsweise wenig Technik hat die Probleme machen könnte. Jaja, die eierlegenden Willmilchsau.

 

Hat denn einer Erfahrung mit Toyota MR2 und Smart Roadster? Den MR2 mit Mittelmotor und den Roadster mit echten Heckantrieb finde ich technisch natürlich am interessantesten. Natürlich kommt hier dann wieder das Argument mit der aufwendigen Technik, aber aufgrund des Exotenstatus könnte man dann ein Auge zu drücken... oder zwei.😅 Sehe die beiden weniger als Auto und mehr als Spielzeug. Aber eigentlich genau das suche ich auch. 

 

 

 

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 14 Minuten schrieb sexytopless:

Wie macht er sich mittlerweile im Alter was Reparaturanfälligkeit und Verschleiß angeht?

Das problemloseste Auto, dass ich je hatte. Wir haben bei uns zwei 8N laufen und bei beiden bis auf normalen Verschleiß: Nada, nothing, nüscht ;)

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 41 Minuten schrieb sexytopless:

Wie sieht es mit Rost beim Z3 aus?

Grundsätzlich hat der Z3 keine allzu riesigen Probleme mit Rost. Wenn, dann Schweller (leicht zu ersetzen) oder Scheibenrahmen (da schon sehr viel schwieriger). Die Fahrzeuge sind halt mittlerweile >20 Jahre alt (die erste Serie wird bald H-Kennzeichen-fähig), da muss man sicherlich hier und da mal schauen. Man muss allerdings beim Kauf schon genauer hinschauen, klar. Die 6-Zylinder sind sehr oft ziemlich gepflegt, weil ihn Leute wertschätzen und bei Deinem Budget wird's schon leicht schwierig einen mit Zustand "gut" zu bekommen - "okay" sollte aber kein Problem sein.

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb PoxiPower:

Das problemloseste Auto, dass ich je hatte. Wir haben bei uns zwei 8N laufen und bei beiden bis auf normalen Verschleiß: Nada, nothing, nüscht ;)

Gibt es einen Link zum TT der zum Verkauf steht?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 50 Minuten schrieb master_p:

Grundsätzlich hat der Z3 keine allzu riesigen Probleme mit Rost. Wenn, dann Schweller (leicht zu ersetzen) oder Scheibenrahmen (da schon sehr viel schwieriger). Die Fahrzeuge sind halt mittlerweile >20 Jahre alt (die erste Serie wird bald H-Kennzeichen-fähig), da muss man sicherlich hier und da mal schauen. Man muss allerdings beim Kauf schon genauer hinschauen, klar. Die 6-Zylinder sind sehr oft ziemlich gepflegt, weil ihn Leute wertschätzen und bei Deinem Budget wird's schon leicht schwierig einen mit Zustand "gut" zu bekommen - "okay" sollte aber kein Problem sein.

Im anvisierten Budget bis 7.000 gibt es leider deutschlandweit nur 2 Fahrzeuge mit 6 Zylinder. Beide mit Automatik und der kleinen 2.0  150 PS Maschine und einer hat dazu noch das Lenkrad auf der falschen Seite. Der 6 Ender wird es wohl nicht werden. Man könnte natürlich für einen schönen 6 Zylinder mehr Geld in die Hand nehmen, aber ich denke das ist wirklich dann was für den besonderen Liebhaber dieses Modells. Ich halte mal nach 1.9er Ausschau. Da sieht etwas besser aus, wobei die Facelift Modelle auch sehr selte sind.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 59 Minuten schrieb Andreas.:

Smart Roadster. Macht soviel Spaß, ist jedoch so unterschätzt.

Hast du denn bereits Erfahrung? Finde den ihn und den MR2 wie bereits erwähnt wegen Heckantrieb und Mittelmotor technisch am interessantesten. Mit 82 PS ist er zwar nicht der Brüller, dafür kann man das Fahrzeug auch Mal im Rahmen der StVO ausfahren und ausreizen. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Minuten schrieb sexytopless:

Hast du denn bereits Erfahrung?

Ja, bin bisserl damit rumgefahren bei uns vor etlichen Jahren - hatte für mich zu wenig Power, wohne im bayr. Oberland. Aber im „Flachland“ und unter deinen Prämissen

 

vor 22 Stunden schrieb sexytopless:

Da das Fahrzeug überwiegend in einer Großstadt und gelegentlich auf Landstraße in Münsterland und Sauerland zum Einsatz kommt ist die Leistung zweitrangig. Die Agilität ist mir wichtiger. 

definitiv keine schlechte Wahl. Ist halt quirlig und agil.

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn es ins Sauerland geht, dann kann es je nach gewählter Strecke kurvenreich mit Steigungen und Gefälle werden.  

 

Alternativ wäre der Mittelmotor Roadster MR2 mit knapp einer Tonne Gewicht und 140 PS vielleicht die bessere Wahl.  Leider hat der kleine erst gar kein Kofferraum und somit nicht Mal zum picknicken geeignet. 

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Smart Roadster bin ich vor vielen Jahren mal gefahren. Zwei Sachen sind mir geblieben:

Lustiger Motor, bekacktes Getriebe.

 

Der als Handschalter wäre echt Spassig

  • Gefällt mir 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb AC/DC_Gallardo:

Smart Roadster bin ich vor vielen Jahren mal gefahren. Zwei Sachen sind mir geblieben:

Lustiger Motor, bekacktes Getriebe.

 

Der als Handschalter wäre echt Spassig

Zumindest soll man das Getriebe mittlerweile hardware- und softwaremäßig optimieren können. Vielleicht werde ich Mal im smart Roadster Forum versuchen mit so einem Exemplar eine Probefahrt zu vereinbaren. Den Motor kann man meine ich auf 115 PS optimieren. Es ist zwar nicht viel aber der Smart wiegt auch nur 870 kg und das sollte für Landstraßentempo reichen.

 

Heute steht aber erstmal eine Probefahrt mit Audi TT an 

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kleines Update, nach einer Probefahrt ist der TT raus. Für meine Frau ist die Bedienung zu sportlich/männlich. Die Kupplung, Schaltung und Lenkung ist ihr zu schwergängig. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mit Verlaub, aber das ist grober Unfug: Das ist alles primitive Golf 4 / Audi A3-Technik, mit der komischerweise sowohl meine Frau als auch meine 20jährige Tochter schon jahrelang bestens zurechtkommen. 

  • Gefällt mir 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Servo ist eben nicht so unterstützend wie bei modernen Fahrzeugen wo man das Lenkrad mit einen Finger drehen kann. Gerade in Verbindung mit 245er Reifen die drauf waren und bei niedriger Geschwindigkeit oder beim Einparken muss man in der Tat mehr Kraft aufwenden. Auch die Kupplung war wie bei vielen sportlichen Fahrzeugen stramm/hart. Mag sie nicht, will sie nicht. Da diskutiert man als man nicht lange darüber. Bringt zu nichts und erhöht nur unnötig den Puls 😅 glaube bei ihr ist die Entscheidung für den Mini schon gefallen. 

 

Als nächstes steht der Smart auf dem Plan. 

  • Gefällt mir 1
  • Haha 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei der Auswahl hätte ich auch vorher  tippen können, wie es ausgeht! Das ist wie bei der Auto, Motor und Sport, wo auch immer vorher klar war, wer den Vergleich gewinnt!

  • Gefällt mir 1
  • Haha 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




×
×
  • Neu erstellen...