Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'cabrio'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Mercedes
    • US Cars
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
    • Ausfahrten & Events
    • Verschiedenes über Autos
    • Technische Probleme
    • Sportwagen Kaufberatung
    • Versicherung, Leasing und Finanzierung
    • Pflege und Aufbereitung
    • Restaurierung und Neuaufbau
    • Luxus & Lifestyle
    • Auto Testberichte
    • Anzeigen-Check
    • Erlkönige / Autos der Zukunft
    • Verkehrsrecht
    • Motorsport
    • Umfragen
    • Fotoshootings
    • Videos
  • Off-Topic Diskussionen
    • Aus dem Alltag
    • Modellautos
    • TV und Literatur
    • Vorstellungen / Neumitglieder
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • Yachten & Bootes Yachten & Boote Themen

Blogs

  • Blog S.Schnuse
  • Blog Flix
  • Blog HighSpeed 250
  • Blog F40org
  • Blog kkswiss
  • Blog K-L-M
  • Blog double-p
  • Blog FirstCommander
  • Ein alter Ferrari 400 & sein Schrauberlehrling
  • Blog automw
  • Blog merlin007
  • Blog Chris911
  • Blog madek1974
  • Blog 911cg
  • Blog AlexP
  • Blog martin588
  • Suche BMW Z1 Blinker Gläser

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

  1. Hallo liebe Community, Ich bin der Alex und komme aus dem schönen Ruhrgebiet. Da sich mein Arbeitsweg vor 2 Jahren von 120km auf 7km (mit E-Bike) verringert hat, steht sich mein VW Passat BiTDI in der Garage die Reifen platt und wird bei seltenen Fahrten nie wirklich warm. Deswegen soll er jetzt Weg. Das Fahrzeug meiner Frau reicht uns völlig aus. Eigentlich habe ich gar kein Bedarf für ein Fahrzeug, aber ganz ohne ein Auto würde mir auch was fehlen und deswegen soll etwas neues angeschafft werden. Und was kann es schöneres für Spaß und Freizeit geben als einen kleinen, flinken Roadster oben ohne zu fahren :) . Da das Fahrzeug überwiegend in einer Großstadt und gelegentlich auf Landstraße in Münsterland und Sauerland zum Einsatz kommt ist die Leistung zweitrangig. Die Agilität ist mir wichtiger. Für das Hobby "Auto" bin ich aber mittlerweile nicht mehr dazu bereit ein Vermögen auszugeben und möchte die Ausgaben so gering wie möglich halten. Lange Rede kurzer Sinn: Gesucht wird ein Roadster für 5000-7500 €. Rausgesuchte Kandidaten: Audi TT Roadster 8N BMW Z3 Fiat Barchetta Mazda MX-5 NB Mercedes SLK R170 Mini Cooper Cabrio R53 Smart Roadster Toyota MR2 W3 Die Fahrzeuge sind im Budget gut gebraucht und das ist mir bewusst, macht mir aber nicht viel aus. Als ehemals gelernter Kfz-Mechatroniker warte und pflege ich meine Fahrzeuge soweit es in meiner Garage geht selbst . Dennoch möchte ich ein Fahr- und keine Schraubzeug. Deswegen sollte der neue so pflegeleicht wie möglich sein und keine Dauerbaustelle werden. Stand vielleicht jemand vor einer ähnlichen Entscheidung oder hat mit einem der oben genannten Fahrzeugen Erfahrung? Welches der genannten Fahrzeuge würdet ihr bevorzugen und warum? Und bevor jemand meckert, ja für mich gehören auch die kleinen zur Kategorie "Sportwagen" :p Ich Danke euch schon mal im voraus für die Beteiligung und freuen mich auf regen Austausch. PS: Das Bild dient lediglich zu Veranschaulichung der jeweiligen Modelle.
    • 118 Antworten
      • 3
      • Gefällt mir
  2. F40org

    Fiat Jolly, 141a Cabrio, 141 4x4 etc.

    Da wir hier in der Community doch einige Fiat 141a, 4x4 und Cabrios haben und ebenso auch einige Jolly etc. wollte ich einfach mal einen Thread dazu starten. Input ist natürlich willkommen. Ich starte mal mit meinem 141a Cabrio
    • 249 Antworten
      • 7
      • Gefällt mir
  3. F40org

    Kommt doch ein Roma Cabrio?

    Leider nein - auch wenn diese Interpretation eines offenen Roma’s sicherlich auf gute Stückzahlen kommen könnte.
    • 87 Antworten
      • 11
      • Gefällt mir
  4. Guten Abend zusammen. Mich würde eure Meinung zum Thema Werterhalt/Wertsteigerung interessieren. Vom Coupe gibt es ca. 17.000 Fahrzeuge, vom Cabrio ca. 5.500. Ist das Coupe trotzdem interessanter? Bei den aktuellen Preisen liegen sie etwa gleich auf, wobei das Cabrio ein Stück günstiger ist. Was kann man in der Zukunft erwarten? Was denkt ihr?
    • 43 Antworten
      • 1
      • Gefällt mir
  5. kkswiss

    Bentley Mulliner Bacalar für 2 Mio EUR

    Ufff, ein paar schöne Elemente hat er, aber für zwei Mio? Klar, nur 12 Exemplare davon, aber die Summe für ein Auto ohne Dach? 🤔 Hätte ich ihn bestellen können, hätte ich sicher abgesagt. Für das Geld lieber einen schönen, alten Sportwagen. Das einzige was mich positiv stimmt, der Motor. Jetzt mit W12 Biturbo und 659PS. Die nächste Leistungsstufe für den kommenden Speed.👍 Obwohl, die alten 635PS sind auch schon ausreichend.
    • 13 Antworten
      • 2
      • Gefällt mir
      • Wow
  6. Benzin im Blut

    Kaufberatung für Jaguar E - Type 5,3 Cabrio

    Ich trage mich mit dem Gedanken einen noch leistbaren (< 100.00.-) Jugendtraum einer E - Type (Cabrio weil meine Frau sehr gerne offen fährt) zu erwerben (noch vor der Pension), möchte aber möglichst wenig Anfängerfehler machen. Vielleicht ist ja gerade jetzt eine ideale Zeit für einen Ankauf (hoher Verbrauch, Spritpreise, Engländer fallen gerade in der Preisentwicklung, aber wer weiß wie weit...) Meine Kontrollen lägen auf: 1. Hinterachse Differential und Bremsanlage (Dichtheit und Zustand), 2. Motorlauf über den gesamten Drehzahlbereich prüfen, Startverhalten, Geräusche und Öldichtheit, 3. Fahrverhalten bei engen Kurven, 4. Richtungsstabilität beim Bremsen, 5. Verdeckzustand und augenscheinliche Dichtheit, 6. Lackzustand und Lackschichtdicke, 7. Übergang Rohrahmen zum vorderen Fahrschemmel (Verformung, Rost), Rost am Unterboden und an den Türböden und Kofferraumboden 8. Zustand der Kabel (brüchige Isolation) Schalter und elektrische Einheiten (Lucas Gott der Finsternis ?) 9. Chromzustand 10. Innenraum, Sitzgestelle, Armaturen Sollte jemand von Euch noch mehr Erfahrungen haben, würde mich eine Rückmeldung sehr freuen
    • 39 Antworten
  7. burkhardrandel

    Welches Cabriodach-Pflegemittel?

    Wenn man sich mit dem Thema "Cabriodach-Pflege" beschäftigt, erhält man zu 99.9% Ratschläge zum Reinigen und zum Imprägnieren. Was ich jedoch suche, ist ein Pflegemittel. Natürlich gehören die beiden genannten Vorgänge auch dazu, jedoch geht es mir eigentlich um ein Mittel, das die Qualität des Originaldaches erhält, also die Textil-(Kunststoff-?)Fasern geschmeidig erhält. Hat jemand einen Hinweis zu solchen Mitteln? Grüße burkhardrandel
    • 21 Antworten
      • 2
      • Gefällt mir
  8. cinquevalvole

    Gibt es ein Ferrari 328 Cabriolet?

    Hmmm, wer weiß mehr?
    • 9 Antworten
      • 2
      • Gefällt mir
  9. Hi zusammen, wer hat denn Erfahrung mit den E30 Modellen, speziell die Variante "Shadowline" Der Vorbesitzer meines E30 Cabrio, Bj. 90 VFL, hat leider die Stoßstangen vom Facelift verbaut, also Kunststoff. Ich bin jetzt auf der Suche nach den originalen in Chrome, frage mich aber ob bei der Version Shadowline die Stangen nicht auch in schwarz sein müssten, wie der Fensterrahmen und die Türgriffe? Oder waren die auch bei Shadowline in Chrome? Danke für Eure Hilfe Olli
    • 5 Antworten
  10. Nein. ?
    • 79 Antworten
      • 1
      • Gefällt mir
  11. Mein rotes Stoffverdeck ist jetzt schon 10 Jahre alt und hat mittlerweile verschiedene Flecken und schwarze Ränder. Natürlich habe ich immer Vogelkot und sonstige Flecken immer zeitnah entfernt, trotzdem schaut das Verdeck irgendwie schmutzig aus. Nun meine Frage gibt es erfolgreiche Arbeitsanweisungen mit Hausmittel/ Lappentechnick/ Spezialschaummittel ectr. um dieses wieder Fleckenfrei zu bekommen. Von 3 Meter Entfernung schaut das Dach Top aus aber wie gesagt bei näherer Betrachtung leider nicht. Bin für alle erprobten und mit Erfolg gekrönten Hinweise dankbar.
    • 11 Antworten
  12. Guten Morgen, evtl. eine etwas seltsame Frage....mir ist klar dass man die Eieruhr auf dem Amarturenbrett hat und die SPORTTASTE in der "Mittelkonsole". Also in jener Konsole hat man dann unten insgesamt 4 Tasten (links:Spoiler, Dämpfer und die o.g.Sporttaste; rechts: PSM OFF) oder? [Achso es geht hier um das Modell MK1 (480PS,MEZGER)] Nun sah ich letztens ein Foto einer Mittelkonsole, da war noch eine weitere Taste ->SPORT PLUS. was hat die dort zu suchen?(oder war dies ggf.ein Foto des MK2 oder so?
    • 14 Antworten
  13. FerrariNovice

    BMW M6 Cabrio oder Coupe soll es werden

    Hey Zusammen, ich plane für meine Frau einen neuen Wagen zu holen. Festgelegt habe ich mich auf den M6, hier entweder als Cabrio oder Coupe. Gibt es zu diesen Fahrzeugen irgendwelche Dinge besonders zu beachten? Bei den ehemaligen V10 Motoren hat man ja oft schlechtes über die Pleuellager gehört. Sind irgendwelche Schwachstellen beim M6 V8 bekannt bei bestimmten Laufleistungen?
    • 1 Antwort
  14. Hallo, hat jemand einen guten Rat für ein Cabrio mit einem jährlichen Wertverlust von 12.000 bis maximal 15.000 Euro? Es kann bis zu drei Jahre alt sein, geleast, gekauft oder finanziert werden. Der Preis des Cabrios spielt keine große Rolle. Es sollte als Viertwagen nur nicht mehr als den Betrag oben verlieren. Ich suchte bisher nach S-Klasse Cabrio oder Bentley Cabrio. Beide Marken haben einen höheren Wertverlust pro Jahr bei einem maximalen Alter von 1-3 Jahren. Ich suche ein Cabrio in dieser Richtung also keine BMW 4er oder Audi A5. Ich glaube ich konzentriere mich zu sehr auf Mercedes. Hat jemand einen Rat?
    • 38 Antworten
  15. Hallo, Ich benötige eine Übersicht / Foto welche Bedienungsanleitung, Garantiebuch, Händlerverzeichnis und Ledermappe bei dem Ferrari Mondial 3,2 Cabriolet (Bj 1986) original dabei war. Würde mich freuen, wenn hier jemand mir helfen könnte! Beste Grüße, Leo
    • 1 Antwort
  16. Hi zusammen, ich fahre einen F-Type R Cabrio aus 2018. Großartig 😁 Mein Sommerfelgen sind schwarz, meine Winterfelgen sind silber 😬 Ich würde die Winterfelgen gerne in der Farbe der F400 Sondermodell Felge umspritzen lassen (siehe Foto). Kann mir jemand die RAL Ton verraten oder wie ich dem Lackierer meines Vertrauens beibringe, wie er das Ding 1:1 nachmachen kann? (bisher will er immer die RAL Nummer haben). Danke & LG Leif
    • 4 Antworten
  17. Hallo, vielleicht kann mir hier jemand helfen. Habe mir einen Mini Cooper gekauft jetzt als Kabrio aber das Dach schließt nicht komplett ab. habe da ca eine Lücke von 1cm. Kann man das einstellen? Und wenn ja wo und wie?? Bin voll verzweifelt 😩 würde mich über eure Hilfe sehr freuen. Ach ja wie fängt man hier einen Chat an? Habe das jetzt über Vorstellung gemacht. LG und danke schon mal simone
    • 2 Antworten
  18. Eine etwas provokant klingende These...oder auch nicht. Jedenfalls ist es ja unübersehbar, dass immer weniger Marken Cabrios oder erst Recht Roadster entwickeln und anbieten. Der Mercedes SLC ist eingestellt, für den Audi TT soll es keinen direkten Nachfolger geben. Fiat hat den Verkauf des 124 (ein schönes Modell...) schon Ende 2019 eingestellt. VW bietet nur noch den "SUV" T-Roc als Evoque Nachfolger an. Mercedes plant angeblich nur ein gemeinsames Cabrio anstatt C-/E-/S-Klasse Cabrios und die Liste liesse sich sicherlich fortsetzen. Einzig bei den Marken am oberen Ende des Marktes (Ferrari, Porsche...) ist bisher noch keine Abkehr von den oben-ohne Varianten für mich zu erkennen. Es werden diese beiden oben-ohne Fahrzeuggattungen offenbar also auch weniger nachgefragt. Zudem dürften Elektroautos, die prinzipiell von einem höheren Aufbau wegen der Positionierung der Akkus profitieren können, sich noch weniger für Roadster und ggf. auch Cabrios eignen, auch wenn der neue Tesla Roadster hoffen lässt. Wird sich der Trend umgekehren? Oder sterben die Fahrzeuge aus und interessieren sich nur noch die "alten Säcke" 😉 fürs Fahren oben ohne.
    • 10 Antworten
  19. RB

    Motorgeräusche F360 Cabrio

    Guten Morgen, seit einiger Zeit stelle ich folgende Motorgeräusche fest, die früher nicht da waren ! Beschreibung: im Leerlauf: ein regelmäßiges „Tacken“ / Bei geöffneter Motorabdeckung fast also würde ich neben einem Rasentraktor stehen. sowie bei gleichmäßiger Fahrweise und der gleichen Drehzahl bei 2400 Umdrehungen und insbesondere bei heißem Motor ein Sirren/klappern/Pfeifen Wenn ich Gas gebe, dann ist das Pfeifen weg und kommt wieder, wenn ich wie oben beschrieben fahre, F360 fährt ansonsten ganz normal, keine Leistungsverluste oder was Auffälliges; Motorsound ansonsten i.O. Kennt das Problem jemand ? Vielen Dank
    • 15 Antworten
  20. Porsche

    Gab es ein 512 BB Cabrio?

    Frage an Ferrariexperten:Gabs den 512 BBi als Cabrio? Hab nämlich gerade einen auf nem Abschleppwagen (kein Witz) gesehen!Sah von hinten irgendwie komisch aus! Weiß nicht ob das Marke Eigenbau war!
    • 67 Antworten
  21. Guten Tag zusammen, nachdem ich seit 2006 ein Mondial T Coupe hatte, habe ich mir nun ein T Cabrio zugelegt. Während ich das Coupe mit seinen Eigenheiten inzwischen sehr gut kenne, gibt es beim Cabrio ein paar Besonderheiten, bei denen ich auf erfahrenen Rat hoffe. So habe ich ein weiße (hieß dass 1991 auch schon crema?) Lederausstattung und Persenning. Das Leder der Persenning ist sehr gut, leider "zerbröselt" die Gaze auf der Unterseite und hinterläßt Flocken auf dem Verdeck. Kurzum, die Persenning muß restauriert werden. Kennt jemand einen Sattler der das besonders gut erledigt oder gehe ich damit zum "Sattler um die Ecke"? Das schwarze Verdeck und die Scheibe sehen noch sehr gut aus, ich könnte mir aber vorstellen, dass eine professionelle Reinigung und Imprägnierung (Reinigung auch der Unterseite) gut täten. Gibt es da jemand in NRW (Niederrhein, Ruhrgebiet) der das gut erledigt oder ist das etwas zum selbst machen? Beste Grüsse vom Niederrhein OpenAirFan
    • 6 Antworten
  22. Hallo zusammen, möchte mich kurz in der Runde hier vorstellen. Komme aus Wasserburg am schönen Inn und habe erst krüzlich meinen Audi RS6 gegen einen AMG GT63s 4-türer Coupe getauscht. Einen Tausch den ich keinesfalls bereue. Nebenher fahre ich bei schönem Wetter und natürlich nur im Sommer einen 22 Jahre alten Porsche 993 S4 Cabrio, der leider ein bisserl zickt, was die Freude darüber ein wenig trübt. Hoffe hier auf den ein oder anderen guten Tipp, da leider ja nicht immer alles so glatt läuft wie man sich das wünscht. Darüber hinaus freue ich mich auch über ein bisserl Smalltalk über das zweitschönste Hobby der Welt. ? Hin und wieder ist natürlich auch eine Alpenrunde unter Gleichgesindten eine tolle Sache. Beste Grüße Patrick
    • 4 Antworten
      • 5
      • Gefällt mir
  23. Hallo zusammen, ich habe heute das Hardtop von meiner 996 abgenommen und habe dabei folgendes entdeckt. Das Verdeck löst sich an der Heckscheibe aus dem Falz heraus. Nun wäre meine Frage - kennt ihr das? Ist das ein Thema für ein Sattler zur Reparatur oder für ein neues Verdeck? Danke euch für ein kurzes Feedback und habt ein schönes Wochenende!
    • 7 Antworten
  24. Hallo zusammen, Nachdem ich ca 6 Monate ohne Sportwagen war, fahre ich seit Oktober einen Maserati Spyder CC. Im Oktober bin ich noch ca 800km auch offen ohne Probleme und mit viel Spaß gefahren. Über den Winter war die Batterie raus und hing durchgehend am CTEK. Am Freitag war Erststart und ich bin in München noch zum Service gefahren. Leider hat mich der Service absolut nicht zufrieden gestellt, aber das ist eine andere Story. Jedenfalls will ich Freitag dort losfahren und natürlich das erste Mal wieder offen. Ich brauche ca 10 Auf- und Zuversuche, bis es komplett offen ist. Hab das noch entspannt gesehen, da ich denke, dass sich nach dem Batterieeinbau sicher noch einige Sensoren "finden" müssen. Daheim beim Schließen aber dann ein ähnliches Problem (konkret würde ich es so beschreiben: da surrt ständig was, aber an gewissen Stellen geht es nicht wirklich weiter). Zudem kommt das Verdeck dann kurz vor dem Schluss schief an. Die linke Seite setzt fast korrekt am Einhakpunkt auf, die rechte steht noch ca 10cm zu weit oben. Das Auto stand im Winter gerade in der Tiefgarage. Mit nachhelfen konnte ich das Verdeck dann richtig schließen. Jetzt, Samstag, beim öffnen, ist es eigentlich schlimmer geworden. Zuerst ist das Verdeck nicht ganz an der Verdeckklappe vorbei gekommen, so dass der Öffnungsvorgang abgebrochen hat. Da konnte man wieder leicht selbst nachhelfen. Aber beim einfalten war etwa die Hälfte schon drin und es ging nichts mehr weiter. Habe dann etwas nachgedrückt und starken Widerstand gespürt. Nach einigen Sekunden ist es aber plötzlich (ohne weitere Tasterbetätigung) doch mit einem lauten Krach in den Kasten gefallen (ich denke, Druck war ausreichend da, und irgendwann wurde "ein mech. Widerstand überwunden"). Beim Schließen, dann wieder das extrem krumme aufsetzen... In den anderen Beiträgen hab ich eigentlich nur was von Batterie (sollte eigentlich iO sein) oder Mikroschalter gelesen. Ich habe aber eher das Gefühl, hier ist etwas verzogen.... Hat jemand eine Idee? Oder: kennt jemand in der Nähe von München eine Fach-(!) Werkstatt, die mir helfen kann? Grüße und danke, Baseman
    • 33 Antworten
  25. MOK24

    SAAB Viggen Convertible

    Hallo carpassionisten, mir wurde unlängst das wahrscheinlich letzte gelbe Viggen Cabrio in Deutschland angeboten, da konnte ich nicht nein sagen ... Gruß Martin
    • 50 Antworten
      • 7
      • Gefällt mir
×
×
  • Neu erstellen...