Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Kommt der Ferrari Purosangue als V12?


california
Zur Lösung Gelöst von F40org,

Empfohlene Beiträge

Das führt ja nun in die Diskussion der Modell Politik, die ich bei Ferrari nicht nachvollziehen kann. Kaum ist ein Modell auf dem Markt, wird die Produktion auch schon eingestellt und so geht es schon lange. Oder ist es nur die Stückzahl niedrig zu halten, um die Exklusivität zu behalten.
 

Jetzt noch ein paar Hundert FUV mit einer völlig anderen Karosserieform. 
Wie will Ferrari denn all die individuellen Ersatzteile über die 40-50 Jahre bereithalten? Manche Komponenten sind gleich oder ähnlich trotzdem ist es eine Unmenge an verschiedenen Ersatzteilen. 
 

Das FUV stört mich garnicht, da sehr limitiert. Ist eben nur ein weiterer Baustein im Life Style Ferrari! Die Autos sind toll und einzigartig, aber da ist noch mehr, als nur ein Ferrari Besitzer zu sein- nehme ich an. 

  • Gefällt mir 2
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
vor 7 Minuten schrieb Porto2020:

Wie will Ferrari denn all die individuellen Ersatzteile über die 40-50 Jahre bereithalten?

Ich bezweifle dass du im Jahr 2050 + noch Tankstellen mit fossilen Brennstoffen finden wirst ... Unabhängig davon werden heutige Sportwägen vermutlich nicht zu Klassikern sondern zu Museums/Ausstellungsstücken reifen - weil vermutlich die Elektronik das entscheidende Problem wird. Und da hilft eben auch kein Lagervorrat, denn elektronische Bauteile altern auch ohne Nutzung. Und ich glaube nicht das in 20 Jahren ein Chiphersteller nochmals heutige Bauteile nachfertigt/nachfertigen kann!

  • Gefällt mir 4
vor 13 Stunden schrieb chrixxx:

Und die Stimmen gabs übrigens alle auch als der FF präsentiert wurde und heute finden den alle Klasse. 

Bitte was? 😂

  • Haha 4
vor 13 Minuten schrieb chrixxx:

Vom Untergang der Marke wurde gesprochen als Ferrari einen 4x4 präsentierte

Naja, der große Erfolg war es aber auch nicht. Dafür oft eine kostenpflichtige Pflichtoption um ein begehrtes Sondermodell zu bekommen 😁

  • Gefällt mir 1
vor einer Stunde schrieb erictrav:

Ich mag es kaum sagen, die FF und gtc4lusso sind meine favorite  Ferrari 

Wieso auch nicht? Wer keinen Sportwagen sucht sondern einen sehr sportlichen GT ist damit sicher bestens bedient!

  • Gefällt mir 5

Der FUV wird ja keine Karre sein wie der X6 und andere, sondern weniger wuchtig sein und schon mit mehr Stil. Kommt ja eher rüber wie ein Crossover. Vorhallen aber wird er faszinieren mit dem Technikpaket. Die Emotionen werden in gewohnter Ferrari Manier zu erleben sein. Ob als 12 Zylinder oder agiler mit nur 6 a la 296, ist doch dann Geschmacksache. 

  • Gefällt mir 6
Anzeige eBay
Geschrieben
Geschrieben

Hallo california,

 

schau doch mal hier zum Thema Ferrari Purosangue (Anzeige)? Eventuell gibt es dort etwas Passendes.

 

Der V16 Motor zum Selberbauen (Anzeige) ist auch genial.

  • Gefällt Carpassion.com 1
vor 7 Stunden schrieb erictrav:

Für mich hat Ferrari erst an Exklusivität verloren, wenn ich mir einen neuen leisten kann. Dann sind sie im Massenmarkt angekommen 😄

Und für mich wäre der Zeitpunkt gekommen, wenn ich sie mir leisten kann aber ich sie nicht mehr haben will :)

  • Gefällt mir 4
  • Haha 3

Also von einem Massenprodukt zu sprechen bei Ferrari ist ja wirklich nicht gegeben. Genau deshalb finde ich den FUV auch interessant weil er dann auch nicht an jeder Ecke stehen wird. Auch setzt er sich von der Konkurrenz schon deshalb ab weil er über 800 PS haben wird und er sicherlich nicht die Bodenfreiheit haben wird wie ein Jäger SUV. Auch das es nicht von Ferrari Liebhabern gekauft wird ist Blödsinn. Ich sehe es als Bereicherung an neben einen F8 auch ein Fahrzeug zu haben das man die ganze Woche genießen kann. Und eines darf man auch Glauben, jeder 488 oder F8 Fahrer ist nicht gleich ein Ferraristi und fährt den Wagen auch aus vielleicht anderen Gründen.

  • Gefällt mir 5
vor 5 Stunden schrieb Porto2020:

Jetzt noch ein paar Hundert FUV mit einer völlig anderen Karosserieform. 
Wie will Ferrari denn all die individuellen Ersatzteile über die 40-50 Jahre bereithalten? Manche Komponenten sind gleich oder ähnlich trotzdem ist es eine Unmenge an verschiedenen Ersatzteilen. 
 

Bekommst Du nach 10 Jahren noch Ersatzteile aus Italien? Oder überhaupt noch aus England?

Für youngtimer heisst es doch regelmäßig "ausverkauft" bei diversen Teilen.

Ferrari will doch diese Teile gar nicht bereit halten.

Verdienen aber unanständig nach dem Umverpacken von Bosch-Teilen.

  • Gefällt mir 3

Also erleben die geschrotteten Ferraris noch einmal eine Wertebelebung und einen Markt außerhalb Ferrari. Es ist gut was sich da so ethabliert und an neuen Kompetenzen aufbaut. Solange die Sammlergaragen nicht weniger werden und genügend Material aufgehoben wird.🙂

  • Gefällt mir 1
vor 13 Minuten schrieb biturbo i:

Ich wage zu bezweifeln, dass der avvocato seine Meinung hierzu seit 2017 geändert hat. 😉 

Ich denke, dass man den Spagat zwischen einem echten SUV a la X6 und dem FUV in dem Seitenprofil und projizierter Stirnfläche erkennt. Alles gut und passt schon. 😀

  • Gefällt mir 3

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...