Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Übertreibt es Ferrari langsam in Sachen Abzocke?


Empfohlene Beiträge

coolbeans

Eines vorweg - ich musste diese Rechnung nicht bezahlen, sondern der Händler der mir das Auto verkauft hat (Neu mit TZ). Leider stellte sich bei der Übergabe heraus, dass die Key-Card fehlte und auch nicht aufgetaucht ist. Aber da der Händler äußerst korrekt ist hat er mir versprochen diese bei Ferrari zu bestellen. Was er auch getan hat - und immerhin als Autohändler großzügige 10% Rabatt erhalten hat.

 

Die Preise der Fahrzeuge, und insbesondere der Ausstattung, finde ich eh schon recht sportlich mittlerweile, aber das ist ja jeden Käufer bewusst, muss man also nicht jammern.

 

ABER ... für eine Key-Card (einfaches Plastikkärtchen mit den Keys aufgedruckt, kein Chip integriert oder sonstiges für diejenigen die noch keine in Händen hielten) diesen Preis aufzurufen empfinde ich einfach nur als völlig UNVERSCHÄMTE ABZOCKE!!!

IMG_2939.jpg

  • Gefällt mir 1
  • Wow 5
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
  • Antworten 76
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Aktivste Mitglieder

  • coolbeans

    10

  • MUC3200GT

    9

  • Thorsten0815

    6

  • Andreas.

    6

Aktivste Mitglieder

  • coolbeans

    coolbeans 10 Beiträge

  • MUC3200GT

    MUC3200GT 9 Beiträge

  • Thorsten0815

    Thorsten0815 6 Beiträge

  • Andreas.

    Andreas. 6 Beiträge

Beste Beiträge

tollewurst

Man kann alles kleinreden, aber wer glaubt man kann mal eben lackieren hat keine Ahnung.  Ich habe live mitbekommen was da gemacht werden muss um so etwas einzusteuern. Viele Teile kommen von Z

coolbeans

Um es in den Worten eines Freundes zu sagen - dessen Einstellung ich in dieser Hinsicht aber nicht teile - zu sagen: Die Kunst besteht darin, jemand in einer derartigen Geschwindigkeit über den Tisch

coolbeans

Eines vorweg - ich musste diese Rechnung nicht bezahlen, sondern der Händler der mir das Auto verkauft hat (Neu mit TZ). Leider stellte sich bei der Übergabe heraus, dass die Key-Card fehlte und auch

Die >20% Rendite müssen ja irgendwo herkommen. Zum Glück versteckt Ferrari die Fiat Teile besser, sodass man sich nicht ganz so schlecht fühlt. 
und für einen Fiat Panda macht keiner freiwillig Platz auf der Autobahn 😎

  • Gefällt mir 1
Thorsten0815

Mein Gott, ich weiss gar nicht was Du hast. Das ist ja noch günstiger als neue Fussmatten von Ferrari. Die liegen bei ca. 600 Euro, sind aber zugebener Massen auch etwas grösser als Dein Kärtchen. Da darf man die Kosten des edlen Materials nicht unterschätzen. :D 

 

Ist halt so bei Ferrari, soll und will kein Fahrzeug für die Masse sein. Das läuft hauptsächlich über den Preis und ist auch gut für die Aktionäre. So what? 

  • Haha 1
luxury_david

Also, ein eindeutiges Gschmäckle hat das aber schon. Über 500 Euro für eine lapidare Abfrage ist schon sportlich, das versteht man anderswo als Kundenservice pro bono. Auch wenn ich mit Porsche heute nix mehr zu tun haben muss, war man dort ganz anders orientiert. Ich bin vor gut 20 Jahren mal einem freien Betrügerhändler beim Kauf eines Boxster S als Jahreswagen aufgesessen (am Ende stellte sich heraus, dass tatsächlicher KM-Stand in der Tschechei drastisch manipuliert wurde). Es fehlte die Bordmappe mit Bedienungsanleitung und Checkheft (was mir der Strolch binnen max 2 Wochen nachschicken wollte). Als ich deswegen bei Porsche in Stuttgart um Hilfe bat (die Kiste war für zum Glück aus erster Hand Werkswagen), schickten die mir per Eilzustellung kostenlos die Anleitungen. Dabei war ihnen völlig gleich, wo ich ihn gekauft hatte. Der nette Herr am Telefon sagte mir damals noch, wer ein aktuelles Auto von uns fährt, steht selbstverständlich nicht ohne Anleitung da.

 

Ergänzung: wobei ich trotzdessen noch schlimmeres in Punkto Kosten befürchtet hatte. Mich haben sie von 2 Stellen schon gewarnt, auf diese blöde Karte bloß aufzupassen. Die sagten mir sogar was von im die 1000 Euro😳

tollewurst

Wer selbstständig ist, sich vorstellen kann wieviel Aufwand es gerade komplexer Systeme ist (soll ja nicht einfach auf Knopfdruck eine Codekarte erstellt werden) der sollte den Preis nachvollziehen können.

Thorsten0815

Hm, ja, aber es ist doch so, dass es den Drucker und die Kärtchen schon bei Ferrari gibt. Ob die Zahlen nun automatisch aus dem IT-System abgerufen werden können, oder von Hand gesucht und eingegeben werden müssen, spiel sicher eine Rolle. Sicher, jeder nicht Standard Ablauf stellt eine administrative Belastung da, aber mal ehrlich, der Preis ist Markenpolitisch orientiert und nicht am normalen Aufwand der Arbeit/des Materials und einer normalen Marge. 

 

@tollewurst

Ich weiss, das war vermutlich wieder nur ironisch gemeint, aber es regt zum Antworten und der Diskussion an. :D 

  • Gefällt mir 1
luxury_david

Die (Auf-)preispolitik von Ferrari ist ja inzwischen offensichtlich. Die extrem gestiegene Gewinnmarge rührt nicht aus den Grundpreisen, sondern einzig aus den Sonderausstattungen. Vor 25-30 Jahren gab es 4-6 Extras für alle Modelle der ganzen Palette. Hab vor ein paar Wochen gerade mal wieder beim Kramen alte Preislisten für Testarossa, 328 usw. gefunden. Das ist eine kleine DINA5-Seite und die bei weitem nicht mal voll bedruckt inkl. allen Grundpreisen😉.

Wenn ich z.B. heute Apple CarPlay bei Ferrari dazu bestelle, zahle ich 3000 Euro (!!!), der gleiche Mist kostet bei BMW, Mercedes oder Porsche 200-300 Euro oder ist sogar schon serienmäßig verbaut. Da kann ehrlich gesagt auch ich nur noch den Kopf schütteln.

  • Gefällt mir 3
asterix@lux

…genau eine DIN A 4 Seite liegt auch aktuell vom Roma vor mir…ist halt nur extrem eng bedruckt…

 

Verkäufer sagte vorgestern nach Probefahrt (nein, es wird keinen geben !) das bei meinen Wünschen am Ende so 

etwa. 270-280’ auf dem Zettel steht…Grundpreis 200’ hier bei uns.

 

Ist schon etwas frech wie ich finde…günstigstes Extra ist die Dedication Plate…527€… aber dafür in Silber.

 

Aber grundsätzlich gehören aber zu einer solchen Preispolitik auch immer zwei: 

einer der die Preise aufruft und einer der bereit ist sie zu zahlen.

  • Gefällt mir 3

Zum Teil muss ich Tollewurst Recht geben, man zahlt nicht die Material , oder Lagerkosten sondern auch die Ablaufkosten, je nach Automatisierungsgrad in der Fertigung/Ersatzteilprozess kostets 1x CarPlay evtl. 1 click in der Bestellung und dann läuft es vollautomatisch (macht eher bei bei Volumen Fahrzeugen Sinn). Muss aber der Disponent im Ersatzteilvertrieb dem Meister das Lagers sagen das er den Azubi loschicken soll neue Karten bei Stampa di Carte da Guiseppe zu bestellen wird das etwas teuerer. Klar das ist nicht 1:1, eine Schraube kostst immer noch 1€ und hier scheint mir eher der Wert und die Potenz der Käufer eingepreist zu sein.

luxury_david
vor 8 Minuten schrieb asterix@lux:

Aber grundsätzlich gehören aber zu einer solchen Preispolitik auch immer zwei: 

einer der die Preise aufruft und einer der bereit ist sie zu zahlen.

Genau davon lebt Ferrari ja inzwischen. Keiner kauft auch nur irgendein Modell „nackt“. Und selbst wenn rein hypothetisch ja, wird Dir suggeriert, dass Du die Extras X und Y zum Wiederverkauf quasi kaufen musst, sonst ließe er sich ja nie wieder an den Mann bringen. Auch ist mir schon des ein oder anderen Mal zu Ohren gekommen, dass die Liefersituation bewußt über Ausstattung gesteuert wird. Wenn du einen in Buchhalterausstattung orderst, kriegst ihn entweder deutlich später oder gar nicht.

Vor 25 Jahren hat kein Schwein nach irgendeinem Carbon-Scheiß gekräht, es gab sowas nicht mal für Geld und gute Worte. Heute wird gemeckert, wenn man nicht diesen letztendlich eigentlich vollkommen überflüssigen Quark a la Lenkrad, Armaturenbrett und Konsole etc. in Carbon an Bord hat. Und genau diese Extras sind die so ziemlich teuersten und gewinntreibendsten. Ein Verkäufer hat das mir ggü. mal treffend ausgedrückt: ein Großteil der Kunden hält sich für die Reinkarnation von Schumacher und fragt als erstes nach dem „überlebensnotwendigen“ LED-Lenkrad😂.

  • Gefällt mir 2
Andreas.

Ist da irgendein Sicherheitsmerkmal auf/in dieser Plastic Card, der benötigt wird oder wirklich nur diese PIN/Codes?

 

Wie kann man als Händler so ein wichtiges/teures Teil bei der Fahrzeugannahme „vergessen“ & dann dem Kunden in Rechnung stellen - verstehe ich nicht 😕 

Niemand will gerne das - meist - sauer verdiente Geld mit offenen Händen beim Fenster raus werfen. Da sind wir uns vermutlich alle einig.

 

Über die Aufpreispolitik von Ferrari wurde ja schon heftig diskutiert. Optionen und Tailor-Made ist eben ein optimales Feature für die Gewinnoptimierung. Andere Hersteller haben hier aber auch teilweise die Verhältnismäßigkeit verloren. Sichtcarbon für 500.000 EUR beim Bugatti Divo oder Pagani Huayra TriColore ist leicht verdientes Geld für die Hersteller. Audiosystem für um die 60 ist jetzt auch nicht gerade eine Occassion. 

 

Aber zurück zum Thema.

Wer beim 360 die rote Fernbedienung "verlegt" hatte, wurde auch damals von Ferrari schon heftig zur Kasse gebeten. Aber auch eine neuer Zündschlüssel für einen VOLVO kostete bereits 150 EUR. Wenn ich immer wieder sehe was sonstige Premium-Hersteller für sogenannte Dienstleistungen oder spezielle Ersatzteile aufrufen, dann relativierten sich die Ferrari-Preise sehr schnell. 

 

Der einzige Unterschied - die Höhe der Optionen hab ich selbst im Griff, die Dienstleistungen muss ich akzeptieren, oder eben den ÖPNV nutzen.

Andreas.
vor 7 Minuten schrieb luxury_david:

zum Wiederverkauf quasi kaufen musst

Fällt hier am Board ja immer wieder auf - solche Boliden werden nicht nach Sinn/Nutzbarkeit, sondern pot. Nachfrageentwicklung konfiguriert, immer wieder verwirrend für den Pragmatiker in mir ;)

 

coolbeans
vor 11 Minuten schrieb Andreas.:

Ist da irgendein Sicherheitsmerkmal auf/in dieser Plastic Card, der benötigt wird oder wirklich nur diese PIN/Codes?

Keinerlei Sicherheitsmerkmale - wirklich nur ein Plastikkärtchen mit den Codes.

  • Gefällt mir 1
coolbeans
vor 2 Stunden schrieb Thorsten0815:

Das ist ja noch günstiger als neue Fussmatten von Ferrari. Die liegen bei ca. 600 Euro

Gibt es so günstige bei Ferrari? Meine mit Logo haben 952€ AUFPREIS gekostet. 🤪 (Natürlich ein Pflichtextra wenn man Carbon im Fußraum hat)

  • Haha 2

Hi Leute Ferrari ist Luxus.

 

LUXUS=

kostspieliger, verschwenderischer, den üblichen Rahmen (der Lebenshaltung) stark übersteigender, nur dem Genuss und Vergnügen dienender Aufwand

 

Wer von A nach B kommen möchte kann das günstig mit einem Dacia tun,  die auch gute Autos bauen.

 

Und jeder Hersteller treibt mittlerweile im Rahmen seiner Möglichkeiten die Preise nach oben.

 

Gestern einen Q5 aus der Inspektion geholt von meiner Mutter

 

2.500 Euro

 

außer  Bremsscheiben vorne  und Kühlungssystem gespült keine extra arbeiten.

 

Dann doch lieber einen Zahnriemenwechsel :)

 

Allzeit gute Fahrt.......im Dacia oder halt im Ferrari die Entscheidung steht ja jedem frei 

 

Gruß

 

bat

 

 

  • Gefällt mir 2
coolbeans
vor 28 Minuten schrieb F40org:

Wer beim 360 die rote Fernbedienung "verlegt" hatte, wurde auch damals von Ferrari schon heftig zur Kasse gebeten.

Ich hatte damals so vor ca. 12 Jahren mal einen meiner beiden Schlüssel vom 360 verloren - war preislich nicht schlimm, erinnere mich dunkel an sowas um die 250-300€. Kann mich da noch erinnern weil ich positiv überrascht war. Richtig gut war, dass ich den Schlüssel nur mit einer Bestätigung meiner Versicherung, das ich den Schlüsselverlust gemeldet hatte, bestellen konnte.

vor 2 Stunden schrieb Porto2020:

und für einen Fiat Panda macht keiner freiwillig Platz auf der Autobahn

Stimmt. Aber so mancher Panda mit einem "Atomkraft nein danke" Aufkleber zieht dafür absichtlich raus 🙂

  • Gefällt mir 2
  • Haha 1
Thorsten0815
vor 2 Stunden schrieb coolbeans:

Gibt es so günstige bei Ferrari? Meine mit Logo haben 952€ AUFPREIS gekostet. 🤪 (Natürlich ein Pflichtextra wenn man Carbon im Fußraum hat)

Ja, das sind die günstigen Standard Fussmatten ohne Logo, aber, und darum ging es mir, wieder passend zur Farbe im Fussraum des Italia. 

eisenwalter
vor 3 Stunden schrieb coolbeans:

Gibt es so günstige bei Ferrari? Meine mit Logo haben 952€ AUFPREIS gekostet. 🤪 (Natürlich ein Pflichtextra wenn man Carbon im Fußraum hat)

zum Nachrüsten kostet das dann nochmals etwas mehr, bekommt man nur mit Fahrgest.-Nummer, Lieferung dauert Monate, wundert mich eigentlich, dass kein neues Ausstattungsschild für den Kofferraum mitbestellt werden muss, könnte auch noch was verdient werden :wink2:

  • Gefällt mir 1
  • Haha 5

Als ich 2019 nach einem Service feststellte, dass mein Serviceheft den Umzug nicht überstanden hat, wollte ich auch ein neues Papierheft bei Ferrari bestellen.

Lag bei knapp 600 €, was ich auch für recht sportlich halte...

  • Wow 2
  • Verwirrt 1
coolbeans
vor 1 Stunde schrieb lenn:

Lag bei knapp 600 €, was ich auch für recht sportlich halte...

Wurde doch weiter oben schon erklärt - du musst den logistischen Aufwand mit in Betracht ziehen - denn da muss ja der Aufkleber mit der VIN auch noch mal ausgedruckt werden - UND auch noch eingeklebt! Ist also schon gerechtfertigt 🤣

  • Haha 2
coolbeans
vor 7 Minuten schrieb Chris King:

Ich finde die 45€ für den Versand einer Plastikkarte ehrlich gesagt am geilsten. 😆

Nicht ungerecht werden. Versicherter Versand!!! Und ... kommt ja immerhin in der Pappschachtel, ist ja ein original Ersatzteil !!! Also nichts mit einfach Brief!  😂

 

Sehe das schon kommen, künftig stehen 20€ Versandkosten (für die Rechnung) als extra Position auf der Rechnung.

  • Haha 3
vor 8 Stunden schrieb luxury_david:

fragt als erstes nach dem „überlebensnotwendigen“ LED-Lenkrad

na ja nicht ganz, das fühlt sich auch wirklich geil an. Für Wiederverkauf sehr wichtig.

 

vor 7 Stunden schrieb coolbeans:

Schlüssel vom 360 verloren - war preislich nicht schlimm, erinnere mich dunkel an sowas um die 250-300€.

mir ist mal ein Schlüssel vom 997 Porsche runtergefallen und der Chip flog davon. Winziges Teil innerhalb des Schlüssels! Ersatzchip rund 200 € damals (vor ca. 10 Jahren).

 

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...