Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
skr

Neuer Porsche 992 Turbo S

Empfohlene Beiträge

skr
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Porsche 992 Turbo S:

A6EF256D-8BEB-4615-894F-363DE8E74E14.thumb.jpeg.6e849c88b1fb2726aea3a78882568f7d.jpeg7B073FDC-449C-41C6-AC80-874E62FC8102.thumb.jpeg.db7c5bd56c0547dacbb3f7d0cda945e9.jpeg15082393-F056-488F-A957-F3C1DD045719.thumb.jpeg.5cb357154cf2bb9f7e4ade144a563317.jpeg

  • Gefällt mir 1
  • Verwirrt 1
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
F40org
Geschrieben

Ist das der turbo Clubsport?

 

kkswiss
Geschrieben

Läck, ist der hässlich.🤦‍♂️

F400_MUC
Geschrieben

Sieht noch langweiliger als ein M8 aus! 

Caremotion
Geschrieben

Dann warte mal auf den M3 :D

 

 

lambodriver
Geschrieben

Machen das die Autohersteller extra?? 😅 Die Stossstange vorne wirkt total eckig.

Thorsten0815
Geschrieben
vor 14 Stunden schrieb kkswiss:

Läck, ist der hässlich.🤦‍♂️

Ich glaube die Bilder sind verzerrt und sehr unvorteilhaft aufgenommen. 

F400_MUC
Geschrieben

Ja Farbe allein macht es nicht. Das Auto sieht langweilig aus - klar ist die Form irgendwie vorgegeben, aber das ist trotzdem etwas einfalltslos. 

 

Hätte ich auch so gekonnt 😀

skr
Geschrieben

Noch ein paar...

 

97605510.jpg

6c186610.jpg

37b42e10.jpg

au0n0m
Geschrieben (bearbeitet)

ich weiß auch nicht, dieses durchgehende Leuchtband ist doch kein Alleinstellungsmerkmal mehr. Und das Heck sieht aus wie ein rundgelutschtes Bonbon. Man fragt sich beim 992 ernsthaft wie oft kann die 911 Suppe noch aufgekocht werden. Bei Anblick des Anlasserknaufes dort wo früher der Schlüssel steckte, läuft es mir eiskalt runter. Warum macht man da keinen Startknopf dran, und warum läßt man den Gangwahlhebel nicht ganz weg, anstatt so einen Braun-Rasierer dort hinzubauen. Das nächste Facelift kommt bestimmt.

bearbeitet von au0n0m
chip
Geschrieben

 Für mich wäre der Wagen schon ein absolutes nogo bezüglich des Sounds.

 Ich war vor ein paar Tagen in Düsseldorf  und da ist ein 992 an mir vorbeigefahren da kam gar nichts auch nicht beim raus beschleunigen der Wagen ist OPF mäßig extrem kastriert worden  sowas kann man für den Preis  trotz der Reglementierung  deutlich besser lösen . Kurz dahinter kam ein  etwas ältere Audi R8 v10  Das war ein unterschied wie Tag und Nacht. 😀

BWQ
Geschrieben

Das ist aber auch kein Wunder, Sauger gegen Turbo und dann noch OPF...

Das kann nicht klappen. Wahrscheinlich fährt der Porsche dennoch Kreise um den Racht...😉

skr
Geschrieben

Und noch eins...

 

image.thumb.jpeg.5a4877a388fefa06521a2ad57e2fb7cb.jpeg

skr
Geschrieben

Und in silber...

 

992_Turbo.thumb.jpg.b529ea0c1f509729596904f91b344ec0.jpg

burkhardrandel
Geschrieben

Ich weiß gar nicht, was Ihr alle habt? Der neuen Turbo ist für ich eine super Bestätigung, meinen 991.2 Turbo zu behalten! Ansonsten gilt das, was bei neuen 911er-Baureihen immer gilt: Am Anfang wird gemault und behauptet, dass der alte sooo viel besser war, und am Ende werden die Kisten gekauft, dass man denken könnte, sie seien geschnitten Brot!

Ich bin mal auf die Preise und die Ausstattung gespannt. Da wird sicher wieder zugelangt, dass einem die Augen tränen!

 

Grüße

 

burkhardrandel

$_57.14 (4).jpg

skr
Geschrieben

Ich würde das an Deiner Stelle auch sehr entspannt sehen. Prinzipiell ist die .2 Version eines Elfers immer ein guter Kauf, der sich auch vor der .1 Version des Nachfolgers nicht zu verstecken braucht. Im Gegenteil, gerade was das Design angeht, scheint Porsche bei der ersten Version immer noch ein wenig zu üben (mal mehr und mal weniger X-)), bis dann in der zweiten Version die Designmängel behoben werden. Böse Zungen behaupten ja, dass sie das absichtlich machen, damit genügend Käufer auf das Facelift umsteigen. :rolleyes:

 

Interessant wird es in meinen Augen dann auch wieder beim 992.2 Turbo S, dem jetzt schon bis zu 150 zusätzliche Hybrid-PS nachsagt werden. Das könnte dann noch mal ein richtiger Knaller werden, vorausgesetzt man braucht das, bzw. glaubt das zu brauchen.

au0n0m
Geschrieben
vor 1 Stunde schrieb skr:

Im Gegenteil, gerade was das Design angeht, scheint Porsche bei der ersten Version immer noch ein wenig zu üben (

Da ist was dran, es werden ja immer mehrere Studien gemacht und die zweitbeste wird zuerst genommen. Porsche weiß was es tut. 

BWQ
Geschrieben

naja, beim Taycan haben sie wohl eher was aus dem zweiten Lehrhalbjahr genommen.

au0n0m
Geschrieben
Zitat

Ich sehe den taycan als Übergang ins elektrozeitalter. Von vorne sieht er allerdings bescheiden aus. Diese Luftschlitze passen überhaupt nicht dazu, man hat wohl zwangsweise versucht die Linie zu stören damit er nicht mit dem 911 oder Panamera verwechselt wird 

 

BWQ
Geschrieben

Paßt ja zu der unsäglichen Nomenklatur.🙈

skr
Geschrieben

Jetzt dann offiziell...

Porsche-911-Turbo-3.jpg

Porsche-911-Turbo-2.jpg

Porsche-911-Turbo-4.jpg

87710729_763541684139248_520892273645852

 

Und gleich auch als Cabrio... 8-)

Porsche-911-Turbo-1.jpg

nero_daytona
Geschrieben

Das Design lässt mich schon komplett kalt, da brauche ich das Auto (warum heißt er eigentlich nicht Turbo Turbo oder Turbo^2 wenn die Basis schon Turbo ist :D ) gar nicht erst zu hören.

vw-fahrer
Geschrieben

und hier geht es zum Livestream ab 10:10 Uhr......

 

 

Gruß - Stefan

skr
Geschrieben
vor 10 Minuten schrieb nero_daytona:

Das Design lässt mich schon komplett kalt, da brauche ich das Auto (warum heißt er eigentlich nicht Turbo Turbo oder Turbo^2 wenn die Basis schon Turbo ist :D ) gar nicht erst zu hören.


Och, ich glaube auf's Hören kommt es beim Turbo auch gar nicht an. :rolleyes:

Das Besondere am Turbo ist, dass er sich immer treu bleibt und eben immer der Turbo ist. Genau das schätzen die Käufer.

Andreas.
Geschrieben (bearbeitet)

Schade ist, dass es kein manuelles Getriebe mehr gibt - das war beim "good old 997 Turbo" noch eine richtig spaßige Angelegenheit. Mit dem Turbo S und dem PDK-Zwang war irgendwie der Spaß raus (für mich) - der drehmoment-starke Motor lässt sich so toll mit einem Handschalter bewegen - ich mochte den Wagen sehr als Daily und verzichete auf das "S"-Upgrade nur wegen dem PDK.

Beim AMG vermisse ich das manuelle Gerühre als Daily nicht, da ist die Adaption Getriebe/Motor/Fahrzeugfeedback so smooth, das passt zum Fahrzeuggewicht und Handling. Somit wurde für mich der "Turbo" austauschbarer.

bearbeitet von Andreas.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hi, hat jemand Erfahrung mit dem Import eines 2014 Porsche Turbo S aus Dubai?
      Wunderschönes FZ mit Originalaustattung den ich vom Bezitzer kaufen könnte.
      Import in die Schweiz.
       
      Besten Dank fur den Feedback - Grüsse Stefan
    • https://www.auto-motor-und-sport.de/sportwagen/porsche-911-rueckrufaktion-warnblinkanlage/?_gl=1*n5fldz*_ga*Rjk0MWlJVGZFRVhBZDhjQURQdkxVTzgyYkFZUTFQUHpHXzI2ZEktTm9QZnhIb04xZThNUE5wdm5ZOFRsLUJmWQ..
    • Seit September ist ein neues Buch über die Zeit der ersten Ferrari V8-Turbos auf dem Markt. 
       
      Ich kann das Buch sehr empfehlen. Der Autor bietet hier nicht nur eine Modellübersicht sondern wirklich sehr viel Detailinformationen über die gesamte Bandbreite. Interessante Interviews mit den involvierten Personen, aber auch Infos z.B. zum Schedoni-Kofferset usw. usw. 
       
      Vieles wusste ich zu diesem Thema noch nicht und erfreute mich so umso mehr an diesem Buch. Hier hat sich jemand richtig Mühe gegeben und lange und gründlich recherchiert. Etwas Insiderwissen kam dann noch dazu.
       
      Das Buch ist lieferbar in Italienisch oder Englisch. Sollte in keiner Ferrari-Bibliothek fehlen.
       
       

       
      >>> ENGLISCH <<<
       

       
      >>> ITALIANO <<<
    • Hi zusammen,
       
      Erstmal verregnete Herbstgrüsse in die Runde! Hoffentlich kommt der Indian Summer bald zurück. Ich habe meinen GTS Turbo (Intercooler) die Tage von der Jahreswartung von der Vertragswerkstatt zurückbekommen. Läuft auch richtig gut. Allerdings leuchtet seit der Wartung nun regelmässig der Überdrucklampe auf wenn ich gut Gas gebe. Die Druckanzeige geht dann auch hoch bis 1,2 Bar. Ich geh dann natürlich gleich vom Gas und halte  nicht weiter drauf und dann geht die Lampe auch gleich wieder aus nach 1-2 Sekunden. Der Meister sagt nun das wär mehr oder weniger "normal" und ok so. Sieht also keinen Anlass da "nachzubessern". Aber irgendwie lässt mich das Thema doch nicht los. Hat da hier jemand mit Turbo Erfahrung vielleicht eine Meiningen zu?  Macht da das Wastegate zu spät auf? Kann man das eigentlich selber irgendwie feinjustieren  ohne großen Aufwand? Seither hatte ich eher das Problem andersrum dass es hier und da gern auch mal so um die 0,9 Bar zu Ende war...
       
      Lg
      Sven.

×
×
  • Neu erstellen...