Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
kkswiss

Ferrari F12 Tailor Made @ kkswiss

Empfohlene Beiträge

Ferrero
Geschrieben

Und warum ich das Auto hier präsentiere?

Hier ist Carpassion. Es gibt Unmengen User die Freude da dran haben, ohne jegliche Neidgefühle. Und vielleicht gibt es auch Inspirationen für andere Neuwagenkäufer, welche am suchen/konfigurieren sind. Die Ausstattung von meinem Auto habe ich mir ja auch zum Teil aus dem Netz geholt.

Zumal ich mir als Angestellter, ohne Kundenkontakt, neidlos erlauben kann.

Wie wäre das, wenn keine seine Autos ablichtet?

Hier ist ein dankbarer Solcher :)

F12 der mir gefallen würde ;)

Aussen: Tour de France blue

Innen: Terra Bruciata

Sonstiges: giallo

19112860kp.jpg

19112861me.jpg

19112862ry.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Huschijunior
Geschrieben

Gratulation zu so einem eleganten Pferd :-))!

Der Innenraum gefällt mir sehr.

Vielleicht sehe ich ihn ja mal in der Schweiz :wink:

Ich wünsche dir knitterfreie Fahrt und viel Spaß 8-)

GT 40 101
Geschrieben

Herzlichen Glückwunsch Kai, sehr sehr chic:-))!

Obwohl wir uns nicht persönlich kennen, habe ich dich immer mit "CS" assoziiert.

Wie du richtigerweise bemerkt hast, wird einem klar was sich in 10 Jahren automobiler Entwicklung getan hat.

Der CS war mal einer der ganz "Großen" auf der Rennstrecke, inzwischen ein Kandidat für den Rückspiegel:D:D:D

Grüße

Thomas

kkswiss
Geschrieben
Ferrero schrieb:
Hier ist ein dankbarer Solcher :)

F12 der mir gefallen würde ;)

Aussen: Tour de France blue

Innen: Terra Bruciata

Sonstiges: giallo

Dir gefällt also auch das Diamond Stitching.

Nur die Nähte, die würde ich nicht in gelb nehmen. Leider hat Ferrari nicht überall die gleichen Gelbtöne.

Die Radnabenabdeckungen sind anders wie die Bremssättel, und die Scuderia Embleme sind noch mal anders. Dann noch gelbe Nähte, die auch wieder anders wirken…

Ich habe bei meinem die Filo speciale Beige chiaro genommen. Die Naht hat einen ganz leichten grau/braunstich, wie du im Dashboard wiederfindest.

Aber so hat jeder seine Vorstellungen.

GT 40 101 schrieb:
Herzlichen Glückwunsch Kai, sehr sehr chic:-))!

Obwohl wir uns nicht persönlich kennen, habe ich dich immer mit "CS" assoziiert.

Wie du richtigerweise bemerkt hast, wird einem klar was sich in 10 Jahren automobiler Entwicklung getan hat.

Der CS war mal einer der ganz "Großen" auf der Rennstrecke, inzwischen ein Kandidat für den Rückspiegel:D:D:D

Grüße

Thomas

Danke.

Ja, das stimmt. Nach über 10 Jahren kann man das auch sagen. Der CS hat mich wirklich so lange ohne Probleme auf dem Track begleitet. Nur ein Schaden am Getriebe, aber da war ich mal nicht auf dem Track, sondern im Stau. Das hat er mir äusserst übel genommen.

Egal, ist repariert.

 

Der Schnellste? Ist gar nicht so wichtig. Das Auto hat Emotionen ausgestrahlt, das ist viel wichtiger als Rundenzeiten. Heute ist jeder Turbo-Diesel schneller als die 3x8, oder die Dinos. Und die 348, oder 355ger werden mittlerweile auch von etlichen Alltagsautos geschlagen. Aber möchtest du mit einem Alltagswagen am Sonntagmorgen ein paar Pässe unter die Pneu nehmen?

Nicht wirklich, oder?

 

Wenn man ein neues Auto kauft und längere Zeit hat, gibt es vielleicht eine Zeitspanne von 5-8 Jahren in denen man ein „altes, nicht mehr das schnellste“ Auto fährt. Danach, als Youngtimer ist es wieder interessant. Vielleicht sogar mehr als damals der Neuwagen.

Rundenzeiten interessieren da keinen mehr.

 

Im Gegenteil, man kann ohne sich vergleichen zu müssen, einfach geniessen.

  • Gefällt mir 1
Ferrero
Geschrieben
Dir gefällt also auch das Diamond Stitching.

Nur die Nähte, die würde ich nicht in gelb nehmen. Leider hat Ferrari nicht überall die gleichen Gelbtöne.

Die Radnabenabdeckungen sind anders wie die Bremssättel, und die Scuderia Embleme sind noch mal anders. Dann noch gelbe Nähte, die auch wieder anders wirken…

Ich habe bei meinem die Filo speciale Beige chiaro genommen. Die Naht hat einen ganz leichten grau/braunstich, wie du im Dashboard wiederfindest.

Das mit den unterschiedlichen Gelbtönen war mir gar nicht aufgefallen. Man kann es aber bei genauer Betrachtung sehen, dass du recht hast. Wieso macht Ferrari das? Vor allem den Farbtonunterschied zwischen Radnabenabdeckung und Bremssattel ist doch völliger Unsinn.

sebastian089
Geschrieben

Danke.

Ja, das stimmt. Nach über 10 Jahren kann man das auch sagen. Der CS hat mich wirklich so lange ohne Probleme auf dem Track begleitet. Nur ein Schaden am Getriebe, aber da war ich mal nicht auf dem Track, sondern im Stau. Das hat er mir äusserst übel genommen.

Egal, ist repariert.

Der Schnellste? Ist gar nicht so wichtig. Das Auto hat Emotionen ausgestrahlt, das ist viel wichtiger als Rundenzeiten. Heute ist jeder Turbo-Diesel schneller als die 3x8, oder die Dinos. Und die 348, oder 355ger werden mittlerweile auch von etlichen Alltagsautos geschlagen. Aber möchtest du mit einem Alltagswagen am Sonntagmorgen ein paar Pässe unter die Pneu nehmen?

Nicht wirklich, oder?

Wenn man ein neues Auto kauft und längere Zeit hat, gibt es vielleicht eine Zeitspanne von 5-8 Jahren in denen man ein „altes, nicht mehr das schnellste“ Auto fährt. Danach, als Youngtimer ist es wieder interessant. Vielleicht sogar mehr als damals der Neuwagen.

Rundenzeiten interessieren da keinen mehr.

Im Gegenteil, man kann ohne sich vergleichen zu müssen, einfach geniessen.

:-))!:-))!:-))! Sehr gute Einstellung und auch eine Form von Abgeklärtheit, die man bei den ganzen Nanosekundendiskussionen neuerer Modelle leider manchmal vermisst.

Organi
Geschrieben

Auf gut schweizerdeutsch: sooooooo geil!:-))!:-))!

G1zM0
Geschrieben

Herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen, wunderschön! Ich beneide dich . :wink:

In die Seitenspiegel habe ich mich sofort verliebt. :-))!

Wo steht denn dein CS? O:-)

amc
Geschrieben

Wenn man ein neues Auto kauft und längere Zeit hat, gibt es vielleicht eine Zeitspanne von 5-8 Jahren in denen man ein „altes, nicht mehr das schnellste“ Auto fährt.

Hmm, Kundensprüchlein beim Neukauf vor vielen Jahren: "Dem Herrn X scheint's ja zu gut zu gehen". Ich: "Nun, wir kaufen teure Autos, aber wir fahren sie dann auch sehr lange". Gleiche Person 9 Jahre später: "Läuft's nicht so gut? Das ist doch noch das vorletzte Modell?"

Bei Geschäftswagen kann diese Phase mitunter lästig werden, bedauerlicherweise.

kkswiss
Geschrieben
Auf gut schweizerdeutsch: sooooooo geil!:-))!:-))!

Hoi A...

Das wusste ich, dass der dir gefällt.:D

Wenn ich mal bei dir in der Nähe bin, hole ich noch meine Leuchtmittel ab, melde mich aber vorher.:-))!

Herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen, wunderschön! Ich beneide dich . :wink:

In die Seitenspiegel habe ich mich sofort verliebt. :-))!

Wo steht denn dein CS? O:-)

Danke, die Mehrheit mag auch die Spiegel, ist aber alles Geschmackssache.

Der steht gaaaanz hinten, in einer Ecke, unter einer Plane und hofft, dass er nicht verkauft wird.:wink:

Hmm, Kundensprüchlein beim Neukauf vor vielen Jahren: "Dem Herrn X scheint's ja zu gut zu gehen". Ich: "Nun, wir kaufen teure Autos, aber wir fahren sie dann auch sehr lange". Gleiche Person 9 Jahre später: "Läuft's nicht so gut? Das ist doch noch das vorletzte Modell?"

Bei Geschäftswagen kann diese Phase mitunter lästig werden, bedauerlicherweise.

Das ist halt so, wenn man Autos kauft und länger fährt. Das machen wir genau so. Aber Verkäufer haben gut Reden, dass ist ja nicht ihr Geld was sie ausgeben.

Muss man einfach drüber stehen.O:-)

G1zM0
Geschrieben

Danke, die Mehrheit mag auch die Spiegel, ist aber alles Geschmackssache.

Der steht gaaaanz hinten, in einer Ecke, unter einer Plane und hofft, dass er nicht verkauft wird.:wink:

Das hab ich schon gelesen. Aber ich bin mir nicht ganz sicher ob ihm dieses Schicksal wirklich zusagt. O:-) Du dürftest ihn dann garantiert auch besuchen, streicheln und fahren. :wink:

Vanquish-s-
Geschrieben

Sehr schöne Farbkombination, einer der schönsten F12 !:-))!

dragstar1106
Geschrieben

Hallo kkswiss,

Deine neue Errungenschaft, der F12, ein super tolles Fahrzeug, was sage ich, bei dieser Leistung eine richtige Fahrmaschine...echt faszinierend.

Über die Optik des Autos selbst muss ich nichts mehr schreiben, ich schließe mich der Meinung der Vorredner ausnahmslos an.

Und wenn ich mir in den einschlägigen Automobilbörsen anschaue, wie dieses Traumfahrzeug gehandelt wird, dann zolle ich den höchsten Respekt Dir gegenüber, das es Menschen gibt, die soviel Geld für die Passion Ferrari investieren (können). Und das meine ich im positivsten Sinn, der möglich ist. Wenn nicht was super "Unvorhersehbares" geschieht, dann werde ich trotz meiner halbwegs erfolgreichen Tätigkeit im Healthcare Bereich - Vertrieb wohl kaum soweit kommen, insofern ist für mich persönlich die Bezeichnung Traumfahrzeug absolut kennzeichnend. Ich hoffe, ich habe mal Gelegenheit, das Auto bei irgendeinem Treffen zu sichten.

Beste Grüße in die Schweiz

Andreas

jo_ker
Geschrieben

das alter... :D

so ein F12 ist noch immer sauschnell und ein Monster vor dem Herrn! (auch noch wenn er so fein konfiguriert ist wie der deine!) :-))!

Sag bescheid wenn deine Tochter deinen ex CS gekauft hat! :D

und dann hast ihn ja wieder zuhause! 8-)

98Bandit
Geschrieben

:-))!Sehr elegantes Auto, Glueckwuensche Kai, ausgesprochen schoen.Gruss franco

F1Driver
Geschrieben

Kai, Gratulation zum wunderschönen F12. Es ist ein Traumauto vieler Menschen. Ich selbst finde den F12 traumhaft, aber ob ich einen CS dafür eingetauscht hätte weiss ich nicht. Das ist jedoch irrelevant, Du wirst Deine Gründe dafür haben und ganz sicher auch viel Spaß mit dem neuen F12. :-))!:) Allzeit gute Fahrt..

kkswiss
Geschrieben

Ich danke euch! Mit Recht könnt ihr mir gratulieren.

Hatte nun am Wochenende Zeit und konnte rund 1000 km mit dem Auto fahren.

Wirklich genial. Am meisten beeindruckt der Schub von einen Strassenauto.

Völlig unspektakulär, wie von einem Gummiband gezogen hört die Beschleunigungsphase wohl nie auf. In den Bergen, ohne gross runterschalen werden die Passstrassen erklommen.

Und dabei hat man im Racemodus, in Verbindung mit der Schlechtwegedämpfung selbst auf schlechteren Strassen fast immer Traktion.

 

Extrem ist, wie gut die Modi Wet und Sport bei Regen arbeiten. Ab Sonntag 16.00 Uhr kam nämlich der Regen. Im Wetmodus kann man im Scheitelpunkt der Kurve vollgas geben. Das Auto versetzt ca. 5-10cm und dann wird es eingefangen. Im Sportmodus ca. 30-40cm. Hier ist nur die Gefahr, wenn man zu weit rechts auf der Strasse fährt, abseits zu landen.

 

Mich (als EDV Laie) beeindruckt die Rechengeschwindigkeit und Umsetzung von heutigen Autos.

Komfort und Kofferraum, will ich nicht viel drüber schreiben. Komfort ist allein wegen dem Radstand und den Stossdämpfern perfekt. Schon unsere 355, 360 hatten einen Kofferraum die gross waren. Jetzt ist er riesig.

 

Im Moment sehe ich nur einen negativen Punkt.

Das Auto säuft wie ein Schwein, nein ehr wie eine Schweineherde!

Mir geht es da nicht ums Geld, nein vielmehr um die Umwelt.

Für mich als Ökomod und Hybridfahrer hätte ich mir bessere Werte gewünscht. Vieleicht kommt ja ein Hybridmodel vom F12, der besser abschneidet.

Im Moment ( mit rund 1500km) kann ich nur eine Kaufempfehlung aussprechen.

Fairytail
Geschrieben

Aus reinem Interesse:

Darf man fragen, wieviel der Wagen an Sprit so schluckt ?:D

kkswiss
Geschrieben
Aus reinem Interesse:

Darf man fragen, wieviel der Wagen an Sprit so schluckt ?:D

Fragen darf man immer!:D:wink:

Forex
Geschrieben
Mir geht es da nicht ums Geld, nein vielmehr um die Umwelt.

Für mich als Ökomod und Hybridfahrer hätte ich mir bessere Werte gewünscht. Vieleicht kommt ja ein Hybridmodel vom F12, der besser abschneidet.

Enttäusche mich bitte nicht! Hättest sonst wohl einen Tesla S kaufen sollen.. :D:wink:

locodiablo
Geschrieben

Ich habe Dich gewarnt, nun hast Du den Saustall:D

Thorsten0815
Geschrieben
Aus reinem Interesse:

Darf man fragen, wieviel der Wagen an Sprit so schluckt ?:D

Autobild schrieb 2012: "Mit 15 Liter Normverbrauch unterbietet er den Vorgänger um 30 Prozent."

Welche Wahrheit brauchen wir noch? :D

Im Vergleich zum F430 ein Sparwunder, denn:"Ferrari gibt einen durchschnittlichen Verbrauch von 18.3 l/100 km an"

Der F12 ist schon das "Öko Model"! O:-)

kkswiss
Geschrieben

Na ja, die 30% weniger Normverbrauch resultieren wohl aus der HELE Option (Start/Stop) im Stadtverkehr. Anders kann ich mir das nicht vorstellen.

Ich weiss auch nicht, wie die Sportauto auf einen Maximalvrauch von 25 Liter gekommen ist:???:.

Die sind wohl mit Tempomat über die Nordschleife gefahren.:D

Caremotion
Geschrieben
Enttäusche mich bitte nicht! Hättest sonst wohl einen Tesla S kaufen sollen.. :D:wink:

He, nichts gegen den Tesla S, die Kiste hat auch einen ganz schönen Durchzug :D

Forex
Geschrieben
He, nichts gegen den Tesla S, die Kiste hat auch einen ganz schönen Durchzug :D

Das war nicht gegen den Tesla gerichtet! Aber der Mod dachte etwas (zu?) laut an den Umweltschutz.. :D

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • 458
      Hallo,

      nachdem nun die Wartezeit ein Ende hat möchte ich gerne mein Auto im Werk selbst abholen. Mein Händler ist allerdings nicht begeistert von meinem Wunsch, obwohl schriftlich im Kaufvertrag vermerkt und bringt allerlei Argumente ein (drei Wochen Vorbereitung, ist schon zu spät, hat ev. schon Schnee am Brenner, Versicherungsproblematik usw.) warum es besser sei das Auto per Transporter zu liefern.
      Hat jemand von Euch schon eine Werksabholung gemacht?
      Wie ist diese abgelaufen? Welche Kosten wurden dafür berechnet?

      Danke im Voraus für eure Postings

      458
    • F40org
      Nach dem F60 America zum 60-jährigen Ferrari USA-Bestehen, folgt nun das Modell für 50 Jahre Japan, der Ferrari J50.
       
      Basis ist der 488 Spider. Die Leistung wurde auf 690 PS angehoben.
      Das Auto ist auf 10 Stück limitiert und logischerweise für japanischen Markt bestimmt und natürlich längst "vergeben".
       
      Mir gefällt das Design.





    • 308
      Liebe Fangemeinde
       
      Die Saison ist voll eröffnet und ich erfreue mich immer wieder an schönen Ausfahrten in meinem F12. Gelegentlich viel mir auf, dass die Scheinwerfer von innen beschlagen, wohl ausgelöst durch die Luftveränderung zwischen kühler Garage und warmer Aussenluft. 
       
      Habt ihr das auch schon beobachtet und was kann man dagegen machen? Danke für eure Meinungen und allseits gute Fahrt!
       
      Liebe Grüsse 
      308
    • Masteryoda
      glaub in dieses Forum passt mein Beitrag am besten.
       
      Wer mal gerne und günstig auf einer Rennstrecke fahren möchte, sollte sich das Kombiticket Museum & Track vom Ferrari Museum in Maranello (oder Modena) anschauen: für 35 Euro "Aufpreis" darf man für 10 Runden bzw. 15 min auf die Strecke in Modena. Es ist zwar nicht leicht einen passenden Zeitslot zu finden, das Team an der Strecke ist aber per email sehr hilfsbereit und falls man mehrere Tage in der Region ist, sollte es schon klappen..
       
      Bei mir hats geklappt, und es war eine super Erfahrung...
       

    • officine
      Hallo zusammen,
       
      kann mir noch jemand eine freie Werkstatt für einen 430er im Rhein Main Gebiet empfehlen ( aber nicht Ulrich in FFM) ?
      Kann leider bei Sportstars T.H. trotz zig  Anrufe und E-Mails niemanden erreichen.
      Und bei Fehr ist "Land unter".
       
      Gruß
      officine

×