Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'ferrari'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Mercedes
    • US Cars
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
  • Off-Topic Diskussionen
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • DD-Racings DD-Racing Diskussionen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

329 Ergebnisse gefunden

  1. F40org

    Klassische Ferraris - Bildband

    Da ich sowas hier nicht gefunden habe, auch mit der Suche nicht, mach ich einfach mal nen neuen Thread auf. Wie immer - ohne viele Worte und ohne signatur. Danke.
    • 728 Antworten
  2. F40

    Frauen und/mit Ferrari

    Ich starte hier einfach mal einen Versuch. Ich denke an Bilder von Frauen mit Ferraris. Allerdings bitte mit Stil.
    • 2.078 Antworten
  3. tobi550

    Ferraris in München

    Hey, ich war am Samstag mit zwei Kumpels in München. Nach einem Getriebeschaden beim Mercedes meines Kumpels in der wahrscheinlich teuersten Tielfgarage in München, haben wir einen genialen Tag erlebt. Hier die Bilder: Die Höhepunkt des Tages war wohl der schwarze ENZO Sorry dass ich den Bentley und Lambo heir in diesem Forum gepostet habe. Ich hoffe die Bilder gefallen euch und ihr könnt nachvollziehen wie genial dieser Tag war! tobi550
    • 630 Antworten
  4. @somkiat hat es bereits getan. Gratuliere. Wie sieht es mit den anderen Usern aus? Gibt es schon weitere Überzeugs täter die den Ferrari Portofino bereits "blind" bestellt haben? Wartet ihr noch auf eine Probefahrt bis ihr Euch entscheidet? Wen juckt es? Was sind denn wirklich Alternativen zum Portofino?
    • 142 Antworten
  5. Ultimatum

    let's make purple great again

    british racing green, kann man machen. das leben hat aber noch mehr zu bieten, wenn man sich von solchen konventionen löst. warum nicht mal purple zum beispiel. die farbe steht sportwagen seht gut, vor allem nachts im lichtermeer einer grossstadt. oder an einem regenverhangenen novembertag. perfekt natürlich südlich der alpen! rot und gelb sind mutig, purple ist verwegen und elegant zugleich. yves saint laurent kombinierte in paris in den 80er jahren übrigens purple bevorzugt mit einem hauch orange. das heutige modell zeigt einen lamborghini huracan evo in der farbe viola parsifae und wurde in der villa feltrinelli am ufer des gardasee aufgenommen.
    • 383 Antworten
  6. F40org

    Ferraris im Regen

    Bilder von Ferraris im Regen sehe ich immer wieder in diversen Chat und es ist ein ganz besondere Stimmung die diese Bilder übermitteln. Ausschlaggebend für den Start dieses Threads war aber das nachfolgend erste Bild von kkswiss. Da dachte ich mir, dass carpassion durchaus auch einen Regenthread verdient. Und bitte wieder mit möglichst wenig Worten, ohne Signatur und nicht breiter wie 800. Danke.
    • 59 Antworten
  7. F40org

    Enzo Ferrari wird 120!

    Heute würde der Herr mit der Sonnenbrille schon seinen 120. Geburtstag feiern. Tanti Auguri, Enzo!
    • 12 Antworten
  8. kkswiss

    Ferrari Pin-Up

    • 300 Antworten
  9. F40org

    Ferraris in Monte Carlo

    Nachdem wir ja schon einige Beiträge von Ferraris in München (Monaco di Baviera ) hatten an denen wir uns immer wieder gerne erfreuen wäre es doch mal ganz schön, wenn wir hier - als Einstimmung auf den Monte-GP am Wochenende - ein paar Posts von Ferraris in Monte Carlo bringen könnten. Sozusagen als Steigerung zu München.
    • 87 Antworten
  10. F40org

    Bilderbuch: Ferrari auf Passstraßen etc.

    Inspiriert durch diesen Thread kam mir die Idee, dass es in den Tiefen der CP-User bestimmt unzählige schöne Bilder von diversen Passüberquerungen gibt. Solche Bilder haben in meinen Augen immer ein ganz besonders Flair. Unlängst sah ich hier im Forum irgendwo ein Bild eines gelben 16M der im Morgengrauen oben am (glaube) Stilfser Joch war. Ich starte mal mit dem Timmelsjoch (Passo del Rombo) unterwegs mit ein paar CPlern Richtung Bozen. Wie immer, wenig Worte und ohne Signaturen um den Fluss nicht zu stören.
    • 264 Antworten
  11. Am kommenden Samstag - 11. Februar 2012 - veranstalt der Ferrariclub Naples wieder sein alljährliches und markenübergreifende "Cars on Fifth"-Treffen. Over 450 cars will be on display on 5th Avenue from Route 41 west to 3rd Street. This year there will be exotics including Ferraris, Lamborghinis, Maseratis and more. Joining The Ferrari Club of Naples will be the West Coast Muscle Car Club, the Porsche Club of Naples, the Corvette Club of Naples and the Cool Cruisers. The variety of cars and fantastic setting is what makes this show one of the best and largest shows in the Southeast. Obwohl nur ein Tagestreffen - eigentlich sogar nur ein Halbtagestreffen - gibt es (typisch USA) natürlich auch ein entsprechendes T-Shirt zum Event. Leider sind wir mittlerweile wieder zurück in Deutschland und so erfolgt dann die entsprechende Bilddokumentation nur aus zweiter Hand - dürfte aber deshalb nicht weniger interessant sein. 2013 könnte ich mir vorstellen direkt vor Ort zu sein. So war es 2011. http://www.carpassion.com/clubtreffen-ferrari/46016-ferrariclub-naples-fl-cars-on-fifth-pics-inside.html
    • 35 Antworten
  12. Mr. Miller

    Ferrari Ausfahrten in NRW

    Suche Schönwetterfahrer/inen zu gemeinsamen Ausfahrten. No racing - no Schickimicki!
    • 360 Antworten
  13. ce-we 348

    Wie wurde ich Ferrarista?

    Eben diese Mc Burnie Replika aus Miami Vice war leider sehr weit weg vom Original, weshalb ich kaum glauben konnte, dass das von BWQ gepostete Bild ein Mc Burnie sein soll. Nur am Rande: Miami Vice hat bei mir die Infektion mit dem Ferrari-Virus ausgelöst und ist bis heute nicht geheilt ?
    • 24 Antworten
  14. F40org

    Bilderbuch Daytona

    Zum 40. Geburtstag darf man dem Daytona schon ein eigenes Bilderbuch widmen. Bitte wie üblich bei Bilderbüchern nicht mit zuviel Text und Fragen überschwemmen und natürlich auch mit ausgeblendeter Signatur. Danke.
    • 121 Antworten
  15. Hallo zusammen, hat jemand eine einigermaßen gesicherte Info wie viele 360 Spider als Handschalter gebaut wurden? Bekommt man auch raus wieviele in welcher Farbe? Laut Gohm sind es 47 weltweit. Weiß nur nicht ob generell oder in rot. Das halte ich aber für nahezu unmöglich. Beim F430 vielleicht, wobei selbst da halte ich es für eher unwahrscheinlich. Viele Grüße
    • 15 Antworten
  16. F40org

    Maranello - Modena - Lago di Garda

    Bei der Überlegung der Fahrzeugwahl zur Fahrt nach Maranello anlässlich der California-Präsentation kam schnell die Erkenntnis, dass der 308 zum letzten Mal bei seiner Geburt in Maranello war und da es ungeschriebenes Gesetz ist jedem seiner Ferraris mindestens einmal den Ort seiner Väter zu zeigen zwängten wir uns samt Gepäck in den Kleinen. Die Idee zu diesem Thread kam mir als ich gestern die Bilder von der Kamera lud und logischerweise über die MUST-DO-Maranello-Bilder stolperte. Ich bin mir sicher, dass jeder von Euch einige dieser typischen Bilder von Maranello hat und würde mich freuen wenn mein Post hier nicht vereinsamen würde. Ortseingang gleich nach der „Fiorano“-Brücke GALLERIA – wobei der 308 optisch besser zum alten Galleria-Eingang passte Einfahrt FIORANO Hier kam er vor fast 30 Jahren raus! …und natürlich noch Happa-Happa im Cavallino Der obligatorische Besuch bei AutoSpeak in Modena darf natürlich nicht fehlen. 50 Jahre alt und nichts von der Faszination verloren 250 gt Ellena carrozzato TDF von 1958 Ob DER in den 308er passt? Nette Schätze die hier zur Vervollständigung anstehen. Von Modena dann am Gardasee Westufer hoch und mit der Fähre von Limone nach Malcesine. Ferrari auf der Ferry Interessant was in manchem Hotel dann so unter den Olivenbäumen rum stand. …und früh am Morgen millimetergenau verladen wurde. …was mit der richtigen Boxencrew kein Problem darstellt.
    • 248 Antworten
  17. Hallo zusammen, nach dem Wechsel vom 360er auf den 430er hat mir eigentlich nur eine Sache gefehlt - der schöne F1 Sound! Vor allem die Capristo 1/3 war auf dem 360er eine wahre Symphonie. Hatte zwar auch keinen TÜV, konnte aber neben der Trompete auch leise und vor wenigen Jahren war das mit den Polizeikontrollen gefühlt auch noch nicht so schlimm wie heute. Der F430 klingt mit geschlossenen Klappen zwar leise, aber wie eine scheppernde Blechdose. Mit offenen Klappen sehr laut, aber nicht wirklich schön. Ich würde die Tonlage als recht monoton, dumpf und eher prollig beschreiben. Wegen der Lautstärke muss beim 430er jedenfalls niemand einen anderen Endschalldämpfer kaufen. Mir ging es aber um den Klang, nicht um reine Lautstärke. Wie ich in meinem Thread beschrieben habe, hatte ich es mit dem Endschalldämpfer von iPE versucht. Sound war super, aber die Einzelabnahme ist gescheitert. Zudem war der Auspuff auch bei geschlossenen Klappen nicht wirklich leise und es fand auch noch ein Dröhnen statt. Also wurde alles wieder verkauft und wieder auf original zurück gerüstet. Legal und mit Klappen gab es absolut keine Alternative. Der TÜV trägt hier über Teilegutachten keine nachgerüsteten Endschalldämpfer mehr ein und selbst wenn - die Twinsound von Capristo produziert den gewünschten F1 Sound ebenso wenig wie die Fuchs bzw. Novitec (weil sich die Abgase nie kreuzen). Die Capristo Racing ist super, hat aber keine Klappen und ist somit für mich hier unfahrbar ohne Polizei anzulocken. Also hatte ich keine Alternative und fand mich dann Ende letzten Jahres damit ab. Durch das Ferrarichat Forum kam ich dann auf den Hersteller Kline. Kline sitzt bei Bukarest, hat dort seine Fertigung und Entwicklung, ist in Deutschland aber nicht sehr bekannt. Ich fand dann heraus das Kline die Auspuffanlagen für RUF fertig im Porsche Bereich. Somit dachte das es nicht so schlecht sein kann. In den USA fährt man auch sehr auf den F1 Sound ab, allerdings fahren dort viele einfach ohne Klappe und so etwas wie TÜV ist den meisten dort egal. Man schrieb aber dort im Forum, dass mit der Kline es offen F1 Sound gibt und auf Wunsch sehr leise mit geschlossenen Klappen. Dieses Video wurde dort gepostet: Das Auto in dem Video hat Fächerkrümmer und Katersatzrohre. Das heißt gar keine Katalysatoren, was man normal kaum noch richtig leise bekommt. Im Video hört man deutlich wie leise das Auto trotzdem bei geschlossenen Klappen ist. Da hört man sogar den Dieseltruck mehr an der Ampel. Also forschte ich nach und schrieb den Hersteller an. Dieser war interessiert eine ECE-Genehmigung erstellen zu lassen. Meiner Meinung nach die aktuell sicherste Variante für eine legale Nachrüstung. Das heißt der Auspuff würde man legal einbauen dürfen und müsste ihn nicht in die Papiere eintragen lassen. Er hätte dann eine E-Nummer und man müsste nur die Papiere mitführen. Voraussetzung ist das der nachgerüstete Auspuff nicht lauter sein darf wie der originale Schalldämpfer im Messbereich. Ich schöpfte Hoffnung - würde ich doch noch meinen gewünschten Sound bekommen? Ja OK klingt alles etwas verrückt, aber beim Thema Auspuff bin ich das eben. Ich setzte also darauf das der Auspuff im Messbereich nicht lauter war als Serie. Was musste ich tun? Ich musste die Tests organisieren (Kontakt zur Prüfstelle, Testwagen usw.) und den Einbau übernehmen. Mich kostete es also nur Zeit und Arbeitskraft. Die war ich gerne bereit einzubringen, denn ich wollte ja meinem Ziel näher kommen. Geldlich musste ich nichts bezahlen, da der Hersteller von einer ECE-Genehmigung ja auch profitiert und somit wurden die Kosten von Kline übernommen. Den Auspuff gibt es in Edelstahl 304 oder Inconel 625. Über die Unterschiede dieser beiden Materialien werde ich gleich noch eingehen. Die Edelstahlanlage war super verarbeitet und passte perfekt. Der Sound war so wie wir uns das vorgestellt haben. Bei geschlossenen Klappen extrem leise, leiser als original und komplett ohne Dröhnen. Da hast du während dem Fahren sogar eher den Motor klackern gehört wie den Auspuff. Bei offenen Klappen ein sehr sauberer hoher Klang, der wirklich an die alte Formel 1 erinnerte und sich vor einem 360 oder 355 nicht verstecken muss. Die Hoffnung auf die ECE war also groß. Letztlich hat es dann tatsächlich funktioniert und wir haben die ECE-Genehmigung geschafft. Die Freude war groß, denn jetzt war klar was ich machen musste: BESTELLEN! Aber was bestelle ich nun? Edelstahl oder Inconel? Hatte Inconel noch nie vorher in der Hand. Der Preisunterschied war so groß das man sich schon Gedanken gemacht hat. Der Endschalldämpfer aus Edelstahl wiegt 17,7 kg, was ca. 9 kg weniger ist wie original. Der aus Inconel wiegt 11,9 kg, also ca. 15 kg weniger als Serie. Zudem soll er noch heller und besonderer klingen, weil das Material dünnwandiger ist. Auf Edelstahl gibt Kline 4 Jahre Garantie, auf Inconel 99. Wäre dann der Auspuff fürs Leben. Preisunterschied kommt zu Stande weil Material teuer und Verarbeitung wohl viel schwieriger. Naja ich habe mich dann für meinen ersten Inconelauspuff entschieden - ganz oder gar nicht! War schon ziemlich aufgeregt und als der UPS-Boote kam war das wieder wie Weihnachten. In der gleichen Woche haben wir denn gleich eingebaut. Kaum zu glauben wie leicht das Teil ist! Verarbeitung war auch wieder auf sehr hohem Niveau und hat alles wieder perfekt gepasst. Das Capristo Haltekit konnte ich auch weiter verwenden, was ich super fand. Ich wäre ungern wieder zum originalen Bügel zurück gewechselt, weil das Capristo Haltekit seine Funktion der Längenausdehnung des ganzen Systems perfekt erfüllt. Dadurch werden die Krümmerrisse vermieden oder wenigstens unwahrscheinlicher. Für mich ein "Must Have" für den F430. Über das Thema Krümmer hatte ich ja auch schon in meinem anderen Thread geschrieben. Auch hier sind die Capristo Krümmer mit Abstand die besten! Nach der ersten Probefahrt muss ich aber sagen: Auch der Auspuff ist für mich ein "Must Have" für jeden F430-Besitzer. Zumindest wenn man auf sauberen F1 Sound steht, einen legalen Auspuff will ohne rechtliche Probleme und bei Bedarf auch sehr leise fahren will. Der Auspuff vereint alles und dann auch noch mit dem niedrigen Gewicht - ich bin absolut begeistert! Wir haben ein Video gemacht von meinem Auto, ist aber noch im Schnitt. Das macht ein Kumpel, denn ich bin in dem Thema nicht so fit. Aber an dem Tag waren noch weitere Kumpels vor Ort und einer machte mit seinem Handy recht brauchbare Aufnahmen, bei denen man wenigstens erahnen kann wie das klingt. Hier nur bis ca. 3.500 U/Min, da Motor noch kühl: Hier mal voll beschleunigt: Keine Ahnung ob ich jetzt etwas vergessen habe, aber ich glaube das sind vorerst mal alle interessanten Infos. Unser Video reiche ich nach mit einer besseren Kamera. Aber bevor jeder nach einem Soundfile fragt, habe ich lieber die Handyvideos eingefügt. Und noch etwas: Ich fand dieses Thema hat einen eigenen Thread verdient. Über Preise, Bezugsmöglichkeiten usw. werde ich hier aber nichts posten! Dieser Thread ist als technische Info zu verstehen, der sicherlich für viele interessant ist. Ich beantworte hier alle Fragen zu Technik, Einbau, Material, ECE usw. Alle anderen Fragen wenn dann per PN - danke für euer Verständnis! Viele Grüße jo.e
    • 29 Antworten
  18. Guten Morgen zusammen, ich habe im letzten Jahr beschlossen, meinen Ferrari 328 GTS BJ 1987 einer kompletten Restauration zu unterziehen. Es gab zwar schon mal vor 4 Jahren den vorsichtigen Versuch einer "Verjüngungskur" nur hat mir das Ergebnis im Nachhinein nicht wirklich gefallen. Der Unterboden war durch die Tieferlegung in arge Mitleidenschaft gezogen worden Beulen, Dellen und Kratzer von 25 Jahren Benutzung haben ihre Spuren hinterlassen Das Leder ist unansehnlich und trotz "Aufbereitung" in arge Mitleidenschaft gezogen Der Motor wird zwar jedes Jahr von Robert Fehr in Grünberg gewartet aber dennoch wurden einige Revisionsarbeiten dringend notwendig. Bei einigen Freunden hat diese Aktion zu Unverständnis geführt, da die jetztigen Investitionen nicht in Relation zum Wert des Fahrzeugs stehen. Aber das ist mir egal, zur Restauration habe ich mich aus mehreren Gründen entschlossen: das Auto ist im November 26 Jahre alt und ein Klassiker das Auto hat mir seit 13 Jahren - nicht immer - Glück und Spass bereitet Das immer näher rückende "historische" Kennzeichen soll mein Ferrari in neuen Kleidern erleben Der 328 war schon immer mein "Traumferrari" und ich möchte noch viele Jahre Freude daran haben. Die Restauration ist - für mich - ein Mammutprojekt, da dieses Mal das Auto KOMPLETT zerlegt wird und - wirklich - JEDES Teil auf den Prüfstand kommt. Neben den kosmetischen Arbeiten ist mir persönlich wichtig, einen Klassiker auch technisch wieder in einen 1a Zustand zu bringen. Ich bin der Meinung, dass hat meine "Diva" verdient. Die Restaurationsarbeiten übernimmt vollständig die Firma Fehr aus Grünberg. Ich bin schon seit mehr als 10 Jahren dort Kunde und Forenmitglieder, die mich kennen, wissen, dass ich zu 100% von deren Arbeit überzeugt bin. Das Auto habe ich im September 2012 an Robert Fehr übergeben und letzten Samstag bin ich für die Vorbesprechungen in Grünberg gewesen. Zu diesem Zeitpunkt hatte man das Auto schon weitestgehend in seine Bestandteile zerlegt. Für diese Phase der Restauration sind nun folgende Arbeiten bis April 2013 geplant: komplette Revision des Motors der 5. Gang ist in arge Mitleidenschaft gezogen worden und die Ritzel müssen getauscht werden korrodierte Schläuche und Verbindungen werden ersetzt Elemente des Motors werden pulverbeschichtet, damit der Motor "wie neu" aussieht. die Airbox auf dem Motor wird mit feuerfestem Lack neu lackiert Zahnriemen und Spannrollen werden gewechselt eine neue Kupplung muss eingebaut werden Karosserie ALLE Beulen und Dellen werden entfernt / verzinkt alle Anbauteile werden neu lackiert die Dichtungen an der A-Säule (Auflage für Dach) werden gewechselt Türdichtungen werden ersetzt Lüftungsgitter der Motorhaube werden pulverbeschichtet Windschutzscheibe wird gewechselt Felgen alle Felgen werden vollständig aufbreitet und lackiert Die Sattlerarbeiten werden dieses Jahr nicht mehr gemacht, da die Restauration doch recht teuer ist. Da ich wieder die Originalfarben (crema) im Auto haben möchte, müssen erst Teppiche und Leder besorgt werden. Das wird aber weitere ca. 7.000,00 € kosten. Diese Arbeiten werden innerhalb der nächsten 2 Jahre gemacht. Damit dieser Thread nicht zu "textlastig" wird, habe ich Frank Fehr gebeten, mir die Restauration mit Bildern zu dokumentieren. Die ersten Bilder habe ich gestern erhalten und werde sie hier posten. Danke für Euer Interesse. Ich hoffe, ihr habt mindestens halb so viel Spaß bei der zukünftigen Entwicklung wie ich
    • 227 Antworten
  19. Louis57

    Ferrari 308 GTB/GTS QV Register

    @308_gts_qv, ich nehm an Du hasch auch einen. Nach der Nummer muss ich schaun, ich weiß nur daß sie in dem Buch mit den Ferrari-Nr. nicht dri isch. Meiner fehlt. Erstauslieferung war glaub ich in Ingolstadt, dann Minga und eben seit ewigen Zeiten im Grenzland Bayern/BW. Gruß Louis
    • 9 Antworten
  20. Svitato

    Plant Ferrari einen SUV?

    Soeben gelesen... https://www.google.ch/amp/www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/ferrari-sportwagenbauer-plant-laut-bloomberg-utility-vehicle-a-1161010-amp.html
    • 134 Antworten
  21. Hallo zusammen, ich fahre einen 89er 328GTS und einen 87er 911 Carrera 3.2 Coupé. Gibt es Leute im Raum Koblenz / RLP die an gelegentlichen Ausfahrten interessiert sind ? Zusammen macht’s doch mehr Spaß ... Gerne Ferrari, klassische Porsche oder auch sonstige Youngtimer / Oldtimer. Danke und Grüße  Christian 
    • 1 Antwort
  22. Hallo an alle, Hat jemand eine Empfehlung im Berliner Raum für einen Zahnriemenwechsel bei einem 512 TR? Großer Service wurde 2016 durchgeführt, seitdem ist dar Testa keine 500 km gefahren. Ist der Wechsel trotzdem schon nötig? Grüße aus Berlin
    • 13 Antworten
  23. Hallo zusammen Ich bin mit dem Naiv im 458 eigentlich sehr zufrieden, ABER, es muss ein Update des Kartenmaterials her!!! Ohne den Weg über den Kauf eines 488. Welche Infos habt Ihr dazu von euren Händlern? Was kann man machen? Gibt es Alternativen (Ausser den Einbau weiterer Navigationsgeräte)? Und ja, es darf auch etwas kosten! Bin ich der Einzige mit diesem Bedürfnis?
    • 132 Antworten
  24. Breitling

    360 CS @ kkswiss

    kkswiss war so freundlich mir ein paar Fotos von seinem 360 CS zukommen zulassen, vielen lieben Dank. Ich hatte eigentlich vor die Bilder in seinen " ich bin neu hier " Thread zuposten, aber ich finde so ein Kunstwerk verdient was eigenes. Der helle Wahnsinn
    • 18 Antworten
  25. Hallo Passionierte! Viele Threads und Posts habe ich durchgelesen und es hat mir bereits viel geholfen. Hier trifft Sachverstand auf Humor und Kontroversen auf Hilfsbereitschaft - Ihr seid klasse! ;-) Ich darf mich kurz vorstellen: nachdem ich viele Jahre von einem Traum-Sportwagen nur geträumt habe, möchte ich nun zu meinem 50. Jubiläum einen solchen erwerben, solange ich noch hineinsteigen kann ;-) Ich bin völlig unerfahren, hab noch nie überhaupt irgendein Auto gekauft, da immer Firmenwagen, derzeit fahre ich einen TT Ihr versteht, weshalb ich auf Euren freundlichen Rat angewiesen bin ? ;-) Ich bin ein einfacher Angestellter und bin bereit, so manches Opfer zu bringen, zumindest 5-10 Jahre, um meinen Traum Realität werden zu lassen. Meine Kriterien - ich weiß: ist ja nur ein Auto – aber ich möchte, dass mir die Augen tränen, wenn ich es sehe;-) - Limit liegt bei 110 TEur - unwichtig: Luxus oder Schnickschnack, auch extrem-PS nicht erforderlich (wenn auch angenehm), nicht für Rennstrecke gedacht - kein Spekulationsobjekt. Andererseits sollte es möglich sein, den Wagen problemlos verkaufen zu können Von Euch hab ich gelernt: - Gallardo: finde ich am aufregendsten, aber er soll ja negative Reaktionen verursachen, das würde mir die Freude verderben - Corvette C7: günstig und sieht recht gut aus, aber hat zweifelhaftes Image, ihr Hintern ist mir tatsächlich auch zu aggressiv - Lotus Evora: sieht traumhaft aus, relativ günstig im Unterhalt, aber dann doch ein wenig ZU spartanisch und es gibt ihn nicht offen - F-Type gefällt mir super, aber zu wenig aufregend und nicht leicht verkäuflich - Wiesmann würde mir gefallen, aber MF4 ist schon zu teuer - Ach ja, Porsche, Mercedes, Audi und überhaupt gefallen mir alle, aber da ich nur EIN Mal einen Traumwagen erwerbe… Also träume ich von einem F430 Spyder. Was meint ihr? In schwarz -> möglichst "unauffällig" (jedenfalls nicht rot oder gelb) Diesen habe ich ins Visier genommen: https://www.autoscout24.de/angebote/ferrari-f430-spider-f1-top-zustand-mit-ferrari-garantie-benzin-schwarz-fa837438-83b4-0118-e053-e350040ab520 Die Garantie scheint mir für einen Unerfahrenen besonders wichtig Der Verkäufer hat einen guten Eindruck bei mir hinterlassen – aber ich habe ja keine Erfahrung. Er hat ordentliche Bewertungen. Scheckheft wohl gepflegt, anscheinend jedes Jahr gewartet, sonst hätte er nicht die Garantie (laut Verkäufer) Krümmer wurde wohl repariert Kupplung nicht erneuert, liegt bei 25%, Service wird vor dem Verkauf gemacht (Rechnung wohl vorhanden) An der Spitze sind mir so manche winzige Punkte aufgefallen, wohl Stein(chen)-Schlag? An dem Wagen wurde nichts verändert Was meint Ihr? Welche Infos sollte ich noch einholen? Nun freue ich mich auf Eure Tipps – jeglicher Art – also wirklich JEGLICHER Art - bin schließlich unerfahren, nicht vergessen ;-) ich weiß ich kann mir auf Euch verlassen ;-)
    • 27 Antworten
×
×
  • Neu erstellen...