Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
bodohmen

Die Tage des M sind gezählt!

Recommended Posts

bodohmen
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Nun scheint sich anzubahnen, wovor ich lange die Augen verschlossen habe:

der M kommt weg!

Eigentlich wäre es ja so dramatisch nicht, wenn ich denn einen adäquaten Ersatz verkünden könnte, aber dem ist leider nicht so!

Da Ende Mai Nachwuchs angesagt ist und der M3 nicht so richtig Kindertauglich ist, wird er entgegen des ursprünglichen Plans weichen müssen.

Stellt sich die Frage nach dem Ersatz?

Dabei kristalliert sich folgendes Szenario heraus:

  1. Alternative (die wirtschaftliche): ein 1/2 jahres 535d Touring bis 50k Euro
  2. Alternative (die unvernünftige): ein neuer 335i Touring oder 335d Touring bis 60k Euro

Das einzige, was für 2. spricht, ist der neue Motor und die Möglichkeit, das Auto komplett selber zu konfigurieren, wobei es 535d auf dem Markt gibt, wie Sand am Meer.

Nächste Woche werd ich den 335d mal testen und schauen, wie groß bzw. geräumig der "kleine" ist und abwegen, ob sich der Mehrpreis lohnt!?

Den 535d bin ich ja schon einige Male gefahren und finde ihn sehr angenehm, aber halt auch sehr unspektakulär in seiner Kraftentfaltung.

Ein Chip käme in den einen, wie in den anderen.

Andere Alternativen, die mir lange im Kopf rumschwirrten, wie der RS4 Avant, scheitern zum einen an der Unfähigkeit Audis mir einen RS4 zur Probefahrt zu besorgen und zum anderen am zu knappen Raumangebot.

Wenn ihr Vorschläge und auch Ratschläge habt, bin ich ganz Ohr...

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
bm3
Posted

hi, ich komme ja gerade aus der vernünftigen ecke (330d e46) und habe zum m3 gewechselt und kann dazu nur folgendes sagen:

die diesel sind halt "langweiler" aber in preis / leistung unschlagbar, den 335i bin ich auch gefahren, den habe ich in der stadt auch auf 18l gebracht, d.h. dorthin zu wechseln macht außer dem platz nicht wirklich sinn, da wird die ersparnis dich auch nicht umhauen.

vorschlag: m3 behalten für sommer und wochenende

für berufsverkehr einen 330d touring :-)

so werde ich es auch machen, wenn ich merke, dass der m3 fürs tägliche leben zu schade ist (vor allem wenn man morgens um 9 sowieso immer im stau steht (zum in ffm :-)

Tanne
Posted

Hallo Micha

Du hast doch noch einen X3 ???

Ansonsten würde ich einen Alpina B5 oder M5 Touring nehmen .

MFG

René

Erator
Posted

Möchteste nicht erst einmal Ski für den nachwuchs kaufen X-)

Ich würde Dir den 335D vorschlagen, empfehlen ...

Für mich der bessere in der Gesamtbetrachtung!

bodohmen
Posted

Richtig, den X3 haben "wir" auch noch, allerdings ist das nicht so ganz einfach, denn eigentlich ist es das Auto meiner Mutter, die zwar 8 Monate im Jahr nicht hier ist, aber wenn Sie denn da ist, nicht auf ihr Auto verzichten will oder anders herum, ich es ihr nicht streitig machen will.

B5 oder M5 kommen nicht in Frage, da nicht im wirtschaftlichen Rahmen.

Skier bekommt der Zwerg, egal ob Junge oder Mädchen, sowieso spätestens mit 2 odr 3 Jahren an die Füße, da kenn ich nichts :D

m zetti
Posted

RS6, Groß, schnell aber leider auch etwas teurer.....

Ich würde auch den M3 behalten und mir z.B. einen Mittelklassekombi (Skoda, Passat, 320d. etc. ) für den Familienausflug, Einkaufen etc. holen.

Gruß

Michael

bodohmen
Posted

Ursprünglich war es so vorgesehen, den M3 zu behalten, aber wenn ich momentan sehe, wie selten ich damit unterwegs bin und wie oft ich im X3 sitze, dann frage ich mich, wie sich das entwickelt, wenn der Nachwuchs da ist.

Die Gelegenheiten werden noch seltener und er wird meist nur rumstehen.

Sicher wird er mir sehr abgehen, aber wenn erst mal der nue M3 draussen ist, ist er auch noch ein "altes" Auto.

So kann ich ihn jetzt meinem Händler auf den Hof stellen und das wars dann.

Da er geleast ist, müßte ich den M3 entweder weiter leasen oder für momentan netto 37k Euro übernehmen und da fehlt mir ein wenig die Motivation zu.

CL_812
Posted

Ich würde den M3 behalten, wie schon gesagt evt als Sommerauto...

Meine Nachbarin hat auch den e91 als 330d. Wirklich ein tolles Auto mit nem super Motor...

Und für eine 3 köpfige Familie vollkommen ausreichend..

BMW-M5
Posted

M3 verkaufen, den neuen Skoda Octavia RS auf den Hof und dann wenn der neue M3 draußen ist und er dir zusagt diesen dann evtl. als Gebrauchten oder Neuen kaufen.

Ich bin jetzt aber natürlich nicht in der gleichen Situation wie du, deswegen fällt es mir so leicht einfach soetwas wie oben zu schreiben. :lol:

S.Schnuse
Posted

Vielleicht etwas frevelhaft diese Frage aus meinem Mund zu hören, aber was ist mit einem E 55 T Modell? Da hast Du Platz ohne Ende und das Angebot ist groß. Am Wochenende habe ich bei der Mercedes Niederlassung in Berlin einen für 47.000 € gesehen. Es läge also im Rahmen. Mit einem Diesel wirst Du auf kurz oder lang nicht glücklich werden.

Tanne
Posted

535 d , ganz klar , aber mit Sportpacket , Fahrleistungsmäßig fast wie ein

335 d.

Größer , vernünftiger Kofferaum , als Jahreswagen gut im Preis.

MFG

staen
Posted

Der 3er ist ein wirklich nettes Auto, wird dir aber zu klein werden. Schau dir mal genauer den 535d an, wirklich :-)) (wenns ein Diesel werden muss/soll)!

Gruß + viel Glück mit dem Zwerg!

W.

MasterO
Posted

Nicht zu vergessen, beim 5er steht das FL vor der Tür! Ich halte nach wie vor nichts von den 35d. Mein Vorschlag 320d touring und Z4Coupe als M!

Heiko82
Posted

@Bodohmen

335 d als Touring mit M-Paket und etwas Handarbeit (Tuning) dürfte dem M abgesehen vom Sound am nächsten kommen und der Verlust ist nicht gar so tragisch.

Der 535d wäre mir zu unsportlich!

2 Variante:

M behalten und einen 330d E46 kaufen Spaß und Wirtschaftlichkeit dürfte sich hier die Hand geben.

Phil
Posted

Kommt der neue M3 nicht auch als Kombi? (Sorry, falls es hier irgendwo im Forum schon steht, bin nicht so oft hier)

Also jetzt etwas günstigere Zwischenlösung zulegen (wie z.B. schon angesprochen Octavia RS) und dann neuen M3 touring konfigurieren sobald draussen...

taunus
Posted

In deiner Situation mit anstehendem Nachwuchs würde ich allein schon aus Platzgründen zum 5er tendieren. Pack mal Kinderwagen, Pampers und weiteres Zubehör für den Zwerg in einen 3er, dann wirst du schon sehen, das ein Mittelklassewagen so groß eigentlich auch nicht ist.

OliverGF
Posted

Hol dir den neuen Octavia als RS oder RS TDI als Variant, 200 bzw. 170PS mit Luft nach oben.Gechippt geht beim RS einiges...

arndt556
Posted
Kommt der neue M3 nicht auch als Kombi? (Sorry, falls es hier irgendwo im Forum schon steht, bin nicht so oft hier)

Also jetzt etwas günstigere Zwischenlösung zulegen (wie z.B. schon angesprochen Octavia RS) und dann neuen M3 touring konfigurieren sobald draussen...

ja genau der neu m3 soll doch als coupe,cabrio, limo und kombi kommen

bmw_320i_touring
Posted

Bei den beiden von Dir genannten Alternativen, würde ich zum 535d greifen. Klar, es ist dann kein Neuwagen, aber die 535d mit Sportpaket, die es am Markt gibt, offerieren schon ein breites Spektrum von Auswahlmöglichkeiten und diese Modelle sind ja größtenteils alles andere als schlecht ausgestattet.

Ein 3er ist auf keinen Fall schlecht, schon gar nicht mit mit den genannten Motoren, aber der Kofferraum des 3ers stößt sicherlich schnell an seine Grenzen.

Meine Wahl wäre der 5er.

Aber dort ist wie erwähnt das "Problem" des anstehenden Facelift, da Du mit einem 1/2 Jahreswagen im kommenden Jahr nicht mehr das "aktuellste" Modell fährst.

Was wäre denn der Favourit Deiner Frau? Oder ist das allein Deine Entscheidung?

ja genau der neu m3 soll doch als coupe,cabrio, limo und kombi kommen

Ja, aber der M3 kommt ja erst 2008, bis dahin ist der kleine Junior-Chef ja schon im Hause...

Heiko82
Posted
ja genau der neu m3 soll doch als coupe,cabrio, limo und kombi kommen

Meine Fres.....das Teil wird somit immer uninteressanter fällt nur noch der M3 SUV :???:

TaKeTeN
Posted
Meine Fres.....das Teil wird somit immer uninteressanter fällt nur noch der M3 SUV :???:

Dann ist der RS4 wohl auch eines der uninteressantesten Autos am Markt...? :???:

@ Bodohmen

Wenn es nur die beiden BMW-Modelle zur Auswahl gibt würde ich aus Platzgründen wohl auch zum 5er tendieren. Den bekommt man ja mitlerweile gebraucht schon zu anständigen Preisen.

Andererseits denke ich würde der 3er der etwas sportlichere der beiden sein. Wobei ein Kombi wohl nie so sportlich sein wird wie die vergleichbare Limo, sehe ich ja an meinem Laster...

Ich bin mit meinem Bruder in einem Kadett E Caravan "aufgewachsen" das hat vom Platz auch dicke gereicht. Da du nur einen Kinderwagen mitnehmen musst würde der 3er das sicherlich auch schlucken.

alpinab846
Posted

Michael, Michael....was wird bloß aus Dir werden....:D

Wenn es das Geld des Familienvaters hergibt ganz klar den 535d. Das Auto ist der Maßstab....Aber vorsicht: Der Unterhalt ist sicher nicht billig, Dir fehlt ein halbes Jahr Garantie, und so ganz sparsam sind die 535d wohl auch nicht.

3er touring E46/E91 kannst Du vergessen-das sind keine Kombis, das ist eine Frechheit vom Platzangebot. Wenn es Dir wirklich darauf ankommt gibts anderes. Schon mal über einen Skoda Octavia II RS TDI nachgedacht? Da bist Du von den Fahrleistungen her nicht ganz auf BMW-Niveau-aber die Autos kosten die Hälfte, Du hast >1600 Liter Stauraum bei umgelegten Sitzen.

Glaube mir-jeder Liter zählt. Wenn Du den Berg siehst, den Frauen für einen Wochenendurlaub mit Kleinkind auftürmen können wird Dir ganz anders...:wink:

chip
Posted

Hey Micha,

schließe mich Peters Meinung voll an.

da Du ja selbst alles andere als ein Zwerg bist kann nur einer fünfer in Frage kommen. Hier merkt man doch auch im Alltagshandling wie z.B. einparken etc. dass man eine Klasse größer angekommen ist als im (guten) 3er.

Un das ist der Punkt: Der Fünfer ist zwar groß aber im Vergleich zum siebener für Parkhäuser etc. auch nicht zu groß. Ich möchte den Wagen vom Raumgefühl und den Transportmöglichkeiten (selbst die Limo hat mit 540 Liter einen Riesenkofferraum) nicht mehr missen. Vieleicht reich ja bei Dir auch eine Limo aus ? da passt wie gesagt einiges rein.

Übrigens Facelift hin oder her, das ist wie bei Kauf eines Fernsehers etc. Irgendwann muß man sich mal entscheiden. Und hier ist Fakt: Der fünfer mit Sportpaket ist noch voll aktuell und einer der schönsten und mit den richtigen Extras --soweit man das beim Kombi sagen kann-- auch sportlichsten Autos dieser Klasse. Da machst Du nichts falsch. :-))!

master_p
Posted

Ich würde Dir auch zum 5er raten. Der 3er ist doch recht klein. Ein Bekannter von mir hat letztens auch Nachwuchs bekommen und fährt einen 325i Touring (E46). Er findet den schon fast zu klein. Es passt geradeso immer alles rein. Großzügig ist aber etwas ganz anderes. Er will jetzt auch auf den 5er umschwingen, denn da muss man nicht zwangsläufig drauf achten, das jedes Teil an seinem Platz ist, damit's passt.

Auf jeden Fall wünsche ich Dir, Deiner Frau und dem kommenden Ski-Gott alles Gute und Gesundheit! Dann haben wir ja bald einen Macuser mehr unter uns ;)

bodohmen
Posted

Die Verfügbarkeit nominell bärenstarker Kombis ist nicht das Problem.

Ich bin in Anbetracht der sich ändernden Familiensituation nur nicht mehr bereit weit > 1.000 Euro für meine Leasingraten zu löhnen.

Andererseits mag ich meinen auch nicht wirklich ablösen, wo doch nächstes Jahr der neue M3 auf den Markt kommt und meiner nach drei Modellen in 6 Jahren ein wenig an Faszination eingebüßt hat.

Irgendwie dürstet es mich nach etwas neuem bzw. anderem und ich hab absolut kein Problem damit, einen Gebrauchten zu nehmen. Mehr Geld kann man kaum sparen, Garantie hab ich auch und was soll groß kaputt gehen?

Zum rumstehen wäre mir meiner auch zu teuer.

Skoda un die genannten Alternativen sind sicherlich klasse Autos, aber der Unterschied zum M3 wäre mir dann doch zu groß.

Die ganzen Familienlaster ala Touran oder was es da sonst noch gibt, kommen definitiv nicht in Frage.

Wie gesagt, es nervt, daß BMW keine Pendants zu RS4 und RS6 hat, ddenn die gäbe es jetzt für eine überschaubare Summ als Jahreswagen oder dergleichen, aber nein...

Der "alte" RS4 gefällt mir ja immer noch sehr gut, aber groß ist anders und so ganz unproblematisch sind die Teile ja auch nicht. Man weiß ja nie genau, was die in den letzten 5-6 Jahren durchgemacht haben.

Der RS6 gefällt mir nicht, wirkt mir zu alt und generell tanken die Audis recht ungeniert.

Alles nicht so einfach, aber wer will es schon einfach und unkompliziert:wink:

Auf jeden Fall freue ich mich über die zahlreichen Tips und Anregungen, auch aus Richtungen, die ich so nicht erwartet hätte :-))!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Create New...