Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
hasi@360

Erfahrungen beim Ferrari Verkauf

Empfohlene Beiträge

hasi@360
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Seit 2 Monaten versuche ich meinen handgewaschenen, unfallfreien, roten, im Neuzustand strahlenden, handgeschalteten F 360 zu verkaufen.

Das Fahrzeug hat keine Makel oder Mängel und befindet sich im Erstbesitz und TÜV ist auch nicht abgelaufen :D

Meine Erfahrungen:

1. Fraktion: der in Deutschland lebende Südeuropäer, der am Telefon den Preis um 20.000 Euro drücken möchte. ( Deutschkentnisse dürftig ausgeprägt)

2. Fraktion: der schlaue Autohändler, der mal eben seinen LKW vorbeischicken möchte ( 800 km ) um das Fahrzeug vor seiner Kulisse zu fotografieren und mir mein Fahrzeug anschließend wieder zurückbringt.

3. Fraktion: letzte Woche rief ein Typ an Zitat " Ich brauche das Auto für meine Freundin (NATÜRLICH !!!), leider hat er aber keine Kohle könnte mir aber im Gegenwert Eigentumswohnungen überschreiben.

( da lag ich bereits wie ein Maikäfer auf dem Rücken vor Lachen schon am Boden )

4. Fraktion: der Intelligente Export / Importeur:

" ich nehme das Auto, schreib mal eine Nettorechnung, Umsatzsteuer muß ich nicht zahlen " (na klar, der Fiskus kommt wegen dieser Luftnummer zu mir)

5. der Normalo, der Ferraristi : " Fehlanzeige "

Ich kann nur noch den Kopf schütteln, habt Ihr Erfahrungen im Verkauf von Ferraris ????, bin langsam ratlos......., am Preis kann es eigentlich auch nicht liegen !!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
superphoenix
Geschrieben

...am besten beim händler deines Vetrauens eintauschen. Hab ich nach 3 monatiger inseratelaufzeit und etlichen nonsens telefonaten (identische erfahrungen mit wie du) und probefahrten mit scheinbar "interessierten" auch gemacht. bekommst etwas weniger geld, geht aber schnell und brauchst deine zeit nicht verschwenden. :-))!

Ferrari-V8
Geschrieben

Ich würde auch zum Händler gehen.

Fährst Du gar keinen Ferrari mehr? Ansonsten am besten eintauschen, auch bei einer Fremdmarke.

Bist Du in einem Ferrari-Club? Dort gibt es meist viele, die genau so ein Auto suchen. Da weiss man, was man kriegt.

hasi@360
Geschrieben

Bin wieder auf Porsche umgestiegen, Berlin ist nicht der richtige Ort um mit einem (roten) Ferrari umherzufahren und Porsche hatte kein Interesse den Ferrari in Zahlung zu nehmen.

Nugmen
Geschrieben

Erzähl doch mal ein bischen was über den wagen. EZ, Kilometer usw... vielleicht ein Link zu dem Verkaufsinserat?

Nug

Ferrari-V8
Geschrieben
Bin wieder auf Porsche umgestiegen, Berlin ist nicht der richtige Ort um mit einem (roten) Ferrari umherzufahren und Porsche hatte kein Interesse den Ferrari in Zahlung zu nehmen.

Es ist schon traurig, dass man das Auto der Gegend anpassen muss, in der man unterwegs sein will.

Na ja, immerhin ist der Porsche auch ein wirklich gutes Gefährt, das extrem viel Spass macht.

Ich bin jeden Tag auf's neue froh, dass ich in der Schweiz von sowas gänzlich verschont bin. Und die Porschehändler nehmen bei uns auch gerne Ferraris in Zahlung. Umgekehrt nehmen die Ferrarihändler aber auch gerne einen Porsche an Zahlung. Das kommt wahrscheinlich daher, dass es viele gibt, die beide Marken besitzen. (ich hoffentlich auch bald)

Ich wünsche Dir viel Erfolg beim Verkauf des Ferrari und dem neuen Besitzer viel Spass und keine Neider!

CAR Élite
Geschrieben
Seit 2 Monaten versuche ich meinen handgewaschenen, unfallfreien, roten, im Neuzustand strahlenden, handgeschalteten F 360 zu verkaufen.

Das Fahrzeug hat keine Makel oder Mängel und befindet sich im Erstbesitz und TÜV ist auch nicht abgelaufen :D

Hi, bitte mal kurz Daten durchgeben. Habe momentan mehrere Kunden die ein Fahrzeug in rot suchen. Evtl. wäre der Wagen für die interessant.

Gast 308QV
Geschrieben

Hallo hasi@360,

habe leider genau die selben Erfahrungen wie Du gemacht.

Punkt 1-5 habe ich in den letzten Wochen so oft erlebt, daß ich nun beschlossen haben: Testarossa wird behalten!

Ja, ich wollte "ihn" verkaufen.....aber ich muß nicht!

taunus
Geschrieben
Testarossa wird behalten!

Sehr schön ! :-))!:wink:

skr
Geschrieben
Testarossa wird behalten!

Eine gute Entscheidung! :-))!

Gast 308QV
Geschrieben

Danke skr & taunus :)

....der "Bulle" kommt aber trotzdem:D

Was dann bedeutet, daß der TR nächstes Jahr evtl. nicht angemeldet wird und in der Garage im PermaBag schlummert....denn zwei 12 Zylinder zu unterhalten geht leider nicht.

LG

Wolfgang

Matt_355_GTS
Geschrieben
Danke skr & taunus :)

....der "Bulle" kommt aber trotzdem:D

Was dann bedeutet, daß der TR nächstes Jahr evtl. nicht angemeldet wird und in der Garage im PermaBag schlummert....denn zwei 12 Zylinder zu unterhalten geht leider nicht.

LG

Wolfgang

Hi Wolfgang,

sehr gut, denn wir haben uns schon so an 'Wolfarossa' gewöhnt und müssen nicht auf 'Diablo-gang' oder 'Wolf-ablo' umdenken.

Viel Erfolg bei Deiner Suche. Hast Du schon einen 'Bullen' konkreter in's Auge gefasst?

Grüsse,

Matthias

P.S. Sorry für's OT.

taunus
Geschrieben
....der "Bulle" kommt aber trotzdem:D

Das ist doch dann sogar noch besser. :-))!

Gast Anonym16
Geschrieben
Das ist doch dann sogar noch besser. :-))!

..und das aus deinem Mund:-o :-o:wink:

taunus
Geschrieben
..und das aus deinem Mund:-o :-o:wink:

Ich habe nie gesagt, das ich keine Lambos mag, Ferraris finde ich in der Regel nur noch einen kleinen Tick besser. :wink:

Matt_355_GTS
Geschrieben
Ich habe nie gesagt, das ich keine Lambos mag, Ferraris finde ich in der Regel nur noch einen kleinen Tick besser. :wink:

Kurz untersteuert, aber dann doch noch elegant die Kurve gekriegt :wink:

Gast Anonym16
Geschrieben
Kurz untersteuert, aber dann doch noch elegant die Kurve gekriegt :wink:

hab auch nicht gedacht, dass ich Ansgar damit wirklich in Verlegenheit bringen kann:D

michael308
Geschrieben
Bin wieder auf Porsche umgestiegen, Berlin ist nicht der richtige Ort um mit einem (roten) Ferrari umherzufahren und Porsche hatte kein Interesse den Ferrari in Zahlung zu nehmen.

.........................tja, behalt ihn doch einfach und schmeiß das Taxi aus der Garage:D :D :D

Einen gepflegteren 360er gibt´s im Berliner Raum sowieso nicht..............................und wenn ich jetzt nicht bauen würde käm ich noch auf dusselige GedankenO:-) ...................dann würde ich aber selbiges Problem mit meinem 308er haben.

:-(((° spätestens in 2 Jahren fällt die 50000 € Marke für den 360, sind zwar 100%ige Schrotthaufen, aber Ferrari 360er:-(((°

Und der vermeitliche Schnäppchenjäger ist nach 1 Monat nur noch am :-(((° :-(((° :-(((°

Gruß

Micha

Gast 308QV
Geschrieben

Sorry, noch mal ganz kurz OT;)

@Matthias,

ja, es muß ein 99er VT oder noch lieber SV sein - natürlich in schwarz :)

Aber DEN zu finden ist anscheinend genau so schwierig wie einen gepflegten Ferrari zu verkaufen?!?!?!

@taunus,

Respekt Ansgar, klasse Kommentar:-))! LP 640 pffffff dafür könntest Du mir einen 550 + 575 + 599 hinstellen und ich würde ohne zu zögern (oder Preisvergleiche zu machen) den LP640 nehmen.

Back zum Thema Ferrari Verkauf,

bei allen Anrufen, Mails (und dies waren recht viele) war leider nicht eine seriöse Anfrage dabei! Das hat mich doch sehr nachdenklich gestimmt.

"Ich geb dir noch.......bal,bla.......für dem Ferrari"

"Ist der noch angemeldet und wo steht er?" :-o :-o :-o

"Nimmst du meinen E36 (a.k.a. Döner-Bomber) Inzahlung?"

"Kann ich auf Raten abzahlen?"

.....dann war da noch ein Alfa Romeo, Montreal den jemand Inzahlung geben wollte.....natürlich auch das Immobilien/Eigentumswohnun Angebot (kam per SMS aufs Handy).....u.s.w.

LG

Wolfgang

hasi@360
Geschrieben

Vielen Dank für die Trostspender, hier die Anzeige bei Mobile.de:

http://www.mobile.de/SID0Lu75xvXb8g5N3Wtl1t2QQ-t-vaNexlCsAsCsK%F3P%F3R~BmSB11Iindex_cgiJ1160593740A1Iindex_cgiD1100CCarW-t-vctpLtt~BmPA1A1B20A1%81W-t-vCaMiMkQuSeUnVbZi_X_Y_x_ycosO~BSRA6D1100B14D8600BGNCPKWA0HinPublicE12277A2A0A0A0ADA0/cgi-bin/da.pl?bereich=pkw&sr_qual=GN&top=1&id=11111111226192396&

Für Kommentare wäre ich dankbar.

P.S. heute haben wieder 4 Spinner angerufen, bei nächsten Mal gebe ich die Rufnummer der Telefonseelsorge bekannt :D

hasi@360
Geschrieben
.........................tja, behalt ihn doch einfach und schmeiß das Taxi aus der Garage:D :D :D

Einen gepflegteren 360er gibt´s im Berliner Raum sowieso nicht..............................und wenn ich jetzt nicht bauen würde käm ich noch auf dusselige GedankenO:-) ...................dann würde ich aber selbiges Problem mit meinem 308er haben.

:-(((° spätestens in 2 Jahren fällt die 50000 € Marke für den 360, sind zwar 100%ige Schrotthaufen, aber Ferrari 360er:-(((°

Und der vermeitliche Schnäppchenjäger ist nach 1 Monat nur noch am :-(((° :-(((° :-(((°

Gruß

Micha

Hallo Micha,

so wie Du mein Auto in den Himmel lobst könnte man meinen daß wir uns kennen ??!!!

Sach mal wann gehen wir denn wieder mal einen Espresso trinken :D :D

und noch was: nischt gejen meeeeen Taxi, damit werde ich in Kreuzberg und Neukölln vooooolllll respektieeeeeeert, verstehste ej ???

Ich hasse Berlin :-(((°

360-Spider-F1
Geschrieben

Hi,

ist echt sehr schade dass du dein auto verkaufen "musst"...

Steht so echt super da auch die Farbkombi ist traumhaft.

Ohne dir zu nahe zu treten zu wollen, denke ich jedoch dass evtl die Handschaltung ein kleiner Nachteil beim Verkauf sein.

Ich mein die ganzen Spinner die dich jeden Tag nerven denen ist das ja paktisch egal wie das Auto aussieht, hauptsache Ferrari, aber die wirklichen potentiellen Interessenten denke ich bevorzugen beim 360er doch eher die F1.

Ansonsten ist das Auto traumhaft und auch die KM-Leistung ist noch ziemlich gering... Das nächste Problem ist halt der 430er.

Schaue ja auch öfter mal so die Gebrauchtwagenpreise von den aktuellen Spidern an, da ich auch schon mal kurz mit dem Gedanken gespielt habe einen 430er zu holen, aber die sind im Moment so relativ "kurz" nach der Erscheinung des 430 schon ziemlich im Keller.

Das Problem ist halt echt dass es teilweise schon Modenas für unter 60.000€ gibt und viele Spinner dann einfach nur nach dem Preis und nicht nach dem Zustand schauen...

Trotzdem viel Glück beim Verkauf, auch wenn das gerade zum Winter hin nicht der beste Zeitpunkt ist.... Wenn du es dieses Jahr nicht mehr schaffst vielleicht einfach noch mal im Frühjahr 07 pobieren....

Dann noch viel Spass mit deinem Schwaben...

Gruß

Michael

Lamberko
Geschrieben
[...] Das Problem ist halt echt dass es teilweise schon Modenas für unter 60.000€ gibt und viele Spinner dann einfach nur nach dem Preis und nicht nach dem Zustand schauen...
Wo? :???: Gerne auch per PN.....
Nugmen
Geschrieben

mir würd der Wagen echt gefallen und ich bin auch auf der Suche nach einem 355 oder besser 360 Modena. Mir wär Handschaltung lieber als F1 und auch dei Innenausstattung sagt mir sehr zu. Mein Problem ist aber das Kapital. Wenn ich alles zusammenkratze und auch noch die Oma anpumpe kann ich nicht mehr als 85000 Teuronen ausgeben. Ich weiß, dafür bekomme ich keinen 2003er und wahrscheinlich auch keinen mit so wenigen Kilometern aber mir iss auch ein etwas älterer Modena recht.

Einen 308 GT4 Dino der einen Maserati Merak SS300 wirst du ja nicht Inzahlung nehmen wenn ich das so richtig lese?

Und, was hat das mit Ferrari und Berlin /Neukölln auf sich? Hat da ein Porsche grösseren Status als ein Ferrari oder was willst du damit sagen?

Nug

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • lotusbluete
      Möchte einen Spyder 355 oder 360 kaufen.
      Aber welchen und warum ???
      Wie seiht es mit den Folgekosten bzw. Unterhalt Inspektionen, Ersatzteilpreise und Lieferfähigkeiten aus ?

      Wäre über jede hilfreiche Info dankbar !!!
    • golfystar
      Hallo,
      ich lese hier auch immer mal wieder Beiträge zu der 3er Baureihe.
      Schon lange trage ich mich mit dem Gedanken einen Ferrari zu besitzen und zu fahren.

      Nun habe ich die wirtschaftliche Möglichkeit mir einen Ferrari zuzulegen und habe mich auf die Suche gemacht.
      Dabei bin ich auf folgendes Angebot gestossen.

       Link zum Mobile.de-Inserat

      es wird auch bei ebay angeboten unter diesem Link:

      http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=160475735515&ssPageName=STRK:MEWAX:IT

      Was meint Ihr zu diesem Fahrzeug?
      Ist es sein Geld wert oder sollte ich doch noch länger suchen?
      Gibt es primäre Parameter, die man beachten sollte, bzw. bei einem Wiederverkauf, die Ferraristi beschäftigen?
      Ist die Laufleistung von über 100k ein Problem für die Zukunft(Verkauf, Spass bei der Eigennutzung)?

      Im voraus mal vielen Dank für Eure Tipps und Bewertungsmeinungen.

      Viele Grüße von einem ev. Ferraristi in spe:lol:
    • luke550
      Hallo erstmal!

      Ich hab in den letzten Tagen hier eine Menge gelesen und viel erfahren, möchte aber dennoch gerne nochmal selbst fragen. Hier scheinen ja viele zu sein, die wirklich Ahnung von der Materie haben :-)

      Hintergrund ist der folgende: Seit vielen, vielen Jahren habe ich - wie sicherlich viele - den Traum, irgendwann mal Ferrari zu fahren (und sei es nur, um später meinen Kindern mal sagen zu können "Papa ist mal Ferrari gefahren" ;-) ). Und so langsam erreicht mein Kontostand eine Höhe, die die Investition von 60.000 EUR nicht mehr als absoluten Wahnsinn erscheinen lässt. Nun hab ich bei Händlern und im Internet gesehen, dass in diesem Bereich die ersten Ferrari 550 zu finden sind. Ich habe einen (bei einem Nicht-Ferrari-Händler) durch meinen Vater (der wohnt näher) bereits anschauen lassen und der Wagen sieht äußerlich wohl sehr gut aus.

      Eckdaten: Etwa 75.000 KM, Baujahr 2000, Preis etwa 55.000 EUR.

      Nun habe ich doch noch viele Fragen, vielleicht kann hier jemand die eine oder andere beantworten:

      1. Ist eine solche Kilometerzahl grundsätzlich ein Problem? Ich meine, bei einem "normalen" Auto wären 75.000 ja nicht so die totale Katatrophe, aber wie schaut es bei Ferrari aus? Ich stelle fest, dass kaum ein Ferrari, der angeobten wird >100.000KM liegt. Halten die schlicht nicht so lange? Ich nehme an, ein ATM für den 550 wäre finanziell ein ziemlicher GAU.

      2. Mit welchen laufenden Kosten muss man wohl so ganz grob rechnen? Meine Versicherung will knapp 400 Eur für Haftpflicht. Steuer dürfte wohl in ähnlicher Kategorie liegen. Muss ich darüber hinaus pro Monat 500 EUR, 1000 EUR oder mehr zur Seite legen?

      3. Von dem derzeit interessanten Wagen hat der Händler ein Dekra-Gutachten anfertigen lassen, welches wohl positiv ist (hab es noch nicht gesehen). Hat das irgendeine Aussagekraft? Oder haben die bei der DEKRA von solchen Wagen keine Ahnung, so dass es nichts wert ist?

      4. Gibt es andere etablierte Möglichkeiten, den Zustand des Wagens zuverlässig beurteilen lassen zu können? TÜV?

      5. Der Wagen wird *nicht* mit scheckheftgepflegt beworben (wobei ich bisher nicht weiß, inwieweit die Inspektionen gemacht wurden). Ist das ein No-Go-Zeichen?

      6. Wenn ich den Wagen selbst in Augenschein nehme, gibt es eine Checkliste, was man prüfen sollte? Ich bin zwar Maschinenbau-Ingenieur, aber die Riesenerfahrung hab ich mit sowas nicht ... aber vielleicht kann ja auch der ambitionierte Laie typischen "Problemzonen" erkennen.

      7. Die folgende Frage mag doof sein, ich stelle sie trotzdem: Ich bin ein eher ruhiger Fahrer und fahre ungern schneller als 180 KM/h. Ist das mit einem solchen Fahrzeug "okay", oder "sollte" man den schneller fahren? Ich entsinne mich an den Golg meiner Oma, der jahrelang mit max Tempo 60 bewegt wurde - anschließend hatte ich den Eindruck, als könne der gar nicht mehr schneller ....

      8. Zum Wagen selbst: Ich bin noch nie etwas vergleichbares Gefahren (am nächsten kommt noch ein Cayman S, der sich ja im Alltag ausgesprochen zivil gibt) - kann man den Wagen eigentlich tatsächlich (phasenweise) als Alltaugsauto verwenden oder tut einem dann nach wenigen Tagen der Rücken weh? ;-)

      Hmmm ... vorhin brannten mir noch viel mehr Fragen unter den Nägeln, aber ich belasse es erstmal hierbei

      Ansonsten bin ich über jedes Statement von "Jo, mach es, wirst es nicht bereuen" bis "Hey, wer solche Fragen stellt, fährt besser 'ne C-Klasse Kombi" dankbar! ;-)

      Danke im Voraus!

      Luke
    • schattenfell
      Hallo,

      ich denke latent darüber nach, mir einen 308 GTS zuzulegen.

      Es soll auf jeden Fall eine Vergaserversion sein in Rosso Corsa.

      Nun habe ich mal in mobile.de gesucht und nur ein einziges Exemplar gefunden, bei dem mir der Innenraum nicht zugesagt.

      Wieso sind keine weiteren 308 GTS Vergaser im Angebot?

      Angeblich wurden über 3000 gebaut, also etwas mehr als die 308 GTB Vergaser, von denen ein Dutzend in mobile.de gelistet ist.

      Selbst vom 288 GTO, der zehnmal seltener sein sollte, gibt es mehrere Angebote.

      Hat jemand einen Tip, wo ich sonst noch suchen sollte?

      Gruß,

      Schattenfell
    • miky67
      Hallo zusammen,

      ich bin auf der suche nach einem F355 GTS in rot/schwarz. Meine wünsche wären: Schaltgetriebe, Baujahr ab ende 96 mit einem LMM und evtl. neuer Service mit ZR. Über jeden Hinweis wäre ich sehr dankbar.

      Viele Grüße aus Bergisch Gladbach

      Michael

×
×
  • Neu erstellen...