Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
lotusbluete

355 Spyder oder 360 Spyder, welchen würdet ihr kaufen?

Empfohlene Beiträge

lotusbluete
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Möchte einen Spyder 355 oder 360 kaufen.

Aber welchen und warum ???

Wie seiht es mit den Folgekosten bzw. Unterhalt Inspektionen, Ersatzteilpreise und Lieferfähigkeiten aus ?

Wäre über jede hilfreiche Info dankbar !!!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Achim_F355
Geschrieben

Das eine Auto hat ein festes Dach, das andere nicht - ein Pferdl haben beide auf der Haube, man bekommt beide in unterschiedlichen Farben - kann also passend zum Schuhwerk oder der Handtasche gewählt werden - hoffe das hilft dir weiter.

benelliargo
Geschrieben

....................und man schreibt sie mit "i"!

Achim_F355
Geschrieben

....so wie Gucci? :D

benelliargo
Geschrieben

.............und Armani!:D

cbhagen
Geschrieben

Also lieferbar sollten beide Modelle sein. Bei mobile stehen genug drin.

PoxiPower
Geschrieben (bearbeitet)
....................und man schreibt sie mit "i"!

Stimmt. Genau so wie den Maserati Spider 8)

Edith: Ironie O:-)

bearbeitet von PoxiPower
Huschijunior
Geschrieben

Ironie,PoxiPower? Spyder bei Maserati mit "y".Sorry das ich vom Thema abweiche.

Gast Wiesel348
Geschrieben

Vor Jahren habe sowohl einen F355 GTB sowie einen F360 Spider besessen. Wenn es die Finanzen zulassen, würde ich in jedem Fall den F360 kaufen.

Der F355 hat die Verarbeitungsqualität eine Fiat Panda, während der Nachfolger schon deutlich besser ist. Hinzu kommt die klar bessere Motorisierung und das bessere Fahrwerk. Das F1-Getriebe im F355 ist nicht zu empfehlen.

Da der F360 anstelle des Keilriemens (F355) einen Kettenantrieb hat, ist der Unterhalt deutlich günstiger.

Wer wie ich 190 cm gross ist, sitzt im F360 problemlos - im F355 dagegen weniger.

Spass machen sie beide - nur der F360 mehr.

benelliargo
Geschrieben
Da der F360 anstelle des Keilriemens (F355) einen Kettenantrieb hat, ist der Unterhalt deutlich günstiger.

Beide Modelle haben Zahnriemen und keine Steuerkette!

Achim_F355
Geschrieben

Und der 360 hat den Wertverlust eines Dacia mittlerweile - da bin ich froh das ich den mit der Panda-Verarbeitungsqualität hab, der steigt im Wert. :D Und mehr Fahrspaß hab ich damit auch.:-))!

Siggi53
Geschrieben

Hallo,

das sehe ich auch so, na klar, das F1-Getriebe beim

355er war nicht das gelbe vom Ei.:wink:

Gruß

Siggi

Achim_F355
Geschrieben

Das war ja auch 12-15 Jahre her - dafür war es schon super damals. :wink:

F355er GTB
Geschrieben

Der F355 hat die Verarbeitungsqualität eine Fiat Panda,

Da der F360 anstelle des Keilriemens (F355) einen Kettenantrieb hat, ist der Unterhalt deutlich günstiger.

:-o:-o:-o iss mein rennnwaaache jetzt auch ein fiat panda ........... lachlach.gif

junge.... junge.... ganz schön mutig....... :???::evil:

wenn ich noch mal die wahl hätte würde ich wieder zum 355er greifen ....... :-))!

ein guter 355er den ist noch kein 360er davon gefahren auch wenn der 360er steuerkette hat .. lachlach.gif

Toni_F355
Geschrieben

Günni das hast du missverstanden: die einzige Kette die ein 360er hat, ist das Goldkettchen vom Fahrer! :D

Und jetzt nochmal für Alle: beim 360er muss der Motor zum ZANHRIEMENwechsel im Gegensatz zum 355er nicht raus. Es gibt hinter den Sitzen eine Inspektionsklappe.

Ganz Mutige schaffen es dennoch beim 355er den Zahnriemen zu wechseln ohne den Motor auszubauen!

Hierzu gibt es aber schon genügend Freds!

Achim_F355
Geschrieben

Der 360 würde mir auch mit Steuerkette niemals so gut gefallen wie mein 355er.

gecko911
Geschrieben
:-ein guter 355er den ist noch kein 360er davon gefahren...

Das halte ich für ein Gerücht. Wenn es wirklich um die Performance des Autos gehen soll, würde ich auf jeden Fall den 360 nehmen. Wenn dir der 355 besser gefällt, dann natürlich nicht....

Gast Wiesel348
Geschrieben

Die verschiedenen Voten bezüglich Steuerkette sind richtig: Der F360 hatte auch noch einen Zahnriemen, der aber - wie Toni_F355 richtig bemerkt hat - wesentlich besser zugänglich ist und so die Unterhaltskosten etwas senkt.

Eine Steuerkette bekam erst der F430...

Ich habe sie beide besessen, den F355 und den F360 (und weitere Fs), eines ist aber klar: Der F360 ist in jeder Beziehung das bessere (und jüngere) Auto als der F355. Ob er auch das schönere Auto ist, ist eine andere Frage, die jeder für sich beantworten muss.

Ob der F355 künftig im Wert steigt, bezweifle ich. Es gibt viele davon. Und eben: der Wagen ist im Unterhalt teuer und von meinen Ferraris zickte der F355 mit Abstand am meisten und am teuersten.

Als Ferrari-Aussteiger (2009) und bekennender Wiesmann-Fahrer bin ich in diesem Forum eh am falschen Platz. :oops:

Dafür aber objektiv...

F355er GTB
Geschrieben
Als Ferrari-Aussteiger (2009) und bekennender Wiesmann-Fahrer bin ich in diesem Forum eh am falschen Platz. :oops:

Dafür aber objektiv...

puuuuhhhh...........dann sei schtillll ........ und gehe ganzschnellwechhier ............ :D

frohe weihnachten

tollewurst
Geschrieben

Nen 355 als Fiat Panda bezeichnen aber nen Wiesmann fahren:???: Die Wiesel sind einzigartig, aber vom Verarbeitungsniveau nicht mal annähernd auf dem Verarbeitungslevel eines 355!

Nugmen
Geschrieben
Nen 355 als Fiat Panda bezeichnen aber nen Wiesmann fahren:???: Die Wiesel sind einzigartig, aber vom Verarbeitungsniveau nicht mal annähernd auf dem Verarbeitungslevel eines 355!

Hast du zuviel Glühwein?

Lese ich richtig, du behauptest, dass ein F355 besser verarbeitet ist als ein Wiemann?

Achim_F355
Geschrieben

Er meinte bestimmt nicht mal annhähernd so gut verabeitet wie ein Wiesmann. :D

RolandK
Geschrieben

Bitte kommt zurück zum Thema. Es geht hier um eine reine Ferrari-Angelegenheit. Danke.

tollewurst
Geschrieben

Der 360 ist günstiger im Unterhalt und weniger anfällig von der Technik her. Die F1 beim 360 der späteren Baujahre funktioniert besser als die der ersten Bj und der des 355. Verarbeitung etwas besser als beim 355, aber letzten Endes Geschmackssache welche Diva einem eher zusagt. Vom Fahren her würde ich den 355 vorziehen.

Und liebe Mods ich wäre Euch dankbar wenn Antworten nicht verschwinden! Zumindest platzt bei einem 6 Monate alten Ferrari nicht der Lack ab und die Nähte des Leders auf dem Amaturenbrett reißen.

cinquevalvole
Geschrieben
Möchte einen Spyder 355 oder 360 kaufen.

Aber welchen und warum ???

Wie seiht es mit den Folgekosten bzw. Unterhalt Inspektionen, Ersatzteilpreise und Lieferfähigkeiten aus ?

Wäre über jede hilfreiche Info dankbar !!!

Teurer kommt Dich ein 360er beim Kupplungswechsel, bei Blech- und Karosseriearbeiten, beim Wertverlust und bei Steuer & Versicherung.

Vorteil ist die vollautomatische Dachkonstruktion des 360er wenn es ein Spider sein soll. Gerade der 'schwere' 360 Spider fährt dem 355 aber nicht davon. http://www.fastestlaps.com/tracks/nordschleife.html

PS: Glaub nicht was hier über den Panda steht. Alles Unfug.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • TR_34
      Hallo kennt jemand das Problem 
      bei einem meiner 360 habe ich das Problem das nach 8-10 km fahrt Abs und Asr Leutet und auch an bleibt.
      Wenn der Wagen dann wieder ein paar tage nicht gefahren wird sind die leuchten aus.
      hat mir jemand tipps 
      oder weis jemand ob eine Diagnose mit anderen geräten möglich ist (gutmann usw.)


    • DanielMartinelli
      Hallo 
      Ich habe einen 360 Spider (2004) mit einem undichten Hydraulikzylinder. Als ich versucht habe das Verdeck zu öffnen habe ich festgestellt, dass das Hydrauliköl nicht mehr angesaugt wurde. Der Hauptzylinder am vorderen Verdeck tropft und eine ölige Flüssigkeit läuft aus - über das Kunststoffteil unter der Verdeck-Lippe auf die Polster. Das Verdeck öffnet sich nicht und der Hydraulikmotor surrt ins leere. Der Behälter enthält nur noch wenig Flüssigkeit und ich habe es gerade noch geschafft mit dem Vierkant Schlüssel das Verdeck wieder zu verriegeln. Die "Verdeck offen" Anzeige wird im Kombi-Instrument angezeigt. Gibt es eine Möglichkeit den Zylinder zu reparieren? Wenn ja, wer kann das machen? 
    • Spider367
      Hallo bin neu hier und brauche Eure Hilfe,
       
      Die Wassertemperaturanzeige meines 360er steht bei 100 Grad Celsius. Dies bei ausgeschalteter Zündung und nach 5Stunden Stillstandszeit. Während dem Fahren steigt die Temperatur dann bis nach 140 Grad Celsius ohne dass die rote Warnlampe aufleuchtet. Sieht für mich wie ein Kalibrierungsproblem des Anzeigeinstrument aus. Was wäre hier zu tun?
    • Superwilly
      Moin moin,
       
      ich benötige für die Eintragung von F430 Felgen auf meinem F360 eine COC-Bescheinigung und ne EG-Typgenehmigungsnummer vom F430.
      Kann mir hier jemand diese vielleicht geben?
       
      Danke im Vorraus!
    • Superwilly
      Moin moin,
       
      ich möchte meine F430 Felgen auf meinem F360 eintragen lassen. Der TÜV-Mitarbeiter will das so nicht machen, leider.
      Er sagt er benötigt von den Felgen einen Impact-Test für die Reifengrößen minimal und maximal.
      Weiß jemand zufällig wo ich sowas herbekomme?
      Ich will die 275er eintragen lassen. Original sind ja 285er, da sagt der Tüv-Mitarbeiter aber, ist das wieder fraglich ob das mit dem Abrollumfang passt.
      Irgendwas ist ja immer. Die 275er hab ich ja drauf und fahre sie schon eine Saison.
       
      Der Impacht-Test soll wohl die Stabilität der Felgen/Reifenkombi bei  nem Ankanten z.B. an einen Kantstein oder so.

×
×
  • Neu erstellen...