Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
superphoenix

Ferrari F430 vs Corvette C6 Z06

Empfohlene Beiträge

superphoenix
Geschrieben
Ich mach dir ein Angebot: Wenn uns beiden die Leistung unserer Kisten mal zu wenig wird, dann nimm ich dir gratis deinen F430 ab (wären ja dann einige PS mehr als bei meiner C6), du dürftest dann dafür meine C6 haben, für geschätzte 10 Tausend Dollar eine BiTurbokit einbauen (welches ich mir leider nicht leisten kann) und dich dann über 550-600PS freuen. Fairer Deal, oder O:-)

hmmm.. ich könnt ja den 430 dann auch verkaufen und mir grad eine Z06 mit nem Biturbo, Intake, Headers, X-Pipe und elektronisch optimiert kaufen, das Ding hätt dan sicher etwa 700 PS an der Hinterachse. Mit dem Übrigen Geld würd ich dann noch..., in die Ferien? *gg*

Hier ne C5 mit 700 Ps:

http://wl25www353.webland.ch/images/700rwhpvette.wmv

Lautsprecher aufdrehen, und die Nackenhaare sträuben sich!!

Aber auf dem besten Weg dorthin.X-)

Gu.... mach keinen Schei**

:... nö, hab schon ähnlichen Schei.... gemacht, mit meiner Corvette C5 z.B. :D

das hat mich geheilt *gg* :-))!

Als der Vorführtermin für die MFK gekommen ist, wurde mir bewusst, was ich getan hatte. Es ist aber schon so, mit relativ geringem Aufwand lässt sich eine Vette sehr leicht 100 - 200 PS mehr entlocken, Hubraum halt eben...:-))!

LG Superphoenix

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
GutziC6
Geschrieben
Aber auf dem besten Weg dorthin.X-)

Gu.... mach keinen Schei**

Na wenn man mal beruflich so tief gesunken ist wie ich, dann schreckt einen auch das nicht ab 8)

Aber wenn du eine bessere Idee hast, wie ich genug Kohle verdienen kann um meinen Job künden zu können und meine Frau nicht mehr auf den Strich... ähm, ich meine zur Arbeit schicken zu muss, dann nur her mit den Ideen :lol:

GutziC6
Geschrieben
hmmm.. ich könnt ja den 430 dann auch verkaufen und mir grad eine Z06 mit nem Biturbo, Intake, Headers, X-Pipe und elektronisch optimiert kaufen, das Ding hätt dan sicher etwa 700 PS an der Hinterachse. Mit dem Übrigen Geld würd ich dann noch..., in die Ferien? *gg*

Das wäre natürlich auch eine Lösung, aber da hätte ich ja nichts davon O:-)

Ausserdem könntest du doch sicher ruhiger schlafen, wenn du wüsstest, dass dein F430 von nun an in meinen pflegenden und behutsamen Händen ist (solange bis ich ihn verkaufe und genau das damit mache, was du oben geschrieben hast:vollgas: )

Hier ne Z06 mit 700 Ps:

Wo?!

superphoenix
Geschrieben

Wo?!

Sorry, ist ne c5!!

GutziC6
Geschrieben
Sorry, ist ne c5!!

Wollte nicht klugscheissen, aber als ich das getippt habe war da noch kein Link O:-)

Uebrigens nicht normal, wie das Ding abgeht! Hast du schonmal den Vergleich C6, Z06 und GSXR gesehen? DEprimierend fü rmich zu sehen, wie eine Z06 von 40mph (wenn ich mich nicht irre) einer C6 in vielleicht 20 Sekunden 7 oder 8 Wagenlängen abnimmt :-o

Gast Anonym16
Geschrieben

Der Bohlen hat sich das ding in schwarz gekauft...sieht schon akzeptabel aus und hat kaum noch Details der ollen Zuhälter-Kisten.

...und trotzdem hat Bohlen gekauft??:???:X-)

superphoenix
Geschrieben
Hier gibts ein Video in welchem die Z06 mit dem BMW M6 und der Viper SRT-10 verglichen wird. Interessant sind besonders die Beschleunigungswerte von 0-250 km/h :-)

http://rapidshare.de/files/19844377/BMWM6_CorvetteZ06_Viper.mp4

Schade! ich seh kein Bild, nur Ton....:oops:

mFKomega
Geschrieben
Schade! ich seh kein Bild, nur Ton....:oops:

Moin,

lade Dir den Video Lan Client (VLC) runter und installiere den.

Dann sollte es auch mit dem Bild klappen.

http://www.videolan.org/

Grüße,

Daniel

donscheffler
Geschrieben

Um nochmal auf das Video F430 gegen Gallardo zurück zu kommen.

Es scheint, als habe der Gallardo 20 Zöller montiert und der Heckflügel ist auch nicht serie und wird die Performace verschlechtern.

In der Auto Bild Sportscars war mal ein Bericht über einen getunten Gallardo (war von dieser Dimex Group), welcher angeblich 550PS haben sollte.

Ebenfalls waren super breite 20 Zöller und dieser Heckspoiler montiert. Sah eigentlich genauso aus wie der in dem Video.

Die Beschleunigungswerte waren miserabel. Bis 200 waren es fast 16sec (15,xx). Diese Werte wird der Gallardo im Video wohl auch in etwa haben.

Auch streuen die Gallardos gerne mal nach unten.

Mfg Olli

superphoenix
Geschrieben

@CircleFox4: Genialer Bericht, auch wenn die Viper ziemlich schlecht wegkommt und wie erwartet die Z06 wiedermal alles hintersich lässt, sogar den M6! 8)

Erstaunlich sind für mich die 0-100 Zeiten; 4.4 die Vette 4.7 der M6 und die Viper 4.8?

Da frag ich mich, was die beim F430 messen würden, welcher gemäss Werk wie die Vette 3.9 haben soll...

Jetzt fehlt uns also nur noch ein identischer Test mit dem F430...

LG

Superphoenix

sauber
Geschrieben

@CircleFox4: Danke fürs Reinstellen! Sehr interessanter Bericht. Schade, dass sie nicht das Viper Coupé mit 516 Ps zur Verfügung hatten. Da wäre der Abstand von 0-250 sicher geringer gewesen zur Z06 und M6.

Erstaunlich sind für mich die 0-100 Zeiten; 4.4 die Vette 4.7 der M6 und die Viper noch mehr?

Da frag ich mich, was die beim F430 messen würden, welcher gemäss Werk wie die Vette 3.9 haben soll...

Der Grund für die durchwegs schlechten Zeiten auf 100 dürften die Betonplatten gewesen sein. Deren Grip Niveau dürfte nicht gerade das Beste sein.

superphoenix
Geschrieben

Der Grund für die durchwegs schlechten Zeiten auf 100 dürften die Betonplatten gewesen sein. Deren Grip Niveau dürfte nicht gerade das Beste sein.

Plausible Erklärung, THX. (Das sind doch *****en, einen Test mit dermassen teuren Wagen, bei welchen eine der wichtigsten Eigenschaften deren Beschleunigung ist, auf "solchem" Untergrund durchzuführen :???: )

VW Golf IV R32
Geschrieben

Hab mich heute mal mit so nem Intelligenzbolzen unterhalten der meinte das jeder Porsche die Vette fertig machn würde. Dann hab ich mir mal die nackten Zahlen gesucht. Dann war er aufeinmal ziemlich Still und ging gleich auf die Verarbeitung usw. los.

Hier mal die übersicht die ich für ihn gemacht habe ;)

Manthey-Porsche 911/997 M 390 - 2005 (Tuner)1.13,8 min

Porsche 911/997 Carrera 2 3.8 S Kit - 2005 (Serie) 1.13,7

Porsche Carrera GT - Supertest 2004 (Serie) 1.08,06 NS 7.32,44 min

Porsche 911/996 GT2 - 2004 (Serie) 1.11,6

Porsche 911/996 GT3 RS - Supertest 2004 (Serie) 1.11,8 NS 7.47 min

Cargraphic-Porsche 911/996 GT3 RSC - 2004 (Tuner) 1.10,3

RS Tuning-Porsche 911 GT2 - 2003 542PS(Tuner)1.10,5

Lamborghini Gallardo E-Gear Coupé - 2005 (Serie) 1.11,8 NS 7:52min

Lamborghini Murciélago - Supertest 2002 (Serie) 1:12,0 NS 7:50min

Quelle: http://www.einszweidrei.de/

Hab auch mal GeGoogelt da stand das die Vette die NS in 7:43 einmal umrundet. Also top Fahrleistungen zu nem super Preis......Respekt:-))!

superphoenix
Geschrieben

Dann schlägt sie mit 1.11,5 die nachfolgenden Fahrzeuge auf dem kl. Hockenheim-Kurs:

Lamborghini Gallardo E-Gear Coupé - 2005 (Serie) 1.11,8 NS 7:52min

Lamborghini Murciélago - Supertest 2002 (Serie) 1:12,0 NS 7:50min

Porsche 911/996 GT2 - 2004 (Serie) 1.11,6

Porsche 911/996 GT3 RS - Supertest 2004 (Serie) 1.11,8 NS 7.47 min

Manthey-Porsche 911/997 M 390 - 2005 (Tuner)1.13,8 min

Porsche 911/997 Carrera 2 3.8 S Kit - 2005 (Serie) 1.13,7

inkl.

F430 F1: 1.12,7

verrückt dieses Preis / Leistungsverhältnis betreffend Sportlichkeit.

FunkyStar
Geschrieben

das die Corvette Preis Leistungstechnisch die Nase vorn hat wissen wir ja inzwischen aber Leute das ist doch nicht das Mass aller Dinge nur weil sie schnell ist.

Jemand der Ferrari fährt könnte sich jederzeit 2 solcher Vetten in die Garage stellen - tut es aber nicht weil es ihm egal ist ob +-10 km/h ... er weiss ja er könnte er wenn er wollte.

Gerade in dem Bereich von Supersportwagen gibt es mehr wie Beschleunigung. Wenn ich auf reine Beschleunigung auswill reicht auch ein gemachter Opel Corsa der Kreise um die Corvette fahren kann.

Wichtig ist doch was man "will" und was "freude" bereitet :-) Das ganze erinnert mich hier ein wenig an die "typischen" VW-Opel Tuner die unbedingt schneller als der andere sein wollen um zu zeigen "yeahh ich bin der beste" ... :-))!

superphoenix
Geschrieben
das die Corvette Preis Leistungstechnisch die Nase vorn hat wissen wir ja inzwischen aber Leute das ist doch nicht das Mass aller Dinge nur weil sie schnell ist.

Jemand der Ferrari fährt könnte sich jederzeit 2 solcher Vetten in die Garage stellen - tut es aber nicht weil es ihm egal ist ob +-10 km/h ... er weiss ja er könnte er wenn er wollte.

Gerade in dem Bereich von Supersportwagen gibt es mehr wie Beschleunigung. Wenn ich auf reine Beschleunigung auswill reicht auch ein gemachter Opel Corsa der Kreise um die Corvette fahren kann.

Wichtig ist doch was man "will" und was "freude" bereitet :-) Das ganze erinnert mich hier ein wenig an die "typischen" VW-Opel Tuner die unbedingt schneller als der andere sein wollen um zu zeigen "yeahh ich bin der beste" ... :-))!

Bei der Vette gehts ja längst nicht nur um die Beschleunigung, schau Dir mal die Sportlichkeit an! (Rundenzeiten auf der Rennstrecke!!) Die wahnsinnige Beschleunigung ist ein angenehmer Nebeneffekt; wies aussieht, ist die Vette einfach der bessere Sportwagen als z.B. der direkte Konkurrent F430 und Gallardo.

Ich wünschte mir, der F430 hätte in Tests solche Zeiten! Deshalb wird meiner noch einen Kurzurlaub bei Hamann verbringen müssen.

Hier gehts wirklich nicht ums Geld, was kann ich mir leisten, och ich bin ja so gut, ich könnt mir ja 3 Vetten kaufen, Nein, im Gegenteil. --> Preis/ Leistung, sachlich, ohne Emotionen. Gemessen an der Tauglichkeit als "SPORTWAGEN"!

Wer spricht denn hier von reinen Beschleunigungswerten? Offenbar hast Du das so aufgefasst, deshlab wohl Deine Aussage:

Gerade in dem Bereich von Supersportwagen gibt es mehr wie Beschleunigung. Wenn ich auf reine Beschleunigung auswill reicht auch ein gemachter Opel Corsa der Kreise um die Corvette fahren kann.

Das ganze erinnert mich hier ein wenig an die "typischen" VW-Opel Tuner die unbedingt schneller als der andere sein wollen um zu zeigen "yeahh ich bin der beste"

...dann hast Du den Thread nicht aufmerksam genug verfolgt..

Lass ich Emotionen bei der Entscheidung ins Spiel, so entscheide ich mich rein vom Sound und der Optik für den 430, wie ich es auch getan habe. Egal ob günstiger oder teurer als die Vette.

Mir ist es dabei absolut egal, wieviele Vetten ich für den Preis kaufen könnte...

Wichtig ist doch was man "will" und was "freude" bereitet :-)

Ich "will" eben beides! Die Optik den Sound wie auch beste Performance in seiner Klasse; sonst bereitet es mir eben leider nicht allzulange "freude"...

Deshalb war es ein extrem schwieriger Entscheid für mich und ich bin um diesen Thread un dessen Inhalte sehr dankbar.

So habe ich mir aufgrund verschiedenster Meinungen sämtliche Pro und Kontras vor Augen geführt und meinen Entscheid so noch nicht bereut.

LG

Superphoenix

skr
Geschrieben
das die Corvette Preis Leistungstechnisch die Nase vorn hat wissen wir ja inzwischen aber Leute das ist doch nicht das Mass aller Dinge nur weil sie schnell ist.

Jemand der Ferrari fährt könnte sich jederzeit 2 solcher Vetten in die Garage stellen - tut es aber nicht weil es ihm egal ist ob +-10 km/h ... er weiss ja er könnte er wenn er wollte.

Gerade in dem Bereich von Supersportwagen gibt es mehr wie Beschleunigung. Wenn ich auf reine Beschleunigung auswill reicht auch ein gemachter Opel Corsa der Kreise um die Corvette fahren kann.

Wichtig ist doch was man "will" und was "freude" bereitet :-) Das ganze erinnert mich hier ein wenig an die "typischen" VW-Opel Tuner die unbedingt schneller als der andere sein wollen um zu zeigen "yeahh ich bin der beste" ... :-))!

Sehr gut formuliert! :-))!

superphoenix
Geschrieben
Jemand der Ferrari fährt könnte sich jederzeit 2 solcher Vetten in die Garage stellen - tut es aber nicht weil es ihm egal ist ob +-10 km/h ... er weiss ja er könnte er wenn er wollte.

Da hab ich eine ganz andere Meinung; ich z.B. könnte nicht, auch wenn ich wollte.

Ich hatte die Qual der Wahl, mich für einen der Beiden entscheiden zu müssen; wollte ich beide, würde mich meine bessere Hälfte möglicherweise umgehend Steinigen... :( . abgesehen davon, dass ich mir dies weder leisten könnte noch wollte. :-))!

Es gibt auch Menschen welche Ferrari fahren weil es das Budget erlaubt. Nicht jeder ist mehrfacher Millionär ;-)

LG

Superphoenix

Reggie
Geschrieben

hallo leute,

bin beim surfen auf euer wollen wir sagen" lustigen vergleich" gestossen. versteht dies bitte nicht falsch, ich möchte mich über niemanden hier lustig machen.

ich setzte mich mit dem thema Z06 auseinander seit es gerüchte darüber gibt, dass eine solche gebaut werden könnte.

wie ihr wisst werden supersportler ( von der stange :wink: ) wie f-430, gallardo, Murcielago, 997 Turbo usw. alle beim nürburgring über die nordschleife gequält... zur auffrischung: dies ist weltweit härteste rennstrecke. warum? weill es streckenabschnitte gibt, die fast 100 jahre alt sind und somit streckenverhältnisse herschen die nicht nachgebaut werden können. auf dieser rennstrecke ist alles vorhanden. von engen kurvenkombinationen über sehr holprige strassenabschnitte, bis zu hochgeschwindikeits-steilwandkurven und natürlich lange geraden. die nordschleife kommt nebst den rennstrecken qualitäten den altags belastungen eines fahrzeugs am nägsten. vielleicht noch so nebenbei. die streckenlänge beträgt schlappe 20.6 km und hat 73 kurven (ohne GP Strecke) . damit will ich euch nur verdeutlichen, warum die nordschleife für jedes fahrzeug " DER PRÜFSTEIN" schlechthin ist.

Die Z06 wurde fahrdynamisch fast ausschlislich auf der nordschleife entwickelt. ihr müsst eins wissen. ihr redet hier über einen rennwagen, der für zwecks strassenzulassung ein wenig abgeändert wurde. der direkte vergleich zu seinem bruder auf der restrecke ist viel kleiner als ihr denkt. die strassenversion hat grad einmal 78 PS weniger und wiegt 240 kg mehr als die rennversion. die Z06 hat sogar grössere bremsen als die rennversion.

mit der C5-R und der C6-R hat GM 5 von den letzten 6 Jahren die gt1 klasse für sich entschieden. 2 saisons gewannen sie sogar ungeschlagen.

ich möchte euch nur sagen, dass bei den "grossen jungs" ( in der rennwelt) die corvette "the car to beat" ist!

zurück zum thema...

das ziel von sprotabteilung GM's "GM Performance" wurde klar definiert. Die Z06 sollte die Nordschleife schneller absolvieren, als der Porsche 996 GT3 RS ( zu der zeit der schnellste Porsche, natürlich carrera gt ausgenommen). das resultat, was dabei heraus gekommen ist kann sich sehen lassen. schlussentlich sind nur 7 ( mit enzo, 8 ) strassenzugelassene supersportler ( von der stange ) schneller als die Z06 und zwar: Ford GT 550 PS, (-0.9 sek) // Porsche 997 Turbo 480 PS, (-2.9 sek) // Mercedes Benz SLR McLaren, (-2.9 sek) // Bugatti 16/4 Veyron 1001 PS, (-2.9 sek) // Koenigsegg CCR 806 PS, (-6.9 sek) // Pagani Zonda F 650 PS, (-10.9 sek) // Porsche Carrera GT 612 PS (-14.0 sek.)

und damit der vergleich mit dem F-430 und dem gallardo zumindest fahrdinamisch geklärt ist:

7:42.9 - 160.207 km/h -- Corvette Z06, 500 PS/1319 kg, Jan Magnusen,

7:55 --- 156.126 km/h – Ferrari F430 F1, 490 PS/1493 kg (sport auto 01/06),

7:56.65- 155.569 km/h – Lamborghini Gallardo SE, 520 PS/1560 kg, Tom Kristensen (AutoBild 02/06)

p.s. fast hät ichs vergessen. das ziel von GM Performance wurde natürlich auch erreicht. und zwar wurde die zeit des Porsche 996 GT3 RS um 0.1 sek unterboten.

und somit wäre geklärt wieviele gründe es giebt sich für ein ferrari oder ein lambo zu entscheiden, nähmlich genau 3. design, sound und hochwertigerer innenraum. da design und sound nur subjektiv beurteilt werden können, bleibt objektiv also genau noch ein grund. der innenraum... irgenwie nicht sehr viel für mich. und für alle die die corvette mit einem zuhälter-schlitte vergleichen wollen. motorvision zu der Z06: "Man mag es kaum glauben, aber ein weiterer Pluspunkt ist das Image der neuen Corvette. Man wird nicht mehr wie ein Zuhälter auf Freigang angeschaut, sondern sämtliche Reaktionen sind positiv. Hoch gestreckte Daumen, Pfiffe und spontane „Bravo“-Ausrufe wechseln sich minütlich ab."

(http://www.motorvision.de/motorvision/Motorvision/Cars-und-Bikes/Auto/News/Archiv/CorvetteZ06.html)

fahrdynamisch kämpft sie eine klasse höher als der f-430 oder der gallardo. wenn ihr die Z06 mit dem f-430 vergleicht mit einer 12 sek differenz, dann kann man die Z06 auch mit dem schnellsten strassen-supersportler von allen (auf der nordschleife) vergleichen, nämlich dem Porsche Carrera GT der eine 14 sek differenz zur Z06 hat.

so jetzt gets mir besser. :lol:

sorry, war ein bischen viel geschriebenes, aber für "carlovers" sicherlich ab und zu auch infomativ. :wink:

G1zM0
Geschrieben

Danke für die Info, ich stimme dir in jedem Punkt zu.:-))!:applaus: and :welcome:

Ich hoffe ja doch nicht das HvS ganze 12 Sekunden langsamer ist als Magnusen, aber mit der Vette wahrscheinlich schon X-)O:-) .

Psychodad
Geschrieben

Ich glaube nicht das HvS nennenswert schneller als 7.50min fahren wird.

G1zM0
Geschrieben

Ich ehrlichgesagt auch nicht.

Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

Hoffnung auf Fairness und fahrerisches können des Chef-Redakteurs.

Diablo6.0
Geschrieben

@Reggie

Kompliment, ein sehr guter erster Beitrag :-))!

Jetzt zum Thema:

Objektiv mag das ja alles stimmen, aber die subjektiven und damit menschlich wichtigen Gesichtspunkte lässt du vollkommen ausser Acht. Für die wenigsten Käufer solcher Luxussportler sind die Zeiten auf der Nordschleife der ausschlaggebende Punkt, es sind lang gehegte Lebensträume, die man sich erfüllen möchte. Und da spielt eben doch das Bauchgefühl die entscheidende Rolle, und nicht die Rundenzeiten auf irgendwelchen Rennstrecken. Einen Ferrari kauft man sich aus Überzeugung. Ein Ferrari ist begehrt, eine Vette auch, aber nicht annähernd so wie das Pferd aus Maranello. Corvettes verkaufen sich nur über den zugegebenermassen unschlagbar günstigen Preis. Läge der Preis der Vette in einer Region, die der Performance des Autos angemessen wäre, nämlich auf Niveau des F430's/Gallardos, würde das Auto zum Ladenhüter avancieren. Performance ist eben nicht alles beim Autokauf...

Aber wie bereits gesagt, ein sehr guter erster Beitrag.

Würde mich freuen, wenn du das Forum weiterhin mit solch tollen Posts bereichern würdest!

ToniTanti
Geschrieben

@ reggie

Was die reinen Fahrleistungen und den Preis betrifft, hast Du vollkommen recht. Da ist die Vette unschlagbar und wird so sicherlich auch zahlreiche Käufer finden.

Ich sehe diesen Vergleich aber genauso, als wenn ich eine Swatch-Uhr mit einer

JaegerLeCoultre oder einer Patek vergleichen soll. Die genaue Zeit wird mir von der Swatch auch angezeigt zu einem sensationell günstigen Preis.

Aber die besondere Freude, ein in Handarbeit hergestelltes Präzisionsinstrument, mit einem tollen, schönen ausgesuchten Lederarmband anzulegen, ist etwas anderes. Du trägst einen solchen Chronometer -noch besser natürlich feiner Handaufzug- einfach anders. Da ist eben das Besondere, das Außergewöhnliche, was eine Swatch niemals vermitteln kann.

Gestatte mir noch ein Beispiel: Du kannst Dir in der Kunstgallerie einen Druck (Auflage 400 Stück) von einem Künstler holen, oder das Original. Du kennst und siehst den Unterschied. An der Wand hängen beide und bunt sind auch beide. Aber ist eben auch hier der feine aber entscheidende Unterschied.

Selbiges sehe ich so auch bei einem Ferrari. Alleine die Formensprache weckt so große Emotionen. Beispiel: Als ich während der WM in Berlin war, und auf dem Kudamm einen Kaffee getrunken habe, hat ein brasilianischer Reisebus angehalten und circa 30 Gäste haben sich dem Wagen lächelnd und schon fast ehrerbietig genähert und fragten dann, ob jeder mal ein Foto machen dürfte. Natürlich! Ein Ferrari, oder auch ein TVR oder Wiesmann verströhmen die Aura des Besonderen, des Seltenen, der hochwertigen und liebevollen Detailarbeit. Alleine die CCM-Bremsen sind schon ein Kunstwerk für sich. Die wirst Du in solch einer Präsentation eben bei der Vette nicht finden. Wenn Du Dir dann in die paßgenauen Carbon-Sportsitze ansiehst, den Lederduft im Ferrari richst, Dich in den Sitz setzt und den roten Startknopf betätigst, ist es um Dich geschehen. Du willst nicht mehr aussteigen und nur noch fahren, fahren, fahren.....

Ein Ferrari ist ein ganz großer Kindheitstraum, der mit objektiven Kriterien nicht zu beschreiben ist, der kaufmännisch betrachtet, viel zu teuer ist und gerade aus dieser Kombination heraus einfach sensationell ist, wenn sich das Garagentor öffnet und Du den Diffusor erkennst und ein Blick auf das Gesamtkunstwerk Motor wirfst. Das kann Dir (heute) noch kein Wettbewerber bieten.

Adios

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...