Wiesmann GT MF4-S

Das Warten hat ein Ende. Wiesmann legt bei der Motorisierung des GT MF4 noch eine Schippe drauf. Mit dem GT MF4-S nimmt der aktuelle 4,0 V8 aus dem BMW M3 seine Arbeit auf. Es ist aber nicht so, daß das neue Triebwerk den alten V8 ersetzen wird, nein es ist eine Ergänzung der Motorenpalette. Somit gibt es für den etwas ruhigeren Fahrer-Typ noch immer den Hubraumstarken V8 mit 367 PS, im GT MF4, mit 6-Gang Handschaltung. Für den sehr sportlich orientieren Fahrer den neuen Hochdrehzahl V8 mit 420 PS, im GT MF4-S, wahlweise mit Handschaltung oder Doppelkupplungsgetriebe. Der Preis des GT MF4-S beginnt bei € 128.800,–, der des normalen GT MF4 bei € 119.800,–. Ab sofort werden auch alle GT-Modeller (MF4, MF4-S und MF5) mit Fahrer- und Beifahrerairbag ausgestattet.

Quelle: www.wiesmann-mf.com

Autor: Stefan Schuldt

28. Januar 2009|Categories: Magazin|Tags: , |