Porsche Panamera Individualisierungsprogramm

Der Porsche Panamera von der Stange ist Ihnen zu „normal“? Sie möchten nicht die selbe Ausstattung wie Ihr Nachbar? Kein Problem. Die Porsche-Abteilungen Exclusive und Tequipment können Ihnen bestimmt weiterhelfen. Von Mahagoni-Holzdekor im Yachtdesign am Armaturenbrett über Schalthebel in Carbon bis hin zu Entertainment-Systemen ist alles möglich, was Ihren Porsche Panamera zum individuellen Unikat macht.

Handarbeit ist das Stichwort, das sich Porsche Exclusive und Porsche Tequipment auf die Fahnen geschrieben haben und das gilt auch uneingeschränkt für das Individualisierungsprogramm, das nun für den Panamera präsentiert wurde. Für Kunden, denen die normale Austattungspalette noch nicht reichhaltig genug gestaltet ist, bietet man alles an, was das Auge erfreuen kann.

Porsche Panamera Individualisierungsprogramm

Bild 1 von 4

Exklusiv für den Panamera wird das Holzdekor „Yachting Mahagoni“ aufgelegt, mit dem an edle Luxusyachten erinnert werden soll. In den Mahagoni-Dekorleisten sind hellere Elemente aus Ahorn eingelassen. Das Interieur-Paket umfasst die Dekorblenden in den Türen, im Armaturenbrett und in der Mittelkonsole. Zusätzlich kann man das Multifunktionslenkrad und die Haltegriffe am Dachhimmel ebenfalls im passenden Mahagoni-Dekor ordern.

Kunden, die lieber auf viel Leder schauen möchten, wird angeboten, neben den Sitzen und dem Lenkrad auch die Sonnenblenden, den Innenspiegel, die Sitzkonsolen vorn und hinten, die Lenksäulenverkleidung und die Lamellen der Lüftungsdüsen mit der edlen Kuhhaut in Wunschfarbe zu beziehen. Oder wie wäre es mit dem Porsche-Wappen, eingeprägt in die Kopfstützen? Auch das ist machbar.

In Wagenfarbe lackierte Dekorleisten kommen zusammen mit einem ebenso lackierten Autoschlüssel. Die Instrumenten-Zifferblätter und die optionale Anzeige des Sport Chrono Paketes können wahlweise in indischrot oder carraraweiß bestellt werden. Sicherheitsgurte in silber oder rot runden den Auftritt des Fahrzeuges entsprechend ab. Schon beim einsteigen kann der Panamera-Fahrer auf Wunsch auf eine Türeinstiegsblende aus Aluminium oder Carbon mit der jeweiligen Modellbezeichnung blicken – wahlweise sogar beleuchtet. Für das PDK-Getriebe bietet Porsche Tequipment einen Schalthebel aus Aluminium an.

Auch für die Passagiere im Fond ist ein umfangreiches Programm vorhanden. Mit dabei sind zwei Trinkgläser im individuellen Porsche-Design. So lässt sich ein 10,5 Liter großes Kühlfach ordern, das zwischen den beiden Sitzen angebracht wird. Auch ein Rear-Seat-Entertainment-System mit zwei in die Rückenlehnen der Frontsitze integrierten, schwenkbaren Touchscreen-7-Zoll-Monitoren, USB-Schnittstellen, DVD- und CD-Abspielgerät und AV-Anschlüssen für Spielkonsolen oder iPod.

Auch an den Außenauftritt des Porsche Panamera wurde gedacht. Die Lufteinlassgitter in der Frontschürze und die Luftauslassgitter im Kotflügel können in Wagenfarbe lackiert werden. Für die Heckschürze ist ein Unterteil mit Diffusor, ebenfalls in Wagenfarbe gehalten, erhältlich.

Für freizeitorientierte Menschen sind diverse Dachtransport-Systeme im Angebot, maßgeschneidert für verschiedene Sportgeräte. Auch ein Fahrradträger, der auf die optional erhältliche Anhängerkupplung aufgesetzt wird, kann bestellt werden.

Neben den hier geschilderten Vorschlägen halten die Porsche Exclusive- und Porsche Tequipment-Kataloge noch viele weitere Individualisierungsoptionen bereit.

Weitere Infos dazu auch unter www.porsche.de

Quelle: Porsche Presseserver

Autor: Matthias Kierse

5. August 2009|Categories: Magazin|Tags: , |

One Comment

  1. F 40 5. August 2009 at 13:39

    Wahnsinn diese Kombi von hellem und blauen Leder und dazu dieses Holz.