Jaguar XK Artisan SE – Kunstvolles Sondermodell

Mit dem Jaguar XK Artisan SE bringen die Briten ein exklusives Sondermodell heraus, das die klassische Handarbeit am Interieur in den Mittelpunkt rückt. Drei Lackfarben und zwei Lederfarbtöne stehen zur Wahl. Der XK Artisan SE ist als Coupé oder Cabrio erhältlich und erhält den 5 Liter V8-Saugmotor mit 385 PS als Antriebsaggregat. Die Serienausstattung umfasst neben edlem Leder auch eine Bowers & Wilkins Stereoanlage.

Jaguar XK Artisan SE

Bild 1 von 6

Fahrzeuge der Marke Jaguar stehen bis heute für viele Fans weltweit für klassisch-britische Handwerkskunst – trotz der auch hier längst eingezogenen Großserientechnik nebst entsprechender Fertigung. Gerade im Grand Tourer XK lässt sich dieses Gefühl von luxuriöser Qualität erleben. Auf dem Genfer Salon 2012 zeigt Jaguar daher ein besonderes Sondermodell auf Basis des XK, mit dem der britischen Handwerkskunst ein Denkmal gesetzt werden soll. Dies gibt bereits der Name „Artisan SE“ an. Artisan ist das englische Wort für den Kunsthandwerker, SE die Abkürzung für „Special Edition“.

Der Jaguar XK Artisan SE kommt wahlweise als Coupé oder Cabrio und kann in drei Lackierungen geordert werden: Rhodium Silber, Polaris Weiß oder dem exklusiv für den Artisan SE aufgelegten Farbton Celestial Schwarz, das im Sonnenschein in ein dunkles Blau changiert. Für das Cabrioverdeck stehen die Farben Blau, Braun, Schwarz oder Grau zur Auswahl. Dazu gibt es spezielle 20 Zoll-Leichtmetallräder im exklusiven „Orona“-Design, die die Radhäuser ausfüllen.

Bereits beim öffnen der Türen fallen die „Artisan SE“-Schwellerleisten ins Auge. Sie sind ein schönes Detail, um das Interieur des Sondermodells einzuläuten. Fühlbare Ledernarbungen in den zwei exklusiven Farbtönen Navyblau oder Trüffelbraun auf Sitzen, Türverkleidungen, Seitenverkleidungen hinten und Armaturenbrett sorgen für ein besonderes Ambiente. Es wird mit hellem Leder von Poltrona Frau am Dachhimmel kombiniert und an den Dekorleisten wahlweise mit dunklem Walnußholz oder dunkel poliertem Aluminium abgerundet.

Zur Serienausstattung des Jaguar XK Artisan SE zählen 16-fach elektrisch einstellbare und beheizbare Performance-Sitze vorn, eine 525 Watt starke Bowers & Wilkins Stereoanlage, Keyless Entry and Start-System und ein beheizbares Lenkrad. Das schlüssellos startende Triebwerk ist der bekannte, 5 Liter große V8-Saugmotor mit 283 kW/385 PS. Der Verkaufsstart ist bereits erfolgt, wer jedoch vor der Bestellung erst einen Blick auf das Sondermodell werfen möchte, hat dazu auf dem Genfer Salon Gelegenheit.

Quelle: Jaguar

Autor: Matthias Kierse

19. Februar 2012|Categories: Magazin|Tags: |