GeigerCars.de Mustang V8 Kompressor – Vom Pony zum Wildpferd

Der Ford Mustang gehört zu den berühmtesten Sportfahrzeugen aus amerikanischer Produktion. Seit den 1960ern gehört er sowohl jenseits als auch diesseits des großen Teiches zum Straßenbild und erfreut seine Fans. Einige unter ihnen vermissen jedoch das gewisse Quentchen Leistung. Hier kann GeigerCars.de aus München helfen. Mittels Kompressor-Aufladung bringt sein Mustang V8 bis zu 497 PS und 634 Nm Drehmoment auf die Straße.

GeigerCars Mustang V8 Kompressor

Bild 1 von 2

Schon seit Mai bringt GeigerCars.de das aktuellste Modell des Ford Mustang auch auf deutsche Straßen. Dieser Sportler erfreut sich seit Einführung der Urversion im Jahr 1964 anhaltender Beliebtheit – nicht nur in den USA. Speziell die seit 2004 angebotene Mustang-Variante mit Designanleihen beim Urmodell ist auch bei uns in Deutschland durchaus Bestandteil des Straßenbildes.

Mit dem aktuellen Modelljahr kam ein umfangreiches Facelift, durch das die Linienführung geschärft wurde. GeigerCars.de aus München importiert neben diversen weiteren amerikanischen Fahrzeugen auch den Mustang über den großen Teich und macht den Wagen anschließend fit für deutsche Straßen. Allerdings gibt es immer wieder Anfragen von Kunden, die sich ein wenig mehr Leistung für ihr Pony wünschen. Ein Grund für Geiger, um sich mit dem Mustang V8 in der Werkstatt einzuschließen und mal zu sehen, was so geht.

Als sich die Tore der Werkstatt wieder öffneten, rollte das Pony als Wildpferd wieder hervor. Ein 2,3 Liter großer Kompressor setzt den V8 unter Druck. Exakt 0,5 bar Überdruck fördern zusätzliche Pferdestärken hervor und machen den Mustang schneller. Standen vorher noch 303 kW/412 PS im offiziellen Ford-Prospekt, sind es nunmehr deren 366 kW/497 PS. Noch beeindruckender ist der Zuwachs beim maximalen Drehmoment, welches von 529 auf 634 Newtonmeter ansteigt. Da GeigerCars.de auch die werksseitige Geschwindigkeitsbegrenzung ausbaut, rennt der Mustang nun bis zu 274 km/h schnell.

Dabei ist es egal, ob der Kunde die Coupé- oder Cabrio-Variante des Mustang haben möchte. GeigerCars.de bietet den Kompressorumbau für beide Varianten an. Zusätzlich kann man mittels 20 Zoll großen und ultraleichten OZ Ultraleggera-Leichtmetallrädern mit 245/35er Pneus vorn und 285/30ern hinten, sowie eine leichte Tieferlegung durch ein Sportfahrwerk die sportliche Optik des Amerikaners noch weiter hervorheben.

Das Gesamtfahrzeug steht anschließend für rund 63.100,- € bei GeigerCars.de zum Kauf bereit. Weitere Infos, auch zu den anderen amerikanischen Autos, die Geiger über den großen Teich holt, finden Sie unter www.GeigerCars.de.

Quelle: GeigerCars.de

Autor: Matthias Kierse

30. Oktober 2010|Categories: Magazin|Tags: , |