BMW Z4 sDrive35is Mille Miglia 2010 Edition – Erinnerung an den Erfolg

Auf Basis des BMW Z4 sDrive35is bringen die Münchner exklusiv für den italienischen Markt ein limitiertes Sondermodell in Erinnerung an den Sieg bei der Mille Miglia vor 70 Jahren. Mit 340 PS und 450 Newtonmetern, die kurzfristig auf 500 gesteigert werden können, sind die 99 Exemplare mit Sicherheit fix verkauft. Bleibt die Frage, warum diese Erinnerung an einen historischen Rennsieg nicht in Deutschland verkauft wird.

BMW Z4 sDrive35is Mille Miglia 2010 Edition

Bild 1 von 5

Das Topmodell des BMW Roadsters Z4 trägt zwar einen kryptischen Titel, nämlich sDrive35is, ist allerdings durchaus sportlich voll auf der Höhe. Mit seinem 3-Liter-Twin-Turbo-Motor bringt er 250 kW/340 PS auf die Hinterachse. Dabei reißen 450 Newtonmeter Drehmoment an den Antriebswellen. Dank einer Overboost-Funktion kann man für schnellere Überholmanöver auf Knopfdruck kurzfristig 500 Newtonmeter davon machen. So gelingt der Standardsprint auf Landstraßentempo in nur 4,8 Sekunden, wobei auch die Siebengang-Sportautomatik unterstützend mitwirkt. Wie viele deutsche Hochleistungsfahrzeuge ist auch der Z4 sDrive35is bei 250 km/h elektronisch abgeregelt.

Der BMW Z4 sDrive35is verfügt bereits ab Werk über ein besonders sportliches Auftreten, da das M-Sportpaket direkt verbaut ist. Für die Mille Miglia 2010 Edition müssen die Bayern daher nur an wenigen Stellschrauben ansetzen, um den 99 Kunden etwas Besonderes bieten zu können. Das Sondermodell kommt exklusiv in der neuen Lackfarbe Polaris Silber metallic matt und mit 19 Zoll großen Leichtmetallrädern in dunklem Chrom. Am Heck, sowie an den vorderen Kotflügeln kennzeichnen Mille Miglia-Logos die limitierte Edition.

Auch der Innenraum wurde gezielt aufgewertet. Dekorleisten in silbernem Sichtcarbon, Sportsitze mit schwarzem Alcantara, Ledersitzwangen und roten Ziernähten im Rautenmuster unterstreichen die natürliche Sportlichkeit des Roadsters ebenso, wie eine Aluminiumfußstütze, Alcantara-Fußmatten mit roter Keder und Mille Miglia-Logo, sowie die exklusive Mille Miglia-Plakette auf der Mittelkonsole.

So schön deutsche Fans das Fahrzeug finden werden, die 99 Exemplare des BMW Z4 sDrive35is Mille Miglia 2010 sind exklusiv für den italienischen Markt vorgesehen. Ob wohl ein Sitzstreik vor dem Werk in München etwas bringt, um auch für den deutschen Markt ein ähnliches Sondermodell loseisen zu können? Immerhin ist der Sieg bei der Mille Miglia zwar schon 70 Jahre her, aber dennoch ein wichtiger Erfolg in der Markengeschichte.

Quelle: BMW

Autor: Matthias Kierse

8. Mai 2010|Categories: Magazin|